Sockel bündig mit Korpus???

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von schmilsen, 1. Feb. 2011.

  1. schmilsen

    schmilsen Mitglied

    Seit:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    37

    Hallo,

    muss eigentlich der Sockel bündig mit dem Korpus abschliessen oder darf der Korpus auch ein wenig über dem Sockel "schweben"?? Ist bei uns nämlich so das dort ein Zwischenraum von etwa einem halben bis einem Zentimeter ist.
    Hatte mich gestern nämlich gewundert das wir eine Arbeitshöhe von 97 hatten, ausgemacht war eig. 96 - also 78er Korpus plus 15er Sockel plus 3er Arbeitsplatte.
    Vielleicht rührt daher ja auch die Geräuschkulisse unseres Spülers... wer weiß...
     
  2. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Sockel bündig mit Korpus???

    Hallo Schmilsen, 1 cm ist schon ein großer Spalt. Da kommt ja auch Staub rein. Ich würde reklamieren.
     
  3. schmilsen

    schmilsen Mitglied

    Seit:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    AW: Sockel bündig mit Korpus???

    Ja das mit dem Staub habe ich mir auch schon gedacht - hmm, muss wohl ein neuer Sockel angefertigt werden. Tiefer legen geht nicht mehr - Granit samt Abschlussleisten sitzen schon fest...
     
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Sockel bündig mit Korpus???

    im Normalfall stehen die Schränke nicht auf einem Sockel, sondern auf Füssen.
    Die Sockelblende wird meistens mit Abstand zu den Schränken montiert...A) weil manche Blendenhalterungen das notwendig machen und B) weil ich es z.B. für Vorteilhaft erachte, dass da Luft überall hinkommt. C) manchmal reichen diese 6-8 mm auch für die notwendige Zuluft von Geräten.

    In den allermeisten Räumen ist der Boden nicht genau fluchtgerecht ( "im Wasser" ) sprich die Arbeitshöhe variert über den Raum verteil meist auch um 1 cm.

    Mit der Lautstärke der SpüMa hat das absolut nix zu tun.

    Nach DIN sind Maßabweichungen am Bau um 2% kein Grund für eine Reklamation, bei 96 cm wären das dann 1,92cm "erlaubte" Differenz.
    Wenn 1 Kunde unbedingt auf einem bestimmten Maß besteht, muss er das im Vertrag schriftlich fixieren, und sollte es dem Monteuer noch mal extra mitteilen.

    *winke*
    Samy
     
  5. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Sockel bündig mit Korpus???

    Sorry Ulla, das mit dem Staub ... der kommt auch bei 1 mm rein, genau so wie die Babystadien von allerlei Viehzeug...
    Bei 1 cm kommen die auch wieder raus... bei 1 mm verenden die hinter dem Sockel, Pilze siedeln sich an... usw....*würg*
    Solche Küchen würden als Restaurantküchen vom Ordnungsamt geschlossen werden.

    Die meisten Geräte benötigen Zu-Und Abluft (Öfen, Dampfer, Kühlschränke z.B. meistens 200 Quadratzentimeter.) und bspw Spülmaschinen benötigen eine reversiblen Sockel.
    Das Staub-Argument sticht also nicht so ganz.

    @schmilsen
    Zum Preis-mindern würde ich einen anderen Grund suchen

    *winke*
    Samy
     
  6. schmilsen

    schmilsen Mitglied

    Seit:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    AW: Sockel bündig mit Korpus???

    oha...

    na das mit der Lautstärke der Spülers war nur eine Vermutung...

    aaaaber, das leidige Thema "Toleranzen" kann ich langsam echt nicht mehr hören - wir haben gerade neu gebaut und wenn wieder mal ein Handwerker nicht sauber gearbeitet hat wird sich natürlich immer schön auf die Toleranzen berufen - kanns nimmer hören... :knuppel:

    Ich mein, 96 Arbeitshöhe sind vertraglich festgelegt, da steht auch das mit dem 15er Sockel, legt man ja alles vorher fest. jetzt haben wir den Spalt und 97 - mit 97 könnte ich mich auch anfreunden aber dazu noch der Spalt - man muß doch nicht alles akzeptieren...

    Dem Monteur nochmal extra mitteilen??? Schwer möglich wenn man ihn morgens reinlässt und dann zur Arbeit düst...
     
  7. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Sockel bündig mit Korpus???

    gaaaaanz ruhig, ich halt ja schon meine handwerkerklappe
     
  8. schmilsen

    schmilsen Mitglied

    Seit:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    AW: Sockel bündig mit Korpus???

    ähm... moooooment...

    als ob ich einen Grund zum Preismindern suchen würde - mitnichten...

    Ich bin gestern auf die Suche nach der Lautstärke unseres Spülers gegangen und habe diesen Spalt dabei dann entdeckt, mich gewundert, die Arbeitshöhe überprüft und den nächsten Fakt festgestellt...

    Der nächste Schritt war hier eine Frage zu stellen, nichts weiter - oder war im Eröffnungspost irgendwas von einer Preisminderung zu lesen????
     
  9. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Sockel bündig mit Korpus???

    sag ich ja nicht... ich wollte nur darauf hinweissen, dass das m.M. weder ein Reklamationsgrund, noch ein Minderungsgrund ist.

    Und.. vielleicht können Handwerker auch manches einfach nicht mehr hören.
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Sockel bündig mit Korpus???

    Schmilsen: es gibt Handwerker, Chirurgen und Neurochirurgen .. die letzten Beiden sind teuer *foehn*
     
  11. Oxbow

    Oxbow Spezialist

    Seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Bad Zwischenahn
    AW: Sockel bündig mit Korpus???

    Also nur mal so am Rande.
    Ich bin hier durch unsere Küchen-Ausstellung gelaufen.
    Bei den meisten Küchen gibt es diesen Spalt.
    Wenn ein Kunde bei mir mit 1cm ankommen würde, würde ich mit Ihm durch unsere Ausstellung gehen und zeigen wie die Werksmonteure das machen.
    Ich glaube die sollten wissen wie das geht. :cool:
     
  12. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Sockel bündig mit Korpus???

    bei der von mir verwendeten Sockelbefestigung sind MINDESTENS 6 mm vorgeschrieben.

    S-Punkt
     
  13. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    AW: Sockel bündig mit Korpus???



    @ ulla -Vielleicht sind diese Antworten etwas zu schnell geschrieben.

    Zur Sockelbefestigung braucht man bei den Schiebeklammern ca.5 mm Luft.

    Sockelfüsse werden mit einem 0 Punkt geliefert,und man beginnt meist an der höchsten Stelle und dreht die anderen Füsse ins " Wasser" damit alles gerade steht.

    Der Sockel im GSP Bereich muss meist 1 cm ausgeschnitten werden,damit die Front nicht am Sockel hängen bleibt.

    Leg doch die Wasserwaage mal auf den Fussboden ,im Bereich wo die Küche steht, evt. ist der Boden nicht gerade.
     
  14. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Sockel bündig mit Korpus???

    Insbesonders bei einer Granitauflage ist es erforderlich entsprechend Luft zum Korpuszu haben. Wenn sich die Schränke setzen sollten klemmt der Sockel sonst fest und ist nicht mehr beschädigungslos zu entfernen.

    Einen luftdichten und staubfreien Sockelbereich gibt es nicht und bei vernünftiger Montage mit ausreichen Luft ist der Sockel auch zu Reinigungszwecken demontierbar. Muss ja nicht einmal die Woche sein... ;-)

    Und zu den Toleranzen, naja...
    Wenn eine Arbeitshöhe vertraglich vereinbart wird und durchgesetzt werden soll, hat der Kunde auch dafür zu sorgen, dass diese eingehalten werden kann. Die Monteure können weder den Boden begradigen noch die Küche dem Bodenverlauf entsprechend ausrichten. Vermutlich würde es dann den nächsten Toleranzenstreit geben weil der Fliesenleger in Waage gearbeitet hat. ;-)

    Für mich selbst habe ich folgende Richtlinie auferlegt:
    Sieht man den Spalt bei der normalen Benutzung der Küche oder aus einem entfernten Bereich bei offenen Küchen, dann wird angepasst. Das sehe ich als optischen Mangel an. Sieht man ihn nur auf dem Boden liegend ist es Toleranz und zu akzeptieren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sockelleiste Abdichtung zum Boden Teilaspekte zur Küchenplanung 1. Dez. 2016
Welche Tür/Sockelblende passt für SMU53L15EU Mängel und Lösungen 30. Nov. 2016
Arbeitsplattenstärke, Induktionskochfeld und Sockelhöhe Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Okt. 2016
Miele XXL GSP - G 6775 SCVIXXL - Sockelhöhe Einbaugeräte 15. Okt. 2016
Nach Spülmaschinentausch Sockel zu hoch? Montage-Details 19. Sep. 2016
Sockelheizung Küchen-Ambiente 16. Sep. 2016
Geschirrspüler Siemens - Größe des Ausschnitts im Sockel Montage-Details 31. Aug. 2016
94 cm Arbeitshöhe: maximaler Korpus + minimaler Sockel? Küchenmöbel 30. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen