Silgranitspüle mit Abtropffläche wie einbauen?

semme2

Mitglied

Beiträge
7
Hallo!

Wir haben uns für eine Blanco Elon XL 6S Spüle aus Silgranit entschieden. (mit Abtropffläche) Nun stellt sich die Frage wie die Spüle eingebaut werden soll. Arbeitsplatte ist aus Silestone .

Aufsatz Einbau kommt nicht in Frage, laut Katalog ist auch möglich:

- Unterbündiger Einbau - hat das irgendwelche Vorteile?

- Flächenbündiger Einbau
- Unterbau

Die im Küchenstudio meinte das mit dem Unterbau müsste ein Druckfehler sein, sie kann es sich nicht vorstellen wie man diese Spüle mit Abtropffläche unterbaut.

Kann mich bitte wer aufklären? Macht es Sinn so eine Spüle unter die Platte zu bauen, hat vielleicht jemand Bilder wie das dann aussieht? Oder doch besser flächenbündig? Welche Vor und Nachteile entstehen?

Danke!
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.847
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Hallo @semme2
Ich denke du hast dich da verlesen oder falsch interpretiert. Deine Spüle ist für den normalen Einbau in der Ausführung Elon XL 6S oder Elon XL 6S-F (F=Flächenbündig) gedacht, nicht für den Unterbau. Unterbaufähige Spülen haben normalerweise keine Abtropffläche. Wünscht man die, wird diese in den Stein gefräst, so dass dann Wasser direkt in die Spüle fliesen kann.
Dir wird also entweder die Einbauvariante oder der flächenbündige Einbau in der Ausführung übrig bleiben. In Stein flächenbündig eingebaut, hat sie einen edlen Charakter.
Der Ausschnitt, sowohl Einbau als auch Flächenbündig muss eh Werksseitig erfolgen, wobei der Ausschnitt für flächenbündig teurer und die Montage etwas aufwändiger wird.
 

Boschibär

Spezialist
Beiträge
571
Wohnort
Der echte Norden
Spülen mit Amaturenbank und Abtropffläche untergebaut geht, würde ich aber nicht unbedingt empfehlen. Du hast die Kante, die Du bei aufgelegten Spülen hast dann einfach nur nach unten verlegt. Speziell hinter der Armatur lässt es sich schwer reinigen.

Diese Art der Spüle würde ich unbedingt flächenbündig einbauen.
Wie @Flyboy schon sagt müsste es die Elon XL 6 S-F sein.

Ich hatte anfangs aber auch Probleme mit dem Blanco Katalog, weil die flächenbündigen Varianten eben nicht bei den Spülen selbst aufgeführt sind, sondern nochmal separat. Wenn man es anders gewöhnt ist, dann kann man auf die Idee kommen, dass es die Variante nicht in flächenbündig gibt...
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.847
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
So doch richtig, entschuldigt, meine erste Aussage ist nicht korrekt, die Spüle kann auch Unterbau montiert werden, sieht aber eher nicht so toll aus. Wie schon von @Boschibär und @Flyboy empfohlen, ist flächenbündig die bessere und schönere Alternative.
 
Zuletzt bearbeitet:

semme2

Mitglied

Beiträge
7
Danke für das umfangreiche Feedback. Wird wohl die flächenbündige Variante werden. Die aus dem Küchenstudio hat gemeint da muss ich immer wieder damit rechnen, dass ich das Silikon erneuern muss, das beim Einsetzen verwendet wird?
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.274
Wohnort
Barsinghausen
Siliconfugen sind Wartungsfugen. Wenn ein hochwertiges Silicon verwendet wird, hält so eine Fuge mindestens 10 Jahre, meist aber 15 Jahre und mehr. Außerdem ist das Erneuern solch einer Siliconfuge kein Hexenwerk.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben