Spaltmass Schueller Next 125

Beiträge
39
Hallo,
unsere Küche steht. Wir rennen dem Händler zwar noch wegen ein paar Sachen hinterher und ich werde noch einen Thread zu 2 weiteren Problemen eröffnen...
aber soweit können wir uns an der neuen Küche schon erfreuen.

Wir haben 3 Zeilen. Bei 2 davon sind die Spaltmasse 3 mm. In der Zeile, wo die Spülmaschine steht, liegen die Maße bei 4 - 5mm. Die GS-Front hat ein feststehende Schubladenblende, wegen der Linienführung wurde das so ausgewählt. Nun ist der Spalt zwischen der Blende und dem unteren Rest sehr groß. Das Küchenstudio meint, das ist immer so und man kann es nicht ändern. Nun müssen sich ja alle anderen Fugen an dieser orientieren. Das sieht nicht sehr schön aus. Kann man da wirklich nichts machen? Ist das evt. vom Hersteller (Schueller) schklecht ausgeführt?

Ausserdem haben wir unter dem Backofen eine Schublade. Es ist uns schon klar, dass hier der Spalt größer sein muss, damit sich die Tür öffnen kann. Aber so viel, dass man die halbe Zwischenbodenstärke noch sieht und man voll unter den Ofen schauen kann? Schueller hätte das mit Absicht so berechnet ist die Aussage meines Händlers.
Auf Fotos sieht man nirgends solche großen Gucklöcher...

Vielen Dank für eure Auskunft!
Fotos habe ich angefügt (links die große Fuge, rechts die schönen und ganz rechts ist der Spalt unter dem Ofen zu unübersehbar):

Spaltmass Schueller Next 125 - 193168 - 3. Mai 2012 - 16:05 Spaltmass Schueller Next 125 - 193168 - 3. Mai 2012 - 16:05 Spaltmass Schueller Next 125 - 193168 - 3. Mai 2012 - 16:05
 
Beiträge
13.809
Wohnort
Lindhorst
AW: Spaltmass Schueller Next 125

Hallo Firstsign,

die Spaltmaße auf dem Foto sind völlig in Ordnung. So muss das aussehen.

Wenn der Backofen auf dem Unterboden steht, also nichts untergelegt wurde was den BO höher setzt, ist es so ebenfalls in Ordnung.
Falls etwas untergelegt wurde, scheint mir die Nische zu groß zu sein.
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Spaltmass Schueller Next 125

firstsign1

Ich sehe es auch wie Michael, das die Spaltmasse durchaus noch im grünen Bereich liegen.

Was den Backofen (Dampfgarer, Mikrowellen etc.) den unterschiedlichen europäischen "Normungen" begründet. So ist es zum Beispiel bei den meisten italienischen, spanischen und auch Übersee-Herstellern (und die fertigen auch für ziemlich viele deutsche Anbieter) so, das die Gehäuseunterkante vom Backofen identisch ist mit der Unterkante der Backofentür. Bei den meisten schwedischen und deutschen Produkten ist es demgegenüber so, das die Backofentür etwa 5mm höher steht als der Gehäuseboden.
Die Gerätenische der Möbel ist jedoch i.d.R. immer gleich.
Aus dem Grund ist es so, das Du bei einigen Geräten optisch einen etwas größeren Spalt hast, während Du bei anderen Geräten praktisch keinen Spalt mehr siehst.
 
Beiträge
39
AW: Spaltmass Schueller Next 125

Hallo Michael,

ja, der Backofen ist mit ca. 15 mm unterlegt worden - sonst wäre der Spalt oben zwischen BO und APL gewesen.

Ein Foto ist dabei, auf dem die Spaltmaße in Ordnung sind - auf dem anderen, das mit den Griffen, da finde ich 5 mm einfach zu viel - vor allem für eine Schueller Next.
Du wirklich nicht? Man kann sogar dieses Verbindungsteil zwischen den beiden Frontteilen an der GS sehen. Ich kann nicht glauben, dass das so gehört.
 
Beiträge
39
AW: Spaltmass Schueller Next 125

Hallo Gatto,

unsere Beiträge haben sich zeitlich überschnitten...
Die BO-Tür ist sogar etwas (2 mm?) tiefer als der Boden. Ist ein 45er Miele.
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Spaltmass Schueller Next 125

Danke, ich seh es jetzt.
Ich hatte darauf verzichtet, mir das Bild in groß anzeigen zu lassen...

Ja dieser Miele.......
15mm unterlegt ist relativ viel - andererseits bin ich mir nicht sicher, ob Dein Küchenhersteller in der Lage ist, so schmale Frontpassleisten zu liefern.

Hast Du die Geräte selbst besorgt, oder sind die mit der Küche geliefert worden ?
 
Beiträge
13.809
Wohnort
Lindhorst
AW: Spaltmass Schueller Next 125

Wenn da 15mm untergelegt wurden stimmt die Nische für den Backofen nicht.

Fast alle Hersteller verwenden die gleichen Verbindungsdübel für die Verbindung von GSA-Front und angedeuteter Schubladenblende. Die Muffe dazwischen ist sichtbar und etwa 4mm dick. Dieses ist auch das korrekte horizontale Spaltmaß.
Sollten es jetzt bei dir 5mm sein wäre da eine Differenz zur Norm. Aber im Küchenbereich diskutiert man eigentlich nicht um einen Millimeter. ;-)

Die 15mm am Backofen sind dagegen aus meiner Sicht zu klären.
 
Beiträge
39
AW: Spaltmass Schueller Next 125

Hallo ihr beiden,

vielen Dank für eure Antworten.
Dann weiß ch jetzt erst einmal, dass das Spaltmaß eben so ist. Schade, da es auf
den anderen Zeilen nur 3 mm, fallen die 4 -5 (zumindest mir als Pienzbacke) eben ins Auge.

Unter dem Backofen ist eine Schublade, dessen Front eigentlich so bestellt war, dass keine Passleiste nötig ist - das war extra von uns so gewünscht. BO wurde mit der Küche bestellt und angeblich von Schueller auch extra so geliefert wie es jetzt ist.
Die Nische ist also zu groß. Das Unterlegen stört mich nicht weiter - aber die Schubkastenblende ist zu klein. Der Händler sagt, man könne sie soundso nur noch 5 mm höher machen, weil man die BO-Tür sonst nicht mehr öffnen könnte. Wahrscheinlich hat er keine Lust, mir wegen der 5 mm eine neue Schublade zu bestellen. (Abgesehen davon hätte ich die 5 mm als Nutzhöhe in der Schublade tatsächlich gut gebrauchen können. genau deswegen passt die eine Backform nicht mehr rein.

Was würdet ihr von eurem Händler erwarten? Einen neuen Korpus mit korrekter Nischenhöhe. Oder eine neue Schubladenfront? Oder gar nix?
 
Beiträge
13.809
Wohnort
Lindhorst
AW: Spaltmass Schueller Next 125

Sehe ich es richtig oder handelt es sich um einen Herdumbauschrank, nicht um einen Hochschrank ?
Herdumbauschränke werden nur mit einer Nischenhöhe geliefert. Hochschränke sind in der Nische variabel.
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Spaltmass Schueller Next 125

Hallo firstsign,

kannst Du mal ein Bild machen, wo man auch die Front obendrüber sieht?

Da stimmt was nicht, denn gerade bei Next werden die Fronten oberhalb des Gerätes angepasst und hier wird nicht mit einer unschönen Blende gearbeitet.
 
Beiträge
39
AW: Spaltmass Schueller Next 125

Es handelt sich um einen Unterschrank in 62,5 er Höhe - wir haben in dieser Zeile ein Rastermaß weglassen dürfen.
Der Backofen hat 45er Höhe. Darunter ist die Schublade, darüber nur noch eine 5 mm massive Edelstahl-APL. Fuge zwischen Backofen und APL ist wie bei den restlichen Schränken in dieser Zeile ca. 3 mm. Wir konnten uns quasi entscheiden, ob wir den Spalt ober- oder unterhalb des BO haben möchten :-(
Steht auf einem 23er Sockel - macht euch also keine Gedanken über die richtige Arbeitshöhe ;-)
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Spaltmass Schueller Next 125

Na denn, dann gibt es auch nix zu meckern und wie gatto schon anmerkte, immer geräteabhängig.
 
Beiträge
39
AW: Spaltmass Schueller Next 125

Sorry Cookie, das habe ich jetzt nicht verstanden.
1. Schueller hat die Maße vom BO bekommen. Ich habe mit meinem Händler vor dem Kauf wegen des Spalts gesprochen, er meinte wir bekommen keinen, die Schubladenfront würde entsprechend angepasst.
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Spaltmass Schueller Next 125

Sorry firstsign, aber ich bin cooki! ;-)

Wenn es so sein sollte, dann braucht er doch nur eine höhere Schubladenfront zu bestellen.

Ich kenne nur die Frontanpassung über dem Backofen, leider nicht dadrunter.
 
Beiträge
13.809
Wohnort
Lindhorst
AW: Spaltmass Schueller Next 125

Allerdings ändert das nichts an der Nutzhöhe des Schubkastens, da der Konstruktionsboden dort bleibt, wo er jetzt ist.
 

Ähnliche Beiträge

Oben