SIEMENS Geschirrspüler SN56T552EU 60cm

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von car_driver, 23. Sep. 2009.

  1. car_driver

    car_driver Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2009
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Markt Schwaben

    Da ich eine neue Küche aufgebaut habe, kaufte ich Elektrogeräte von SIEMENS im höherpreisigen Segment.

    SIEMENS Geschirrspüler SN56T552EU speedMatic 60cm integrierbar

    Ausstattung (grober Überblick)

    - 6 Programme: Auto 65-75, Auto 45-65,
    Auto 35-45, Eco 50, Schnell 45, Vorspülen
    - 4 Sonderfunktionen: Halbe Beladung, varioSpeed, intensiveZone, energySave
    - 5 Reinigungstemperaturen
    - Geräusch: 42 dB
    - Fassungsvermögen: 13 Maßgedecke
    - speedMatic Hydrauliksystem
    - Zeolith®-Trocknen
    - dosierAssistent
    - Aqua-Sensor, Beladungs-Sensor
    - Reiniger-Automatik
    - metalTouch-Bedienung (Edelstahl)
    - emotionLight
    - varioFlexPlus-Körbe

    Bedienung und Erfahrungsbericht

    Der Geschirrspüler wurde vor ca. 1 Jahr vorgestellt. Als technisches Highlight wurde damals bei den teuren Geräten das Zeolith Trocknen eingeführt. Zeolith ist ein Mineral das bei Feuchtigkeit Wärme abgibt.
    Das soll den Aufheizvorgang beim Spülen unterstützen und beim Trocknen den Trocknungsvorgang beschleuningen. Das Zeolith soll den Stromverbrauch vom Gerät senken. Dieses Mineral regeneriert sich selbst und soll ein Geschirrspülerleben lang halten. Also ein Austausch ist nicht nötig.
    Ich bin mit der Bedienung des Geräts sehr zufrieden und der läuft besser als Gedacht. Ist aber auch mein erster Geschirrspüler. Benutze oft das Programm "Schnell 45°" das ca. 30min dauert. Das Geschirr (leicht-mittel schmutzig) ist danach einwandfrei sauber und es sind keine Rückstände vorhanden. Richtig angebrannte Töpfe müssen aber oftmals manuell im Spülbecken nachgewaschen werden, vor allem wenn Kalkrückstände vom Kochen (Wasser) vorhanden sind. Denke mal das ist aber normal. Die Trocknung funktioniert auch gut, leichte Wassertropfen bleiben aber bei manchen Geschirrteilen durch Wasserdampf zurück. Ist aber nicht die Rede wert. Ansonsten funktioniert der Trocknungsvorgang sehr gut. Die Betriebsgeräusche sind recht angenehm. Man kann den Geschirrspüler ohne Probleme auch Abens laufen lassen. Die Geräusche stören nicht wenn man in der Küche ist.
    Als Designhighlight gibts jetzt auch das "EmotionLight". Im Geräteinneren sind oben 2 blaue LED's angebracht die Leuchten wenn man die Tür öffnet. Sieht hübsch aus und es wird das Geschirr
    damit angeleuchtet. Die Displaybeleuchtung (für Restlaufzeit usw.) ist in blau-weiß gehalten. Dem neuen Beleuchtungsdesign von SIEMENS. Sieht schön aus und gefällt mir deutlich besser als in rot.
    Die Innenwände sind komplett aus Edelstahlblech gefertigt. Also kein Kunststoff wie bei den billigeren Geräten.
    1-2x im Monat sollte aber eine Reinigung mit Geschirrspülmaschinenreiniger durchgeführt werden mit dem höchsten Temperaturprogramm. Ich benutze den billigen vom Kaufland und der funktioniert sehr gut. Er reinigt das Gerät von Fett und Kalk. Denn der Spüler soll noch etwas länger halten...
    Wer noch die Bedienungsfunktionen und technischen Daten ansehen möchte kann sich an die SIEMENS Homepage wenden. Dort lassen sich auch die Betriebsanleitung sowie Kurzanleitungen als PDF Dokument herunterladen.

    Wer noch Fragen haben sollte, kann sich gerne an mich wenden.
     

    Anhänge:

  2. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: SIEMENS Geschirrspüler SN56T552EU 60cm

    Das Gerät scheint übrigens baugleich zu sein mit meinem . Habe von Neff den SX65T2.
    Man kannbei mir mit einer bestimmten Tastenkombination am Trocknungsergebnis rumspielen, vielleicht hast du das ja auch.
    Was ich als gut empfinde ist, dass sowohl der Summton bei Programmende, als auch das blaue Licht ausgeschaltet werden können. Ausserdem hat meiner noch ein Infolight (weil Einbaugerät und somit ohne Bedienblende) das mit einem roten Punkt auf dem Fußboden bescheid gibt, dass die Maschine läuft. Die ist in den meisten Programmpunkten nämlich so leise, dass man sie gar nicht hört.

    Gruß,

    jenny
     
  3. car_driver

    car_driver Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2009
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Markt Schwaben
    AW: SIEMENS Geschirrspüler SN56T552EU 60cm

    Hi,

    also am Trocknungssystem kann ich leider nicht rumspielen.
    Steht auch nichts in der Betriebsanleitung.
    Kannst Du mir mal da die Tastenkombinationen von deinem Gerät erklären??

    Die blaue Beleuchtung und den Piep-Ton kann man evtl. abstellen.
    Hab aber noch nicht im Heft nachgesehen. Stört mich auch nicht.

    Zwecks dem roten Licht. Das habe ich nicht, dafür vorne ein Display wo alle Daten drauf stehen. Wahrscheinlich deswegen.

    Der Geschirrspüler ist 100% Baugleich mit NEFF und BOSCH.

    Einziger Unterschied: Displaybeleuchtung/Schriftfarbe und halt andere Markennamen (Bedruckung/Geschirrkorb).
     
  4. car_driver

    car_driver Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2009
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Markt Schwaben
    AW: SIEMENS Geschirrspüler SN56T552EU 60cm

    Also Piep-Ton kann man auch einstellen. Blaue LED lassen sich ausschalten. Mir fehlt die Taste für Intensiv-Trocknen. Aber es lässt sich über das Einstellungs Menü An und Abwählen. Ich habs jetzt mal aktiviert und mal sehen was sich bessert...
    Die Laufzeit erhöht sich um ca. 5 Minuten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen