Schüller: Unterschrank 10cm Breite? Sockel von Next einsetzbar?

meike07

Mitglied
Beiträge
74
Guten Morgen,
unsere Küche ist zwar schon gekauft, aber solange sie noch nicht bestellt ist, darf ich noch ändern, sagte der KFB ;-)

Kurze Raum-Konfiguration als Hintergrund: L-Küche, der eine Schenkel Hochschränke mit Wangen rechts und links, der andere Schenkel im Eckbereich nur Unterschränke: Hier das Bild aus meinen Planungsthread. Meine Ecklösung fand ich bis dato halt ok, weil mir nichts anderes einfiel. Jetzt hatte ich gestern noch Ideen, wie ich das hübscher finden würde. Teure Sonderlösung müsste nicht sein, vielleicht wisst Ihr ja, ob es da doch was im Standard gibt:

Unterschrank 10cm Breite?
Aufgrund der Proportion könnte ich mir vorstellen, dass ich neben dem Eckpasstück zu den Hochschränken hin noch 10cm mehr "Abstand" gebrauchen könnte. Hier geht's zu meiner
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
, australischer Küchenbauer.

Laut Typenliste Schüller haben die aber erst Schränke/Türen ab 15cm. 15cm sind aber zuviel, da dann die Schrankwand vor die Steckdosen auf der anderen Seite rutscht. Weiß jemand, ob Schüller auch 10cm macht oder ist das dann eine teure Sonderanfertigung? Nur Blende fände ich schade, dahinter könnte man ja ganz gut Backbleche hochkant verstauen...


Sockel niedriger 10cm?
Nach meiner Recherche hat Schüller nur Sockel mit mind. 10cm Höhe im Angebot. Bei next gibt es die neuen Maxikorpusse mit 5cm Sockel. Weiß jemand, ob ich diese Sockel auch unter meine Schüller-Hochschränke setzen kann? Oder ob es bei Schüller selbst eine Lösung gibt?

Würde mich sehr über Antwort freuen!

Sonnige Grüße
Meike
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.889
15 cm Schränkchen ohne Griff mit push to open, evtl. läßt sich dann die 5 cm tote Ecken-Blende vermeiden. Mal mit dem KFB reden. 10 cm bringen nicht wirklich etwas, abzüglich der Korpuswände bleiben gut 6 cm Innenraum.

Ich habe 9 cm Sockel ... Die Füße geben das in aller Regel her, die Sockelleiste kann dann wohl oben gekürzt werden. Auch am besten mit dem KFB klären.
 
bibbi

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.526
Wohnort
Ruhrgebiet
Wenn du noch zusätzlich 10cm Platz hast würde ich es so lösen:
Eckpassstück um 5cm einkürzen (Plammass 60 x 65cm)
Die 5 cm deinem Schrank zuschlagen ,dann hast du die 15cm.
Darf aber kein Griff haben,sonst kollidieren die Nachbarschränke.
Also entweder Federdruckverschluss oder offenes Regal.
LG Bibbi
 

meike07

Mitglied
Beiträge
74
Ihr seid prima!
Das sage ich dem KFB so :-)

Sockel auf 9cm runter hilft leider nicht genug. Der Sockel unter Unterschrankzeile soll bei 12,5cm bleiben. Bei nur ca. 3cm Höhen-Unterschied wirkt das dann eher wie knapp daneben ist auch vorbei. Bei 7,5 cm Unterschied geht das schon besser.

Bei meinem
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
schweben die US daneben natürlich auch noch super elegant, aber das möchte ich dann doch irgendwie nicht... Obwohl, wenn ich das auf Beine stellen? Aber das löst auch nicht den notwendigen niedrigen Sockel bei den HS....
 
Zuletzt bearbeitet:
bibbi

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.526
Wohnort
Ruhrgebiet
Ich würde den Sockel gleichhoch machen,weil auch mit 7,5cm Differenz die gewünschte Wirkung nicht erzielt wird.
Auf deinem Foto schweben die Schränke mindestens 20-25cm über dem Boden.
LG Bibbi
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.889
Ups, das Foto hatte ich mir gar nicht angesehen. Nee, das wird nichts, das müßte grundsätzlich anders geplant werden.
 

meike07

Mitglied
Beiträge
74
Wenn meine Bedenken auch von Euch zwei Experten nicht spontan ausgeräumt werden, nerve ich mit den Sockeln auch meinen KFB nicht. Der darf dafür an der Ecke basteln. Thanx again!
 

Mitglieder online

  • Snow
  • Hefi
  • minimax
  • josef95
  • tamali
  • Dave82
  • J. Blum GmbH
  • moebelprofis
  • bibi80
  • Razcal
  • Helmut Jäger

Neff Spezial

Blum Zonenplaner