1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Side-by-Side anders integrierbar?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von hannifant, 15. März 2013.

  1. hannifant

    hannifant Mitglied

    Seit:
    25. Feb. 2011
    Beiträge:
    7

    Liebe KüchenplanerInnen und fleißigen "Küchenhelfer",

    unsere neue Küche (stolze 25 Jahre alt) löst sich langsam in ihre Bestandteile auf (3 Umzüge und 2x gestrichen). Nachdem ich mich schon fleißig durch Euer informatives Forum gelesen habe, war ich mit meinem ersten Entwurf im Küchenstudio. Mein Entwurf war wohl nicht so toll. Eine neue Planung wurde gemacht und in 3D vorgestellt. Zeichnungen habe ich keine bekommen, ein gedrucktes Angebot schon gar nicht (nur einen Ca.-Preis). Dies wäre erst nach Vertragsunterzeichnung so üblich...
    Bevor ich jetzt einen weiteren Anlauf starte, wollte ich erst um Eure Hilfe bitten.

    Unsere neue Küche ist eine normale Küchenzeile mit Spüle, Spülmaschine, Ceranfeld und Hochschrank (von links nach rechts). Probleme bereitet mir insbesondere unser Side-by-Side-Kühlschrank. Aufgrund der Fenster und der Raumtiefe bestehen wenige Möglichkeiten ihn anders zu stellen. Auch benötige ich mehr Stauraum und Arbeitsfläche und hätte auch gerne die Mülltrennung unter der Arbeitplatte. Das Induktionsfeld habe ich mit 60 cm geplant, könnte auch gerne breiter sein. Und die Spüle, in dem vom Berater vorgeschlagenen 45-Unterschrank, scheint mir auch sehr klein.
    Die neue Küche soll höhere Hängeschränke haben und L-förmig sein. Zwischen Side-by-Side-Kühlschrank und dem linken Unterschrank (siehe Anhang SBS-Ecke) soll ein Stück Arbeitsplatte auf Stützen stehen und darauf ein Jalousienschrank für Kleingeräte und Kochbücher etc. Keine elegante Lösung, aber ich brauche den Platz auf dem Fußboden für unsere Haustiere und möchte keinen weiteren Unterschrank aufstellen.

    Sicher hat jemand von Euch noch Ideen, was man sinnvoller gestalten kann.

    Vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung.

    Hanni






    Checkliste zur Küchenplanung von hannifant

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165 + 185
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 117
    Fensterhöhe (in cm) : 95
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60 gerne breiter
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Kein Esstisch
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Kein Sitzplatz - angrenzendes Esszimmer wird genutzt
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 86 (15 cm Sockel lt. KFB)
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Frühstück, Mittag- und Abendessen (Vollwertkost mit viel Salat und Gemüse). Backofen wird selten benutzt.
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist alleine, gelegentlich für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu wenig Staufläche und Arbeitsfläche.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Häcker, Schüller
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Miele
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2013
  2. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    Hallo Hanni,
    herzlich willkommen hier.
    Wenn du so lieb bist und noch die beiden Alnodateien hoch lädst xy.kpl und xy.pos und uns noch ein Abbild des Planungsgrundriss zur Verfügung stellst, dann können die einen mal mit schubsen und die anderen was zur Aufteilung sagen.

    Grundsätzlich würde ich sagen, ja, der Jalousienschrank dort auf der APL sieht bescheiden aus und ich gehöre noch zu denen, die die Dinger mögen ;-)
    Außerdem ist die Position des Geschirrspülers zwischen Spüle und Herd sehr ungünstig, die reinste Stolperfalle beim Räumen und am Ende einer Zeile wäre auch praktischer, weil man ihn dann bei großen Kochaktionen gleich offen stehen lassen kann und gebrauchtes Geschirr verräumt.

    Welche Maße hat der SBS und was an Platz wird für welche Haustiere benötigt (Liegeplatz für Rottweiler oder Schüsselchen für Fußhupen ;-) oder Stubentiger)

    Die Arbeitshöhe solltet ihr noch mal überprüfen, ich bin auch nur noch knapp 1,66 klein und habe 94 cm (92 cm wären wohl ideal gewesen), es gibt hier aber auch kleinere Frauen mit höherer APL, weil halt jeder Mensch anders gebaut ist.
    Weil man ab ungefähr 90/92 cm nämlich auch ein 6-er Raster nehmen könnte:
    [​IMG]

    Das bietet idealer Weise eine Ebene mehr Stauraum, sehr feine Sache;-)

    Hängeschränke mit Glas würde ich mir auch noch mal überlegen, es sei denn du hast eine feine Gläserserie oder weißes Geschirr (was aber schnell zu schwer für Hänger wird), denn selbst bei Milchglas schimmert alles durch und sieht schnell *plünig* aus.
     
  3. hannifant

    hannifant Mitglied

    Seit:
    25. Feb. 2011
    Beiträge:
    7
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    Liebe Angelika,

    danke für die schnelle Antwort. Die Dateien habe ich hochgeladen.

    Der SBS hat die Maße 175 x 95 x Tiefe: 80 cm

    Den Platz brauche ich für 2 Hauskatzen (4 Näpfe auf Tablett 60x30 cm)

    Habe in Eurem Forum ja schon viel gelernt, aber den Begriff "Fußhupe" musste ich erst einmal googeln :-[

    Gutes Nächtle wünscht

    Hanni
     
  4. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    Hallo Hanni,
    als Katzenbesitzerin musst das ja auch nicht wissen ;-), ist auch kein Forenbegriff.
     
  5. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    Ich habe einmal geschoben. Du hast einen supertollen Grundriss *clap* eingestellt. So wünschen wir es uns.
    Für deine SbsS habe ich auch keinen anderen Standort gefunden.

    Beginnend, planunten rechts:
    Sbs
    Blende
    BO mit Klappfach für Mikrowelle
    30er Drehtürenschrank für Bretter und Backbleche
    tote Ecke

    planlinks, ab toter Ecke, Zeile um 5 cm vorgezogen für Verlegung der Schläuche:
    80er Auszug 1-1-2-2
    GSA
    tote Ecke

    planoben, ab toter Ecke:
    40er Auszug 3-3 für Müll unter der Arbeitsplatte, untendrunter für Höheres
    50 Spüle 3-3
    90er Auszug 1-1-2-2

    obendrüber OS nur 3 Raster hoch, damit es zum SBS und dem HS passt

    80er Kochfeld 1-1-2-2 mit 90er DA
    60er hängender Unterschrank 1-2 untendrunter Näpfe für Haustiere
    Wange
     

    Anhänge:

  6. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    Hallo Hanni,
    puh :-), ich habe jetzt mal 3 Planungen gemacht, ich glaube, dann haben wir schon so ziemlich alles zusammen, was möglich ist ;-)
    Planunten neben der Tür beginnend:

    • Tisch mit Futterplatz
    • 90-er 1-1-2-2 (APL-Höhe ca. 92 ;-))
    • tote Ecke
    • 100-er 1-1-2-2 mit Herd, Decken DAH in Trockenbau eingefügt
    • 45-er
    • 50-er 3-3 Müllschrank
    • 60-er Spüle
    • 60-er GSP
    • SBS zwischen Wangen mit Oberschrank
    • 60-er BO-Schrank
      • Nachteile: Decken-DAH nicht ganz günstig, BO hinter der Tür etwas unfallträchig

    Thema: Side-by-Side anders integrierbar? - 241941 -  von Angelika95 - hanni1-1-1.jpg
    Thema: Side-by-Side anders integrierbar? - 241941 -  von Angelika95 - hanni1-1-2.jpg
    Thema: Side-by-Side anders integrierbar? - 241941 -  von Angelika95 - hanni1-1-3.jpg
    Thema: Side-by-Side anders integrierbar? - 241941 -  von Angelika95 - hanni1-1-4.jpg
     

    Anhänge:

  7. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    Angelika,
    die Tür geht laut Grundriss ins Ess/Wohnzimmer auf. So dürfte es mit dem Bo nicht so gefährlich sein.
     
  8. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    @Mela,
    stimmt, ich hatte alles noch mal korrigiert und die Tür übersehen, um so besser so.

    Planung 2:


    • Tisch mit Futterplatz
    • 90-er 1-1-2-2 (APL-Höhe ca. 92 )
    • tote Ecke
    • 15-er Handtuchschrank
    • 60-er GSP
    • 125-er Spüleneckschrank ab hier 10 cm vor gezogen um Platz für die Aufputzverlegung vom Wasser zu haben und mehr APL-Fläche
    • 50-er Müllschrank
    • 120 1-1-2-2 mit Herd
    • SBS zwischen Wangen mit Oberschrank
    • 60-er BO-Schrank
      • Nachteile wie oben und wenig Platz zwischen Herd und Spüle
      • Thema: Side-by-Side anders integrierbar? - 241944 -  von Angelika95 - hanni1-2-1.jpg
      • Thema: Side-by-Side anders integrierbar? - 241944 -  von Angelika95 - hanni1-2-2.jpg
     

    Anhänge:

  9. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    Planung 3 mal ohne Ecken ;-)

    wieder neben der Tür beginnend
    • SBS
    • 50-er Vorratschrank mit Innenauszügen
    • 60-er BO-Schrank
    • Tisch in APL-Material Höhe beliebig, darunter die Katzenbar und außerdem als nette Sitzmöglichkeit, wenn man mal 10 kg Kartoffeln zu schälen hat ;-)

    Arbeitszeile von Planlinks:
    • Blende
    • GSP
    • 60-er Spüle
    • 40-er Müll
    • 50-er 1-1-2-2
    • 90-er "
    • 80-er "
    • Blende
    • Hängeschränke entsprechen
    • und auch den geliebten Jalousienschrank eingebracht, wobei die weniger tiefen auch nicht so viel Stellfläche haben.
    Thema: Side-by-Side anders integrierbar? - 241945 -  von Angelika95 - hanni1-3-1.jpg
    Thema: Side-by-Side anders integrierbar? - 241945 -  von Angelika95 - hanni1-3-3.jpg
    Thema: Side-by-Side anders integrierbar? - 241945 -  von Angelika95 - hanni1-3-2.jpg
     

    Anhänge:

  10. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.833
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    Ich habe auch einmal geschoben, hab Hanni´s Planung nur ein wenig optimiert.
    Die Option, Sanitäranschluss auf der aktuellen Wand verschieben zu dürfen, habe ich auch aufgegriffen, habe sie dann noch ein wenig über das Eck gezogen. Auf der Fensterwand, kann dies Aufputz geschehen, weil ich die Schränke ein wenig vorgezogen habe. Dadurch entsteht eine tiefere Arbeitsfläche, mit dem gewünschten Müll unter der APL. ;-) Die APL ohne Schränke, habe ich dafür nur 50cm tief geplant. Den Aufsatzschrank habe ich eliminiert. *rose*Die Küchenmaschine wirst du dort wahrscheinlich eh nicht unterbringen können, weil der Schrank dir nicht die Tiefe bietet, die du dafür benötigst. Die Kaffeemaschine wäre dort drinnen, alleine schon wegen des Wasserdampfes auch nicht sinnvoll untergebracht, vom Platzangebot würde sie in der Tiefe, wahrscheinlich auch gar nicht dort hinein passen...;-)

    Verplant habe ich...

    - SBS
    - Tisch in APL-Höhe 50cm tief
    - Blende
    - 45er Drehtürenschrank für selten benutzte Dinge
    - GSP
    - 60er Spülenschrank
    - 40er Auszugschrank im Raster 3-3 für Müll unter der APL
    - Tote Ecke
    - 50er Unterschrank im Raster 1-1-2-2
    - 80er Unterschrank im Raster 1-1-2-2
    - 80er Kochfeldschrank im Raster 1-1-2-2
    - 30er Unterschrank mit Schublade und Drehtür für Bleche und Tabletts, zum hochkant lagern

    - darüber Hängeschränke Blende - 30 - 90 - 90- 90 - 30

    - Hochschrank für BO und Mikrowelle
    - Blende
     

    Anhänge:

  11. hannifant

    hannifant Mitglied

    Seit:
    25. Feb. 2011
    Beiträge:
    7
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    Erst einmal vielen Dank für Eure Mühe und die schnellen Antworten:

    @ Mela: Den BO auf die andere Seite zu machen, ist eine gute Idee. Auch die Idee mit dem Regal finde ich okay. Den Lammellenschrank habe ich mir gewünscht, damit ich einfach den Rolladen schließe und im Nu ist Ordnung (Toaster, Wasserkocher, Kochbücher, Kleinteile). Wenn man vom Esszimmer in den Raum kommt, würde der SBS den Rolladenschrank verdecken. Daher fand ich meine Planung zwar designtechnisch nicht so toll, aber funktionell ;-)


    @ Angelika: Vielen Dank für Deine Planungen. Ich habe den SBS nochmal ausgemessen. Das Gerät hat leider keine gerade Vorderfront, sondern gebogene Griffe und wirkt, doch recht wuchtig. Neben dem BO an der langen Wand platziert (Planung 1+2), würde er 15 cm in den Raum ragen. Vom Laufweg Esszimmer - Küche aus gesehen, kann ich mir das nicht so recht vorstellen.

    Deine 3. Planung mit der Sitzgelegenheit finde ich toll. Eigentlich haben wir keine geplant. Aber sich beim Schnippeln mal hinsetzen zu können ist eine Überlegung Wert. Vor allem kann ich dann meine Rolladenschrank behalten und habe auch genug Hochschränke auf der anderen Seite.

    @ Conny: Deine Planung mit Spüle und Geschirrspüler an der Fensterseite gefällt mir auch sehr gut. Wäre technisch auch realisierbar. Auch die Aufteilung der Ober- und Unterschränke an der langen Wand finde ich gut.

    So, dann werde ich mal eine Nacht darüber schlafen und dann frohen Mutes
    einen neuen Anlauf in das nächste Küchenstudio starten.

    Herzliche Grüße

    Hanni
     
  12. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    Hanni,

    wenn dein Herz an einem Rolladenschrank hängt, würde ich ihn in meiner Planung planrechts oben postionieren (siehe Bild).
     

    Anhänge:

  13. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    Ich finde so ein Monster am Kücheneingang doch sehr beengend.

    Deswegen habe ich ihn doch oben rechts gestellt, trotz der Tür ins WZ. Aber die geht nach außen auf, und mit dem Umbau steht der SbS weit genug weg. Und die Tür vom Kühlteil geht in Richtung Küche auf, auch ein Vorteil.

    Den Backofen dann nur in 150cm Höhe, damit sich der Blick in die Küche öffnet.

    Hier noch schnell der Grundriss, die Dateien und Bilder gibt's später, jetzt ruft meine eigene Küche gerade nach meiner Anwesenheit.;-)
     

    Anhänge:

  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    Es ist eine geschlossene Küche, woher kommt da der dringende Wunsch nach einem Jalousieschrank? Du kannst den Wasserkocher auch auf der APL stehen lassen, und wenn Dich das stört, ist es genauso ein Griff ihn hinter einer Tür verschwinden zu lassen.

    Für einen Jalousieschrank findet sich in dieser Küche irgendwie kein 'natürlicher' Platz, an dem er hingehört. Wo Du ihn auch hinschiebst wird er die Arbeitsfläche empfindlich stören und ein optisches Highlight wird er auch nicht.

    Er kostet viel und bringt wenig bis nichts.

    Menorcas Standort für den SbS gefällt mir auch besser, als neben der Tür.
     
  15. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.833
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    Mit Induktion, brauchst du auch gar keinen Wasserkocher mehr, das geht auf dem Kochfeld, ebenso schnell! ;-)
     
  16. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    So, hier die Bilder und etwas mehr Erläuterungen zur Planung aus # .

    Der SbS wie gesagt umbaut, entweder mit Vorratsschränken oder mit offenen Regalen (Kochbücher?), oben drüber eine Klapphängeschrank frontbündig.

    Ich habe jetzt mit 5er Raster weitergeplant. Mit 6er Raster gäbe es weniger Sockel, mehr Stauraum, und eine Arbeitshöhe von 91cm und höher.

    Spülenzeile mit 50cm Unterschrank, zB für Müll unter der AP (Dann nach der Einteilung hoher 3-Raster Auszug oben, 2-Raster Auszug unten; hat der Alnoplaner nur nicht), 60cm Spülenschrank und 60cm GSP (vollintegriert mit innenliegender Bedienblende wäre schöner), tote Ecke.

    Drüber Hängeschränke, und über der toten Ecke habe ich dir sogar den Aufsatzschrank eingeplant, auch wenn ich kein Freund davon bin.

    Am Fenster 60cm US und 80cm US (2x70cm für eine symmetrische Aufteilung gibt es bei manchen Herstellern gegen Aufpreis), und wieder tote Ecke.

    80cm Unterschrank mit Kochfeld, 65cm Arbeitsplatte mit Wangen, Schublade drunter und Katzenplatz.
    Halbhoch ein Schrank für Backofen und Mikrowelle. MW ist günstiger als einfache Stand-MW hinter einer Klappe (hat der Alnoplaner aber nicht).
     

    Anhänge:

  17. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    Wegen 2 katzentroegen son aufriss ...
    Da gibts doch bestimmt noch ne andere Ecke im Haus

    Als die Küchenzeile zu kastrieren ....

    Uebrigens ... Wir haben auch einen Kater

    Hanna
     
  18. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    @Hanna,
    DAS kann ja jedem selber überlassen sein, wo er seine Katzen/Haustiere am liebsten füttert, jeder hat so seine Vorlieben (nicht nur beim lieben Vieh) und die versuchen wir auch mit ein zu beziehen und *kastriert* wird die Küche dadurch eher nicht.
    Das *Problem* ist hier eher der riesige SBS;-)
     
  19. hannifant

    hannifant Mitglied

    Seit:
    25. Feb. 2011
    Beiträge:
    7
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    @ nice-nofret: Wir haben gestern beim Frühstück und Abendessen getestet, wie oft wir an den Kühlschrank müssen. Wenn er, wie in Menorcas Planung an der Esszimmertür steht, kommt keiner mehr vorbei. Die Kühlschranktür ist rechts und öffnet sich Richtung Esszimmer. Momentan kann ich von der Arbeitsplatte auch direkt ins Esszimmer schauen (die Tür ist immer geöffnet, wegen Kindern und Katzen) daher auch der Wunsch nach dem Rolladenschrank), dies wäre mit dem riesen SBS nicht mehr möglich.


    @hannalena: Die Katzen kann ich auch auf der Arbeitsplatte füttern und mir dann einen Schrank mehr gönnen. ;-)

    Wäre noch zu überlegen, ob wir die Tür vom Flur in die Küche überhaupt benötigen und den SBS hinter diese Tür schieben.
    Wir gehen meist vom Flur direkt ins Esszimmer und dann in die Küche. Muss ich mit meiner "besseren Hälfte" mal durchplanen.

    Danke & lg Grüße Hanni
     
  20. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Side-by-Side anders integrierbar?

    DAS wäre natürlich der ideale Ort, da kann man ihn vielleicht sogar ein wenig in die Nische schieben, könntet ihr das nicht mal eine Zeit lang ausprobieren? So ein SBS ist ja wenn auch mit Mühe, verschiebbar, aber dann wisst ihr, ob ihr ohne diese Tür leben könntet.

    Ich bin ja auch kein Fan von so vielen Türen ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Side-by-side andersrum Einbaugeräte 28. Feb. 2013
Wasserleitung für den Side-by-Side Kühlschrank unter Türleiste verlegen Montage-Details 4. März 2016
Side-by-Side Defekt Panasonic NR-B53V1-XE ?? Mängel und Lösungen 18. Feb. 2016
Status offen U Küche mit Side-by-Side Kühlschrank für unser Reihenhaus Küchenplanung im Planungs-Board 1. Sep. 2015
Anschlußvorbereitung für Side-by-side Kühlschrank Montage-Details 31. Okt. 2014
Siemens Kühlschrank Side-by-Side steht schief Montagefehler 15. Apr. 2014
Side-by-side Empfehlungen Einbaugeräte 11. März 2013
Side-by-Side oder French Door Kühlschrank - Das ist hier die Frage... Einbaugeräte 10. März 2013

Diese Seite empfehlen