Siemens Induktionskochstelle EH 675MN11E

Beiträge
49
Hallo!

Hat jemand Erfahrungen mit dem oben genannten Induktionsfeld?

Wie funktioniert das mit der varioInduktion? Kann ich da bis zu vier Töpfe drauf stellen und alle mit unterschiedlicher Temperatur anfahren???

Der Berater bei Mediamarkt hat mir erzählt, dass die gesamte vario-Fläche die gleiche Temperatur hätte, aber ich kann das nicht ganz glauben, da man beim EI 675TV11E dann ja nur zwei mögliche Temperaturen beim Kochen hätte. Was wäre das denn für ein Fortschritt?!
Er hat mir auch erzählt, dass beim Sauberwischen der Herd reagieren würde, aber im Prospekt habe ich jetzt gesehen, dass es eine "Wischschutz-Funktion" gibt. Was genau ist das???

Gibt es günstigere, bessere Alternativen???
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Miele Induktionskochstelle EH 675MN11E

Bist du sicher, dass das ein Miele-Induktionskochfeld ist? Verlinke es bitte mal zur Herstellerseite.
 
Beiträge
49
AW: Siemens Induktionskochstelle EH 675MN11E

Ach Quatsch: Siemens!

Ich war davor so mit dem Miele DGC Gerät beschäftigt...

Hab's abgeändert! Danke für den Hinweis!

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
Beiträge
13.746
Wohnort
Lindhorst
AW: Miele Induktionskochstelle EH 675MN11E

Im Media Markt gibt es keine Berater. Das sind Verkäufer und den Unterschied kennst du ja jetzt. ;-)

Das Kochfeld hat 4 Induktionskochzohnen und das Vario-Feld lässt sich bei Bedarf zu einem verbinden. So einfach ist es und so steht es auch auf der HP von Siemens.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Siemens Induktionskochstelle EH 675MN11E

So, Themen-Überschrift geändert.

Und, ich unterschreibe bei Michael.

Und dann hier zum Lesen -->
[TABLE="width: 363"]
[TR]
[TD="width: 363"]Vario-Kochfeld Siemens/Bosch[/TD]
[/TR]
[/TABLE]
... ein Bericht u. a. von Eva.h, die auch so ein Feld hat.
 
Beiträge
49
AW: Siemens Induktionskochstelle EH 675MN11E

Michael: Tja, wieder was gelernt. Dabei gibt es auch Verkäufer, die beraten können.

KerstinB: Danke für's Ändern der Überschrift und den Thread-Tipp.

im Prospekt habe ich jetzt gesehen, dass es eine "Wischschutz-Funktion" gibt. Was genau ist das???
Wer suchet, der findet (in diesem Fall bei Siemens "Mehrwerte"):

"Wischschutzfunktion
:
saubermachen, ohne etwas zu verstellen.

Vorteile
-Reinigung des Kochfeldes ist auch während des Kochvorgangs problemlos möglich.

Funktion
Falls etwas überkocht, können Sie jetzt schnell reagieren. Wischschutz-Taste antippen, schon deaktiviert sie für 20 Sekunden alle touchSlider-Funktionen."
 
Beiträge
49
Kostenpunkt?

Habe einen Prospekt von Siemens mitgenommen. Da sind für alle möglichen Kochfelder, Backöfen und Kombinationen daraus Preise angegeben. Nur für die Kochstellen mit Induktion ohne Backofen, da fehlen die Preise natürlich und die bräuchte ich!

Weiß jemand was das Siemens EH 675MN11E bzw. EH 645EB11 kostet?
 
Beiträge
13.746
Wohnort
Lindhorst
AW: Siemens Induktionskochstelle EH 675MN11E

Dabei gibt es auch Verkäufer, die beraten können
Unsere Definition:
Jeder Berater kann verkaufen - Verkäufer können nicht beraten. Wenn sie es können sind es ja wieder Berater. ;-)

Ist nicht ganz ernst gemeint und trifft sicher nicht immer zu. Bei MM aber schon. :cool:

Oder so:
Verkaufen = Wunschartikel aus dem Regal nehmen, einpacken und kassieren.
Beraten = Im Vorfeld die Fragen des Kunden zu dem Artikel umfassend und korrekt beantworten.

Beratung kostet Geld weil sie eine Schulung des Beraters voraussetzt. Dieses wird auf den Kaufpreis aufgeschlagen werden müssen. Wenn der Kunde nicht bereit ist für Beratung zu bezahlen geht er in den MM. Falls er sie wünscht geht er in den Fachhandel. Falls er die Beratung benötigt aber nicht bezahlen möchte geht er in den MM aber informiert sich vorher bei uns. ;D
 
Beiträge
49
AW: Siemens Induktionskochstelle EH 675MN11E

Guter Tipp, da hätte ich auch drauf kommen können.

Beim günstigen Tiger liegen die Preise zwischen 620,- und 970,- Euro.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben