Siemens Herdanschluß

Josch

Mitglied
Beiträge
53
Hallo,
ich habe mir einen Siemens Backofen HB 78 AB 570 und das Kochfeld EH675MV11E
gekauft, nachdem der Elektriker gemeint hat, man kann beides an die neue Herdsteckdose anschliesen.
Herdsteckdose ist mit 3 x 16A abgesichert.

Für den Backofen wollte er von der Herdsteckdose aus eine Steckdose legen.
Nun hat er sich das Induktionsfeld angesehen und da hat Siemens zweimal zwei Kabel zusammengeklemmt.
Jetzt weiß er nicht, ob er die auseinander machen und wie er klemmen soll.

Er meinte er müsse das Induktionsfeld aufmachen und dann wäre die Garantie weg.
Es ist der Elektriker unserer Firma ( kein Elektrobetrieb ), er würde das privat für uns machen.

Kann mir jemand warum Siemens die Kabel zusammen geklemmt hat?
 
Beiträge
13.746
Wohnort
Lindhorst
AW: Siemens Herdanschluß

Ich kann dir zwar nicht sagen warum die Kabel verklemmt sind, aber auf dem Anschlußschema ist ziemlich eindeutig erkennbar, daß sie für einen 2-Phasen-Anschluß aufgetrennt werden müssen.

Besondere Vorsicht ist bei "unerfahrenen" Elektrikern geboten, die auch die Nullleiter auftrennen. Einer davon ist grau und wird dann gern als Phasenleitung angesehen. Der Knall bei Inbetriebnahme ist zwar laut, aber nur kurz. ;-)

Unter keinen Umständen ist das Gehäuse zu öffnen.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
2.447
Wohnort
Wiesbaden
AW: Siemens Herdanschluß

Hallo,
Siemens konfektioniert die Kochfelder gerne mal für 1-phasigen Betrieb vor! Schließt man sinnvollerweise mehrphasig an, muß man die Kabel neu zusammenstellen. Ein Verdrahtungsschema ist dabei, man muß da gar nichts öffnen.
(bei SO eindeutiger Kennzeichnung traue ich mich gelegentlich selbst und laß den Elektriker nur noch mal drüber schauen)
Grüße,
Jens
 

Josch

Mitglied
Beiträge
53
AW: Siemens Herdanschluß

Also mit Herdanschlüssen hat er in der Firma nicht zu tun.
Zusammengeklemmt sind:
Blau und Grau
Braun und Schwarz
Grün/gelb ist nur einmal.

Ansonsten ist unser Elektriker ein supergenauer, er möchte halt nichts gegen irgendwelche Vorschriften tun.
Ich weiß nicht, warum das für ihn ein Problem ist und er in die Platte schaun will?
Er hat die Anschlußmöglichkeiten ja gesehen. Bei den einzelnen Kabeln stand NL dabei und er meinte es wäre dann nur in den Niederlanden zugelassen.
Stimmt das ?
 

Josch

Mitglied
Beiträge
53
AW: Siemens Herdanschluß

Hallo Kerstin,

ja so war es dabei, damit müßte ein Elektriker doch was anfangen können. Ich versteh auch nicht, womit er ein Problem hat.
Ganz rechts ist das mit dem NL.
 
Beiträge
8.696
Wohnort
3....
AW: Siemens Herdanschluß

Wenn er im Wohnwagen wohnt, wäre ich vorsichtig. ;D

Ansonsten gibt es nicht mehr so viele Alternativen. :rolleyes:
 
Beiträge
13.746
Wohnort
Lindhorst
AW: Siemens Herdanschluß

Wieso interpretierst du bei dem Kürzel NL gleich einen Wohnwagen da rein? ;D

Wohnwagen an 12V mit Spannungswandler auf 3600 Watt = 300 Ampere für den Backofen. *w00t*
Die benötigte Kabelstärke schätze ich mal auf 60-70 mm².
Ansonsten empfehle ich ausreichend Feuerlöscher weil die Hitzeentwicklung für eine unfreiwillige Umlackierung des Homes führen dürfte: Offroad Grey matt. :cool:

Ach, und bei Gerichten mit mehr als 20 Minuten Backzeit bitte den Motor laufen lassen. *rofl*
 
Beiträge
203
Wohnort
Kreis Ludwigsburg
AW: Siemens Herdanschluß

Hallo,
verstehe jetzt auch nicht ganz wo das Problem für den Elektriker sein soll.:-\

Die 2 Leitungen wo zusammen geführt sind lassen sich trennen,die Verwendung von Aderendhülsen sollte er beherschen...;-)

MfG Homer
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Siemens Herdanschluß

:-X

Lieber Josch - für mich wäre der Fall eindeutig: den Elektriker würde ich nicht an das Feld lassen, das könnte ein teurer Spass werden. Zahle lieber den Aufpreis für einen der sich damit auskennt - das kommt unter dem Strich billiger :nageln:
 
Beiträge
13.746
Wohnort
Lindhorst
AW: Siemens Herdanschluß

Hmmm...

Nach den Beschreibungen hier kann Joschs Elektriker das Kochfeld problemlos anschließen. Da muss eigentlich kein anderer her nur weil dieser etwas vorsichtiger ist.
 

J-A-U

Premium
Beiträge
168
AW: Siemens Herdanschluß

Ein Elektriker der ein so einfaches Anschlussschema nicht deuten kann sollte lieber die Finger davon lassen. Das hat mit Vorsichtig nämlich nix mehr zu tun.

Besonders die Idee das Kochfeld zu öffnen - innen drin wirds richtig kompliziert...


mfg JAU
 

Josch

Mitglied
Beiträge
53
AW: Siemens Herdanschluß

Hallo und guten Morgen,

ich habe gerade noch mal mit ihm telefoniert.
Das Problem ist, das Kabel vom Induktionsfeld reicht nicht bis an die Herdanschlußdose.
An diese kommt er nicht ran, ohne zwei Schränke abzubauen.
Nun wollte er an das vorhandene Kabel einen Verteiler machen und eine Herdsteckdose, wenn ich das alles richtig verstanden hab.
Er ist da nicht sicher, ob das so vorschriftsmäßig ist.

LG Hanni
 
Beiträge
13.746
Wohnort
Lindhorst
AW: Siemens Herdanschluß

Sorry,

Aber das Anschluss-Schema ist nur für den einfach, der es schonmal angeschlossen hat. Ansonsten ist es schon wegen der verklemmten Phasen eher verwirrend und ich kann die Vorsicht nachvollziehen.

Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig fragen.
 
Beiträge
203
Wohnort
Kreis Ludwigsburg
AW: Siemens Herdanschluß

Hallo,

ja so kann man das machen wenn das Kabel nicht reicht.

An die Herddose ein 5*2.5mm Kabel anschließen und dieses in eine graue Leerdose mit dem Kochfeldkabel zusammenklemmen.


MfG Homer
 

MoArt

Spezialist
Beiträge
198
Wohnort
Meerane
AW: Siemens Herdanschluß

... nur das da eine vorschriftsmäßige Zugentlastung fehlt.
Aber für einen "richtigen" Elex sollte das nun nicht zum Problem werden.

Bye Bernd
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Siemens Herdanschluß

Hallöle,
also das Verlängern des Anschlusses nach VDE-Vorschriften inkl. Zugentlastung, Aufputzdosen usw. sollte für einen gelernten Elektriker kein Problem sein, auch wenn er sonst keine Herde anschließt.
Und auch das Anschlussschema ist kein Buch mit 7 Siegeln für einen gelernten Elektriker (2-phasiger Anschluss nach Bild 2, die 3. Phase (sofern Hausseitig vorhanden) wird auf eine Leerklemme geführt).
Ich habe 1995 meine Prüfung zur Elektronikerin gemacht und arbeite seit fast 13 Jahren als Hausfrau, aber das kriege sogar ich noch hin ;-), auch wenn sich die Leitungsfarben seit dem doch tatsächlich geändert haben, DAS war mir tatsächlich neu :-)

Vorsicht ist zwar gut und wichtig, vor Allem weil das gute Stück ja teuer ist, aber der gute Mann ist ja kein Fliesenleger (mein Paps hat nen heiden Respekt vor Strom).
 
Beiträge
2
AW: Siemens Herdanschluß

So, hier mal vom Kochfeld EH675MV11E die Schaltpläne und die Drahtbezeichnungen.
hallo Kerstin,

das Thema ist zwar schon älter, für mich aber gerade aktuell.
lese ich das Anschlußschema richtig, wenn ich zu erkennen glaube, dass das Feld sowohl an 220 V (Fall 1), mit Starkstrom (Fall 2) als auch an 2 X 220 V Steckdosen (Fall 3) betzrieben werden kann?
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.261
Wohnort
Barsinghausen
AW: Siemens Herdanschluß

Du liest es verkehrt (sofern Du in D wohnst). Die Kochfeldheizungen werden immer mit 230V gegen Null betrieben.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben