1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Warten Single-Küche - Austausch nach 30 Jahren

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Mucina, 14. Juni 2016.

  1. Mucina

    Mucina Premium

    Seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    München

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 1
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 156 cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 105
    Fensterhöhe (in cm): 107
    Raumhöhe in cm: 245
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 72 cm Höhe
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 58
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    86
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Allesschneider, Toaster, Brotbehälter, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Abseiten
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?: Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: schlecht ist bisher:
    zu wenig Stauraum, kein Geschirrspüler, Mikrowelle sollte in die Höhe.
    gut ist bisher:
    - große durchgehende Arbeitsfläche rechts von der Tür, sollte bleiben, wenn möglich durchgehendes Abstellbrett (Art Theke) am Ende der Arbeitsfläche als Abstellmöglichkeit für Brotkasten, Obstkörbe etc, das kann allerdings nicht an die Wand geschraubt werden (keine Wand vorhanden, nur Jalousie)
    - viel Platz in Tischgefrierschrank -> 4 Auszüge, ca. 100 l
    - Kühl-Gefrierkombi nur, wenn mind. 100 l im Gefrierteil (so ein Gerät bisher nicht gefunden)

    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: noch
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: vermutlich mehrere Hersteller - je nach Gerät
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Mucina

    Mucina Premium

    Seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    München
    Hallo liebes Forum,

    nachdem ich nun seit ca. 2 Wochen versuche, mich in die Thematik Küchenplanung einzulesen und dabei auch dieses wunderbare Forum entdeckt habe, dachte ich mir, ich eröffne nun mal ein Planungsprojekt, denn wenn ich mir ganz alleine das Fachwissen von Profis anlesen will, bin ich in einem Jahr mit meiner Planerei immer noch nicht weiter. Vielleicht kann ich auf diesem Wege besser meine eigenen Vorstellungen sortieren, bevor ich mich daran mache, unter den unzähligen Küchenstudios am Ort eine Auswahl zu treffen.

    Bin Mac-User und konnte deshalb leider den Alno-Planer nicht nutzen, das Programm Sweet-Home 3D für den Mac hab ich versucht, war Zeitverschwendung. Den Ikea-Planer hab ich auch versucht, bin leider nicht weit gekommen, hat sich zumindest auf meinem MacBook immer aufgehängt. Schließlich ist es mir gelungen, im Nobilia-Online-Planer einen groben Grundriss zu erstellen, diesen habe ich hochgeladen. Der Fußboden in der Küche sowie im Flur soll ebenfalls erneuert werden, der bestehende Fliesenspiegel in der Küche wird entfernt, womit beides ersetzt wird, ist noch offen.

    Farbwunsch: alles (Schränke, Fußboden) hell (weiß, beige etc.)
    Arbeitsplatte u. Spritzschutz evtl. in heller Holznachbildung (Ahorn o.ä.)

    Grundsätzliches: wünsche mir solide Qualität, Funktion ist mir wichtiger als Optik (z.B. keine Lackfronten, aber gerne Oberschränke, die sich nach oben öffnen lassen, wenn im Budget möglich).

    Vielen lieben Dank im Voraus für Eure Unterstützung !
     
  3. russini

    russini Mitglied

    Seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    1.173
    Willst du einen 45 oder 60 cm breiten GS.

    Wird die Jalousie zum Wohnzimmer je aufgemacht? Könnte da evtl. eine Leichtbauwand hin?
     
  4. Mucina

    Mucina Premium

    Seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    München
    Danke für die rasche Antwort !

    GS 60 cm breit, wenn platztechnisch möglich.
    Die Oberschränke können ruhig bis kurz unter die Decke reichen, auch wenn das nicht ganz so schön aussieht.

    Die Jalousie zum Wohnzimmer ist zwar immer runtergelassen, aber so gestellt, dass ich durch die Lamellen hindurch fernsehen bzw. mich mit Gästen unterhalten kann, eine Leichtbauwand wäre technisch möglich, mir aber nicht so sympathisch.
     
  5. russini

    russini Mitglied

    Seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    1.173
    Hier wäre z. B. eine Einbau Variante von Siemens:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    oder du nimmst gleich einen freistehenden, da ist meist mehr Volumen, die gibt's auch außer 60 cm Standartbreite in 70, 75 cm.
    Die Einbaukühlschränke müssen schlanker sein, da diese in die 56 cm Einbaulücke beim Einbauschrank rein müssen.
     
  6. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.192
    Herzlich willkommen!
    Könntest du bitte noch genauer sagen, welche Umbauten möglich wären. Also ich verstehe es so, dass auf jeden Fall der Wasseranschluss nicht versetzt werden soll. Oder ginge ein Stück auf der gleichen Seite? Wie ist es mit dem Heizkörper – könnte man den versetzen? Der Herdanschluss nehme ich mal an ist variabel.
     
  7. Mucina

    Mucina Premium

    Seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    München
    Danke, das wäre durchaus ein Gerät, mit dem ich mich anfreunden könnte, da 92 l im Gefrierteil. Evtl. wäre das einzubauen wenn man reinkommt gleich links ins Eck, so hätte ich Platz für mehr Unterschränke unter der Arbeitsplatte rechts (dort steht im Moment ein Gefrierschrank als Unterbaugerät, wird aber wahrscheinlich verkauft, da schon 15 Jahre alt.
     
  8. Mucina

    Mucina Premium

    Seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    München
    Es ist eine Eigentumswohnung, ich könnte also vieles selbst entscheiden i.S. Umbauten. Den Wasseranschluss an der Seite zu versetzen müßte m.E. möglich sein. Für den Geschirrspüler war beim Bau der Platz links vom Herd vorgesehen, es stand allerdings dort noch nie ein Geschirrspüler, ich bin also noch nicht sicher, wie der GS-Anschluß montiert werden kann, evtl. als Kombi-Anschluß mit der Spüle ?

    Der Heizkörper wird selten benutzt, wenn nötig, könnte man den vermutlich auch versetzen. Herdanschluss ist variabel.
     
  9. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    Ich habe einmal den Grundriss im Alno angelegt. Bitte kontrolliere unbedingt die Maße, sofern es dir möglich ist. Mit der planoberen linken Ecke bin ich mir nicht so sicher.

    Benötigst du überhaupt einen Heizkörper in der Küche?
     

    Anhänge:

  10. Mucina

    Mucina Premium

    Seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    München
    Danke Meta, die KPL- und POS-Dateien kann ich leider nicht öffnen, da Alno bei mir nicht funktioniert, hast Du für die Maße der JPG-Datei Werte (sind leider nicht gedruckt) ? Die beiden Winkel in meinem Plan sind 135 Grad (das steht leider nicht drin).
     
  11. Mucina

    Mucina Premium

    Seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    München
    Zum Heizkörper: den benötige ich eigentlich nicht, weiß jedoch nicht, ob man den einfach abmontieren darf (müßte ich mit der Eigentümergemeinschaft klären), denn dann kann man ja keinen Verbrauch mehr ablesen.
     
  12. russini

    russini Mitglied

    Seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    1.173
    Ich weiß nicht ob du dir sowas vorstellen kannst.
    Thema: Single-Küche - Austausch nach 30 Jahren - 387759 -  von russini - 1465901233887.jpg

    Planrechts halbhohe Ständerwand mit 1,05-1,10m Höhe als Spritzschutz:
    90er US für Besteck, Töpfe, Geschirr
    60er BO+KF, drüber Inselhaube
    wenn Heizkörper bleibt: 90 od. 100 Schublade unter der Arbeitsplatte, rechts davon Regal,
    links im toten Eck ein 60 US mit Drehtür.
    Wenn Heizkörper weg kann, dann 30er MUPL, 60er US
    tote Ecke
    60er Spüle
    60er GS,
    Rest als Platz zum Wasserleitung verlegen und verkleiden, Arbeitsplatte bis zum KS, drunter ein Regal
    60er HS mit Einbau-KS oder freistehnder.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2016
  13. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    Die Winkel sind klar und die Maße habe ich vom Grundriss Küche.jpg genommen. Lediglich das Fenster habe ich nach Augenmaß eingesetzt, da ich bei dieser Alnoversion nicht messen kann.

    Ich habe dir einmal einen ersten Entwurf erstellt.
    Die Jalousien würde ich entfernen und eine Leichtbauwand einziehen. Jedoch nicht durchgehend, sondern raumhoch in Breite des StandAlone und ansonsten in Höhe des Klaviers oder noch etwas höher. Ich habe es dir mit einem Lichband dargestellt.
    Wie weit ragt der Heizkörper in den Raum? Ich habe mit einer sehr schmalen Blende, 3 cm gearbeitet. Sollte dies nicht ausreichen, so müsste der 45 Schrank einem 40er weichen.
    Geplant habe ich momentan klassisch mit dem BO unter dem Kochfeld. Es wäre jedoch auch möglich, den BO vom Kochfeld zu trennen und so einen breiteren Auszugsschrank zu nehmen.

    Nun zur Planung, beginnend planlinks unten:
    Blende
    20er Drehtür für Backbleche, Bretter etc.
    60er GSM
    Eckblende, evtl. wäre es auch möglich, allerdings eine Sonderanfertigung, Türen zu verwenden, und innen mit einem Regal zu bestücken.
    Diese Schränke vorgezogen, damit sie mit der Spüle übereinstimmen (habe ich mich verständlich ausgedrückt?)
    50er Spüle mit großen Becken ohne Abtropfe - benötigst du nicht mehr, hast ja dann eine GSM
    tote Ecke

    planoben, ab toter Ecke:
    45er Auszug
    Herd mit BO mit Lüfterbaustein, welchen Durchmesser hat dein Abzugsloch. Moderne Hauben hätten sehr gerne 15 cm.
    40er Auszug
    Blende
    möglich wäre auch:
    80er Auszug - Kochfeld mittig über BO und US montiert
    BO
    Wange

    Planunten, rechts beginnend:
    Eckblende, kann natürlich auch nur überstehende AP sein
    100er Auszug
    Blende
    75 cm breiter StandAlone
     

    Anhänge:

  14. russini

    russini Mitglied

    Seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    1.173
    Thema: Single-Küche - Austausch nach 30 Jahren - 387763 -  von russini - 1465902122070.jpg

    Eine Variante mit mehr Stauraum, allerdings weniger Arbeits-/Abstellfläche.

    Mit 3 HS rechts
    60er KS
    60er BO/Mikro
    40er Vorräte/Kleingeräte

    Planrechts
    Blende
    80er US mit KF
    60er US
    tote Ecke
    US mit Drehtür als Schrägenausgleich
    50 US Spüle
    60 GS
    Wange
     
  15. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    @russini,

    jetzt Mucina die große Auswahl. *top*
     
  16. Mucina

    Mucina Premium

    Seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    München
    Vielen Dank an russini und Mela, das sind ja bereits viele neue Ideen, auf die ich alleine niemals gekommen wäre, dass es Ständerwände gibt, wußte ich z.B. gar nicht.
    Werde mir die Vorschläge gründlich anschauen und mich dann wieder melden.
     
  17. russini

    russini Mitglied

    Seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    1.173
    Stimmt Mela ;D

    Mucina, man ist an seine Küche und die Abläufe sehr gewöhnt, da sieht man nicht gleich so viel an anderen Möglichkeiten und neue Ideen muss man auch etwas auf sich wirken lassen.
    Man kann sich auch nicht gleich so gut vorstellen, da hilft es mal mit Kartons oder ähnlichen nachzubauen.

    In deinem Fall weichst du zum vorbereiten warsch zu der Jalousiewand, da du kaum Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld hast, was normalen Ablauf entsprechen würde. Gemüse waschen, schnippeln, kochen.

    Bei meiner ersten Variante wäre z.b. schöne Arbeitsfläche am Fenster, die Variante von Mela könnte dein gewohnter Blick zum Wohnzimmer sein.

    Man könnte Melas Variante mit der Planung planrechts mit meiner zweiten planlinks kombinieren.

    Mach dir Gedanken.
     
  18. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    @russini,
    ich stimme dir zu dass in meiner Planung wenig Platz zwischen Spüle und Kochfeld ist.
    Allerdings ist die Küche sehr klein, so dass ich keine Probleme dabei sehe, wenn Mucina gegenüber arbeitet. Sie hat immer nur eine Schritt zu machen.
    Trotzdem habe ich einmal den BO nach planrechts verschoben und das Kochfeld im Verhältnis 1:2 aufgesetzt, damit Abstand zur Wand ist.
    Übrigens fehlt in meiner Planung noch die Mikrowelle. Ich würde einen BO mit Mikrowellenfunktion nehmen.

    Mir kam auch noch die Idee, deine Planung aus #14 zu übernehmen und die von dir geplanten HS nur ca. 125 cm hoch zu machen, damit der Blick - allerdings ohne Jalusie - ins Wohnzimmer gehen kann.
    Versuche ich einmal im Alno zu visualisieren.
     

    Anhänge:

  19. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    russini,
    leider funktioniert dein Vorschlag mit der geraden Spüle nicht, oder ich habe einen Denkfehler. Laut Alno muss dann die tote Ecke wesentlich größer werden. Thema: Single-Küche - Austausch nach 30 Jahren - 387821 -  von Mela - Mucina_Versuch.JPG
     
  20. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    Meine Idee ist leider nicht umsetzbar, da die Schränke ins Fenster ragen würden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Männer-Single-Küche mit kleiner Abtropfe und großem Becken Küchenplanung im Planungs-Board 12. Okt. 2015
Unbeendet Single-Küche mit schwierigem Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 2. Juli 2015
2 Zeiler Single-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 29. Apr. 2014
Donalds neue Single-Küche. Küchenplanung im Planungs-Board 14. Sep. 2013
Single-Küche auf 5 m² Küchenplanung im Planungs-Board 12. Nov. 2011
Vorschläge für Single-Küchenwohnzimmer Küchenplanung im Planungs-Board 16. Mai 2010
Probleme beim Austausch eines Einbaukühlschranks... Einbaugeräte 19. Sep. 2016
Hilfestellung bei Gedankespielen zwecks Austausch "Problemküche" Küchenplanung im Planungs-Board 14. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen