Schüller oder Ballerina: Fragen zur Entscheidungshilfe

Matia

Mitglied

Beiträge
84
Hallo zusammen

Wir haben unsere Küchenplanung auf zwei Studios reduziert. Einmal Schüller (C2 oder C5) (resp im Studio Wert gennant) und einmal Ballerina . Ich habe, hoffentlich zum letzten Mal, nochmals einige Fragen zum Hersteller Vergleich.

Die Planung entsprecht ziemlich dieser hier: Bestehende Küche ersetzen, mehr Platz gewünscht - Küchenplanung
Beide sind preislich ungefährt gleich, Ballerina eher günstiger. (ist auch schwer ganz genau zu vergleichen, aber darum soll es jetzt nicht gehen). Wir haben aber noch nicht verhandelt und es sind kleine Differenzen.
Geplant ist jeweils 84.5cm, Schichtstoff bei Schüller (Base), Resopal bei Ballerina. Bei Ballerina würden wir wohl ein leicht glänzendes Weiss wählen, bei Schüller gibt es eh nur matt.
Ballerina würde uns als Produkt etwas besser gefallen, vom Studio her würden wir eher zu Schüller tendieren. Soviel zur Ausgangslage.

Was uns am meistens stört ist die Tatsache, dass Schüller direkt unter dem Kochfeld keinen Schubkasten bauen möchte, Ballerina allerdings schon. Dazu muss die Arbeitsplatte beim Schüller etwas tiefer sein, bei Ballerina nicht. Das finde ich etwas irritierend. AP ist ein 3cm Granit. Gibt es hier einen kreativen Lösungsvorschlag? Bsp Blende, 1er Schublade, 2er und 2.5 Auszug. Aber das scheint es im 84.5er System nicht zu geben.

Generell ist Ballerina bei der Aufteilung flexibler, insbesondere bei 84.5. Würdet ihr bei Schüller eher bei 84.5 bleiben (es geht um eine AP Höhe von 95 oder 97.5) oder runter gehen auf 78 um damit mehr Flexiblität zu haben?

Dazu tue ich mich schwer, die beiden Zargen zu vergleichen. Optisch können wir mit beiden Leben. Stimmt es, dass die Legrabox weniger Breite, dafür etwas mehr Höhe verliert und bei Schüller ist es umgekehrt?

Wo gibt es (ausser der mir bekannten Rückwand) weitere Qualitätsabstriche von Schüller gegenüber Ballerina?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.924
Wohnort
Schweiz
unsere Fachleute hier bewerten Ballerina als höherwertig, montagefreundlicher, flexibler, mehr Möglichkeiten etc.

Ich würde daher Ballerina den Vorzug geben. Letztendlich steht und fällt die Qualität einer Küche aber mit der Montage - da kann man aus einer Top-Küche ein lausiges Produkt machen, genau wie eine günstige Aufwerten. Auch der KFB und dessen Erfahrung ist gefragt, in wie weit er die Möglichkeiten seines Produkts im Detail kennt und ausreizen kann.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.026
Wohnort
Oberfranken
Was uns am meistens stört ist die Tatsache, dass Schüller direkt unter dem Kochfeld keinen Schubkasten bauen möchte, Ballerina allerdings schon.

Was für ein Kochfeld? Gehen geht das überall...aber...es kommt auf die Details an.

Ansonsten sind das beides gute Küchen. Schüller kenne ich gut, Ballerina nur von Hörensagen. Beide haben das gleiche Rastermaß, also geht auch bei beiden das Gleiche. Das liegt manchmal am Händler, der irgendwas nicht will oder nicht kennt.

Du kannst bei Schüller alles in den Korpus packen, was in das Raster von 13 cm passt und bei C5 noch ein halbes Raster mehr. Wenn ich deinen obigen Wunsch 1 -2 - 2,5 nachrechne, komme ich auf 71,5 cm. Dann noch die Blende oben und wir sind bei 84,5 cm, passt also und ist auch bestellbar gegen einen überschaubaren Mehrpreis. Sollte halt von der Linienführung halbwegs zu den Nachbarschränken passen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Matia

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
84
Offeriert ist ein KM 7897 FL, wir denken aber auch über das KM 7899 FL nach und sind generell beim Kochfeld relativ offen.

Zu den Küchenstudios ist noch zu sagen:
Ballerina ist ein kleines inhabergeführtes Studio. Man liest nichts schlechtes, aber auch nicht viel gutes. (sprich kaum Erfahrungen).
Schüller ist ein hochwertiges Möbelhaus, wo wir regelmässig kaufen und auch von der Küchenabteilung schon viel Gutes gehört haben. Sprich die Chance, dass es das Studio auch in 5 Jahren noch gibt, ist bei zweiterem sicherlich besser, auch die Beratung fanden wir besser. Irgendwie fühlen wir uns bei zweiterem etwas wohler.

Das Ballerina etwas höherwertiger ist, bin ich mir bewusst. Flexiblität sehe ich ja (70er Korpus, Korpusfarben etc). Aber auf was müssen wir Qualitativ wirklich verzichten, wenn wir Schüller wählen?
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.026
Wohnort
Oberfranken
Das Kochfeld ist nur 51 mm hoch, das gibt bei 30 mm starker Arbeitsplatte überhaupt keine Probleme mit dem Kochfeld über einem Schubkasten. Der Schubkasten hat dann eine niedrigere Seitenzarge. Bestell es einfach, auch wenn der Händler nicht will.

Wenn du die Flexibilität und die vielen Farben nicht brauchst, dann spricht nichts gegen Schüller . Ob das Montagefreundlich ist, kann dir ja egal sein, du musst es ja nicht montieren. ;-)
 

Matia

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
84
Der KFB hat es gerade nochmals abgeklärt, es kann laut Schüller so nicht gebaut werden. Die Blende muss sein, darunter passen aber 3 Schubkasten in Form von 1 Blende, 1, 1.5, 3. Wie schon geschrieben, ist die Einteilungsflexibilität bei Schüller C5 ziemlich eingeschränkt, unten ist eigentlich bei allnen Möglichkeiten ein 3er Auszug.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
Ja, diese Erfahrung habe ich mit Schüller auch gemacht. Der KFB wollte, Schüller hat abgelehnt. Sie bestehen auch auf dem Schutzblech, obwohl es Schwachsinn ist und von Miele zb gar nicht verlangt wird.

Wenn du deckenhohe Schränke möchtest, werden sie auch den Abstand oben für den Luftauslass des KS nicht akzeptieren und im Sockel ein Lüftungsgitter einbauen.
EEDF8CDF-3572-42F2-ACCE-94CE456370C2 (1).jpeg

Kochfeld US
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.979
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
naja, das Lüftungsgitter im Sockel hat mit dem deckenhohen Verbau nichts zu tun. Die meisten Kühlgeräte brauchen Zu- und Abluft.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.026
Wohnort
Oberfranken
Der KFB soll einfach einen normalen Unterschrank (zb. US2A90...) bestellen, keinen Kochstellenschrank (UKS2A90....)

In den Bestelltext (heißt nur bei Carat so) soll er reinschreiben "bitte liefern wie bestellt ohne Schutzboden, Schubkasten mit niedriger Zarge liefern". Das wars schon, hab ich hundertfach bei Schüller so gemacht und hat problemlos so funktioniert.

Sollte Schüller doch was anderes liefern, wird unser Sachbearbeiter rabiat und fordert kostenlosen Austausch, weil nicht geliefert, wie bestellt wurde. So einfach ist das.
 

Matia

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
84
Aber müsste der oberste Schubkasten nicht auch eingekürzt werden, wegen der Kabel?

Ich sprichs nochmals mit ihm an. Wäre wirklich schade um den Platz
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.026
Wohnort
Oberfranken
In der Höhe verkürzt, in der Tiefe muss nichts gekürzt werden.
Hier ein Beispiel mit Miele Kochfeld, 3 cm Granit und Schutzboden (den Miele aber nicht verlangt). Daneben noch ein normaler Schubkasten.

v2.jpg
 

Matia

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
84
Ok. Vielen Dank für die Erklärungen.

Wir planen am Wochenende eine Stauraumplanung zu machen. Dazu bin ich noch am zusammentragen der Höhen:
Gemäss Schüllerverkaufshandbuch fehlen folgende cm gegenüber der Front (die ja klar ist)
Schüller Auszug aus dem Verkaufshandbuch 2020 | Downloads
Oberer Auszug: 5.5 cm (innere Höhe 7.5cm bei 13cm Front)
Mittlerer Auszug: 6cm (innere Höhe 20cm bei 26cm Front)
Unterer Auszug: 6 cm (innere Höhe 33cm bei 39cm Front)

Bei Ballerina liest sich hier wiedersprüchliches (zumindest beim obersten Schubkasten). Beides dürfte die Legrabox sein
Variante 1: Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung -
Oberer Auszug: 5.7cm (innere Höhe 7.3cm bei 13cm Front)
Mittlerer Auszug: 4cm (innere Höhe 22cm bei 26cm Front)
Unterer Auszug: 6.2cm (innere Höhe 32.8cm bei 39cm Front)

Variante 2: Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung -
Oberer Auszug: 6.2cm (innere Höhe 6,8cm bei 13cm Front)
Mittlerer Auszug: 4.2cm (innere Höhe 28.3cm bei 32.5cm Front)
Unterer Auszug: 6.3cm (innere Höhe 32.7cm bei 39cm Front)

Spannend finde ich, dass Schüller unten und oben gewinnt, dafür aber in der Mitte Höhe verliert. Zusätzlich scheint die neue Optimus Box mehr Platz zu verlieren, als das alte, verlinkte Schüller Beispiel: Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung -
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben