1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

schwarze Küche für Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von rennmoehre, 11. Aug. 2016.

  1. rennmoehre

    rennmoehre Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2016
    Beiträge:
    38

    Hallo,

    wir hätten gern Hilfe bei der Planung unserer fast schwarzen Küche;-)
    Ja, das ist dunkel, aber wir haben jetzt schon eine Küche in Wenge mit grauer Tapete und schwarzem Fußboden - wir wissen also worauf wir uns da einlassen.

    Leider haben wir bisher keinen Küchenplaner gefunden, der das Farbkonzept versteht und auch mal eigene Vorschläge hat.
    Deswegen haben wir Raumaufteilung, Anordnung etc. lieber selber geplant. An einigen Stellen haben wir aber noch keine zufriedenstellende Lösung.

    Deswegen erstmal die Wünsche:
    - Farbe schwarz oder dunkelgrau (siehe Bilder)
    - maximal eine Kontrastfarbe
    - Einbaugeräte in schwarz möglichst ohne Edelstahl
    - durch die sehr unterschiedlichen Körpergrößen wollen wir keine Oberschränke haben
    - die komplette Küche soll grifflos sein
    - alles wenn es geht symmtrisch oder mindestens klar strukturiert
    - der Herd soll nicht in den Block, wir brauchen viel freie Arbeitsfläche zum Kuchenbacken

    Offene Fragen aktuell sind eigenltich die folgenden Dinge:
    1. Wie bekommt man den Übergang von der Seite mit den Hochschränken zur Seite mit dem Herd am besten hin. Schrank mit Rollo oder Regal wollen wir nicht.

    2. Wie könnte man das Ende vom Block zum Wohnzimmer hin auflockern?

    3. Was könnte man an der Wand mit der Spüle noch machen?

    Wir können auch noch an den Raummaßen stricken. Eventuell wird die Küche auch 2,70m hoch, dann könnte man die Hochschränke eventuell auch komplett in Trockenbau versenken. Bleibt da aber wieder die Frage nach dem Übergang zur anderen Wand.
    Komplett anders würde auch gehen, wir hätten aber gern mindestens 3m² Arbeitsfläche.

    Ich kann auch vom aktuellen Stand ein paar Ansichten rendern, mit dem Alno Küchenplaner kann ich aber den Raum nicht vernünftig planen, die großen Fenster versteht er niht ;-)

    Elektrogeräteherstellr ist uns eigentlich egal, hauptsache schwarz :cool:

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 190 und 155cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): bodentief
    Fensterhöhe (in cm): 230
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 140 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 72 cm Höhe
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Frühstück
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: Seite mit Kochfeld 92cm, Block 85 und 100
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Küchenmaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. Dieentebertram

    Dieentebertram Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    446
    wow, sehr dunkel :-)
    aber irgendwie steige ich nicht durch die maße der küche durch, ist auch alles etwas schwer zu erkennen. kannst du vllt ein mal den küchen raum mit SÄMTLICHEN maßen auf ein weißes blatt papier bringen?
    die wand planrechts ist im plan schwarz dargestellt, oder ist dort gar keine wand? im gesamtgrundriss ist planlinksoben auch eine lücke, oder ist dort eine wand?
    welche probleme genau hast du mit alno und den fesntern? mit f4 kannst du alle maße und positionen verändern so bekommt man auch bodentiefe fenster hin
     
  3. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    auch wenn du eine schwarze Küche möchtest, heisst das nicht, dass und du fast schwarze Bilder präsentieren muss, auf denen man fast nichts erkennt.

    Grob betrachtet, würde ich mir mehr Gedanken über das layout machen (man will ja auch kochen), als um farbliche Konzepte. Aber mit den schlecht leserlichen Vorgaben, hm, kann man so gar nichts sagen.
     
  4. rennmoehre

    rennmoehre Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2016
    Beiträge:
    38
    So, jetzt nochmal die Küche in leserlich und leer :-[
     

    Anhänge:

  5. rennmoehre

    rennmoehre Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2016
    Beiträge:
    38
    So und nochmal aus dem Alno Planer eine Ansicht. Wenn ich das Kochfeld noch finde baue ich das noch mit ein ;-)
     

    Anhänge:

    • Thema: schwarze Küche für Neubau - 396021 -  von rennmoehre - alno1.jpg
      alno1.jpg
      Dateigröße:
      108,2 KB
      Aufrufe:
      93
  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    wahrschlich hast du den Vorspann zum Forum nicht gelesen.

    Denn einfach ein paare schwarze Bilder einzustellen, hilft uns wenig. Auf diesem Bild
    Thema: schwarze Küche für Neubau - 396082 -  von Evelin - upload_2016-8-13_16-7-29.png

    erkenne ich eine Insel, eine HS Wand und eine Fensterzeile. Mehr nicht.
    1. erstelle deinen ALNO Plan mit weissen Schränken
    2. mache eine Bild deines ALNO Grundrisses mit snipping tool von windows. Ohne dem Plan, können wir keine Abstände erkennen.
    3. beschreibe deine Schrankwahl, denn ich und andere können deine Planung nicht öffnen, weil neue Version.
    4. für die, die sie öffnen können, musst du die kpl und pos Datei hochladen.
    Was mich interessieren würde, ist die HS Wand. Rechts und link der Tür sind pro Seite 152.5cm Platz. Welche Schränke sollen dahin?
     
  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    kannst du das mal erklären?
    Person A = 155cm
    Person B = 190cm

    welche Person wird später welche Tätigkeit überwiegend tuen?

    so sieht der Raum aus. Der Tisch im Plan ist 180 x 90cm gross. Wie gross soll euer werden?

    Thema: schwarze Küche für Neubau - 396084 -  von Evelin - Renn0.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Aug. 2016
  8. rennmoehre

    rennmoehre Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2016
    Beiträge:
    38
    Okay, danke für die Geduld und Mühe. Jetzt habe ich auch das Problem verstanden. Die Möbel im Wohnzimmerbereich spielen keine Rolle. Der Tisch und die Stühle dort wird später passend zum Rest gekauft. Maße kann ich daher noch nicht sagen.

    An die HS Wand sollen 4 Hochschränke und ein Schrank über die Tür, so dass die komplett eingebaut ist. Die Obere Etage ist dann nicht nutzbar, das ist mir schon klar, so weit oben kann ja niemand was reinlegen.
    In einen der Hochschränke soll der Kühlschrank, das Gefrierteil kommt dann extra in die Wand planlinks. Da kommt auch der Geschirrspüler rein.
    Der Backofen kommt in die Insel.

    Die Arbeitshöhe beim Kochen würden wir bei 92cm machen, das passt jetzt auch mit beiden Körpergrößen. Zum Vorbereiten wäre ja auch die abgesenkte Fläche im Block vorhanden. Da kann man ja alternativ auch sitzen. Meine Freundin kocht schon öfter als ich, aber wenn es zu tief ist kann ich gar nicht mehr am Herd stehen. Backen machen wir beide immer gleichzeitig.

    An der Wand planlinks sollen äußerlich identische Schränke, wobei das dann sicher von der tatsächlichen Küche abhängig ist, ob Schubladen oder Türen. Vielleicht muss man das auch abwechselnd machen, damit man Spüler und Gefrierteil unterbekommt. Eventuell kommt das Gefrierteil aber auch in den Block, Strom hat der ja sowieso wegen dem Herd.

    Der Block besteht dann ebenfalls aus identischen Schränken, wobei einer davon 35cm nach "unten" versetzt ist, damit die Platte so verschoben werden kann.
    Zum Wohnzimmer hin wird vermutlich ein Regal den Block abschließen, alternativ zwei Scheintüren, damit die Linien der Griffleisten um den Block laufen.

    Puh, ich hoffe der Verständlichkeitsfaktor ist diesmal besser:-\
     

    Anhänge:

  9. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518
    Warum kommt der Backofen nicht in angenehmer Sicht- und Arbeitshöhe in die Hochschrankwand? Seit ich die neue Küche habe, habe ich den Backofen hochgesetzt und möchte das nicht mehr missen.

    Ich hoffe, dass das runde Spülbecken nur ein Platzhalter ist. Runde Becken sind unpraktisch, da ma nin der Regel große Teile wie z.B. Backbleche dort überhaupt nicht reinpassen.
     
  10. rennmoehre

    rennmoehre Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2016
    Beiträge:
    38
    Ja, das Spülbecken soll eckig und schwarz werden und Backblechbreite haben.
    Wenn der Backofen nach oben kommt ist die Front nicht mehr einheitlich. links neben der Tür sieht es doof aus und rechts daneben auch nicht viel besser.
     
  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    bei mir ist es schon spät, aber was du so schreibst hat halt so gar nichts mit einer sinnvollen und praktischen Küche zu tun. ZB scheint ihr öfters zu backen und der BO soll unten sein.

    Spüle und Kochfeld sind zu eng und und und ...

    In deinem ALNO ist die Tür also nicht mehr mittig im Raum. Sind da 2 Apotheker in der HS Seite?

    Identische Schränke ist keine Aussage, mit der wir was anfangen können, wenn du sagst wie breit, wieviel ist das eher verständlich.

    Im Moment sieht es alles etwas nach "Kraut und Rüben" aus.

    Zur Info. Du musst an allen Zeilenenden 5cm Blenden vorsehen, denn wir rechnen/deine Planung auch, mit Rohbaumassen. Tote Ecken sind 65x65 wegn der Auszüge.
     
  12. rennmoehre

    rennmoehre Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2016
    Beiträge:
    38
    Nein, da ist nur eine breite Blende in der HS Seite. Kann ich aber auf 2x10 cm ändern. Von mir aus auch auf 2x5cm, dann wird die Wand halt kürzer.
    Die Tür ist mittig in der HS Seite.
    Alle Schränke sollen 60cm breit sein.
    Die Tote Ecke ist ja gerade einer der spannenden Punkte.
    Die notwendigen 65cm stören die Linenführung, was wir nicht so gern haben wollen.
     
  13. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.302
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Mal blöd gefragt: Wollt ihr in der Küche vernünftig kochen oder soll die einfach nur aussehen??

    LG
    Sabine
     
  14. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518
    Nur wegen der Optik würde ich mir das Arbeiten in der Küche nicht erschweren und deshalb ein häufig genutztes Arbeitsgerät an einen wenig günstigen Ort setzten. Hauptsächlich ist, wenn man regelmäßig kocht, die Küche ein Arbeitsort und keine Anschauungobjekt.

    Außerdem finde ich optisch nichts Schlechtes daran, die Hochschrankwand mit einem sichtbaren E-Gerät zu unterbrechen. Ich finde, dass das die sehr massive Hochschrankwand auflockern würde. So erinnert mich diese Hochschrankwand, an die Schrankwände in unserem Labor, die optisch kein Highlight sind. ;-)

    Ich habe hier schon viele Küchen gesehen und wenn etwas total überbewertet wird, dann ist das die Symethrie. Außerdem finde ich, dass total symetische Küche (am besten noch mit überall gleichbreiten Schränken) oft ziemlich langweilig aussehen und die Praktischten sind sie häufig auch nicht. Wenn nur nach Optik geplant wird und nicht nach sinnvollen Arbeitsabläufen, dann leidet darunter i.R. der Gebrauchswert der Küche.
     
  15. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Wenn euch die tote Ecke stört, könnt ihr sie nur mauern. Dann verliert ihr halt den Stauraum. Wenn er nicht gebraucht wird, würde ich es so lösen.

    Wenn der GSP links der Tür in die HS-Wand kommt, dann würde ich Spüle und Kochfeld tauschen, damit die Spüle in der Nähe des GSP ist und darauf achten, dass die Spüle so viel Abstand hat, damit der GSP offen und man selbst noch vor der Spüle stehen kann.

    Habt ihr hier schon über den MUPL gelesen?
     
  16. rennmoehre

    rennmoehre Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2016
    Beiträge:
    38
    Danke für den Tip mit der gemauerten Ecke. Das hatten wir auch schon überlegt. Das sieht aber irgendwie blöd aus, weil dann nur ein Hochschrank auf dieser Seite der Tür ist.
    Ich probiere aber mal, ob ich die Tür ausreichend verschieben kann, um eventuell links 2 Schränke unterzubekommen.

    Der Geschirrspüler soll auch unten verbaut werden, genauso wie der Herd.
    Wir kommen jetzt auch mit nicht hochgebauten Geräten aus, da wird die neue Küche sicher nicht unbenutzbar.

    Der Laborlook kommt ja nur wegen der Farbe. Ich sollte sie ja in weiß planen :(

    MUPL bringen wir sicher irgendwo unter ;-)
     
  17. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    wenn ich das richtig verstehe, ist links im Block die "Sitzecke", ca 60x120cm gross und 86cm hoch. Rechts ist dann eine AP ca 160 x 120cm.

    Thema: schwarze Küche für Neubau - 396165 -  von Evelin - Renn0.JPG

    die kurze Person arbeitet an der linken Seite, du an der hohen AP?

    Wenn ich backe und die Möglichkeit habe, wollte ich eine tiefe AP Fläche als 60cm (die 86cm Fläche). In meinem Plan ist die 86er AP 75x120cm gross

    Wenn die 120cm lange AP Stütze in Richtung Kochzeile gerade runter geht, ist es unangenehm, an der Seite zu stehen und zu arbeiten (falls man das möchte) weil es keinen Platz für die Füsse gibt.

    Die €10k sind nur für's Holz? Denn billig wird das nicht, du brauchst mehrere Sichtseiten und die gehen ordentlich ins Geld.

    Die AP wird welches Material?

    Nun zu deiner Ecke planoben links. Du machst einen * Ulla-Schrank * (Forumsbegriff) und gut ist. Dh, 5cm Blende links vom Schrank, 2.5cm Sichtseite rechts am Schrank, Deshalb ergibt sich für die Kochzeile planlinks eine 67.5cm tiefe AP.

    Die Tür wird eine Schiebetür. In meinem Plan, ist die Tür 95cm, links davon brauchst du für den HS + Blende und Sichtseite ca 67.5cm, für 4 x HS inkl Blende und Sichtseite 247.5cm und 10cm Trockenbauwand, ergibt ca 420cm.

    Zeilenabstand zur Kochzeile ca 115cm, zur HS Zeile 120cm.

    Die HS Schrankaufteilung ist nicht ganz richtig dargestellt, du weisst wie sie aussehen soll.

    Thema: schwarze Küche für Neubau - 396165 -  von Evelin - Renn21.JPG Thema: schwarze Küche für Neubau - 396165 -  von Evelin - Renn22.JPG Thema: schwarze Küche für Neubau - 396165 -  von Evelin - Renn23.JPG Thema: schwarze Küche für Neubau - 396165 -  von Evelin - Renn24.JPG
     

    Anhänge:

  18. rennmoehre

    rennmoehre Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2016
    Beiträge:
    38
    Danke. Das muss ich mir mal genau durch den Kopf gehen lassen. Sieht auf jeden fall schon mal gut aus.
     
  19. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518
    Nein, der Laborlook (könnte auch Bürolook sein, da haben wir die gleichen Scrankanordnungen) hat nichts mit der Farbe zu tun. Ich meine damit die Anordnung der Schrankwand - durchgängig mit überbauter Tür. Dagegen gefällt mit #17 richtig gut.
     
  20. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    alternativ lässt man den HS in der Ecke planoben links weg, und zieht die Wand und Tür 60cm vor.

    Thema: schwarze Küche für Neubau - 396196 -  von Evelin - Renn42.JPG Thema: schwarze Küche für Neubau - 396196 -  von Evelin - Renn41.JPG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fertig mit Bildern Schwarze Küche Regina/Rational Küchenplanung im Planungs-Board 9. Nov. 2014
Schwarze matte Küche - oder matt in braun??? Küchenmöbel 20. Juli 2012
Weiße Küche, schwarze Hände..... Teilaspekte zur Küchenplanung 8. Juli 2009
Ich suche eine schwarze Arbeitsplatte Küchenmöbel 20. Aug. 2016
Schwarze Spüle gesucht Spülen und Zubehör 10. Mai 2016
45 GSP teilintegriert mit schwarzer Blende Einbaugeräte 21. Juli 2015
Schwarze Spüle zu weißer APL? Küchen-Ambiente 30. Mai 2013
Weiße Front mit schwarzen Kanten Küchenmöbel 2. Dez. 2012

Diese Seite empfehlen