Spüle 45 oder 60?!?

Beiträge
5
Hallo,

ich habe in der Küche einen Wasserhahn der aus der Wand kommt.
Bei sol ljetzt der Wand versetzt werden, da alle Spühlen ja einen Wasserhahn integriert haben. Ich wurde jedoch gefragt ob die Spüle 45 oder 60 ist (oder war es 65?). Warscheinlich cm. Mir wurde gesagt das es nur zwei Standard größen gibt. Aber wozu ist dies für den neuen Anschluss relevant? Man kann doch die Wasserabstellhähne an der Wand irgendwo platzieren, so denke ich es zumindest.

Vielen Dank für die Hilfe.

Viele Grüße
Majonas
 
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
Ich gehe mal davon aus, dass Du entweder gefragt worden bist, ob der Geschirrspüler 45 oder 60 cm breit sein soll oder der Spülenschrank... aber nicht die Spüle... eine 65 cm breite Spüle ist wahrlich kein Standard und 45 cm breit wäre schon breiter als die
Norm...

mfg

Racer
 
Beiträge
5
Hallo,

wenn ich es so schreiben würde, das man erkennen würde was derjenige von mir verlangt, wäre die Frage nicht hier gelandet, da ich mir so selbst ein Bild machen könnte.
Da es angeblich zwei Standard größen der Spüle sind, bin ich davon ausgegangen, das es anhand der Werte was bekanntes sein müsste, damit man die Wasserhahnabstellhähne an eine gewisse Position montiert.

Also sollte es derjenige mir noch mal genauer erklären was er von mir möchte. Ich wollte nicht ganz ohne Ahnung da stehen. ;-)

Also ich gehe auch vom Spülunterschrank aus. Da ich mich mit Küchen nie beschäftigt habe kann ich da auch kein Wissen vorweisen.

Bitte entschuldigt die Frage.

Ich werde hier noch mal schreiben wenn ich weiss, was gemeint ist.

Viele Grüße
 
Beiträge
7.681
Die Aussage mit zwei Standardgrößen lässt vermuten, dass hier die Spülmaschine gemeint ist. Nur Spülmaschinen gibt es nur in Größe 45 und 60 (cm Breite). Allerdings wusste ich nicht was gemeint ist mit "alle Spülen haben ein Wasserhahn integriert"??
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
Ich vermute mal, da soll eine Armatur mit "Wandauslauf" durch eine normale Armatur am Eckventilen ersetzt werden. Für die Position derselben muss ggf. in Erfahrung gebracht werden, wie breit der GSP ist.

Mit integriertem Wasserhahn ist vll. eher der GSP Anschluss an das Eckventil gemeint?

Aber ok, das kann man sicher alles auch anders interpretieren.
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Ich denke mal, dass im Rahmen einer Umbaumaßnahme die bisherige Wandarmatur demontiert und durch Eckventile ersetzt werden soll, da ja "jede Spüle über einen Hahn verfügt".
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.912
Wohnort
München
Dann ist die Ausgangsfrage aber tatsächlich nicht nachvollziehbar, denn es gibt keine Standardgröße für Spülen(schränke), und schon gleich gar nicht nur zwei verschiedene Größen (45 oder 60).
Spülenschränke gibt es in 40/45/50/60/80/90cm Breite, und wenn man zum Schreiner geht auch noch in jeder beliebigen Breite dazwischen.

Zu jedem Spülbecken, jetzt mal ohne Abtropffläche gerechnet, also nur der Teil, der in den Schrank eintaucht, wird normalerweise die Mindest-Schrankbreite angegeben.

In einer "normal"großen Küche mag der 60cm Spülenschrank am üblichsten sein. In kleineren Küchen nimmt man dann auch gerne 50 oder 45cm, ausnahmsweise mal 40cm. Da kommt es dann halt auf die Planung an.
Wichtig ist, dass die komplette Eckventilgruppe direkt hinten in dem Spülenschrank zu liegen kommt. Der Spülenschrank hat dafür auch ein größtenteils ausgeschnittene Rückwand.
 
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
darüber hinaus hat das Spülbecken von der Breite nichts mit dem Spülenschrank zu tun... und 60 cm breite Spülbecken sind extrem groß und karierte Ringelblumen... im Regelfall sind Spülbecken 34 oder 40 cm breit, manchmal auch 45 oder 50 cm...

mfg

Racer
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben