Küchenplanung schmale Küche im Reihenhaus mit dem besonderen Etwas

Soßenqueen

Mitglied

Beiträge
95
Bilder vom Zweizeiler bei unserer geplanten Küche mit Fußbodenheizung zeigte, haben alle gesagt, dass was unter dem Fenster fehlt.
Das ist die Raumwirkung, der erste Blick fällt auf die Leerstelle, das fühlt sich nicht richtig an. Der schmale Raum wirkt so noch schlauförmiger, beengter, das ist vielen Menschen unangenehm. Wenn man sich dran gewöhnt hat und die Vorteile kennt, nimmt man es nicht mehr wahr.
Außerdem ist es Gewohnheit am Fenster etwas abstellen zu können und Gewohnheiten legt man nicht so leicht ab.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.042
Wohnort
Ruhrgebiet
KÜFO.jpg
KÜFO.jpg
 

DolceVita

Mitglied

Beiträge
262
Aaaalso, ich moechte nochmal die wichtigsten Punkte aufgreifen:

Du moechtest einen besonderen Blickfang.
Du magst sehr gerne Holz, bist aber vielleicht etwas unsicher, ob sich Holzfronten/APL mit dem Parkettboden beissen.
Ein Zweizeiler waere bei dem Raum am guenstigsten unter Beruecksichtigung des Stauraums.

Was ich da machen wuerde:
Zweizeiler mit je 60 Tiefe in neutraler Kuechenfront/APL. Dazu unter dem Fenster aus besonders huebschem Holz mit Live Edge einen schmalen Tresen, dessen Platte aufgelegt auf die APL und bis in das Fenster hinein gezogen (also als Ersatz fuer die Fensterbank).
(natuerlich braeuchte es dazu Schwenktuerenschraenke in den Ecken).

Live Edge Tresen Brett koennte so aehnlich wie die hier aussehen:
1619771543166.jpg
1619771621278.jpg

Die Anbringung dann wie in diesem Bild 'aufgelegt'
1619771576525.jpg


Und das Gesamtergebnis koennte sich dann ein wenig anfuehlen wie hier:
1619771649593.jpg
1619771663964.jpg
 

Mina2000

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
19
Hallo, danke für die tollen Ideen! Ich kann es kaum erwarten loszuplanen im Alno und das alles auszupobieren!

Dank Corona kann mein Sohn heute nicht in die Kita, deshalb komm ich heute frühestens abends dazu :-)
 

Moira

Mitglied

Beiträge
134
Mir gefällt es so nicht. :so-what:
Es ist wie Soßenqueen oben beschrieben hat. Aber ich glaube auch, dass man sich daran gewöhnt.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
13.668
Leere Wände kann man mit Farbe aufpeppen, einen hübschen Handtuchhalterlösung für die Geschirrtücher, eine besondere Tapete (ich habe gerade eine problematische leere Wand in einer Blumenwiese verwandelt, das ist jetzt der Hingucker). Mit starken Farben wirkt man dem Schalucheffekt entgegen, es gibt zig Lösungen, die optisch gut aussehen, besser als Küchenunterschränken mit Kruscht drauf und mehr Bewegungsraum lassen.
Und, nein, Heizkörper sind selten ein hübscher Blickfang, wie man auch in meiner Küche sieht (aber irgendwann tausche ich das olle Teil...).
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
294
Ist es nicht so, dass ich beim U mehr Arbeitsfläche habe?
Wobei ich bei deinem schmalen Raum für 2 Teiler oder Bibbis Version plädieren würde. Die Idee von Dolce Vita ist auch sehr schön / vielleicht ein Kompromiss, wenn du die Arbeitsplatte ins Fenster laufen lässt und die Platte nicht zu breit machst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phlox

Mitglied

Beiträge
267
Das ist aber das einzige was mehr ist. Wobei die Ecken nicht wirklich mehr Arbeitsfläche, sondern vor allem Abstellfläche sind. Zum echten Arbeiten ist fast weniger Platz
 

Mina2000

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
19
Hallo zusammen, so jetzt hab ich es endlich geschafft, wieder bisschen zu planen. Unsere Planung stockt auf jeden Fall, es ist klar dass wir jetzt mal die Form entscheiden müssen. Ein ganz normales U mit 1 Meter kann ich mir vom Raumgefühl irgendwie nicht so vorstellen. Unser Haus wird ohnehin schon so eng und klein, ich möchte irgendwie dass es sicht icht an jeder Ecke so eng anfühlt. Trotzdem liebe ich die Idee, die Funktionlaität zu behalten. Deshalb sind gerade die Favoriten:

- 2 Zeiler: Evelin, deinen Vorschlag fand ich echt sehr schick. Ich hab jetzt mal versucht das nachzubauen und hab inefach mal die Wand "tapeziert". Nur damit man sich mal vorstellen kann, wie es vielleicht aussieht, wenn man sich für die kahle Wand was einfallen lässt. Ich finde vom praktische Aspekt her ist es die beste Küche, ich bin nur noch unsicher wegen der Optik von der Eingangsseite her, ich finde es hat bisschen was "Studentisches"

- ich hab mich mal an der Küche von Moira orientiert und ein L mit seperaten Block für Hochschränke gemacht. Das finde ich auch nicht sclecht. Man hat zwar auch nur 1 Meter, aber es wirkt auch luftiger und hinten kann man sehr geräumig an der Spüle stehen

Was sich übrigens in all unseren Überlegungen duchsetzt ist, dass der GSP hoch muss. Es mag nicht optimal sein, aber ich kann mich heute schin selten runterbücken, und das wird die nöchsten Jahre bestimmt nicht besser. Umso wichtiger ist es glaube ich, dass wir eine Einheit GSP, Spüle und Müll schaffen, damit es wenigstens sonst praktisch bleibt.

Ich hab auch noch ein U mit reduzierter Tiefe am Kopfende gemacht, um den Vorschlag von Dolce Vita aufzugreifen, aber ich hab das Gefühl dadurch entsteht tote Fläche

Ich hoffe, ich hab jetzt keinen Vorschlag vergessen und bin gespannt auf eure Meinung:-)
 

Anhänge

  • zweizeiler mit tapete.jpg
    zweizeiler mit tapete.jpg
    19,8 KB · Aufrufe: 83
  • zweizeiler mit tapete v2.jpg
    zweizeiler mit tapete v2.jpg
    23,1 KB · Aufrufe: 85
  • L umgedreht mit HS ansicht 2.jpg
    L umgedreht mit HS ansicht 2.jpg
    22,9 KB · Aufrufe: 82
  • L umgedreht mit HS.jpg
    L umgedreht mit HS.jpg
    23,4 KB · Aufrufe: 87
  • U mit schmalem Kopf.jpg
    U mit schmalem Kopf.jpg
    27,4 KB · Aufrufe: 87

Moira

Mitglied

Beiträge
134
Du hast bei dem L das gleiche Problem wie ich mit dem GSP. Die Wand neben dem Fenster ist einfach nicht breit genug für einen hochgebauten GSP. :rolleyes: würde euch ein 45er GSP reiche? Den könntest du neben dem Fenster hoch platzieren.
 

Phlox

Mitglied

Beiträge
267
Beim Zweizeiler überlege ich gerade, ob man sinnvollerweise Kochfeld und Spüle tauscht. Dann hättest du das Wasser beim Schnibbelplatz und könntest links der Spüle einen Mupl platzieren. Der GSP wäre trotzdem gut in Reichweite, wenn er geöffnet ist.
 

Phlox

Mitglied

Beiträge
267
Beim L hätte ich rechts der Spüle den mupl gesetzt und ggf das Kochfeld etwas weiter nach unten gesetzt, um mehr Arbeitsfläche zu generieren.
 

Moira

Mitglied

Beiträge
134
Hi Moira, ich hätte den GSP jetzt neben dem Backofen im Hochschrank gesehen, also so wie es schon abgebildet ist. Oder was meinst du?

Wenn du ihn oben haben willst, passt das natürlich. Ich sehe den Vorteil vom L mit Block aber darin, dass man den GSP in die Ecke vom L setzen kannst. Dann steht die Tür nicht mehr im Weg, wenn er offen ist. Bei deinem Meter Abstand zwischen den Zeilen finde ich es auch noch Mal wichtiger die Tür weg zu haben als bei meinen 1.10m. Aber ich verstehe gut, dass du aufgrund deiner körperlichen Einschränkungen gerne den hochgestellten GSP hättest.
Hast du dir sonst die Geräte mit Comfortlift Mal angesehen?


Meine Anordnung beim L ist: GSP, Spüle, MUPL , tote Ecke.
 

Mina2000

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
19
Ja, comfort lift klingt auch gut! Mein Mann vermutet, dass das nicht lange hält , aber ich muss da nochmal recherchieren.
Ich vermute, da gibt es hier auch einiges dazu ;-)
Ich mag die L Form weil ich es nicht so drückend finde. Bibbi hatte da auch mal was vorgeschlagen. Also jetzt grad gefällt uns das echt gut. Falls ich doch noch auf GSP mit Comfort Lift gehe, dann könnte man den Block auch bisschen kleiner halten.

@Phlox: eine gute Idee zu tauschen! Ein bisschen Platz muss ich zwischen Hochschrank und Herd vermutlich einplanen
Aber da reichen dann 30cm oder?
 

maria_kocht

Mitglied

Beiträge
743
Eine weitere verrückte Idee, die mir gerade kommt: L mit Spüle unter dem Fenster und Kochfeld auf langer Seite, dazu HS-Block mit einem HS, der sich (um 90 Grad gedreht) zur Fensterwand öffnet und den GSP erhöht beherbergt. Braucht leider einen zweiten Wasser/Abwasseranschluss, aber das würde alle Wünsche vereinen, siehe Skizze (ggf gespiegelt) :cool:
Ich werfe nochmal meine Idee vom Freitag in den Ring: Dann könnte Spüle vor dem Fenster sein, MUPL daneben, GSP direkt mit einer Drehung hinter dir. Die geöffnete GSP-Tür ist dann trotzdem nicht im Weg und ausräumen geht direkt in die Unter- oder Oberschränke auf dem langen Schenkel (man stünde dann z.B. mit dem Rücken zum Fenster und räumt von links nach rechts aus (oder gespiegelt).
 

Anhänge

  • 072F55AB-06EC-4D88-B50D-3FA6A9BCA22F.jpeg
    072F55AB-06EC-4D88-B50D-3FA6A9BCA22F.jpeg
    76,2 KB · Aufrufe: 19
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben