Sind SbS bzw. French Door-Kühlschränke wirklich einbaufähig?

Romario

Mitglied

Beiträge
1
Hallo zusammen,

Wir sind gerade dabei unsere Küchenplanung mit einem SBS bzw. French Door Kühlschrankkauf zu finalisieren. Unser Küchenbauer hatte die Vorgabe die Nische für den SBS 1,0 m breit und 1,82 hoch zu gestalten. Jetzt hat der Küchenbauer statt den vereinbarten 100 cm die Nische nur 94 cm breit gemacht.

Ich dachte mir zunächst, dass das nicht so schlimm ist, da wir sowieso einen SBS wollen der ca. 90-91 cm breit ist. Um sicher zu gehen, habe ich sowohl bei LG als auch bei Samsung angerufen. Jetzt haben mir beide Hersteller gesagt, dass an den Seiten jeweils ein Abstand von 5 cm einzuhalten sind. Die Bilder auf deren Internetseiten auf denen die SBS ohne Abstand zu den Einbauschränken stünden, seien nur für Werbezwecke. Eine Nichteinhaltung des Abstandes würde sogar Garantieansprüche nichtig machen.

Daher meine Frage an das Forum: Sind SBS Kühlschranke überhaupt einbaufähig? Wie haltet ihr es mit den Abständen?

Ps. Interesse hatte ich an den folgenden Kühlschranken (LG GSX961MCVZ, Samsung RF23R62E3B1/EG).

VG
 

MKme

Spezialist
Beiträge
308
Ich kann zu den Modellen von LG und Samsung nichts sagen, weiß aber, dass die Geräte der BSH keinen seitlichen Abstand (außer zu Wärmequellen oder anderen Kühlgeräten) benötigen und nur sichergestellt sein muss, dass die warme Luft hinter dem Kühlgerät abziehen können muss. Hier müsste je nach Modell nur der Öffnungswinkel der Türen beachtet werden.
 

Limoncello

Mitglied

Beiträge
187
Ich hatte meinen SbS von Lg in einer Nische mit etwas Abstand zu den Seiten (zusätzlich gibt es nach oben und hinten Luft).
Als ich das Gerät nun letztes Jahr tauschen musste, war es so gut wie unmöglich, noch mal ein Gerät zu finden, das in die Nische passte. Die Geräte waren inzwischen alle etwa 5 cm breiter geworden.
Mit Mühe habe ich dann bei einem 2.Wahl Händler einen Samsung SbS gefunden, der nich so gerade in die Nische passt (und es war kein Spaß, das hinzubekommen).
Aus dieser Erfahrung heraus würde ich so eine SbS Nische möglichst großzügig planen, denn es gibt eben keine Standardmaße dafür. Irgendwann wird man das Gerät wechseln müssen.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.385
Wohnort
Oberfranken
American Side-by-Side Kühlschränke sind nicht wirklich einbaubar. Vom Hersteller nicht vorgesehen, vom Kunden verlangt und vom KFB wird es dann trotzdem gemacht. Da die originalen Amerikaner genau 36 Zoll haben, entsteht halt dieses krumme Maß (914 mm), was nicht zu unserem metrischen System passt. Und vorne stehen sie aufgrund der großen Türöffnungswinkel ja sowieso schon über. Die meisten Geräte werden seitlich ordentlich warm, daher der vorgeschriebene Platz für die Belüftung.

Ich verwende einen 1m Schrank oben drüber, und reduziere den Seitenabstand von 5 cm Kraft meines Amtes als KFB auf 43 mm. Den meisten Kunden sind diese 2 Schmutzfugen aber deutlich zu groß. Also setze ich noch 2 Wangen links und rechts mit je 25 mm, aber nur ein paar cm tief. Ansonsten kommen noch zahlreiche Warnhinweise in die Zeichnung, dass das alles so vom Hersteller nicht vorgesehen ist, aber der Kunde es so wünschte und ich jede Form der Gewährleistung ablehne. Viel mehr kann man da leider nicht tun.

v1.jpgv2.jpg

Will man nun partout mindestens 5 cm Abstand erreichen, setze ich neben den Hängeschrank noch 2 Wangen 16 mm und mache die Wangen unten 5 cm stark. Dadurch entstehen 59 mm links und rechts und vorn die Lücke ist nur noch 9 mm jeweils. Die brauchst du auch, um den Kühlschrank da reinzubekommen.

v4.jpgv3.jpg


Nach den Kosten hast du ja nicht gefragt. Falls es sich um lackierte Küche und Wangen handelt, kannst du dir für die ganzen Lückenfüllerwangen auch problemlos einen 2. Side-by-Side kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.828
Wohnort
Ruhrgebiet
So verfahre ich auch. Natürlich versuche ich immer diese Variante zu verhindern und integrierte Geräte zu verkaufen.
Aus meiner Sicht passen in 90% aller Durchschnitts Küchenräume eigentlich keine SBS.
Trotzdem werden die Geräte gewünscht und in die Räume gequetscht.
Ist sehr sehr oft ein "Männerwunsch". Und wer kann den schon abschlagen.
 

RedKing

Premium
Beiträge
342
Wohnort
NRW
Hallo US68_KFB, das mit dem 1m ist auch interessant.

Wir haben statt 1m, einen 90er HS genommen und dafür die Wangen bis hoch gezogen. Somit hier beide Versionen "vereint"

Nur der Spalt zwischen HS und SBS ist nicht verblendet und rund 6cm. Machst Du da etwas dazwischen?

SBS7.JPG


VG
RG
 
Zuletzt bearbeitet:

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.385
Wohnort
Oberfranken
Kommt immer drauf an...:think:, würde ich sagen. Ist von vielen Faktoren abhängig. Wie hoch ist der Side-By-Side, wie groß die Lücke, hat der Schrank oben drüber einen Griff oder wie in Bild in #8 Grifflos. Dann brauchst du den Platz ja um mit den Fingern in die Griffmulde vom Klappenschrank zu kommen.

Hat der Schrank oben drüber volle Tiefe, dann brauchst du die Lücke um die warme Luft nach vorne rauszuführen. Ist es ein vorgezogener Hängeschrank, kann die Lücke kleiner sein.

Im Prinzip entscheidet der Kunde. Manche können mit Lücken leben, andere nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben