Schock Cristadur: welche Farbe?

philida

Mitglied
Beiträge
6
Hallo Ihr Spülenexperten*rose*,

vielleicht kann mir jemand bei der Auswahl der Farbe meiner Spüle helfen. Hinsichtlich der Spüle habe ich mich für "Granit", genauer für den Hersteller Schock entschieden (keine Diskussion hier :knuppel:, Küche und Wohnzimmer sind bei uns ein Raum). Leider habe ich die Farbpalette von Cristadur noch nicht in natura gesehen.

Zur Küche: Ikea Värde, also geölte Birke als Arbeitsplatte und weiße Fronten, Induktionskochfeld, Edelstahl und schwarzes Glas bei den Geräten, dunkelgrau lackierter DAH-Kamin. Die Nischenrückwand besteht aus den Fastbo-Platten mit Streublümlein von Ikea , der Farbton ist ein recht graues Beige. Auch Essbereich und Fernsehbereich sind in Birke gehalten. Durch die einheitliche Verwendung von Birke (ähem, und Ikea) harmonisiert alles sehr gut und die Küche sticht nicht heraus -> es ist sehr wohnlich.

Ich schwanke zwischen 3 Metallicfarben (die Spüle bekommt wohl LED-Beleuchtung *foehn*):

Carbonium wird als Erdfarbe beschrieben und sollte auf jeden Fall passen. Ist aber sehr dunkel und der Raum ist sehr hell (viele Fenster)...
Stone scheint ein kühles Dunkelgrau zu sein (Steinfarbe), also etwas heller. Zu kalt für geölte Birke?
Bronze wird bei moebelplus als graue Grundfarbe mit bräunlichem Schimmer beschrieben. Klingt gut, aber stimmt das so? Oder hätte ich dann einen braunen Fremdkörper zwischen den gegebenen Geräten/Möbeln? Ich möchte keine auffällige Spüle sehen, wenn ich am Esstisch sitze.

Sorry wegen der Länge und der umständlichen Beschreibung- ich habe die Kinder samt laufendem Kassettenrekorder im Raum :-). Ich weiß, dass die Frage recht speziell ist, freue mich aber über jede Meinung! Es ist meine erste eigene Küche, daher die Entscheidungsschwäche...

Grüße
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Schock Cristadur: welche Farbe?

Vielleicht verlinkst du die Spüle mal zu passenden Seite, damit man sich dort wenigstens am Bildschirm die möglichen Farben ansehen kann.
 

philida

Mitglied
Beiträge
6
AW: Schock Cristadur: welche Farbe?

Du bist aber schnell...
Also hier
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

dagegen ist Bronze hier wie Kaffee
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
auf halber Höhe sind Farbbeispiele, die sich durch Anklicken vergrößern lassen.


Liebe Grüße,

philida
 

uruviel

Mitglied
Beiträge
67
AW: Schock Cristadur: welche Farbe?

Hehe, da mische ich mich glatt ein ;-)
Wir waren im Vergleich zu günstigeren Variante Cristalite überrascht, wie viel glatter das Cristadur ist. Sollte sich deutlich beim Reinigungsaufwand bemerkbar machen.

Wir planen im Moment mit der hier:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
und haben zumindest die Muster gesehen.
Magma ist fast schwarz mit ein wenig Metallic-Einschlag (unser Favorit - da auf der anderen APL das Kochfeld ist passt das farblich als 2. dunkle Fläche auch in die Umgebung).
Magnolia und Polaris habe ich als fast weiß im Gedächtnis - wäre mir zu anfällig für Abrieb von Stahltöpfen und Gusseisenpfannen.
Stone, Carbonium und Bronze waren wirklich sehr nah beieinander und auch recht dunkel. Passten aber bei uns nicht zu unserer APL (
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
- "in Echt" aber weniger braun als auf dem Bild).
An Chocolate kann ich mich nicht erinnern - ein Muster fehlte aber in der Kiste.
Alles in Allem kommt die Webansicht (auf einem halbwegs farbtreuen Monitor) ziemlich gut hin glaube ich.

Ich würde Dir aber raten, das im Studio wirklich zu testen - wenigstens mal das Muster auf die APL legen und schauen wie es passt. Schock ist doch jetzt wohl nicht soo selten - oder?

Viele Grüße

Mike
 

uruviel

Mitglied
Beiträge
67
AW: Schock Cristadur: welche Farbe?

Hmm also ich hatte Bronze schon etwas wärmer als auf dem Bild von Möbelplus in Erinnerung...
Ist aber auch lichtabhängig.
Aber "Versuch macht kluch" ;D
 

philida

Mitglied
Beiträge
6
AW: Schock Cristadur: welche Farbe?

Hi Mike,

dann muss ich doch mal einen Vormittag investieren und ein gutes Stück fahren. Beim letzten Mal war wegen Umbau keine Schockspüle zur Ansicht. Ich habe es etwas eilig, weil ich ein äußerst günstiges Angebot für Spüle plus Beleuchtung habe und mich schon seit Tagen nicht entscheiden kann. Meine Wunschfarbe Lucida ist beim Hersteller, der ja vorbohren muss für LED, nicht mehr vorrätig.

Freut mich zu hören, dass Cristadur deutlich glatter ist. Meine Franke-Spüle von 1997 war recht putzintensiv, vor allem in den Rillen und um den Abfluss. Ohne Schrubben ruckzuck pekig :rolleyes:.


Gruß,

philida
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Schock Cristadur: welche Farbe?

Je nachdem wie Spüle zu Kochfeld sitzt finde ich auch einen dunklen Ton, der die auch dunkle Unterbrechung der APL durch das Kochfeld wieder aufnimmt, gut.

Menorca hat das so in ihrer Küche (Farbe nero von Systemceram):
menorca-3115-album49-bild34272.jpg


menorca-3115-album49-bild34184.jpg


menorca-3115-album49-bild34273.jpg
 

philida

Mitglied
Beiträge
6
AW: Schock Cristadur: welche Farbe?

Bei Menorca sieht man sehr schön, wie dadurch das Küchen-L optisch "geklammert" wird- ich kann es nicht besser ausdrücken. Die Stühle greifen das Schwarz auch noch mal auf, eine gute Wahl.

Bei mir ist das Kochfeld ziemlich am Ende der Zeile, die Spüle ist links davon geplant mit etwa 60cm Abstand.
Ich denke, es ist eine Frage der Farbtemperatur. Vielleicht schaffe ich es morgen zum Küchenstudio.

Ihr seid klasse hier!

Gruß

philida
 

philida

Mitglied
Beiträge
6
Entscheidung Schock Cristadur: welche Farbe?

Hallo Ihr Lieben,


hier zum Abschluss meine Entscheidungsfindung. Vielleicht ist die Info noch für jemanden nützlich:

Heute habe ich, mit einem geöltem Birkenfrühstücksbrettchen bewaffnet (der Kochfeldausschnitt war doch etwas sperrig ;D), ein Wohnstudio beehrt. Zumindest gab es da Samples für Farbtöne, die ich bei reichlich Tageslicht, aber auch künstlichem Licht vergleichen konnte.

Der Farbton Bronze wirkt weniger bräunlich als auf der Herstellerwebsite, sondern eher wie eine warme Variante von Carbonium, beide sind auch ähnlich dunkel. Der Name Bronze ist gut gewählt, der Ton wirkt einfach metallisch. Und er passt hervorragend nicht nur zu Birke, sondern auch zu gebürstetem Edelstahl, also bei mir zum Rand der DAH, der Armatur (schon gekauft, da ich nicht widerstehen konnte) und den Värdegriffen, weiterhin dem Kühlschrank (Liebknecht, Edelstahl) und dem Schubladenelement von Värde.

Stone ist mittelgrau, kühl und hamonisierte nicht mit meinem Brettchen.

Alle Metallicfarben glimmern sehr stark, was kein Foto rüberbringt. Bei den Bildern von moebelplus muss man sich die weiße Körnung als Glimmer vorstellen.
Chocolate ist übrigens ein weiches Schwarz, keinesfalls braun wie z.B. die 90%ige Schokolade, die ich mir gerade zum Vergleich geholt habe. Oder das Sample war falsch gelabelt. Ich konnte es jedenfalls nicht als dunkelbraun wahrnehmen.

Bestellt ist jetzt Bronze- das wird bestimmt schick mit den eingebauten LED-Spots, wenn wir bei gedämpften Licht speisen wollen :-) - und mein Leben ohne Spüle hat ein Ende.*dance*


Beste Grüße, philida
 

uruviel

Mitglied
Beiträge
67
AW: Schock Cristadur: welche Farbe?

Hi Philida,

vielen Dank für Deine Schilderung der Farben.

Stimmt, die Metallic-Töne waren wirklich sehr glimmernd. Sowas ist aber auch immer schwer zu fotografieren weil es stark vom Blickwinkel abhängt. Ansonsten ist es kein Wunder dass mir bei den Web-Mustern das Chocolate nicht bekannt vor kam wenn es so anders aussieht... Übrigens sehr kreative Begründung für die Schoki ;-)

Wie muss man sich das mit den Spots denn vorstellen? Ich hab das auf der Herstellerseite gelesen aber ehrlich gesagt nicht verstanden...

Mike (der leider noch eine ziemliche Weile warten muss bis es soweit ist...)
 

uruviel

Mitglied
Beiträge
67
AW: Schock Cristadur: welche Farbe?

Hmkay
für mich wäre ein schöner Spot von oben ausreichend ;-)
Ich merke immer mehr: Küche ist Luxus *g*
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Schock Cristadur: welche Farbe?

*rofl**rofl* Danke Wolfgang .. mein Mann musste mich grad vom Boden aufwischen, so hab ich gelacht *rofl*
 

philida

Mitglied
Beiträge
6
AW: Schock Cristadur: welche Farbe?

@ Mike: Die Spots werden in der Vorderwand eingebaut und strahlen zur Rückseite (siehe Bilder von Wolfgang). Gesteuert, also an/aus, wird über Berührung einer bestimmten Zone des Spülbeckens. Unsichtbar drunter sitzt dieser magic switch, der eigentliche Schalter.


Tja, ich habe ein günstiges Angebot für Spüle, Zubehör und eben diese Spots, sodass die Beleuchtung beinahe geschenkt ist. Kann es immer noch nicht glauben. Die gängigen Preise für das waterlite, die ich im Netz so finde, finde ich überzogen. Es sind ja nur Spots mit etwas Drumherum.

Hintergrund: In meiner vorigen Küche (übernommen da gemietet) hatte ich eine Eckspüle (nie wieder! ) in anthrazit. Mit Hängeschrank und untergebauter Leuchtstoffröhre.Tagsüber kam so viel Streulicht vom Fenster, dass ich eigentlich blind gespült/gewaschen/geputzt habe, trotz der Leuchte. Nachts musste ich mich nur über die Einschränkungen durch den besagten Schrank ärgern. Richtig stilvoll sah es auch nicht aus, kann nur besser werden.


Ich kann ja Bilder nachliefern.
Wenn es nicht gefällt, landet die Spüle bei Ebay. Bin selber gespannt, wie es aussehen wird. habe heute den Farbwunsch weitergegeben und warte...

Meine Geräte sind übrigens wertiger als die Wahl von Ikea vielleicht vermuten lässt. Die Värde kann ich problemlos verkaufen, wenn die Kinder sich nicht mehr in meinen Möbeln verewigen (ganz neu: ein Spirographabdruck im Esstisch :cool:), und durch etwas Schöneres ersetzen. Die Geräte habe ich aber gleich so gewählt, dass sie mir auch in 10 Jahren noch gefallen sollten.

Gruß, philida
 

Mitglieder online

  • die_Gutemine
  • soulreafer
  • matole
  • MillenChi
  • Snow
  • mark740
  • thermoman
  • LosGatos11
  • Puro
  • ubond

Neff Spezial

Blum Zonenplaner