1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Mia.M, 7. Juli 2011.

  1. Mia.M

    Mia.M Mitglied

    Seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    45

    Liebes Küchen-Forum,

    schön, dass es euch gibt.
    *top*

    Ich habe eine Planungssituation, die mir noch zu "variabel" erscheint, um damit in einem Küchenstudio aufzuschlagen.
    Also folgendes:

    Der Raum ist eher lang und schmal. Festgelegt sind die Fenster, die Wände und die beiden Türöffnungen und das Podest an der Kopfseite des Raumes direkt vor dem größeren der beiden Fenster. Das Podest liegt zusätzlich etwas "separiert", durch die beiden Wände mit einer Öffnung von 130cm (ehemalige Türöffnung zum Anbau, daher auch die Stufe / Podest). Die Türen werden Schiebetüren (finde ich schöner). Beide Türöffnungen sind 80cm breit.
    Fenster an der schmalen Seite ist nach SO, Fenster an der langen Seite nach SW.

    Bisher hatte ich gedacht, das Podest für einen Sitzplatz zu nutzen, so dass ich im Rest der Küche keine Stufe habe. Außerdem ist das Fenster zum Garten / Terrasse hin, so dass ich dort schön sitzen und z.b. Frühstücken könnte (ist SO).
    Hinter den Bänken zum Sitzen wäre Platz für ein Regal, in dem ich dann Tassen, Teller etc deponieren würde ("normales" Geschirr kommt ins Esszimmer).
    Die übrige Aufteilung ist eher beispielhaft.

    Der eigentliche Teil der Küche hat ein Maß von 250 cm x 355.

    Die Wasser / Abwasser / Gasanschlüsse können noch beliebig gelegt werden, da der Bodenaufbau neu gemacht wird.

    Ich habe keine Planung im Alno-Planer gemacht, da ich den Raum dort so nicht abbilden kann (im hinteren Teil breiter, Podest etc). Hoffe, das ist ok?
    Ich habe auch keinen separaten Küchengrundriss angehängt, da bis auf die Maße, die im 1:50 Grundriss des EG angegeben sind, noch "Spielraum" ist.
    Heizkörper gibt es nicht, da Fußbodenheizung.

    Wenn irgendwas nicht erkenntlich ist, dann meldet euch doch bitte, dann reiche ich es nach. *rose*

    So, und jetzt zu meinen Anforderungen:
    • Ich koche und backe gerne, auch für Freunde, aber das eigentliche Kochen dann doch eher alleine. Allenfalls zu zweit. Da wäre es gut, wenn beide gleichzeitig an den Herd können (also der nicht gerade in eine Ecke gequetscht ist) und man sich insgesamt nicht zu viel im Weg rum steht.
    • Ich habe viele Extra-Geräte (vom Kirschentkerner übers Waffeleisen bis zur Eismaschine).
    • Ich habe viele Gewürze, Öle.
    • Es wäre schön, wenn die Küche möglichst hell und luftig ist.
    • Oberschränke sind aufgrund meiner Größe eher unpraktisch, die gehen nur für Sachen, die ich selten brauche.
    • Ich möchte aus Energiespargründen den Kühlschrank nicht in der Nähe von Herd oder Backofen.
    • Bei uns muss Müll recht aufwendig getrennt werden, da brauche ich verhältnismäßig viele Behälter (Glas, gelber Sack, Restmüll, Kompost)
    • Konserven und Vorräte, die man nur sehr selten braucht, können ebenso wie Kartoffeln und ähnliches in den Gewölbekeller.
    • Wir trinken überwiegend Wasser und Wein -> Kühlschrank / Gewölbekeller reicht aus.
    • Doppelspüle fände ich angenehm. Gerne so, dass man die Spülbecken (teilweise) abdecken und somit auch als Arbeitsfläche nutzen kann.
    • Herd hätte ich gerne Ceran (oder Induktion) und auch ein - zwei Gasfelder
    • Dunstabzugshaube habe ich noch nie freiwillig benutzt. Wir kochen auch nicht so fettig. Also, es kann eine geplant werden, ich wehre mich nicht, aber wichtig ist mir das Thema nicht.
    • Ich brauche viel Arbeitsfläche, werde aber sicher auch zum Abstellen, Schnippeln o.ä. an den Tisch ausweichen.
    • Geschirrspüler ist ein Muss, gerne auch leicht erhöht, das ist aber optional.
    • Es existiert ein Einbaukühlschrank mit Gefrierfach im Kühlschrank (Höhe 122,5 cm, Breite 58 cm, Tiefe 57 cm)
    • Es existiert eine Mikrowelle mit integriertem Brotbackautomaten (Gerätemaße B/T/H (cm): ca. 52/51/33,5 cm)
    • Am liebsten wäre es mir, wenn möglichst nichts auf den Arbeitsplatten rumstehen bleibt (Kaffeemaschine gibt es nicht, aber z.b. Wasserkocher oder so auch tendenziell lieber irgendwo rein.)
    So, und jetzt bin ich gespannt und warte auf eure Vorschläge, oder vielleicht auch erstmal Rückfragen. *warten*

    Viele Grüße,
    Mia


    Checkliste zur Küchenplanung von Mia.M

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 158; 180
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : kleineres Fenster 112cm, größeres Fenster 80cm
    Fensterhöhe (in cm) : kleineres Fenster 100cm, größeres Fenster 130cm
    Raumhöhe in cm: : 240cm
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 140 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : keine
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ca. 100 x 70 cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Abendbrot, Vorbereitung von Speisen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90cm, gerne 100 an Spüle, 85 am Herd
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : eher Alltagsküche, aber gerne, und auch viel backen
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : eher alleine, manchmal zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : siehe Text oben
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    München
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Hallo, Mia, und herzlich willkommen!

    Du schaffst das bestimmt, den Raum im Alnoplaner anzulegen:

    Mit den größten Ausmaßen beginnen, und wo der Raum schmaler wird, mit zusätzlichen Wandelementen als Zwischenwänden arbeiten.
    Auch bei Zusatzwänden ist die F4-Taste die Zaubertaste, mit der man dir Länge und Breite anpassen kann (erst durch Klick markieren, dann F4...).
    Schiebetüren gibt es nicht; da musst du auf normale Türen zurückgreifen, aber das wissen wir dann schon.

    Wenn du dann beim hier Einstellen gleich beide Dateien (Name.KPL und Name.POS, manchmal auch nur ohne die Endungen, also nur Name sichtbar) hochlädst, dann geht's los mit dem Schieben.

    Die Idee, am Fenster auf dem Podest einen Sitzplatz einzurichten, finde ich klasse. Nur ob das Geschirr dort hinter den Bänken und Tisch gut erreichbar ist?
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Hallo Mia,
    die

    Kann man die hinter einer Klappe im Hochschrank sinnvoll einstellen? Vielleicht kannst du mal einen Link zu dem Gerät im Internet setzen.

    Ist eigentlich im Bereich des Podestes keine Wand zum Raum planoben?
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Warum eigentlich

    Ich habe mal einen Leerplan gemacht, das Podest ist mit einem Regalbrett und einer Tritthöhe von 18 cm simuliert.
     

    Anhänge:

  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Die Trennung ist bei modernen Geräten in entsprechenden Umbauschränke eigentlich nicht notwendig.

    Die Ecke oberhalb der Kücheneingangstür vom Flur dürfte rechnerisch nur 115 cm breit sein ... ist das korrekt?
     
  6. Mia.M

    Mia.M Mitglied

    Seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    45
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Hallo Menorca und Kerstin,

    vielen Dank schon mal für eure Antworten.

    Die Alno Pläne kann ich zwar öffnen, sie sind aber leer. Ich versuche mal herauszufinden, woran das liegt. :(
    Vielen Dank jedenfalls fürs Erstellen! :danke:

    Aber die Fragen kann ich ja schon mal beantworten:
    • Die schmale Wand mit der Tür: 60 cm, 80 cm Türöffung, 110 cm. Die Türöffnung könnte man noch ein paar Zentimeter schieben, da die bisherige Öffnung für eine normale Tür war und somit etwas breiter als 80 cm ist.
    • Das Geschirr (und z.B. Toaster, Müsli) wäre nur für das, was an dem Tisch gegessen wird. Fürs Esszimmer habe ich separates Geschirr, das auch im Esszimmer untergebracht werden soll. Ich hatte aber auch schon mal überlegt, den vorderen Teil des Tisches zum Klappen zu machen. Bauen würde ich ihn sowie die Bänke passgenau, vermutlich würde ich das selbst machen. Die Truhen von den Bänken würde ich dann auch etwas tiefer machen, so dass ich da noch Kissen etc. lagern kann und somit der untere Teil vom Regal nutzbar wäre (ist das verständlich ???)
    • Nein, es ist keine Wand zwischen dem Podest und dem Wohnzimmer. Liegt daran, dass es ursprünglich ein schmaler Schlauch als Anbau war, der als Flur genutzt wurde.
      Das sah mal so aus:
      Thema: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest - 145078 -  von Mia.M - Capture.jpg
      Der Hauseingang war ursprünglich hinter dem Haus im Garten (Richtung SO), durch diesen Schlau-Anbau, kam überhaupt kein Licht ins Haus. Daher kommt der Eingang jetzt nach vorne und an die NW Seite und die Räume werden zum Garten hin geöffnet.
      Ich könnte natürlich eine Trennwand einziehen, dachte aber, ich löse das eher durch die Möbel.
    • Die Mikrowelle ist diese hier

      |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

      Ich denke schon, dass sie auch in einen Schrank könnte. Hauptsache nicht zu hoch. ;D

      In meiner neuen Küche hatte ich sie übrigens über Eck überm Kochfeld, Backofen drunter auch über Eck
      Hab leider grad kein Foto zur Hand.
    • Ich koche manches gerne auf Gas (z.B. wenn ich nur Wasser kochen will, für Nudeln z.b.). Oder wenn ich was wirklich scharf anbraten will, im Wok z.b. Im allgemeinen, gerade bei Sachen die leicht anbrennen können, bevorzuge ich Ceranfeld, für Induktion wäre ich offen, muss aber nicht sein. Außerdem habe ich eh einen Gasanschluss, und Kochen auf Gas ist ja energetisch viel effizienter als alles andere.
    • Naja, bzgl. Kühlschrank und Herd / Backofen: notwendig ist es vielleicht nicht, also es wird sicher nicht warm im Kühlschrank wie früher vielleicht noch. Aber trotzdem ist es natürlich besser, je kühler der Kühlschrank steht und dass er nicht dauern angepustet wird. Zumindest ist das auch die Info, die ich ich sonst so gefunden habe und mir einleuchtend erscheint:
      Siehe z.B.

      |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

      |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

      |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    So, und jetzt versuch ich mal das Alno Softwareproblem zu beheben.
    :knuppel:

    LG, Mia
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Mia, es ist nur ein Leerplan ohne Möbel. Einfach, damit mal der Raum als Vorgabe da ist.

    Wenn du Gas zum Nudelwasserkochen nutzt, dann empfehle ich dir Induktion. Du wirst begeistert sein. Geht nämlich auch schnell.

    Gas würde ich dann wirklich eher nur fürs WOK-Braten einsetzen.

    Im "Anbau" würde ich schon eine Trockenbauwand einsetzen.
     
  8. Mia.M

    Mia.M Mitglied

    Seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    45
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Hallo Kerstin,

    ja, aber ich hatte erstmal auch keine Wände, gar nichts. ;-)
    Jetzt habe ich es aber irgendwie hinbekommen. Cool, wie Du das mit den Schiebetüren gemacht hast. *2daumenhoch*

    Also ich hab die Wände verschoben (5 cm von der Wand neben der Tür gekürzt), aber jetzt springt mir das Fenster immer von der Wand weg. Hm.
    Habe es mal angehängt, aber ich fürchte, ich bin keine große Hilfe... :-\

    Auf Induktion habe ich noch nie gekocht.
    Wenn ich nicht eh einen Gasanschluss hätte, würde ich auch nicht unbedingt Gas wollen. Aber ich hatte das früher mal und es schon irgendwie auch faszinierend, wie viel Strom man spart. Für die Umwelt sicher nicht schlecht, weil ja die ganze Energie umgesetzt wird und nicht nur ein Teil (wie beim Strom). Aber ich hör mal auf damit, das ist ja nicht der wichtigste Punkt. :cool:

    Beim Anbau war auch meine Idee, den Teil vom Sideboard vom Wohnzimmer dann tiefer zu machen, da man den unteren Teil des Regals von der Küche aus ja eh nicht nutzen kann. Kann natürlich auch ne Wand dazwischen machen, klar.

    LG, Mia
     

    Anhänge:

  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Viele Bedienhilfen sind in unserer
    [TABLE]
    [TR]
    [TD="width: 363"]Alnohilfe[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    beschrieben.

    Dein Problem löst du damit, indem du unten links die Schalter "Wandfang" und "Rotation bei Wandberührung" deaktivierst.
     
  10. Mia.M

    Mia.M Mitglied

    Seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    45
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Super vielen lieben Dank. *rose*

    Im Anhang jetzt also der Plan ohne Möbel, sollte jetzt so stimmen.
    Ich mache dann später noch meinen Vorschlag komplett. Aber wer will kann ja schon auf der grünen Wiese loslegen. :-)
     

    Anhänge:

  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Hast du außer der Ecke zwischen den Türen noch etwas verändert?
     
  12. Mia.M

    Mia.M Mitglied

    Seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    45
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Nein, sonst hat alles gut gepasst.
     
  13. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Hallo, ich hab da mal ne Frage ;-) MUSS der Sitzplatz in der Küche sein?

    Und noch eine Frage, die beiden Wandstummel zru Abgrenzung von dem Podest-Raum, sind die jetzt fix, oder können die auch weg?

    littlequeen
     
  14. Mia.M

    Mia.M Mitglied

    Seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    45
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Hallo Littlequeen,

    Die sind aus statischen Gründen fix. Man könnte den Durchgang aber schmaler machen. Es ist halt die ursprüngliche Außenwand (Schlauch dahinter wurde später angebaut), den wir jetzt soweit möglich geöffnet haben.

    Ich hätte den Essplatz gerne da:
    - ich finde die Ecke gemütlich, recht klein, kann raus ins Grüne schauen
    - Esstisch decken ist mir für zwei für Frühstück oder normales Abendbrot zu aufwendig und zu "groß"
    - wir haben's ganz gerne mal, dass einer kocht und der andere zum Quatschen dabei sitzt

    Ich weiß, Küche zum Wohnzimmer hin öffnen und das Wohnzimmer zum Esszimmer machen wäre eine hübsche Alternative. Könnte man sicher ganz toll machen. :cool:
    Aber ich persönlich mag offene Küchen leider überhaupt nicht. Nur um der Frage vorweg zu greifen. ;-)

    LG, Mia
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Mia, du hast doch nicht etwa andere Threads gelesen? :cool:*rofl*

    Wobei ich über Tausch WZ und EZ auch ohne Wandöffnung nachdenken *kiss**kiss*

    Mal einen ersten Versuch:
    • Tür vom Flur auf die nächste schmalere Standardbreite von 71 cm ändern. Das reicht eigentlich, meine Küchentür ist auch nur so breit.
    • Damit wäre dann Platz für Kühlschrank und Backofenhochschrank. Dort ist zwar jetzt eine Mikrowelle hinter der Klappe angezeigt, die wird bei der aber zu hoch. Da kann man ja auch etwas anderes dahinterstellen.
    • Die Sitzecke auf dem Podest finde ich auch sehr angebracht. Die eine Ecke mit einer Art Selfmade-Truhenbank, schön gepolstert auch die Lehne. Dann ein Tisch von ca. 80x70 cm.
    • Auf der anderen Seite einen normalen Auszugsunterschrank in 100er Breite für Gerätschaften, die man immer mal braucht und gerne relativ gut im Zugriff hätte. Auf dem Schrank könnte ich mir deine Mikrowelle vorstellen. So dürfte es auch mit dem Anschlag klappen. Daneben hätte vielleicht sogar noch die Küchenmaschine einsatzbereit Platz. Dadrüber dann entweder noch einen Hängeschrank, alternativ insgesamt einen maßangepaßten Aufsatzschrank, wo man eine Jalousie runterziehen kann und die Ecke wohnlicher wird.
    • Fensterzeile startet mit 7rasterigen Unterschränken. Dadurch kommt die GSP zwar nicht sehr hoch, aber immerhin um Sockelhöhe plus Korpusmaterial. Die angedeutete Schublade unter der GSP verbirgt den Sockel und diese Konstellation läßt auch eine XXL-GSP mit 5 cm mehr Innenhöhe zu. Dafür braucht man sonst mind. 91 cm Arbeitshöhe.
    • Daneben ein Spülenschrank und ein offenes 15er Element für nicht benötigte Backbleche etc. Arbeitshöhe für GSP und Spülenblock würde bei einer Sockelhöhe von ca. 8 cm dann bei ca. 103 cm liegen. Der obere Bereich des Spülenschrankes könnte einen Auszug ähnlich wie bei Ulla bekommen:
      [TABLE="width: 363"]
      [TR]
      [TD="width: 363"][​IMG][/TD]
      [/TR]
      [/TABLE]
      Dadrunter haben dann noch 2x2rasterige Auszüge Platz
    • Vorm Fenster dann 2x90er Auszugsunterschränke, wobei der erste neben der Spüle den Müll direkt unter der APL beherbegen könnt. Hier mal ein Beispiel aus einer von Schreinersams Küchen
      [TABLE="width: 363"]
      [TR]
      [TD="width: 363"][​IMG][/TD]
      [/TR]
      [/TABLE]
    • Damit viel Arbeits-/Schnippelfläche direkt vorm Fenster.
    • Auf der anderen Seite dann wie auch schon von dir angedacht der Kochblock mit 5rasterigen Unterschränken und einer Höhe von ca. 86 cm bei Sockelhöhe 17 cm. Die kann man natürlich reduzieren. In der Mitte einmal 100er Auszugsunterschrank für die Kochfelder, rechts und links Elemente mit Innenauszügen für Gewürze, Öle usw.
     

    Anhänge:

  16. Mia.M

    Mia.M Mitglied

    Seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    45
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Hallo Kerstin,

    ich hatte mittlerweile noch die Aufteilung aus meinem Grundriss in den Alnoplaner übertragen. Hat sich grad überschnitten.
    Mit dem Tisch / den Bänken / Regalen hab ich's noch nicht so hinbekommen...:-)

    Na, ein bisschen hab ich schon gelesen. Hatte aber auch vorher schon bei der Raumaufteilung drüber nachgedacht, weil dann alles noch offener würde.
    Ich wäre dann aber auch gebunden mit der Raumaufteilung, dann müsste das Esszimmer nach hinten.
    Momentan soll da lieber das Wohnzimmer hin, damit man Abends noch raus in den Garten schauen kann. Vorne raus ist die Straßenseite. Da dann lieber das Esszimmer. Wobei man die Räume immer noch tauschen kann, wenn man irgendwann mal Lust bekommt. Kabelanschlüsse etc. lass ich extra in beide machen. ;-)
    Schon mal vielen Dank für deinen Vorschlag. *rose*
    Ich antworte grad nur ganz kurz, weil ich los muss. Schau es mir später noch mal in Ruhe an und lass es zwischendrin ein bisschen wirken. ;-)
    • Türöffnung: Hm, ich glaub, mein Kerl kriegt die Krise, wenn er nicht genug Schulterbreite hat und es ihm zu beengt wird...
    • Kühlschrank, auf der anderen Wandseite sind auch noch Kamin und Ofen. Da würde der Kühlschrank echt von allen Seiten gewärmt. Wobei es so natürlich schon schick aussieht.
    • An Tisch mit 1 Bank und 1 Stuhl hatte ich bisher noch gar nicht gedacht. Interessant, weil man dann wirklich dahinter noch Platz für "normale" Möbel hätte. Muss mal drüber nachdenken :-)
    • Mikrowelle könnte ich mir vielleicht auch an der Wand neben dem Herd vorstellen.
    • Lohnt sich so eine XXL GSP für 2 Personen? Hatte bisher nur 45 cm und sogar das war ok.
    • Der Auszug ist ja cool. :-)
    • Du würdest eher die Arbeitsfläche vors Fenster als die Spüle?
      Ich dachte bisher umgekehrt, damit man die Spüle nicht so direkt vom Wohnzimmer aus sieht, wenn die Tür offen ist (was sie außer beim Kochen wohl meist sein wird.
      Gut, das Fenster könnte ich prinzipiell noch versetzen (wenn ich mich vor nächster Woche dazu entschließe, da wird es wegen Dämmung eh nach außen gesetzt). Wäre halt noch extra Aufwand, hatte ich bisher nicht in Betracht gezogen.
    So, muss los. Meld mich vielleicht erst am WE wieder.
    LG, Mia
     

    Anhänge:

  17. Mia.M

    Mia.M Mitglied

    Seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    45
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Hallo Kerstin und alle anderen,

    so, hab's noch ein bisschen wirken lassen.
    *kiss*

    Also mit der schmaleren Tür kann ich mich wirklich nicht so recht anfreunden. Das scheint mir doch sehr beengt. Die Tür zum Gäste-WC im Gartenhaus ist so schmal, und ehrlich gesagt passt z.b. meine Mama da nicht wirklich durch (wegen Bauch) und mein Freund meidet sie auch (wegen Schultern).

    Kriegen wir es irgendwie so hin, dass die Mikrowelle in der "eigentlichen" Küche ist? Ich stell's mir ein bisschen unpraktisch vor, da in der Ecke rum zu klettern. Oder meint ihr das macht nichts mit der Stufe?

    Wäre irgendjemand dafür, den Herd auf die Seite mit dem Fenster zu legen? Ich hab mich mehr intuitiv für die Anordnung mit Spüle am Fenster entschieden, aber gibt's auch Gründe dafür / dagegen?

    Was gibt es eigentlich für Tricks, dass die Küche ein bisschen weiter erscheint?

    Ansonsten hab ich keine weiteren Fragen, außer die aus meiner letzten Antwort. ;D

    LG und noch einen schönen Sonntag,
    Mia *rose*
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Wie oft nutzt du denn die Mikrowelle?

    Normalerweise sollte man auch auf dem Podest da ganz gut rankommen, da der Stuhl ja dann in aller Regel nicht besetzt sein wird und ordentlich untergeschoben ist.

    Wenn die Ecke nur 110 cm bleibt, dann ist sie halt blöd zu nutzen. 60er Kühlschrank und ein 50er Unterschrankelement sieht immer irgendwie verboten aus. Einen 50er Vorratsschrank, da hast du eigentlich keinen Bedarf für, zumindest nach deinen Schilderungen.

    Außerdem muss ja dann im Rest irgendwo ein Hochschrank für den hochgestellten Backofen untergebracht werden. Das kostet sinnvoll nutzbare Arbeitsfläche.

    Nicht einfach.

    Gibt es gar keine Möglichkeit, das Podest wegzubekommen? (noch keine weitere konkrete Idee).

    Die Nische im Podestbereich ist ja auch nur 110 cm breit .. .oder?
     
  19. Mia.M

    Mia.M Mitglied

    Seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    45
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Hallo Kerstin,

    die nutze ich fast jeden Tag, um mal Milch aufzuwärmen, ein Brot zu überbacken o.ä. Und dann halt so 1 mal in der Woche den Brotbackautomaten und manchmal um Brötchen aufzubacken.
    Zum Kochen gar nicht.

    Ja, mit dem Unterschrank neben dem Hochschrank da hast Du recht, das sieht bestimmt übel aus. Einen Hochschrank würde ich vermutlich mit den ganzen Gerätschaften voll kriegen. Allein die Küchenmaschine ist ja so 40 x 50 cm, gleiches gilt für die Eismaschine. Aktuell passt jeweils genau eins davon in einen 45er Unterschrank. Dann vielleicht noch die Kochbücher da rein.

    Allerdings sieht der Kühlschrank an der Fensterseite als einziges hohes Element vielleicht etwas verloren aus ???
    (Bilder mit 1 am Ende)

    Ich hab mal versucht, den Backofenschrank auf die Fensterseite, dadurch wirkt die Fensterseite an sich zwar ausgewogen, aber der Rest halt irgendwie leer. Und Backofen bräuchte dann entweder eine versenkende oder eine zur Seite öffnende Tür.
    (Bilder mit 2 am Ende)

    Arbeitsfläche hätte ich in allen Fällen gleich viel, sofern ich mich nicht verguckt hab.
    :cool:

    Und nein, das Podest hab ich nur Podest genannt, damit man es besser verstehen kann. Es ist (Bild ist weiter oben) ein Anbau gewesen und das Podest ist die Betonplatte dieses Anbaus, die leider höher liegt als der Rest vom Haus...

    Viele Grüße und danke fürs weiter tüfteln,
    Mia
     

    Anhänge:

  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Schmale Küche mit 2 Türen und Podest

    Hallo Mia

    Bitte immer noch den *grundriss* einhängen - der ist für uns sehr wichtig; so sieht man keine Abstände und die Grössen der Unterschränke.-
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warten Kleine, schmale Küche braucht Eure Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 1. Aug. 2016
Status offen U-Küche mit offenem Durchgang in schmaler DHH Küchenplanung im Planungs-Board 11. Mai 2016
Unbeendet Grundrisplanung für Küche im schmalen DHH Küchenplanung im Planungs-Board 10. Mai 2016
Schmale RH-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 2. März 2016
Status offen Schmale Küche in Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 12. Sep. 2015
Unbeendet schmale Küche hofft auf Planungsunterstützung Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2015
Küche für schmalen L-Raum mit Sitzplatz Küchenplanung im Planungs-Board 12. Dez. 2014
Fertig mit Bildern Viel Arbeitsfläche für schmale Küche Küchenplanung im Planungs-Board 9. Nov. 2014

Diese Seite empfehlen