Sockelschubladen im Eigenbau?

Dieses Thema im Forum "Do it yourself" wurde erstellt von v8schrauber, 18. Nov. 2013.

  1. v8schrauber

    v8schrauber Mitglied

    Seit:
    23. Okt. 2013
    Beiträge:
    17

    Hallo,

    im Zuge des Umbaus unserer Küche würde ich gern den Sockel anheben um zum einen etwas an Arbeitshöhe (nur 72,1cm Korpus) zu gewinnen und natürlich an Stauraum. Hat hier jemand Erfahrung mit den Ikea Komponenten? Die sind mit knapp 30,- ja unschlagbar günstig... Dürfte sich ja problemlos zweckentfremden lassen? Alternativ wäre da dann wohl nur ein Sockelsystem wie z.b. Axor von Henke-Beschläge auf das sich dann direkt die Laufschienen montieren lassen. Hier könnte man dann ja mit der Blum Tandembox arbeiten... Preislich ist das Ganze dann natürlich in einem anderen Bereich! Könnte man einen 100cm Schrank mit einer Schublade über due gesamte Breite unterbauen, oder wird dieser dann instabil weil die mittleren füße fehlen?

    Gruß Oli
     
  2. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.619
    AW: Sockelschubladen im Eigenbau?

    Hast Du denn mal deine Sockelblende abgenommen und geschaut was für Sockelfüsse
    verbaut sind?
    Bei einem 60 er Schrank passt ca 45 cm Schubkasten,weil der an den Füssen vorbei
    muss.Aus diesemGrund werden kaum noch Sockelschubkästen verbaut.
    Riesenaufwand für wenig Stauraum,kein sauberer Abschluss mit Sockelblende möglich,
    die muss ja mit rausgezogen werden.Tief bücken muss man sich auch noch.
    Wie stellst Du Dir die Montage vor,für jeden Schubkasten müsste ein Gehäuse gebaut
    werden um die Schienen zu befestigen.
    Ich würde eher abraten und mir an anderer Stelle einen vernünftigen Schrank hinstellen.

    LG Bibbi
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Sockelschubladen im Eigenbau?

    Generell wird keine Sockelschublade über die gesamte Breite des Unterschrankes gehen können, denn sie muss ja immer noch zwischen den äußeren Füßen des Schrankes durchpassen.

    Und man muß sich klar sein, dass dann die Blenden dieser Sockelschubladen im Grunde eine zerstückelte Sockelverblendung ergeben.
     
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Sockelschubladen im Eigenbau?

    Sochelschubladen sind in den allermeisten Fällen schlicht und ergreifend ein Sche***
    -Mindertief wegen Sockelrücksprung
    -Minderbreit wegen den Füssen
    -Minderbedienbar

    Das Einzige was nicht "minder...." ist ist der Preis !
     
  5. v8schrauber

    v8schrauber Mitglied

    Seit:
    23. Okt. 2013
    Beiträge:
    17
    AW: Sockelschubladen im Eigenbau?

    Das mit der gesamten Breite bezog sich auf einen100cm breiten Korpus. Dieser hat ja in der Mitte ebenfalls Füße zur Abstützung. Die Frage war ob das Ganze instabil wird, wenn man diese entfernt, um dann einen 85cm breiten Schubkasten zu haben.

    Zum Thema Aufbau. Das Ikea System wird ja hinten an die Füße geklipst und vorn über einen U-Bügel gestützt, der auf dem Boden aufliegt. Also kein Hexenwerk ... Vor allem für 30,- all-inklusive. Ich weiß nur nicht ob das auch die bewährte Tandembox ist ... Wahrscheinlich aber schon?
    [​IMG]

    Oder aber das hier - die Laufschienen werden direkt auf die Füße montiert:
    [​IMG]
    Zum Abschluss dann am liebsten noch mit Tip-On, p2o (oder wie auch immer) kombiniert! Von wegen bücken und so ;D
     
  6. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Sockelschubladen im Eigenbau?

    Und ständig springen die Schubladen auf, wenn man beim Arbeiten mit dem Fuß oder beim Putzen mit Staubsauger oder Wischer dagegen kommt. Ich hatte mal Ikea-Sockelschubladen, da sammelte sich vor allem der Dreck drin. :-[ Aber ich hatte auch gedacht, dass es eine gute Idee sei. *skeptisch*
     
  7. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    AW: Sockelschubladen im Eigenbau?

    Sollte der 100 er Schrank ein Schubladenschrank sein, könnte der mittlere Fuß
    wegfallen da hier keine Belastung auftritt.
    Ist es ein Türenschrank, ist der Fuß nötig um den unteren Korpussboden nicht
    durchbiegen zu lassen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sockelschubladen-Ersatz für eine Alno-Küche von 2002 Teilaspekte zur Küchenplanung 3. Okt. 2012
Sockelschubladen und Wandfarbe Teilaspekte zur Küchenplanung 5. Sep. 2011
Sockelschubladen gesucht Küchenmöbel 10. Nov. 2010
Eigenbau Müllschrank, Hilfe zu Gasdruckdämpfer und Umsetzung Do it yourself 27. Mai 2014
Auszietisch Eigenbau Führungen Montage-Details 8. Juni 2011
Küche Eigenbau Küchenplanung im Planungs-Board 9. Apr. 2011
Glas-AP Eigenbau? Küchenmöbel 1. Dez. 2010

Diese Seite empfehlen