Silgranit-Spüle flächenbündig oder als Unterbau?

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.323
Wohnort
München
Auf unserem Badhahn sind die entsprechenden Pünktchen schon so vorgegeben, rot hinten blau vorne. Ist also durchaus Absicht und ich finde es auch sinnvoll, das häufiger gebrauchte Kaltwasser vorne zu haben.
Im Endeffekt aber wie so vieles sicher Gewohnheitssache.

tantchen, die Hähne sind meistens frei oder zumindest in einem großen Winkel schwenkbar.

Hebel ganz nach vorne, da muss man halt aufpassen, dass die Hand nicht nass wird (wenn man das grad nicht eh braucht).

Gefaste Kante ist wohl das Zauberwort, Gatto. :top:
 

halloween

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
252
Also Unterbau-Spüle ist ja schonmal gesetzt, mir gehts nur um das wie tief. Also ob unter die Platte mit 3cm oder die 3cm Platte etwas ausgefräst, damit der noch sichtbare Rand nur noch ca. 1,5cm beträgt.

Die Kanten werden natürlich alle gefast, eine scharfe Ecke wird da auf keinen Fall gemacht.

Unsere Arbeitsplatten -Oberfläche ist antik, gebürstet oder wie man das nennt und die sichtbaren Kanten sind geschliffen, aber nicht poliert. Und alle Kanten natürlich abgefast.
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
1.985
Wohnort
Naumburg
Normalerweise ist Warmwasser eigentlich hinten. Das hat keinen besonderen Grund, sondern ist einfach nur entstanden, weil bei den ursprünglichen Wasserhähnen der Warmasserknopf links und der Kaltwasserknopf rechts war. Bei den ersten Einhebelmischern hat man das übernommen (warm links, kalt rechts). Als dann der Mischhebel auf die Seite gewandert ist, war dadurch warm auf einmal hinten und kalt vorne. Aber das ist nicht zwingend vorgeschrieben - und auf die blau/roten Marker achten die wenigsten - man agiert mehr aus Gewohnheit.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.816
Aber, wenn der Hebel auf die rechte Seite vom Hahn wandert, dann ist eigentlich die Logik, warm vorne (links) und kalt hinten (rechts) näherliegend. Deshalb wundere ich mich so über die Anschlüsse, mit warm hinten.
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
1.985
Wohnort
Naumburg
Ich hatte eigentlich gedacht
Hebel oben = warm links, kalt rechts
Hebel 90-Grad nach rechts (Nullstellung nach vorne) = Warm hoch, kalt nach unten
Hebel 90-Grad rechts (Nullstellung oben) = Warm hinten, kalt vorne
 

Keita

Mitglied

Beiträge
1.322
Solange es sich nicht um eine ND-Armatur handelt, kann man die Zuläufe vertauschen - die Kartusche ist ja symmetrisch aufgebaut und macht keine Unterscheidung zwischen Warm- und Kaltwasser.

Verwirrend kann's werden, wenn der Hebel vorne sitzt, denn dann wäre eigentlich rechts warm und links kalt…
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
1.985
Wohnort
Naumburg
;-) ... ausser wenn der Hebel dabei nach unten zeigt, dann ist's wieder genau anders herum.... ;-)
 

halloween

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
252
So, jetzt hab ich nochmal beim Steinmetz angerufen und mitgeteilt, dass er sich die Ausfräsung sparen kann und wir das Becken ganz normal als Unterbau nehmen werden.

Den Wasserhahn hat der Küchenmonteur übrigens mitgenommen und gesagt, er gibt es dem Steinmetz, der müsse dan schauen, wie weit nach vorne er das Becken setzen muss, damit man den Hebel auch noch bedienen kann. Nicht das er hinten an der Glasplatte der Rückwand anschlägt.


Womit wir schon beim nächsten Problem wären...

Die Putzer haben sehr schlampug gearbeitet und jetzt wäre die Glasrückwand oben 1cm in der Luft, wenn wir sie gerade montieren... Aber dazu eröffne ich gleich einen extra Thread.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.816
Also, in der vorherigen Wohnung war mein Wasserhahn so aufgestellt:
full


Hebel nach links -- warm
Hebel nach rechts -- kalt
Hebel nach vorne -- Wasser läuft.

Fand ich logisch, denn bei normalen Wasserhähnen ist ja links warm und rechts kalt.

Jetzt ist das Hebel um 90° in Linksrichtung gewandert, sitzt jetzt also rechts vom Hahn:
full


Hebel nach vorne -- warm
Hebel nach hinten -- kalt
Hebel nach rechts --- Wasser läuft.

Es ist mir klar, dass dies allein durch die Anschlüsse im Spülenschrank gelöst ist. Aber mir erschien das bisher immer logisch ;-)

Generell ist dazu aber zu sagen, dass es, wie auch immer man es macht, schon nach kürzester Zeit reine Gewohnheit ist.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben