Schubladen Einsätze - Original Hersteller oder Zubehör?

Pommes01

Mitglied

Beiträge
39
Hallo,

wir überlegen in unserer neuen Küche relativ viele Einsätze für Besteck, Folien, Töpfe usw. zu verwenden. Wie habt ihr das mit euren Einsätzen geregelt? Die originalen vom Küchenhersteller bzw. übers Studio bezogen oder als Zubehörteil im Handel/Internet? Kann man hier viel einsparen?
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
16.990
Wohnort
München
Die Plastikteile von den Küchenherstellern sind eigentlich recht billig und werden oft als Extra dazuge"schenkt".
Von Ikea gibt es diverse Plastikeinsätze, die man sich für andere Küchenhersteller etwas zurecht"schnitzen" muss, da Ikeateile für die tieferen (also nach hinten längeren) Ikeaschränke und -schubladen gemacht sind.

In meinen Augen nutzen diese Plastikeinsätze den Platz aber schlecht aus und passen in den seltensten Fällen zum eigenen Besteck/Küchenzubehör.

Holzeinsätze sind aber ziiiiemlich teuer und werden auch nur bedingt genau auf Maß gebaut.

Ich hab mir nach langer Tüftelei zum Schluss meinen Besteckeinsatz selber gebaut, nachdem mir ein Schreiner die Leisten gemacht hat, die ich dann auf ein dünnes Baumarktbrett geklebt habe.



Inzwischen habe ich auch meine Küchenzubehörschubladen selber ausgestattet, dieses Mal mit Kompaktmaterial, im Baumarkt zugeschnitten mit einem Trick, da ja keine Schnitte unter 10cm gemacht werden: ein 70cm breites Stück der Kompaktplatte auf jeweils 6cm weniger (64cm, 58cm, 52cm, ...) sägen lassen und mir die "Reste" geben lassen. Das ergab dann lauter 5,7cm breite Leisten (3mm Sägeblattdicke).
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben