Schüller, Häcker oder Nobilia?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von SaraBlume, 31. Jan. 2014.

  1. SaraBlume

    SaraBlume Mitglied

    Seit:
    22. Jan. 2014
    Beiträge:
    5

    Hallo.

    Ich hätte nicht gedacht, dass es so schwierig ist, eine neue Küche zu kaufen...
    Wir haben jetzt drei Angebote eingeholt, die sehr unterschiedlich ausfallen.

    Die Küche ist in L-Form (ca. 3.26 x 1.99) und hat an der Längsseite Oberschränke.
    Herd und Kühlschrank sind vorhanden.

    In allen Angeboten sind enthalten:
    Eckschrank mit Spüle und Armatur (90x90)
    Mülltrennungssystem in Ecke
    Unterschränke mit 3 Auszügen (2x60cm, 1x45cm)
    Unterschrank mit Drehtür (50cm)
    Schublade unter Herd (Sockelauszug)
    Spülmaschine
    Dunstabzugshaube, eingebaut in Oberschrank mit Gewürzregal

    Farben: Magnolia + Nussbaum (APL)
    Griffleisten

    Schüller C2 Nova matt (von einem Möbelhaus): 6.200 Euro
    Unterschränke 78cm hoch
    Oberschränke 78cm hoch mit Fneutür (3x90cm, 1x50cm)
    Dunstabzug Siemens (90cm)
    Spülmaschine Siemens Verbrauch 9l

    Häcker systemat/classic, Kunststoff Feinstruktur (vom kleinen Küchenstudio): 7750 Euro
    Unterschränke 78cm hoch
    Oberschränke 72cm hoch mit Schwingtür (1x90cm, 2x60cm)
    Oberschrank 72cm hoch mit Drehtür (50cm)
    Oberschrank 56cm hoch mit Drehtür über Dunstabzug (60cm)
    Dunstabzug Siemens 700 Kubik (60cm)
    Spülmaschine Siemens A++ Verbrauch 6l

    Nobilia Lack matt (von einem mobilen "Küchenvertreter"): 6000 Euro
    Unterschränke 72cm hoch
    Oberschränke 72cm hoch mit Schwingtür (1x90cm, 2x60cm)
    Oberschrank 72cm hoch mit Drehtür (50cm)
    Oberschrank 72cm hoch mit Drehtür über Dunstabzug (60cm)
    Dunstabzug Constructa 300 Kubik (60cm)
    Spülmaschine Constructa Verbrauch ca.10l
    Holzrückwand, grün
    Beleuchtung

    Was nun?
    Die Nobilia Küche wollen wir eigentlich nicht so gerne wegen den niedrigen Unterschränken.
    Die Schüller-Küche wollten wir eigentlich auch nicht, weil uns der Verkäufer nicht sehr zuverlässig erschien.
    Aber warum ist der Preisunterschied zu der Häcker-Küche so groß?
    Die beiden sind doch qualitativ ähnlich, oder?
    Wir haben bei Häcker zwei Systeme gemischt. Wenn man alles aus einem System nimmt, wird es wohl etwas günstiger. Außerdem sind die Geräte hier etwas hochwertiger. Aber das kann doch nicht den immensen Preisunterschied ausmachen?
    Bei Häcker sind wir dafür wirklich sehr gut beraten worden.

    Anbei kommen noch ein paar Zeichnungen.

    Was würdet ihr tun?

    Vielen Dank schonmal für Eure Meinungen!

    Sara

    Ps:
    Zwischen Küche und Flur wird als Wand-Ersatz eine Schrankwand mit Durchgang gebaut. Hierzu bekommen wir noch ein Angebot vom Schreiner. Wir haben uns auch mal die Küche mit anbieten lassen. Leider haben wir das Angebot aber noch nicht...

    Thema: Schüller, Häcker oder Nobilia? - 277248 -  von SaraBlume - Grundriss_140115.jpg Thema: Schüller, Häcker oder Nobilia? - 277248 -  von SaraBlume - Küche Ansicht_140115.jpg Thema: Schüller, Häcker oder Nobilia? - 277248 -  von SaraBlume - Schüller C2 Nova_1.jpg Thema: Schüller, Häcker oder Nobilia? - 277248 -  von SaraBlume - Schüller C2 Nova_2.jpg Thema: Schüller, Häcker oder Nobilia? - 277248 -  von SaraBlume - Häcker_1.jpg Thema: Schüller, Häcker oder Nobilia? - 277248 -  von SaraBlume - Häcker_2.jpg Thema: Schüller, Häcker oder Nobilia? - 277248 -  von SaraBlume - Nobilia Lack Matt.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Jan. 2014
  2. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Hallo Sara,

    Qualitativ würde ich keine Unterschiede machen. Einzig die Korpushöhe der Unterschränke sind ein Kriterium gegen Nobilia. Häcker würde sicher nur günstiger, wenn alles in classic geplant wäre, alles in Systemat würde sicher noch teurer werden, sonst hätte es der KFB auch gemacht. Also erstmal denke ich auch dass die Geräte schon einige hundert Euronen ausmachen, die bei der Häcker den Preis ausmachen. Mann müsste aber auch die Planungen sehen. Und du müsstest mal abchecken, was in den einzelnen Angeboten noch drin enthalten ist. Wichtig ist immer der Lieferungs-, Montage- und Anschliessereizuschlag. Auch das Spülbecken und die Armatur sind preislich ausschlaggebend, da kann es schnell zu paar 100ern Preisunterschied kommen.

    Deine Bilder kann ich leider nicht öffnen, weiss nicht, obs an meinem Rechner liegt oder so.

    Mobiler Küchenvertreter klingt stark nach Quelle oder Kiveda :-) bei Quelle musste schauen, da sind Montagezuschläge separat aufgeführt. Haben sich Kunden von mir auch mal erschrocken.

    Erstmal eins steht fest, mit den Herstellerqualitäten kannste allemal immer gut leben.

    Würde mir nur das Nobilia-Angebot überdenken, mich würden die Constructa Geräte stören. Sind zwar auch BSH aber nicht immer gleichstellbar mit Siemens.

    Das Schüllerangebot klingt schon okay. Aber wenn du mit dem KFB nicht leben kannst,...

    ...sprich aber nochmal mit dem Häckerplaner, vielleicht kann er dir ja auch Alternativ was anbieten. Sprich ruhig über deine anderen Angebote. Wenn du dich bei Ihm gut beraten gefühlt hast, wird er auch sicher da was tun können für dich. Wenn du ihm deine Gedanken mitteilst, dass du ein vergleichbares Angebot hast, wird er dir auch Alternativen anbieten können.

    Aber warte einfach auch noch auf andere Kommentare hier und auch auf das Angebot vom Schreiner, vielleicht kann er die ja ein super Angebot fürs Komplettpaket anbieten.

    LG Tino
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Mal so allgemein, als Preisauskunft verstehen wir uns hier nicht, insbesondere im Planungsboard. Hier geht es vorrangig um Planungsoptimierung. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt. Faktoren wie
    • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
    • Entfernung Montageort
    • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
    spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.
    Damit wir überhaupt etwas zum Preis sagen können benötigen wir folgende Infos:
    1. Aussagekräftige Planungsbilder, am besten im Alno-Planer genau nachgebildet
    2. Hersteller, Frontmaterial, Korpushöhe, Übertiefen, Preisgruppe, Griffart, Innenausbau, Arbeitsplattenmaterial, sonstige Extras
    3. Stein-APL: Steinname & Herkunft; Bearbeitung, Randgestaltung, Oberflächenfinish
    4. mit/ohne Lieferung & Montage
    Ausserdem:
    1. ermittle den MITTLEREN Internetpreis, plus Versandspesen, plus €50 für den Einbau/Gerät und vom Preis abziehen (Geräte, Spüle, Armaturen).
    2. Verlinke die Geräte / Armaturen / Spüle auf die jeweilige Herstellerseite, wenn wir die Auswahl kommentieren sollen.
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Solltest du Bilder über den Button "Anhänge verwalten" hochgeladen haben, diese dann im Hochladefenster mit dem Button "an Cursorposition einfügen" im Beitrag eingefügt haben und anschließend im "Anhänge verwalten"-Fenster die Bilder wieder gelöscht haben, so mußt du leider die Bilder nochmal hochladen. Bilder im "Anhänge verwalten"-Fenster NICHT löschen.

    Es kann sein, dass du sie noch siehst, das ist dann dein Cache. Wir sehen sie nicht mehr.
     
  5. SaraBlume

    SaraBlume Mitglied

    Seit:
    22. Jan. 2014
    Beiträge:
    5
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Hallo nochmal.

    Vielen Dank schonmal für die Antworten.

    Ich habe die Bilder nochmal angehängt und hoffe, ich hab jetzt alles richtig gemacht...

    Die einzelnen Angebote anschauen ist schwierig, da man diese ja nie zu Gesicht bekommt. Der Häcker-Planer ist die Angebote immerhin Position für Position mit mir durchgegangen. Die anderen beiden haben uns einfach einen Endpreis genannt.

    Spüle und Armatur waren überall ähnlich (bei der Schüller-Küche etwas teurer, da Spüle mit IF-Rand):
    Schüller: Blanco Lantos IF (386 Euro) + Blanco finess (188 Euro)
    Häcker: Franke Eckspüle Edelstahl ohne IF (ca. 300 Euro) + Armatur chrom (ähnlich blanco finess)
    Nobilia: Eckspüle Edelstahl ohne IF + Armatur chrom (ähnlich blanco finess)

    Jedenfalls war in allen Angeboten Lieferung und Montage enthalten.
    (Es war Kiveda...)

    LG Sara
     
  6. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Also Sara, dein Fall ist echt schwierig.
    Mit dem Schüller und dem Nobilia-Planer warste persönlich nicht zufrieden aber der Preis ist so deins, mit dem Häckerplaner mit dem Preis nicht einverstanden, aber der Planer war kompetent und nett.
    mmmh, ich würde raten nochmal mit dem Häckerer zu sprechen, was er dir anbieten kann, preislich oder alternativ, damit du auch mit seinem Angebot leben kannst. Mit ihm scheinst ja mehr überein zu stimmen. Erläutere ihm auch ehrlich deine Erfahrungen mit den anderen, ich denke mit dem kann man reden. Und er will dich ja schliesslich auch als Kundin gewinnen. :cool:

    LG Tino
     
  7. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Hallo Sara,

    Schüller ist bei uns relativ gängig und deswegen würde ich mich einfach in deiner Region mal umschauen, ob ein anderes Schüller-Küchenstudio-(KFB) sympathischer ist.

    Schüller und Häcker sehe ich eigentlich (als Laie) als gleichwertig an. Also die C2 und die "normale" 78er Häcker.

    Bei dem GSP ist mir aufgefallen, dass der Häcker-KFB eine 6 Liter GSP eingerechnet hat. Mir war es sogar wichtig, dass meine GSP einen 10 Liter Verbrauch hat und nicht so ein Super-Spar-Modell ist, die dann andere Probleme aufwerfen.

    Obwohl die Wasser (1,70 Euro) + Abwasserkosten (3,88 Euro) gestiegen sind, bezahlen wir hier z.B. somit für 1000 Liter = 5,58 Euro

    Das heißt, wenn die GSP täglich läuft und du 4 Liter Mehrverbrauch hast, so sind das pro Spülgang = 0,00558 x 4 = 0,022 Euro = also 2 Cent pro Tag.
    Macht bei 365 x GSP pro Jahr = 8,14 Euro höhere Wasserkosten.
    Allerdings ist die Spar-GSP ja sicherlich einiges teurer. Rechne mal aus, ab dem wievielten Jahr sich so eine Spar-GSP rentiert ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Jan. 2014
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Ich würde den Garderobenschrank nach Planrechts verschieben, hinter die Haustüre, danach die Küchlschranknische, Durchgang und dann an der Wand mit der Durchreiche nochmal durchgängig Unterschränke.
     
  9. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Hallo Sara,
    bei unserer Küche war ich auch überrascht, dass Schüller so viel günstger war als Häcker.
    Da wir von Häcker von einem Studio ein ganz detailliertes Angebot bekamen, konnte man wenigstens sehen, wo die Euronen bleiben.
    Die Geräte haben durchaus etwas ausgemacht: Schüller ist irgenwie mit Siemens verbandelt, so dass die Geräte dort günstiger waren. Sie "verschwanden" mit der Blockverrechnung.
    Ansonsten hatte ich den Eindruck, dass bei Häcker Seitenverkleidungen in Frontoptik stärker ins Geld gehen.

    Sind denn eigentlich alle eure Frontvorschläge in derselben Preisgruppe?

    Ich schließe mich Magnolia bezüglich des GSP an: Wer will schon mit nur 6 l soviel Geschirr waschen? Wir haben lieber einen mit ungefähr 10 l (oder 12l?) genommen und haben dafür einen richtig leisen GSP mit ein paar Dezibel weniger.

    LG, Blumenlady
     
  10. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.402
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Es ist seit langer Zeit hier mein Reden: die Einsparungsmöglichkeiten bei einem Geschirrspüler liegen heute beim Gegenwert einer Kiste Bier pro Jahr. Und dann schmeißen die Leute da Tabs rein. Dann wird nicht gespart, sondern richtig Wasser, Energie und Geld verschwendet. Das sind dann mehrere Kisten Bier im Jahr.
     
  11. Tribune

    Tribune Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2013
    Beiträge:
    151
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Hallo Martin,

    sorry, dass ich den Thread "entfremde", aber das interessiert mich? Was ist der Zusammenhang zwischen Wasser/Energie/Geld-Verschwendung bei Tabs benutzung? Ist Pulver besser dafür? Warum. Ich verwende seit jeher Tabs.

    Tribune
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Pulver dosiert man entsprechend der Verschmutzung. Ein Tab ist immer so dosiert, als wenn es stärkste Verschmutzung wäre.:cool: Zur Strafe ist Pulver auch noch billiger zu bekommen ;-)
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    .. und wenn überdosiert wird, dann benötigt die Maschine zusätzliche grosse Wassermengen um das weg zu spülen. Die modernen Maschinen haben Fühler um das festzustellen.

    Die Tabs sind nicht nur für maximale Verschmutzung dosiert, sondern auch für maximale Wasserhärte - das betrifft dann natürlich auch die Dosierung für Klarspüler und Salz.
     
  14. Tribune

    Tribune Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2013
    Beiträge:
    151
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Super, wieder was gelernt. Nachdem ich aufgrund des Forums ja schon für die neue Küche einen 10L GSP bestellt habe, werde ich nun auch noch auf Pulver umsteigen! *top*
     
  15. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Also Pulver plus Klarspüler plus Salz; Maschine zu Anfang auf die ortsübliche Wasserhärte einstellen. Und schon passt alles! *2daumenhoch*
     
  16. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    auch da sind es nicht so viele Euros im Jahr, wenn man Tabs verwendet. Da überwiegt bei mir die Faulheit. Die All-in-one von Rossmann sind sehr günstig und machen sauber. ich benutze auch immer das Autoprog 45-65°C. *Asche auf mein Haupt* Hatte vorher einen Uraltgeschirrspüler. Alles ist sparsamer als der :-)
     
  17. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Immernoch OT
    @ Tinolino: Das haben wir auch mal gemacht: immer Tabs und Autoprogramm. Der GSP ist nach gut 3 Jahren an Gefäßverschluss gestorben, das bedeutet: im Wärmetauscher (bei allen Herstellern ähnlich), links seitlich, sind die oberen Bögen/Knie mit Fettablagerungen verstopft gewesen. Reparaturkosten 300 €.
    Der Tipp vom Fachmann: keine Tabs und immer wieder (1 x Woche) das 70°C Programm nehmen!

    LG, Blumenlady
     
  18. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    ... dazu hat mir der BSH ADM und der Miele ADM gesagt, man soll den GSP sowieso alle 3-4 Monate, je nach Benutzung mal mit einem "Geschirrspüler"reiniger reinigen, dann soll das nicht vorkommen. Wie bei der Waschmaschine Calgon benutzen. Soll auch helfen, aber anders als in der Werbung, sondern wirklich nen reinen "ich wasch mal den Geschisspüler sauber".

    LG Tino
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Feb. 2014
  19. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.628
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Irgendwie paradox.Um ein paar Liter Wasser beim normalen
    Spülen zu sparen,soll man mit noch mehr Chemie das Gerät
    leer laufen lassen.Hat das eigentlich schon mal jemand ausgerechnet?Scheinbar profitiert die Chemieindustrie ordendlich vom Wassersparwahn.
    Warum gibt es eigentlich noch keine Geräte ,die nur mit 10 in 1 Tabs funktionieren.Man braucht weder Enthärter,Klarspül und
    Pulvervorrichtung und die Geräte wären billiger.Vielleicht eine
    Marktlücke.......

    LG Bibbi
     
  20. SaraBlume

    SaraBlume Mitglied

    Seit:
    22. Jan. 2014
    Beiträge:
    5
    AW: Schüller, Häcker oder Nobilia?

    Hallo nochmal.

    Vielen Dank für die Antworten!

    Wir haben uns jetzt für die Häcker-Küche entschieden.
    Erstmal haben wir eine Spülmaschine mit 10l-Verbrauch genommen (ja, ich habs ja eingesehen!) und auch einen etwas leistungsschwächeren Dunstabzug.
    Und dann haben wir die 72er Hängeschränke mit Schwingtür gegen die 78er mit Fneulift-Tür aus dem gleichen Programm getauscht. Und siehe da: Das Angebot wurde 1200 Euro günstiger!
    Also waren wir heute da zum Unterschreiben.

    Ich war sehr froh, dass das Thema Küche jetzt abgehakt ist.
    Leider habe ich dann zu Hause, als ich das Angebot nochmal durchgegangen bin, gesehen, dass in den Hängeschränken jeweils nur ein Einlegeboden ist.
    Dann bringt die 78er Höhe ja gar nichts und man könnte auch die 65er Höhe nehmen...
    Jetzt hoffe ich, dass man trotz der Fneulift-Beschläge auch 2 Einlegeböden hinein bekommt... Und dass wir das nachträglich noch ändern können...
    Aber ich kann ja erst Montag dort anrufen...
    Vielleicht kann mich ja hier schon jemand beruhigen?

    Viele Grüße
    Sara
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Häcker Systema AV 2080 oder Schüller C2 Elb-Elba Küchenmöbel 10. Juli 2016
Status offen U-Küche Schüller vs. Hacker Küchenplanung im Planungs-Board 24. März 2016
Schichtstofffronten Häcker systemat, schüller, Nolte Küchenmöbel 16. Okt. 2015
Neue Küche ... Leicht / Schüller / Häcker??? Küchenmöbel 17. Juni 2015
Häcker Front Diva und Schüller Front Porto vergleichbar? Küchenmöbel 2. Mai 2015
Häcker versus Schüller versus Prisma/Schüller Küchenmöbel 31. Jan. 2015
Planung zweizeilige Küche 78er Korpus Häcker Systemat bzw. Schüller C2 Gala Küchenplanung im Planungs-Board 2. Jan. 2015
Häcker AV1060, Schüller C2 Uni Gloss oder Nobilia Lux Küchenmöbel 6. Dez. 2014

Diese Seite empfehlen