Schräge Wandhaube contra normale DAH

Musti

Mitglied
Beiträge
90
Hallo,

ich überlege mir eine schräge Wandhaube von Amica für um die 400 Euro zu holen. Allerdings weiß ich nicht ob diese schrägen Hauben genauso gut wie die normalen Dunstabzugshauben sind, insbesondere im Umluftbetrieb. Der Dampf geht ja normalerweise nach oben und nicht schräg nach hinten, sodaß die schrägen Hauben viel mehr Kraft benötigen um den Dunst anzuziehen, als normale Wandhauben die oben liegen. Demzufolge müssten sie ja auch lauter sein und mehr Strom verbrauchen.

Ist meine Sorge berechtigt?
 
Beiträge
471
AW: Schräge Wandhaube contra normale DAH

Si!
Das habe ich schon öfter (hier) gelesen, daß die "schrägen" zwar schick aussehen, aber einfach nicht das wegschaffen, was die "geraden" können.

Ist auch nicht anders zu erwarten:
Die "schrägen" stellen sich dem Wrasen (Rauchschwaden) einfach nicht so in den Weg wie die "geraden".
 

emi

Mitglied
Beiträge
65
Wohnort
Chiemgau
AW: Schräge Wandhaube contra normale DAH

ach menno,
ich wollte auch so ne Kopffreihaube haben... vielleicht sollte ich mir das nochmal überlegen :(
 
Beiträge
1.276
etwas provokativ

Bitte nicht so verbissen sehen.

Also Fakt ist, dass keine Haube 100% schafft.
Unterstellen wir mal, dass die schräge Haube 25 %
weniger bringt ( ist natürlich übertrieben ) als die
gerade Haube und setzen die gerade Haube mit 75%
an.
Dann haben wir einen prozentualen Unterschied zu
100% von 18,75%.

Wer kann den Unterschied riechen ???


-
 
Beiträge
8.730
Wohnort
3....
AW: Schräge Wandhaube contra normale DAH

die Luftgeschwindigkeit im Ansaugbereich der Haube muss bei einer Kopffrei-Haube schon wesentlich höher sein, als bei einer über dem Kochfeld montierten.

Bei Hauben im unteren Preissegment wage ich dieses zu bezweifeln, wenn noch nicht einmal eine Randabsaugung vorhanden ist, sondern einem sichtbare Metallfettfilter entgegenlächeln.

Dann kann diese Haube schnell zur teuren Beleuchtungsquelle werden. ;-)

@ Klaus: Wer kann den Unterschied riechen ???
RIECHEN? Ich versteh noch nicht einmal die Rechnung, geschweige denn den Sinn deiner Worte !!! ;D;D;D
 
Beiträge
1.276
weiter provokativ

Überschrift gelesen ??
RIECHEN? Ich versteh noch nicht einmal die Rechnung, geschweige denn den Sinn deiner Worte !!!
Ist doch aber ganz einfache Prozentrechnung. ;D

Ich habe versucht, mal die Realität mit einfachen Worten zu beschreiben. Mit Strömungsgeschindigkeit und schmunzelndem Metallfettfilter können doch die wenigsten etwas anfangen.


Der Sinn der Worte :

1. wir sind uns einig, dass 100% Geruchs, Fett -und Feuchtigkeitsabsaugung von KEINER Haube geschafft werden kann.

2. Nehmen wir mal an, die Haube schafft 75% ( bleiben 25% ungefilterte Luft über )

Beispiel Pommesbude. Lüfterstrecke läuft auf Volldampf. Man kommt raus und riecht nach Pommes. Macht ja nix, kennt doch jeder.

weiter
3. Also bleiben laut meinem Freund Theo ( Nachname Retisch ) 75% übrig.

weitere Annahme
4. eine schräge Haube bringt nur 75% der 75% ( rechnerisch 75%=100%, davon 25% = 18,75% gemessen an den ursprünglichen 100% )

Es bleibt als ein Unterschied von 18,75% übrig und ich denke, dass ein normal ausgeprägtes Geruchsorgan den Unterschied nicht wahrnimmt. Zuggegeben, ist ziemlich undeutsch gedacht. Deshalb auch die Überschrift.

Der sichtbare Nachteil, sofern es überhaupt einer ist, ist die Wasserdampfkondensierung an der schrägen Fläche im unteren Leistungsbereich der Haube. Bei diesem Haubentyp ist es zwingend notwendig nach Beendigung des Kochvorganges die Haube noch solange laufen zu lassen bis die Tropfen abgetrocknet sind.

Quintessenz : der Leistungsunterschied in den einzelnen "Leistungsklassen" ist so groß nicht. Und jeder sollte selbst entscheiden, ob Beule oder 18,75 % ;D ;D ;D Insbesondere dann, wenn die Hauptnutzer höhenmäßig differieren.

Habe letzte Woche die Amica Shadow für Ausstellung bekommen und werde das Teil nächste Woche mal testen. Die o.a. Tropfenstory basiert übrigens auf einem eigenen Test der AEG Haube.


-
LG Klaus
 

Musti

Mitglied
Beiträge
90
AW: Schräge Wandhaube contra normale DAH

Naja anders ausgedrückt würde ja die schräge Haube 43,75% der Gerüche nicht absorbieren können, also der Unterschied zu Haube an zu Haube aus würde fast nur halb so viel bringen :(

Nun, die Leistung wird bei der Amica mit 900 cbm/h angegeben; im Gegensatz zu Billig-Standardwandhauben welche nur die hälfte schaffen, müssten die 44% doch wieder eingeholt werden oder?
 
Beiträge
8.730
Wohnort
3....
AW: Schräge Wandhaube contra normale DAH

ist ja wenig los, also nehmen wir das Thema nochmal provokant auf ! ;D

@ Klaus

Taufen wir das % mal in den Namen " Schrank " um !

Schrank 75% kaputt, anderer Schrank 25% weniger = Differenz 18,75 %

Wie kann der 75% Schrank auf einmal wieder 100% in Ordnung sein? :-\

;D;D;D

Ich bin auf Antworten gespannt !!!! *2daumenhoch*
 
Beiträge
8.730
Wohnort
3....
AW: Schräge Wandhaube contra normale DAH

4. eine schräge Haube bringt nur 75% der 75% ( rechnerisch 75%=100%, davon 25% = 18,75% gemessen an den ursprünglichen 100% )
Mensch Klaus, das ist genauso, wie 75% nicht 100% sein können

und 75% von 75% = 56,25 % :-) *crazy*
 

peerless

Spezialistin
Spezialist
Beiträge
516
Wohnort
im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
AW: Schräge Wandhaube contra normale DAH

:-\ Männer konzentrieren sich also immer aufs Wesentliche, ja? :rolleyes:
 
Beiträge
1.276
AW: Schräge Wandhaube contra normale DAH

und 75% von 75% = 56,25 %
Danke Cooki, hast ja meine Berechnung bestätigt.

75 - 56,25 = 18,75

Ich denke aber, bevor das hier in eine Mathediskussion ausartet,
sollten wir uns auf die Fragestellung besinnen

Frage :
Schräge Wandhaube contra normale DAH
Antwort :
der Leistungsunterschied in den einzelnen "Leistungsklassen" ist so groß nicht
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben