Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von elektriker, 4. Feb. 2011.

  1. elektriker

    elektriker Mitglied

    Seit:
    20. Aug. 2009
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Tübingen

    Hallo,
    seit einigen Wochen, haben wir das "Problem", dass die Schubladen, wenn sie zugeschoben werden und in die Dämpfung laufen quitschen bzw. pfeifen.
    An der Beladung kann es nicht liegen, da es auch Schubladen betrifft in den nur Brot usw. ist.
    Ich habe das Ganze mal gefilmt. Die Beschläge, die verbaut sind, sind von Hettich. Die Küche ist Ende Februar 1 Jahr neu.

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Gruß -elektriker-
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Na dann mach Dir keinen Kopf und reklamiere.
     
  3. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Hmm.. ich habe mir mehrmals das Video angeschaut/angehört) könnte mir vorstellen, das die Dämpfung in den Schienen hinten nicht richtig eingerastet sind.
     
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    hmm... ?? :-\
    So ein Geräusch hatte ich noch nie.
    Ich würde auch mal reklamieren.

    Samy
     
  5. elektriker

    elektriker Mitglied

    Seit:
    20. Aug. 2009
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Tübingen
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Hallo,
    das komische ist halt, dass es fast bei allen!! Schubladen so ist. Ich habe die ein oder andere Schublade auch schon rausgenommen und mir alles mal angeschaut. Alles sitzt eigentlich fest, Führungen sind sauber.

    Gruß
     
  6. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    ich habe mal meinen Hettich AD kontaktiert, und bin jetzt mal gespannt ob die Chance zur Profilierung genutzt wird ;-)
    Evtl. wäre noch die Küchenfirma interessant zu wissen (Hersteller Küche)

    *winke*
    Samy
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Also der Erste klingt ein bisschen erotisch, oder?
    Wie der Zweite klingt möchte ich hier nicht öffentlich schreiben. Könnte mir aber vorstellen, dass es in letzter Zeit diverse Schuldzuweisungen in der Küche gegeben hat. :cool:
     
  8. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Also Elektriker, Schublade raus, Foto von Schienen machen, einstellen und dann schaun me mal.;-)
     
  9. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Sowas fuchst mich wie S.. wenn so ne "Kleinigkeit" net zu lösen wäre, Mensch;-)
     
  10. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    ey Snow !
    DAS....
    genau DAS
    genau DIESE Einstellung
    ...
    macht Dich zum Spezialisten hier.

    Wir brauchen DICH
    mach hinne
    sonst fuchst mich das wie S...;-)

    S-Punkt
     
  11. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Kann es sein, dass es eine Küche von Nobilia ist? Die verbauen Hettich.
     
  12. elektriker

    elektriker Mitglied

    Seit:
    20. Aug. 2009
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Tübingen
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Hi Ulla,
    nein, es ist eine Nolte.

    @Snow, ich werde dir morgen ein Bild einstellen. Was ich festgetsellt habe, wenn ich auf einer Seite am Dämpfer etwas "rumwackle" ist für 1 mal Ruhe. Anschließend ist es genau so.

    Gruß elektriker
     
  13. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Mal, denke ich, herzhaft richtig einrasten.....Vorsichtig natürlich...Quitschen und (Geräusch wie bei einem Magnet) dürften behoben sein...oder irre ich schon wieder..???
     
  14. elektriker

    elektriker Mitglied

    Seit:
    20. Aug. 2009
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Tübingen
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Hey Snow,
    wie rastet man die Teile richtig ein??

    Gruß
     
  15. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Stell mal gut Bilder ein...
     
  16. elektriker

    elektriker Mitglied

    Seit:
    20. Aug. 2009
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Tübingen
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Hi,
    ich weiß nicht was du genau sehen musst. Ich hoffe so ist es ok...

    Gruß elektriker

    EDIT: Noch ein paar Bilder. Wenn ich Schublade langsam einschiebe ist alles ok, sowie man es aber mit Schwung macht, ist das Geräusch da.
     

    Anhänge:

  17. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Bin zwar kein Profi, aber:
    das "quitschen" deutet darauf, die Schubladenführung ist zu eng, beim "klackern" versucht dann der Mechanismus die Schublade zu schliesen, daher meine ich, ist der Dämper nicht richtig arretiert, mal Vorsichtig vermutet..:-\
     
  18. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Sehe ich das richtig, anhand der Bilder, die Dämpfer stoßen an die Rückwand????

    Nöö,sorry, oder doch ? Das würde das Kalcken erklären...vielleicht
     
  19. elektriker

    elektriker Mitglied

    Seit:
    20. Aug. 2009
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Tübingen
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Hi Snow,
    erstmal Danke für die Info!, kann ich die Dämpfer selber arretieren?, zumindest mal an einer Schublade um zu Prüfen obs das wäre?
    EDIT:
    Zur Rückwand ist noch Luft.

    Gruß
     
  20. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Schubladendämpfer quitschen/pfeifen

    Was passiert denn, wenn du nur den Schlitten ohne Schublade einrasten lässt?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welche Schubladendämpfer für Ikea Faktum Küche Küchenmöbel 17. Feb. 2014
Schubladendämpfer Grass /Würth) DWD XP Küchenmöbel 14. Feb. 2012
Schubladendämpfer nachrüsten Küchen-Ambiente 2. Jan. 2012
Welche Tür- und Schubladendämpfer für Wellmannküche? Küchenmöbel 20. Jan. 2010

Diese Seite empfehlen