Silestone beschädigt, was nun?

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von heybo, 8. Dez. 2013.

  1. heybo

    heybo Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2012
    Beiträge:
    1

    Hallo,

    wir haben eine Kücheninsel mit einer Silestone-Arbeitsplatte. Diese hat einen Ausschnitt für eine Unterbauspüle. Die Küche war noch kein Jahr neu, da gab es beim Spülen eine Berührung zwischen einem Glasbehälter und der Arbeitsplatte. Der Glasbehälter hat sie unbeschädigt überstanden, die Arbeitsplatte nicht. Es gab eine Abplatzung in etwa der Größe von einem Cent-Stück. Das stört nicht nur das Auge, der jetzt scharfkantige Beckenrand ist auch ungünstig für Haut und Kleidung.

    Wir hielten das - angesichts der vollmundigen Werbeaussagen des Herstellers - für einen Mangel, den wir beim Verkäufer geltend machen wollten. Letztlich hat er die Stellungnahme des Herstellers weitergeleitet:

    "Für Stoß-Beschädigungen an Kanten, die durch einen „unglücklichen" Aufprall eines harten Gegenstandes verursacht werden und somit im alltäglichen Gebrauch jederzeit vorkommen können, kann von unserer Seite keine Gewährleistung übernommen werden."

    Damit ist uns zwar die Hoffnung auf eine erfolgreiche Reklamation genommen. Offenbar ist dann aber unser Problem - wenn es "im alltäglichen Gebrauch jederzeit vorkommen" kann - verbreiteter, als wir bis dahin angenommen haben.

    Vielleicht haben noch mehr Silestone-Käufer Gläser gespült und haben schon einen Weg gefunden, den Schaden zu beheben ohne die ganze Platte zu tauschen. Kann man die Kante neu brechen, gibt es "Spachtelmasse" oder andere Ideen?

    Viele Grüße
    heybo
     
  2. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Silestone beschädigt, was nun?

    Habe vor sehr länger Zeit für Kunstmsrmorplatte (auch Resin-hälftiger Kunststein) mal ein Reparaturset im Internet nach länger Suche gefunden. Das Zeug eignet sich nur für Macken bis 2-3cm Durchmesser, was zum Glück bei uns so ist. Für größere Macken geht nur ganze Konsolplatte plus geformte Becken (alles in einem Stück gemacht bei uns im Bad und kam so vom Bau, sonst hätte ich es mir nie genommen*stocksauer*).

    Leider er kenne ich den Namen des Lieferanten nicht mehr. Auch probiert haben wir das Reparaturset noch nicht, weil Mann noch keine Zeit für solche Filigranarbeit hat.

    Ich kann nur raten, nach Reparaturkit für Kunststein zu suchen, gegebenfalls auf .com Websites. Oder User Racer, der hier Experte in Silesstone ist, hat vll Lösung für Euch ohne kompletten Plattenaustazsch.

    Sorry, ich muss hier nochmals erwähnen, das dies der Grund für mich, für das neue Heim überall Kunststeine, also alle Resin-hälftige Produkte, Silesstone oder nicht, zu vermeiden. APL nehme ich nur liebend Naturgranit. Eine Beraterin in einem Fachgeschäft für APL sagte mir mal, dass ein könnenender Steinmetz eine beschädigte Granitplatte irgendwie zu einem optisch akzeptablen Zustand ohne kompletten Plattentausch reparieren kann. Bei Kunststein kann man nur die komplette Platte neu bestellen, weil keiner sie repariert.

    Viel Erfolg bei der Lösungsuche!
    H-C

    PS und dann erzähle uns hier doch als nützliche Anforderung mit! wie Ihr es letztendlich lösen werdet.:-)
     
  3. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Silestone beschädigt, was nun?

    Schäden in der Größe lassen sich recht schlecht reparieren... kleinere Macken lassen sich ähnlich dem klassischen Zahnersatz mit einer UV Lampe und entsprechendem Kleber reparieren.

    So große Stücke oberhalb von 5 mm wird man ohne optische Einschränkungen wohl nicht hinbekommen.

    mfg

    Racer
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.403
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Silestone beschädigt, was nun?

    ich sag da mal jain. Je nach Fähigkeit und optischem sowie handwerklichen Vermögen des Reparateurs ist vieles möglich. Aber das Endergebnis bleibt ein Lotteriespiel.
     
  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Silestone beschädigt, was nun?

    mir ist von Ceasarstone bekannt, dass man beim Hersteller eine Spachtelmasse bekommt. Dazu muss man aber die genaue Seriennummer wissen nicht nur die Farbe der Platte. Diese Nummer müsste auf der Unterseite der Platte sein.

    Wende dich direkt an den Hersteller.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Silestone und Silikon Teilaspekte zur Küchenplanung 27. Sep. 2016
Ärger mit der Küche + Silestone vs Granit Herstellerfehler 1. Sep. 2016
Arbeitsplatte zu Lackküche in warmweiß (Silestone?) Küchenmöbel 29. Apr. 2016
Spülstein bei dünner Silestone-Platte Spülen und Zubehör 16. Feb. 2016
Silestone APL weiß Küchen-Ambiente 17. Apr. 2015
Silestone Arbeitsplatte Teilaspekte zur Küchenplanung 18. Jan. 2015
Suche Bilder zu Silestonearbeitsplatten Küchenmöbel 10. Okt. 2014
Quarzkomposit ähnlich Silestone Unsui gesucht Küchenmöbel 2. Apr. 2014

Diese Seite empfehlen