Sicherheitsabstand Beko Herd OUC 22022 X

Beiträge
1
Hallo,

vor 2 Tagen wurde unsere EBK von einem Küchenstudio eingebaut.
Die Herdplatte vom Induktionsherd hält aber die Mindestabstände hinten und vorn nicht ein. Vom Hersteller vorgeschrieben sind 5 cm nach hinten und nach vorn, in Wirklichkeit sind es 2,5 nach hinten bis zur Wandabschlussleiste und 4 cm nach vorn.

Wir trauen uns jetzt gar nicht zu kochen, da die Abstände so gering sind, dass wir einen Brand auslösen können bzw vorn zu schnell an die Töpfe kommen können. Da wir kleine Kinder haben (das wusste die Planungsfirma) haben wir um eine übertiefe Arbeitsplatte gebeten, um die Abstände sicher und gross genug zu halten. Die übertiefe Arbeitsplatte (75 cm) wurde laut Auflistung der Bauteile auch geliefert, in Wirklichkeit ist sie aber nur 60 cm tief.

Anbei die Bilder, die die Abstände verdeutlichen.
Kennt sich jemand mit Bekoherden aus? Wie müssen die Abstände sein? Vom Hersteller habe ich nach mehrmaligen Nachfragen immer noch keine konkrete Antwort. Dass der Mindestabstand zur Wand 5cm sein soll ist klar, aber wie weit muss die Wandabschlussleiste entfernt sein?
Der grüne Tiegel auf dem einem Bild würde beim Kochen genau diesen Abstand zur Leiste haben, wie auf dem Bild zu sehen. Uns als Laien erscheint das höchstriskant, da es dort hinten total heiß wird.

Wer kann uns helfen?
Danke Euch im Voraus
Sicherheitsabstand Beko Herd OUC 22022 X - 348090 - 26. Aug 2015 - 13:01
Sicherheitsabstand Beko Herd OUC 22022 X - 348090 - 26. Aug 2015 - 13:01
Sicherheitsabstand Beko Herd OUC 22022 X - 348090 - 26. Aug 2015 - 13:01
Sicherheitsabstand Beko Herd OUC 22022 X - 348090 - 26. Aug 2015 - 13:01
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.550
Wohnort
Ruhrgebiet
Warum keine 75er Platte montiert wurde kann ich nicht beurteilen,dazu brauchts mehr Infos.
Ansonsten erfüllt ein Ausschnitt von 50cm in einer 60er Platte den üblichen Standard und sitzt bei euch mit 5cm Abstand korrekt.Das Kochfeld hat 1cm Überstand,also 4cm bis zur Vorderkante.
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
Natürlich wird das Wandabschlußprofil Schaden nehmen - aber es wird sich nicht entzünden. Das Problem haben aber alle, die eine normal Tiefe Arbeitsplatte und ein Kunststoff-WAP benutzen. Aus dem Grunde gibt es auch Hersteller, die diese WAP in Metall/bedrucktem Metall anbieten.
Der Ausschnitt ist aufgrund der von Dir angegebenen Maße korrekt angefertigt (ich streite mich da jetzt aber nicht um mm).
Welche Arbeitsplattentiefe Du tatsächlich bestellt hast und welche dann geliefert wurde, kann man nur nach genauer Prüfung des Kaufvertrages sagen. Da stehen häufig in der Einzelposition zur Arbeitsplatte die genauen Maße der verkauften/bestellten/berechneten Ware.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben