Silikonschlieren beim Putzen auf dem Kochfeld

Küchenfee?

Mitglied

Beiträge
3
Liebe Gemeinde,

Ich habe eine kurze Frage zum Silikon für den Einbau des Kochfeldes. Das Kochfeld wurd jetzt mit einem Silikon eingepasst, dass hitzebeständig bis 180 Grad und für Naturstein geeignet ist, No-Name Marke aus dem Baumarkt. Soweit so gut. Mehr hat Miele auch nicht vorgeschrieben.

Leider habe ich beim Säubern des neuen Kochfeldes ständig Schlieren auf der Glasplatte und meine, die kommen davon, dass ich das Silikon der Fugen beim Reinigen leicht auf der Glasplatte verschmiere.

Gibt es chemikalienbeständiges Silikon für den Einsatzfall, dass man nehmen muss? Oder hat es eine spezielle Marke, die sicher funktioniert. Ich werde wahnsinnig beim Putzen. Das ist mir bei meinem alten Kochfeld nie passiert.

Vielen Dank für Hinweise im voraus.
 

Michael

Admin
Beiträge
15.339
Wohnort
Lindhorst
Jetzt stellt sich erst einmal die Frage womit du putzt? Also es kommt auf die Chemikalie an gegen die das Silikon resistent sein muss.
 

Küchenfee?

Mitglied

Beiträge
3
Typische Küchenputzmittel wie Cillit Bang oder Bref Power, oder mal nen Ajax Glasspray. Nichts, was aus der Welt ist. Hatte ich sonst auch immer.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
11.237
Die Schlieren kommen eher von den unvermeidlichen Rückständen aus dem Spülmittel auf dem Boden der Kochgefäße. Silikon macht sowas nicht.
Übrigens würde ich empfehlen, generell die Chemiekeule etwas zu reduzieren - meistens kann man mit einem feuchten Mikrofasertuch ziemlich viel Schmodder entfernen. Bei Glaskochflächen bietet sich ein Reiniger für Ceran. Und die Schlieren kriegt man nur durch nachtrocknen und polieren mit einem trockenem Geschirrtuch der idealerweise nicht fusselt.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.229
Wohnort
Barsinghausen
All diese Mittel enthalten Silicone. Da sind Schlieren nichts Verwunderliches. Außer Seifenflocken oder Kernseife gibt es m.W. heute keine siliconfreien Reinigungsmittel. Und das alles bloß, damit nicht so schnell Kalkflecken auf dem Geschirr entstehen.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.369
Ich nutze nur heißes Wasser, ganz selten mal mit etwas Spülmittel, und das eben mehrfach und dann, wie isabella auch geschrieben hat, mit einem sauberen Baumwolltuch trockenpolieren. Klappt seit 13 Jahren problemlos.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben