1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Dachmaus, 19. Sep. 2013.

  1. Dachmaus

    Dachmaus Mitglied

    Seit:
    18. Sep. 2013
    Beiträge:
    10

    Liebe Küchenplaner,

    wir haben eine Wohnung gekauft und brauchen jetzt eine Küche. Die Wohnung liegt im ausgebauten Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses (WEG). Bislang war dort noch keine Küche eingebaut. Der Boden ist Terrakotta-Fließen, die "Decke" ist eine Holzsparrenkonstruktion in Birke. Wir wünschen uns daher einen "Kontrast": moderne klare (weiße) Küche. In den Raum soll noch der große Esstisch und wohl eine kleine Sofaecke mit Sideboard, deswegen darf die Küche entweder nicht zu groß werden oder integriert einen der beiden anderen Punkte.

    Das Abflussrohr ist fix (vgl. Grundriss in rot). Frischwasser und Elektro ist noch variabel. Bislang war eine Abstellkammer in der Raumecke mit Fenster durch Regale abgetrennt. Diesen Raum könnten wir entweder mit einplanen oder wiederum als Abstellkammer konzipieren (ich tendiere zu letzterem, da wir sonst keine Abstellräume haben und man dann die Vorräte in die Abstellkammer neben der Küche verbannen könnte). Der Zugang zum Raum ist momentan offen zum Flur hin, "offen" habe ich im Alno-Planer aber nicht gefunden, deswegen als Platzhalter dort eine Tür...

    Eine Seite des Raumes ist eine Fensterfront zur Terasse. Auf der anderen Seite ist momentan nur ein schmales Dachfenster (76x140cm) zwischen zwei Sparren (in der "Abstellkammer"). Wir können einen weiteren Sparren herausnehmen lassen und ein größeres Fenster zusätzlich einbauen, aber wohl aus statischen Gründen keine zwei Sparren nebeneinander. Eine Gaube scheidet aus, da das Dach Gemeinschaftseigentum ist. Ebenso daher ein Durchbruch für den Dunstabzug (wir dachten daher an eine frei hängende Umlufthaube an Seilen).

    Eines der Hauptprobleme ist, dass durch die Dachsparren v.a. mein Mann (1,89 m) nur eingeschränkte Laufräume hat (vgl. Alno-Planer). Bei mir geht naturgemäß mehr (1,63 m) ;-) Es macht daher einen großen Unterschied, ob an einer Stelle ein Dachsparren, das "normale" Dach oder ein Fenster ist. Das konnte bisher kein Küchenstudio zufriedenstellend mit einplanen. Wir haben es mit dem Alno-Planer dargestellt.

    Es liegt Fußbodenheizung im ganzen Raum, d.h. keine Verankerung einer Insel im Boden möglich und auch keine Verlegung von extra Rohren im Boden. Uns wurde gesagt, dass daher eine schmale Insel zu instabil wäre. Da wir eh ein "Höhenproblem" haben, scheidet wohl auch ein zusätzliches Podest aus und damit eine "echte" Insel. Bisher haben ein "U" geplant, evtl. ginge es aber auch anders?

    Momentan sind wir zwar nur zu zweit, aber wir planen min. 2 Kinder in den nächsten Jahren und kochen oft mit Freunden.

    Wir möchten einen großen Kühlschrank, der allerdings - damit nicht noch mehr Unruhe entsteht - verkleidet sein sollte. Am besten wäre die Position ganz am Flur, da hier die Höhe am besten ist. Dann ist es aber sehr weit zur Spüle...

    Wir hätten gerne eine Sitzgelegenheit in der Küche, entweder als Barlösung oder als überstehende Arbeitsplatte.

    Wir möchten eine Keramikspüle, z.B. zwei Becken insg. 80 cm, damit man eines mit Einsatz als Abtropfmöglichkeit nutzen kann. Aufgrund des fixen Abflussrohrs müssten Geschirrspüler und Spüle da irgendwo in der Nähe sein.

    Mir ist noch keine Lösung eingefallen, wie man sowohl Backofen als auch Geschirrspüler "hoch" planen kann.

    Als Arbeitshöhe schwebt uns ungefähr 94 cm vor. Da mein Mann viel größer ist als ich, wären auch zwei Arbeitshöhen denkbar. Ich habe aber keine Ahnung, wie das elegant umzusetzen ist.

    Insgesamt habe ich sowohl Angst, dass die Küche den ganzen restlichen Raum "erschlägt" und verkleinert, als auch, dass sie nicht gescheit nutzbar wird (wegen Kamin, Dachsparren, Laufwegen)... daher haben wir als "Küchenzeilenabstand" bislang 1,10 m (minus vorstehende Griffe) angedacht.

    Ich habe im Forum gelesen, dass Müll unter der Arbeitsplatte besser wäre als unter der Spüle, aber mir fällt nicht ein, wie das in unserer Küche funktionieren soll.

    Sprich: Wir brauchen Eure Hilfe!

    Herzlichen Dank schon einmal im Voraus
    Maike


    Checkliste zur Küchenplanung von Dachmaus

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 163, 189
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 120 Dachschräge
    Fensterhöhe (in cm) : 140 Dachschräge
    Raumhöhe in cm: : 377 am höchsten Punkt
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 2 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 190x90x79
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Zuschauen beim Kochen, evtl. schnippeln, evtl. Laptoprecherche
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 94 cm?
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Mixer
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Unter der Woche Alltagsküche, am Wochenende gerne mit vielen Freunden
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Gemeinsam und mit Gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Küche soll Mittelpunkt der Wohnung und kommunikativer Platz werden
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Faktum mit Selbstaufbau? Alno?
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens, Bosch...
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Respekt für diesen Alno-Grundriss mit all den Schrägen und Dachsparren - das muss man erstmal hinkriegen. *top*

    Ich häng mal eben ein paar Bilder aus deiner Planung an:

    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 262727 -  von taylor - dachmaus_eigen_gesamt.jpg Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 262727 -  von taylor - dachmaus_eigen_draufsicht.jpg Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 262727 -  von taylor - dachmaus_eigen_grundriss.JPG
     
  3. Dachmaus

    Dachmaus Mitglied

    Seit:
    18. Sep. 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Danke Taylor ;-)

    Alno hat sich aber doch bei einigen Dingen geweigert:

    - das hölzerne Bodenpodest ist nicht so eckig wie im Plan, sondern abgerundet, daher hätten wir auch gerne die überstehende Arbeitsplatte (falls wir sie wollen) zwischen den Stühlen an der einen Stelle abgerundet.

    - Die Fronten der schmalen Schränke zum Raum hin sollen evtl. Glastüren bekommen für Gläser und damit die Halbinsel nicht so massig wirkt.

    - Die drei Hochschränke würden wir bis zur Decke verblenden wollen. Das "Dreieck" über der Arbeitsplatte bekommt einen farbigen Spritzschutz (z.B. Latextapete auf Sperrholz o.ä.)

    - Die DAH soll über Kopfhöhe meines Mannes ähnlich wie eine Lampe frei hängen (sehr hübsch fände ich Elica Shell |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, aber die ist wohl etwas über dem Budget).

    - Bei der von Dir geschickten Draufsicht sieht der Herd so winzig aus: wäre 80cm-Breite evtl. harmonischer, was meint Ihr?

    Herzlichen Dank
     
  4. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Hallo Maike,
    ich habe deinen Plan mal ein bisschen optimiert, ansonsten finde ich die Anordnung gar nicht so schlecht, vor Allem wenn man das Wasser nicht verlegen kann.

    Ikea stellt wohl nächstes Jahr das Küchenprogramm von Faktum auf Method um, also entweder warten oder gleich ins Küchenstudio ;-), bei eurer gewünschten Höhe von 94 cm kann man auch 6-rastrig werden, sprich mehr Stauraum auf gleicher Länge
    Bitte dazu lesen: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/link-liste.12434/#post-261127
    Außerdem kann man im Inselteil auch schön extra tiefe Schränke wählen, bieten ebenfalls Stauraum, der auch noch besser zu erreichen ist, als in Drehtüren auf der Rückseite der Insel.
    Hier dann mindertief ohne Glas! Hinter Glas muss es immer schön aufgeräumt sein, damit es auch gut aussieht.
    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 262891 -  von Angelika95 - maike1-1.jpg
    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 262891 -  von Angelika95 - maike1-2.jpg
    Kochfeld 80 cm breit.
    Als Sitzplätze finde ich den Inselüberstand etwas unnötig, weil der Tisch ja gleich nebenbei steht, aber so als Schnippelplatz durchaus reizvoll, dann würde aber auch ein Überstand von 40-50 cm reichen und man könnte noch einen Schrank unter schieben;-)
    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 262891 -  von Angelika95 - maike1-3.jpg

    GSP mal hoch gestellt, damit man sieht, was gehen könnte.
    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 262891 -  von Angelika95 - maike1-4.jpg
     

    Anhänge:

  5. Dachmaus

    Dachmaus Mitglied

    Seit:
    18. Sep. 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Hi Angelika,

    danke für die Überlegungen; das mit den übertiefen Schränken ist sicher sinnvoll. GSP hoch wollten wir ja sowieso.

    Allerdings sind wir uns über den optischen Eindruck im Raum unsicher, wenn wir ein so großes Fenster einbauen und daneben keines mehr kommt. Die Sofa-ecke Richtung Wand hin erscheint uns auch eher klein. Und ein hoher Gläserschrank wäre vielleicht auch noch gut. Zudem fanden Freunde, dass der "Abbruch" von Flur in den Raum etwas hart wäre; wir könnten hier noch etwas Wand einreißen und nicht versuchen, unsere Küche in der Raumecke "zu verstecken", sondern großzügiger planen und dann eben ein paar Sofakissen auf das Podest im Raum packen und auf eine "formale" Sofaecke verzichten.

    Ich schicke mal im Anhang unsere neuste Planung.
    Vorteil wäre auch, dass die Spüle noch näher am Abflussrohr (im Kamin) wäre und man zwei Arbeitshöhen integrieren könnte. Müll ginge dann unter der Arbeitsplatte, wenn man will. Die "Ecklösung" am Kamin gefällt uns noch nicht, aber da müsste man schauen, was man sinnvoll integrieren kann.

    Was haltet Ihr davon?
     

    Anhänge:

  6. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Hallo Maike,
    auch ein interessanter Ansatz, den ich noch mal ein bisschen optimiert habe (ich kann es ja nicht lassen:cool:)

    Was mich bei der Planung stört, ist die Tatsache, dass der Weg IN die Küche rein durchs ganze Zimmer führt und du auch für jeden Schluck Saft durch die ganze Küche zum Kühlschrank musst.
    Den Podest als *Sofa* zu nutzen, muss ja nicht schlecht sein, da scheint ja auch das große Fenster zu sein, es gibt ja auch bequemere Möglichkeiten, als *nur* Kissen;-)

    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 263007 -  von Angelika95 - maike2-1.jpg
    Die Insel habe ich dir tiefer gemacht und dafür die friemelige Ecklösung bei den Hochschränken entfernt, das kostet viel Geld und bringt wenig Stauraum.
    Außerdem habe ich dir wieder den Müllschrank unter der APL eingebaut, weil der einfach super praktisch ist. Bei 4 cm dicker APL kann das Kochfeld auch mittig über zwei Schränken eingebaut werden.

    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 263007 -  von Angelika95 - maike2-2.jpg

    Inselrückseite nur im Spülenbereich mit Schrank, ansonsten entweder schlicht verkleiden oder mit Regalen wie abgebildet:
    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 263007 -  von Angelika95 - maike2-4.jpg

    Statt drei 60-er lieber zwei 90-er, der Stauraum ist besser zu nutzen und kommt wahrscheinlich auch noch günstiger, denn der Preisunterschied von 60 zu 90 cm ist nicht so hoch, wie ein ganzer extra Schrank.
    Etwas Überstand zum Sitzen sollte auch sein, 35-40 cm darfs schon sein.
    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 263007 -  von Angelika95 - maike2-3.jpg
     

    Anhänge:

  7. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Die Schräge wirkt auf mich ziemlich schräge... :cool: Funktioniert die Planung überhaupt ohne das man sich den Kopf stößt? Ab wo hat man denn Stehhöhe?
     
  8. Dachmaus

    Dachmaus Mitglied

    Seit:
    18. Sep. 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Hallihallo,

    @Angelika, das sieht jedenfalls besser aus als unser Versuch. Hier kann man sicher noch optimieren (optisch oder Nutzfähigkeit). Findet Ihr die Spüle so zu sehr am Rand? Wir werden mal morgen versuchen, eine aktualisierte Planung hochladen.

    Wenn jemand noch Ideen hat, wie man den langen Weg zum Kühlschrank umgeht, immer her damit!

    Noch nicht so gut gefällt uns, dass wir gerne einen noch größeren Kühlschrank/Eisfach hätten... Der Eingang ist tatsächlich etwas unpraktisch. Die Ecke hinten im Zimmer lässt sich jetzt kaum noch nutzen.

    @Conny: Stehhöhen unterscheiden sich ziemlich, ob ich (1,63) oder mein Mann (1,89 steht) ;-) und danach, ob man unter einem Fenster, unter der Dachfläche oder genau unter einem Sparren steht. Worst case (mein Mann unter einem Dachsparren) kann 2,10 von der Wand weg gerade aufrecht stehen.

    Ich freue mich schon auf weitere Meinungen!
    Maike
     
  9. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Hallo Maike,
    da so ein Kühlschrank nur eine Steckdose braucht (wenn er nicht gerade Eiswürfel mit Frischwasser macht), könnte der natürlich auch an der hinteren Wand stehen.
    Da wo jetzt der Kühlschrank steht und die Insel beginnt könnte dann vielleicht die Spüle hin und die Insel frei stehend als Kochinsel.
    Dabei nimmt die Küche natürlich dann die ganze Ecke ein.
    Den Bereich unter den Fenstern und Sparen könnte man ja als Stauraum nutzen, wenn dein Partner da eh´ nur Stückweise ;-) stehen kann.

    Wo genau kommt den der Wasseranschluss hin oder wohin überall könnte er verlegt werden? Strom für das Kochfeld kann man ja schon mal eher verlegen, wenn z.B. auch der Boden neu gemacht wird.
     
  10. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Maike, ich habe etwas Schwierigkeiten mit den Raum vorzustellen.... :-\ ...wäre es möglich, das du mal ein Foto davon einstellst? *rose*
     
  11. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Mal als grobe Stellprobe, Kühlschrank frei zugänglich und hier täte es dann auch mal ein Stand-Alone;-), die GSP habe ich hier aber wieder runter gesetzt, als Kröte zum Schlucken;-)
    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 263104 -  von Angelika95 - maike3-1.jpg

    Da man die Öfen eigentlich in der Küche am seltensten braucht, habe ich sie mal nach hinten verfrachtet, in echt kann man das natürlich chicer lösen mit Geräteschublade oder 2 Kompakten Geräten.
    Die APL neben den Öfen kann man entweder mit weiteren Schränken *füllen* oder z.B. auch darunter Getränkekisten o.ä. stellen.
    Auch unter der Schräge müssen ja nicht alles Schränke mit Auszügen stehen, kommt einmal ja auf den Stauraumbedarf an und auch aufs Budget.
    Mit insgesamt 4 großen Auszugsschränken kommt man sicher auch aus (für mich ein Traum*kiss*)
    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 263104 -  von Angelika95 - maike3-4.jpg
    Als Vorteil finde ich hier, dass alle wichtigen Teile gut zu erreichen sind und auch die große Person nicht geknickt an Herd oder Spüle stehen muss.
    Man könnte hier z.B. auch die Kochinsel noch etwas tiefer legen;-)
    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 263104 -  von Angelika95 - maike3-2.jpg
    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 263104 -  von Angelika95 - maike3-3.jpg
    Müll und Spülenschrank könnte man noch tauschen...
     

    Anhänge:

  12. Dachmaus

    Dachmaus Mitglied

    Seit:
    18. Sep. 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Liebe Angelika,

    das ist sicher die großzügigste Planung, die geht ;-) Herzlichen Dank für Deine Mühe! Mit der Kücheninsel haben wir das Problem, dass wir den Boden nicht anrühren wollen (Fußbodenheizung unter Terracotta-Fließen) und uns noch keine schöne Möglichkeit eingefallen ist, Strom auf eine Insel zu bekommen. So ein Rohr von der Decke finde ich nämlich leider nicht so hübsch und eine Schwelle auf dem einheitlichen Fußboden sieht doch auch irgendwie komisch aus...

    Die Spüle an der Stelle finde ich gut, der Stand alone bietet natürlich mehr Platz... Ich lade gleich mal meine nächste Planung hoch.

    Gruß
    Maike
     
  13. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Ja, schade, dass die HEW/RWE/und wie sie alle heißen-Luftleitung noch nicht erfunden wurde, genau so sehnsüchtig warte ich auf den Siemenslufthaken;-)

    Also müsste man die Insel doch wieder hinten andocken... ähnlich wie in der Ausgangsplanung, aber wohin dann mit dem Backofen...
     
  14. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Habe noch mal am U gefeilt:

    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 263141 -  von Angelika95 - maike5-1.jpg
    Nachteil ist hier, dass es an der Spüle etwas eng ist und die GSP wieder nicht hoch kommt, aber großer Kühlschrank, kurze Wege und nicht ganz so üppig :cool:
    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 263141 -  von Angelika95 - maike5-2.jpg

    Die Sideboardschränke müssen ja nicht aus dem Küchenstudio kommen...
    Thema: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...) - 263141 -  von Angelika95 - maike5-3.jpg
     

    Anhänge:

  15. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Angelika, in deiner Planung #11, könnte man dort vielleicht eine Halbinsel stellen?
    Dann wäre es allerdings ein G;-)
     
  16. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Ich sehe dann eher ein E;-), aber ich glaube, dann wird es echt ein bisschen viel Küche...
     
  17. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    *w00t* statt Insel;-).
    oder anders ausgedrückt. die Insel als Halbinsel ?
     
  18. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Ich habe auch eine Planung versucht. Den Kniestock habe ich unter die Fenster versetzt. Ich finde es unsinnig, ihn soweit zurück zu schieben, wenn sich dort für niemanden eine Stehöhe befindet. Den GSP habe ich in der Wand zum Abstellraum versenkt, ich hoffe das das so möglich ist, dann ginge er nämlich hochgestellt. Ansonsten müsste man ihn in die Halbinsel integrieren.
    Unter die Fenster habe ich 3 übertiefe Unterschränke gestellt, die kleinere Person, sollte dort stehen können, zumindest dort, wo keine Balken sind.
    Die Hochschränke habe ich jetzt mit 149,5cm Höhe übernommen, könnten aber auch auf 175,5cm erhöht werden, um einen größeren Kühlschrank unterbringen zu können.
     

    Anhänge:

  19. Dachmaus

    Dachmaus Mitglied

    Seit:
    18. Sep. 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    So,

    jetzt haben wir uns nochmal an die Alno-Planung gemacht. Die Höhen der Schränke stimmen (z.B. beim Backofen) nicht mehr unbedingt, aber uns geht es erstmal um das grundsätzliche Layout der Küche. Ein paar Zentimeter hin oder her oder hoch oder runter geht immer.

    Kriterien:
    - Spüle und Geschirrspüler nahe am Kamin; Geschirrspüler hoch.
    - idealerweise Backofen hoch; Micro stellen wir dann in eine hintere Ecke als Einzelgerät; daher muss der Schrank dann nicht so hoch sein
    - Backofen muss (wegen Stromverlauf) "versteckt" von der Wand "belieferbar" sein.
    - Laufwege müssen am Besten in den "Fensterbahnen" laufen, damit mein Mann sich nicht den Kopf am Dach stößt
    - am hinteren Raumende wollen wir lieber ein Sideboard; Fernseher; Kochbücher, Kaffeeecke o.ä. und nicht noch mehr Küchenmöbel; ich habe als Platzhalter Vitrinen an die Wand gestellt.

    Was denkt Ihr?

    Maike

    @Conny: ich hoffe, der Raum kommt auf den Bildern jetzt besser zur Geltung...
     

    Anhänge:

  20. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Schwierige Küche (Dachschrägen &-balken; Kamine...)

    Mir ist noch ein bisschen unklar, wo genau die Bereiche sind, in denen ihr uneingeschränkt stehen könnt. Du hast geschrieben, dass dein Mann 210cm von der Wand weg, unter einem Dachsparren stehen kann. Wenn ich jetzt eine Säule in diesen Bereich stelle, passt sie nicht drunter... Ist der Plan evtl. nicht richtig angelegt?
    Wie hoch ist der Kniestock, wie weit vom Kniesock entfernt, ist der Raum 3,50m hoch? Alno kann nur 3,50m hoch, bzw. bräuchte man ja die entsprechenden Maße von Dach und Sparren...
    Die Fenster stehen in einem anderen Winkel wie das Dach. Ist das in Wirklichkeit auch so, oder stimmt einfach der Winkel nicht, in dem sie im Planer eingeplant wurden?

    Ich finde man sollte zumindest versuchen, so zu planen, das möglichst wenig Gefahr besteht, sich den Kopf anzuhauen... Es ist auch ziemlich unsinnig, irgenwo eine Arbeitsfläche einzuplanen, die ihr nur in gebücktem Zustand erreichen könnt. :cool: ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen offener Wohnessbereich mit Küche, schwieriger Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2016
Status offen Noch eine Küche! Schwieriger Raum Küchenplanung im Planungs-Board 25. Apr. 2016
Fertig mit Bildern Endlich neue Küche mit schwierigem Grundriss-brauche Tipps Küchenplanung im Planungs-Board 20. Sep. 2015
Unbeendet Single-Küche mit schwierigem Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 2. Juli 2015
Unbeendet Der Traum von einer "Retro" Küche - schwieriger Grundriss inklusive Küchenplanung im Planungs-Board 17. Mai 2015
Neulinge versuchen schwierige 6qm-Küche zu planen Küchenplanung im Planungs-Board 13. Mai 2015
Unbeendet Schwierige L-/T-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 6. Apr. 2015
Moderne Wohnküche mit schwierigen Ecken Küchenplanung im Planungs-Board 13. Feb. 2015

Diese Seite empfehlen