Schubladenschrank mit Rasterhöhe

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Daniela, 17. Okt. 2009.

  1. Daniela

    Daniela Mitglied

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    26

    Guten Morgen,
    ich habe eine grundsätzliche Frage, wenn ein Küchenhersteller ein 6 er Rastermaß angibt 6 x 12 = 78, (die untere ist anscheinend 6 cm höher)kann ich dann meine Schubladenschränke nach Wunsch zusammenstellen oder ist alles nur Standardausführung z.B. 3-2-1. Ich hätte nämlich gerne 2-2-1-1.
    Zahle ich da einen Aufpreis bei einer Laufmeterküche im Angebot?
    Danke
    Daniela
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Schubladenschrank mit Rasterhöhe

    Hallo Daniela,
    wer ist denn der Küchenhersteller. Die, die ich kenne und die auf 6-Rastern basieren, bieten sowohl 3-2-1 als auch 2-2-1-1, z. B. Häcker, Alno.

    Ich habe allerdings optisch einen 80cm Unteschrank, der optisch in 2-2-1-1 gehalten wurde, aber eigentlich 2-3-1 ist. In dem 3er Auszug habe ich meine Töpfe und dazwischen die Öl/Essigflaschen, die oftmals höher sind, so dass sie in 2-rasterige Auszüge nicht reinpassen.

    Dazu sind die Fronten verbunden worden, sieht man recht gut auf diesem Bild:
    [​IMG]
     
  3. Daniela

    Daniela Mitglied

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    26
    AW: Schubladenschrank mit Rasterhöhe

    Hallo, Kerstin
    Das mit dem Frontenverbinden finde ich super.
    Küchenhersteller ist Ewe. Ich habe den Küchenplaner darauf angesprochen, dass ich anstatt 3-2-1 lieber 2-2-1-1 hätte, darauf meinte er, das müsse er mit dem Hersteller abklären ob das ginge, sicher aber mit Aufpreis.
    Nächste Woche werde ich ein anderes Küchenstudio besuchen.
    Gruß
    Daniela
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Schubladenschrank mit Rasterhöhe

    Hallo Daniela,
    ich habe mir mal den Onlinekatalog angesehen. Das sieht nicht nach typischem Rastermaß aus. Ich habe nur Varianten

    3-2-1 und aber auch 2-3-1 (Seite 11 vom |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|) gefunden.

    Die Händlerauskunft könnte also stimmen. Definitiv wird es teurer, das bei 2-2-1-1 einmal Auszugsschienen/Boden extra sein muss.

    D. h., du mußt generell mal eine ordentliche Stauraumplanung machen. Was soll wo unterkommen? Welche Innenhöhen brauche ich da? Usw. Dabei auch bedenken, dass eine oberster Schublade in der Innenhöhe meist noch um knapp 2 cm beschränkt ist, da die Front ja auch die Querverstrebung des Korpus abdeckt:
    [​IMG]
     
  5. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Schubladenschrank mit Rasterhöhe

    Hallo Daniela,

    grundsätzlich können die verschiedenen Höhenraster (Schubkasten 13, Auszug 26/39 cm) beliebig kombiniert werden. Wieweit es 'Sinn macht', ist eine andere Frage.
    Selbst wenn der Küchenhersteller keine individuelle Aufteilung anbietet, bleibt immer die Möglichkeit, die Teile lose zu bestellen und vom Küchenmontuer einbauen zu lassen. In der Summe passsen die einzelnen Höhen immer ins Gesamtmaß.

    Hat das Ganze optische Gründe, dann können zwei (oder auch mehrere) Höhenraster auch zu einer größeren zusammengefügt werden (sie Beispielfront von @Kerstin).

    Gruß Kuhea
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
60cm Induktionsfeld in 80er Schubladenschrank einbaubar? Einbaugeräte 17. Mai 2012
Mülllösung für 90er Schubladenschrank Küchenmöbel 19. Mai 2011

Diese Seite empfehlen