Sockelfüsse für Einbauwaschmaschine

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von didadu, 17. Juli 2013.

  1. didadu

    didadu Mitglied

    Seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    6

    Hallo,

    ich bin gerade dabei eine Waschmaschine für meine Küche auszusuchen. Die Waschmaschine soll vollintegriert werden in die Küche.

    Zur Auswahl habe ich mir nun die Einbauwaschmaschine von Ikea und die eine Blomberg (Beko) Waschmaschine rausgesucht.

    Ich habe eine Sockelleiste mit 21cm und eine Arbeitsplattenhöhe von 92cm. Meines Wissens ist es möglich, dass die IKEA Waschmaschine dort ohne Probleme integriert werden kann.
    Bei der Blomberg ist dies nicht der Fall, diese ist für Sockelleisten bis 16cm und einer Arbeitsplattenhöhe bis 87cm gebaut. In der Beschreibung dieser Maschine steht drin, dass wenn man eine höhere Arbeitsplatte hat, dass es zusätzlich zu der Maschine Sockelfüsse zu bestellen gibt. Auf Nachfrage bei Blomberg/Beko wurde mir mitgeteilt, dass diese Sockelfüsse nicht (mehr) vertrieben werden. Ich solle doch eine Masivholzplatte darunter legen um die 5cm auszugleichen, dies befriedrigt mich aber nur teilweise, da dadurch die Vibrationen etc. verstärkt werden können (stimmt das?)

    Gibt es von standardisierte Sockelfüsse für Waschmaschinen oder muss ich auf die Holzkonstruktion doch zurückgreifen?


    Viele Grüße
    Didadu
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.404
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Sockelfüsse für Einbauwaschmaschine

    Bei Waschmaschinen brauchst Du eine solide Unterkonstruktion. Die Kräfte, die beim Schleudern auftreten können, sind erheblich. Also nimm eine Holzplatte (z.B. einen APL-Ausschnitt). Dieses Sockelpodest darf auf dem Boden nicht wackeln. Also ggf. passende Klötzchen unter legen. Und natürlich darf zwischen Fußboden und Podest nichts Weiches gelegt werden, sonst baust Du eine Schaukel
     
  3. didadu

    didadu Mitglied

    Seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Sockelfüsse für Einbauwaschmaschine

    Hallo Martin,

    was bringen dann solche Waschmaschinenmatten? Weniger Lärm dafür mehr gespringe?

    Viele Grüße
    Didadu
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.404
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Sockelfüsse für Einbauwaschmaschine

    Diese WaMa-Matten gehören verboten. Selbst eine Miele fängt da drauf an zu wackeln.
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: Sockelfüsse für Einbauwaschmaschine

    21 cm Sockelhöhe bei 70 cm Korpushöhe von Ikea ... aber 92 cm Arbeitshöhe .. ist die APL nur 1 cm dick?

    Ich würde sagen, wenn es die |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| ist, dann funktioniert das nicht so mit 21 cm Sockelhöhe --> |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  6. didadu

    didadu Mitglied

    Seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Sockelfüsse für Einbauwaschmaschine

    Hey,

    dass ist das Problem, wenn man alles theoretisch plant...

    Es müssen natürlich 94,8 cm Arbeitsplattenoberkante sein müssen, d.h. es sind 91cm von Boden bis zur Unterkante Arbeitsplatte.

    Laut einem Ikea Mitarbeiter ist es möglich die Waschmaschine mit einem 21cm hohen Sockel zu verwenden.


    Aber ich habe mich mittlerweile mit derArbeitsplatten Lösung angefreundet...


    Viel Grüße
    Didadu
     
  7. KarlB

    KarlB Mitglied

    Seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    AW: Sockelfüsse für Einbauwaschmaschine

    Hallo didadu,

    ich stehe vor dem selben Problem wie du.

    Daher würden mich Deine Erfahrungen mit der APL Lösung interssieren.

    Mfg Karl
     
  8. didadu

    didadu Mitglied

    Seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Sockelfüsse für Einbauwaschmaschine

    Am Samstagabend kann ich dir meine Lösung sagen...

    Wir werden einfach die zwei Ausschnitte die wir haben werden übereinander schrauben und dann unter die Waschmaschine legen.

    Das muss klappen und das wird klappen ;-)

    viele Grüße
     
  9. KarlB

    KarlB Mitglied

    Seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    AW: Sockelfüsse für Einbauwaschmaschine

    Na dann bin ich mal auf Deinen Erfahrungsbericht gespannt.

    Gutes Gelingen und ein angenehmes Wochenende wünscht Dir

    Karl
     
  10. KarlB

    KarlB Mitglied

    Seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    AW: Sockelfüsse für Einbauwaschmaschine

    Hallo didadu,

    wie hat denn nun die Lösung mit der Arbeitsplatte geklappt?

    Vorallem interssiert mich in wieweit sich die Maschine auf der Platte hält, bzw. ob die Maschine beim Schleudern wandert.

    Schreibe doch mal bitte detailiert Deine Erfahrung mit dieser Lösung.

    MfG Karl
     
  11. didadu

    didadu Mitglied

    Seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Sockelfüsse für Einbauwaschmaschine

    Hey,

    also ich habe nun zwei Arbeitsplatten und eine Deckseite der Küche miteinander verschraubt. Maschine drauf und dann unter die Platte.

    Heute habe ich zum ersten Mal waschen können, alles hat geklappt und die Vibrationen haben sich sehr in Grenzen gehalten.

    Von daher kann ich diese Lösung empfehlen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Gelöst küche ohne verstellbaren sockelfüsse Mängel und Lösungen 29. Nov. 2015
Einbauwaschmaschine Scharniere versetzen Tipps und Tricks 29. Nov. 2016
Einbauwaschmaschine Do it yourself 9. Okt. 2016
Einbauwaschmaschine Einbaugeräte 21. Mai 2013
Einbauwaschmaschine Empfehlungen? Einbaugeräte 16. Sep. 2010

Diese Seite empfehlen