Spüle Flächenbündig / Unterbau bei Holzarbeitsfläche

Beiträge
41
Hallo,
wir haben neulich bei Ikea gesehen, dass man auch bei Holzarbeitsflächen eine Spüle ohne störende Kanten einbauen kann... die machen das ähnlich wie bei Granit üblich, indem die Spüle von unten gegen die Platte montiert wird. Allerdings scheinen die von unten ein größeres Loch auszufräsen, so dass die sichtbare Kante der Holzarbeitsfläche schmäler ausfällt. Sieht schick aus und scheint mit auch einfach zu pflegen zu sein.
Leider bietet Ikea keine Flächen mit größerer Tiefe an (nur 63cm), so dass wir nun jemand anderen damit beauftragen müssen, bzw, evtl. selber Hand anlegen... (wir brauchen wegen einem Heizkörper hinter einem Schrank mehr Tiefe).
Kennt jemand hier diese Art des Einbaus? Wie wird dann die Spüle befestigt? Nur geklebt, oder auch irgendwie (wie???) verschraubt?
Falls hier noch jemand einen Küchenbauer oder Schreiner im Raum Aachen kennt, der mit so etwas Erfahrung hat, wäre ich für einen Hinweis sehr dankbar.
Gruß,
Klaus
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.837
Wohnort
München
AW: Spüle Flächenbündig / Unterbau bei Holzarbeitsfläche

War das eine Massivholzplatte? Dann kann man mit einer "Oberfräse" den Ausschnitt machen. Alle Teile, die mit Wasser in Berührung kommen können, sind quell/verziehgefährdet und sollten gut imprägniert/lackiert.. werden.

Noch mehr Probleme gibt es bei den "normalen" APs (Schichtstoff ). Die wasserdichte Oberfläche ist ja nur dünn, der Rest der Platte besteht aus Spanplatte, die nicht wasserfest ist und sehr quellgefährdet. Da sind Plattenfugen ja schon sehr sorgfältig zu behandeln. Unterbaubecken gehen da gar nicht (abgesehen von der Optik).

Der Plattenhersteller Lechner bietet flächenbündigen Einbau an, aber sicher nicht günstig.
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Spüle Flächenbündig / Unterbau bei Holzarbeitsfläche

Hi!

Mal anders rum. läßt sich dieser Heizkörper nicht einfach abbauen? Hinter einem Schrank wird der doch eh nicht benutzt, oder?

Gruß
Andrea
 
Beiträge
41
AW: Spüle Flächenbündig / Unterbau bei Holzarbeitsfläche

Danke für die Antworten.
Heizkörper abbauen... hm. Der wird zwar nicht mehr optimal wirken, aber immerhin noch nach oben als Konvektor. In die Platte soll noch ein Lüftungs-Einsatz, so dass die warme Luft nach oben kann (und den man herausnehmen kann, um an den Heizkörper zu kommen). Kühle Luft sollte problemlos von unten nachkommen können, da wir keine Sockelverkleidung machen werden. Wir hoffen aber, dass dieser Heizkörper nur um Notfall genutzt wird, da die Küche zum Wohnzimmer hin offen ist.
Hm, die Sachen von Lechner sehen ja wirklich schick aus, mal sehen wie die Preise so sind. Habe heute in einem Laden von einem anderen Hersteller und 304,- EUR + MwSt. pro lfdm Meter (80er Tiefe) gehört - wow!
Es geht übrigens um Massivholz - Buche.
Gruß,
Klaus
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Spüle Flächenbündig / Unterbau bei Holzarbeitsfläche

Massivholzplatte, offene Querseiten (untergebaute Spüle), somit Wasser und Heizung... eine denkbar schlechte Kombination...:rolleyes:

mfg

Racer

P.S. Wenn der Flitzebogen fertig ist, hätten wir gerne ein Foto...
 
Beiträge
2.169
AW: Spüle Flächenbündig / Unterbau bei Holzarbeitsfläche

Hi,

Heizung unter Massivholzarbeitsplatte ist ein abolutes no go;-).

Die partielle "Darrtrocknung" verträgt die Platte nicht.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben