Spüle für Anfänger - Hilfe

AxelCG

Mitglied
Beiträge
3
Hallo zusammen,

wäre ich schon früher über dieses Forum gestolpert, es hätte mir wahrscheinlich einiges erspart ;-).

Ich habe eine Frage, die für euch wahrscheinlich eine total simple Sache ist, aber mich bringt sie etwas zum verzweifeln.

Nach einem Umzug hat uns unser Küchenbauer leider... alleine gelassen. Jetzt müssen wir halt diverse Dinge selber machen, haben aber auch zum Glück den ein oder anderen Handwerker.

Was wir jetzt brauchen, ist eine neue Spüle, da die alte ziemlich zerkratzt und abgenutzt ist.

Eine neue Arbeitsplatte kommt auch, die dann noch zurechtgeschnitten wird.

Was mich jedoch wahnsinnig macht: Welche Größe kann die neue Spüle haben? Ich lese von Unterbauschränken mit verschiedenen Größen, aber ich blicke nicht durch:

Der Korpus (die Unterschrank für die Spüle) hat 90 cm x 56 cm, die Arbeitsplatte hat eine Tiefe von 60 cm.

Wenn jetzt eine Spüle mit den Maßen 100 x 50 angegeben wird, passt die dann auf den Korpus? Eher nicht, oder? Oder nach welchen Maßen muss ich gucken?

Es gibt Spülen, in denen anscheinend direkt Löcher für die Armatur vorhanden ist. Aber auch Spülen ohne. Muss man dann das Loch für die Armatur selber bohren? Oder kann man die Armatur auch durch die Arbeitsplatte befestigen?

Wenn es hier einen Erklärthread zu dem Thema gibt, nehme ich gerne einen Link. Bin gerade etwas überfordert und stehe auch etwas unter Zeitdruck.
 

Isabel704

Mitglied
Beiträge
271
Wohnort
nördl. Harzvorland
Hallo, ich versuche mal deine fragen zu beantworten:
Normalerweise steht bei der Spüle dabei wie groß der Spülenunterschrank mindestens sein muss. Größerer Schrank geht natürlich und dann ist auch nur wichtig, wie groß alle Becken zusammen sind, dass ja nur diese tief in dem Schrank verschwinden.
Wenn also die Spüle mit 100x50 angegeben wird, dann schätze ich mal den Beckenbereich auf 50-60, der Rest ist dann Abtropfe. Somit sollte das passen.
Wenn du eine normale Schichtstoff APL wählst, sollte die Armatur auf dem Becken stehen. Bei Stein oder Keramik geht auch auf der APL
 

AxelCG

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
3
@Isabel704
Super, vielen Dank für deine Antwort. Das hilft mir weiter.

Noch eine kleine Rückfrage:

Wenn bei einer Spüle steht: Ab: 60er Unterschrank , ist damit die Länge gemeint (also der Abstand von links nach rechts? Ich muss so blöd fragen, weil ich mir nie sicher bin, ob Länge oder Breite gemeint ist:think:
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.391
@AxelCG .. ich habe mal das unnötige Vollzitat gelöscht. Bitte einfach antworten, wenn man jemanden anreden will, dann zusammen mit dem @ - Zeichen ...

Wird extra beim "Zitieren" angezeigt:
1624295320936.png
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.522
Wohnort
Ruhrgebiet
Ab 60er Unterschrannk bezeichnet die erforderliche Mindestbreite des Spülenschrankes.
Becken und Anschlussgarnitur müssen hineinpassen.Die Abtropffläche benötigt nur die 4cm Arbeitsplattenstärke,kann also über der Spülmaschine liegen.Schau dir die Enbauzeichnungen an.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben