schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

shopping

Mitglied
Beiträge
6
Wohnort
Deutschland
Hallo zusammen,

erst einmal herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Forum. :-)

Ich stöbere bereits seit einigen Wochen in diesem Forum und möchte hier nun einmal meine Planung zur Diskussion stellen.;-)

Im Sommer nächsten Jahres soll (endlich;-)) unsere Küche gegen eine neue ausgetauscht werden.

Wir planen mit dem Austausch der Küche den nebenstehenden Raum mit zu integrieren. Leider handelt es sich bei der Zwischenwand um eine tragende Wand*stocksauer*. Das die Küche insgesamt eine Breite von 1,97 cm hat, macht die Möglichkeiten nicht reichhaltiger. :'(

Die Heizung reicht 16,5 cm in Raum.

Direkt vorm Fenster haben wir derzeit keine Schränke geplant, das hat eher etwas mit der "Putzfreundlichkeit" zu tun
:relax:

Die Aussage des Architekten war hierzu, daß ca. 1,10 - 1,20 m Raumdurchbruch machbar sein müssten. Genauere Info´s hierzu liegen jedoch noch nicht vor.*sleep*

In dem nebenstehendem Raum steht zur Zeit unsere Bar - seit 10 Jahren ungenutzt, bzw. als Stauraum mißbraucht. Nun muß allerdings auch fast alles was dort drin ist, mit in die neue Küche passen. Ebenso kann dann ein Vitrinenschrank nicht mehr gestellt werden. Auch der Inhalt dieses Schrankes muß integriert werden.:rolleyes:
Die Preisvorstellung sollte den Umbau möglichst schon beeinhalten*kiss*

Nun hoffe ich auf viele *idee* *idee* *idee* ;D

Vielen Dank im voraus

shopping





Checkliste zur Küchenplanung von shopping

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,65 und 1,83
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 96 cm
Fensterhöhe (in cm) : 128 cm
Raumhöhe in cm: : 243 cm
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90 cm
Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 0,60 x 0,60
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kleine Mahlzeiten
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91 cm, noch nicht abschließend ermittelt
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : mehr Stauraum, Kochen mit mehreren Personen ermöglichen, bessere Arbeitsflächen bieten.
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein, jedoch 6-Raster-System
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Neff, Dunstabzug Berbel oder Gutmann
Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
 

Anhänge

Elke Heldt

Elke Heldt

Premium
Beiträge
909
Wohnort
Rheinland Pfalz
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

Hallo Shopping,
schön, dass Du hier gelandet bist.
Das Forum finde ich auch toll, deshalb bin ich hängen geblieben.

Deinen Plan mit Bildern hänge ich mal an, damit jeder sieht, worum es geht.
Ich habe ihn gedreht zum besseren Vergleich mit dem Grundriss.

Mir ist aufgefallen, dass Du aus der tragenden Wand zwischen Küche und vormals Gäste-WC jetzt Bar fast 150 herausgenommen hast, wahrscheinlich in der Hoffnung, dass es machbar ist.
 

Anhänge

menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.761
Wohnort
München
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

Sehr kreativ, Elke! *2daumenhoch*
 

shopping

Mitglied
Beiträge
6
Wohnort
Deutschland
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

Hallo Elke,

Wow,
ich erkenne unser Heim ja garnicht wieder *2daumenhoch* :-)*clap*

Die Möglichkeit, auf mehr Hochschränke und damit mehr Stauraum ist verführerisch - und das Ganze ohne Oberschränke *dance**dance**dance*

Der Gedanke auf einen Vorraum zu verzichten, behagt uns allerdings nicht so sehr :-\ :(.

Das Gäste-WC haben wir derzeit auf einer anderen Etage, wie wir es bei unseren Nachbarn erleben durften, macht das "Geräuschtechnisch" auch Sinn:-[.

Viele Grüße

shopping
 

shopping

Mitglied
Beiträge
6
Wohnort
Deutschland
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

Hallo alle zusammen noch einmal,

einige Wochen sind ins Land gestrichen und wir haben eine Menge ausprobiert und ich würde gerne noch einmal Eure Meinung zu meinem weiteren Vorschlag hören:

Der Verzicht auf unseren Vorflur fällt uns dabei am schwersten, da wir an einer Bundesstraße wohnen und im letzten Jahr zwar alle Fenster und Türen ausgetauscht haben, allerdings aufgrund des Vorflures bei der Tür auf Schallschutz verzichtet haben>:(*stocksauer*


Allerdings lockt die Aussicht eine räumlich großzügige Küche einrichten zu können schon sehr.:-\*top**top**top* Danke noch einmal für die Idee, Elke

In der jetzigen Planung habe ich einmal beide Wände herausgenommen und eine Insel an den Stützpfeiler der tragenden Wand gesetzt.

Um eine Gardrobenmöglichkeit in Haustürnähe zu behalten, habe ich den Kühlschrank nun als Blickpunkt gesetzt, da nur ein Hochschrank mit Gardrobe für mich :-X aussah und bei 2 (auch schmalen) Hochschränken die Gardrobenecke zu eng wird:rolleyes:

Die Durchgänge haben nun allerdings nur je knapp 1 m, ist das zu eng für eine Insel?? Schließlich möchten wir ja Weite und nicht vom Regen in die Traufe...:'(

Da wir noch nicht schlüssig sind, ob wir dann auf Oberschränke verzichten und auf eine Deckenhaube ausweichen würden, habe ich diese vorerst weggelassen.;-);-);-)

Wird eine Küche auf über 6 m zu groß (geht soetwas überhaupt*dance*) oder passt das noch und hat jemand gute Ideen, die Tür mit einem Wind/Lärmschutz nachträglich zu versehen die auch noch ins Küchenbild passt.

viele Grüße

shopping:-):-):-)
 

Anhänge

Elke Heldt

Elke Heldt

Premium
Beiträge
909
Wohnort
Rheinland Pfalz
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

Hier die Bilder dazu.
Mir persönlich gefällt das Offene (klar, sonst hätte ich es nicht vorgeschlagen)
 

Anhänge

Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.728
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

2 Hocker an dem schmalen Ende sind zu viel. Überleg mal wie wenig Platz da jeder zum sitzen hat? Der Tisch steht da so nah, da würd 1 Hocker als Sitzplatz für längere Schnippelarbeiten reichen.

LG
Sabine
 
Elke Heldt

Elke Heldt

Premium
Beiträge
909
Wohnort
Rheinland Pfalz
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

Und wenn Du ein Stück Wand stehen lässt mit Garderobe dahinter?

schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung - 195209 - 13. Mai 2012 - 11:11 schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung - 195209 - 13. Mai 2012 - 11:11

Nach den Sitzplätzen am Counter wollte ich auch gerade fragen, brauchst Du den überhaupt?

Du hast die Sprossenwand an der Treppe und den Durchgang zum Wohnzimmer prima hin bekommen.
 
Elke Heldt

Elke Heldt

Premium
Beiträge
909
Wohnort
Rheinland Pfalz
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

Muss die Halbinsel so tief sein?
Mir würde besser gefallen, wenn sie mit der Wand abschließt.
Schränke hast Du so schon in Hülle und Fülle.
Welche Heißgeräte hast Du Dir vorgestellt, Dampfgarer, Mikro und Backofen?
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.728
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

Elke dann muß der Kühlschrank nur woanders untergebracht werden.

Was mich an der ganzen Sache etwas stört ist das die Heißgeräte so weit weg sind von einem Stück APL. Was aus dem Ofen nehmen und das heiße dann schnell abstellen ist nicht so einfach. Ich bin froh wenn ich meinen großen Bräter voll habe nur eine halbe Drehung machen zu müssen um ihn abzustellen.

LG
Sabine
 
Zuletzt bearbeitet:
Elke Heldt

Elke Heldt

Premium
Beiträge
909
Wohnort
Rheinland Pfalz
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

Ach, stimmt, nach dem Kühlschrank wollte ich fragen. Gibt es den überhaupt? Der war in der allerersten Planung noch nicht da, oder doch? Ein Kühlschrank steht ja bei den Heißgeräten in der jetzt noch Bar.
 

shopping

Mitglied
Beiträge
6
Wohnort
Deutschland
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

Hallo Ihr Fleissigen Denker,*2daumenhoch**2daumenhoch*

als ersten zu den Hockern am Tresen,

meine bessere Hälfte hat dazu die Meinung, daß bei einer so weitgezogenen Küche eigentlich kein Sitzplatz mehr erforderlich ist, da man den Esstisch nutzen kann. Könnte ich auch mit leben. Mir fehlt sowieso die Vorstellungskraft, wie bequem es sich mit einem Hocker in dieser Höhe sitzt.:relax:

Zu den Elektrogeräten: Backofen, Dampfgarer (in der Hochschrankwand) und Einbaumikrowelle (neben der Spüle) in diesem Schrank soll ebenfalls ein hochgebauter Geschirrspüler Platz finden.

Der Kühlschrank in der Hochschrankwand war der einzige der eine einigermaßen Linienführung dargestellt hat, sollte ansonsten ein einfacher Hochschrank sein:-[. Wenn wir den Kühlschrank in diese Wand mit integrieren, können wir warscheinlich nicht auf die Oberschränke in der Spülenzeile verzichten, da und ansonsten der Stauraum nicht ausreicht. :(

Zu der Tiefe der Insel: Wir würden gerne die Glasfronten nach vorne hin haben, da für die neue Küche ein Vitrinenschrank weichen muß und der Inhalt dort untergebracht werden soll. Ein Versuch die Wand an der Hochschrankzeile vorzuziehen führt zu einem toten verschenkten Platz mitten im Durchgang zum Wohnzimmer:-\

So nun weiteres demnächst*dance**dance**dance*

Shopping
 
Elke Heldt

Elke Heldt

Premium
Beiträge
909
Wohnort
Rheinland Pfalz
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

Hallo Shopping,

Dein Vorhaben ist kompliziert.
Ich habe Fragen:
Ist der Stand-Alone schon vorhanden oder kann es ein vollintegrierter Kühlschrank sein?
Wie tief ist Dein Heizkörper?


schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung - 195583 - 15. Mai 2012 - 18:22
Diese Wand hast Du nicht 60 tief, soll das so sein oder Versehen?


schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung - 195583 - 15. Mai 2012 - 18:22
Was sind das für Wandteile? Die dicke ein Kamin?
Und die beiden kleinen? Hast Du die gewählt, um die planlinke Wand mit dem Regal aufzulockern?


schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung - 195583 - 15. Mai 2012 - 18:22
Du hast den Dunstabzug so hoch geplant, dass ich annehme, es soll ein Deckenlüfter werden in einer Abhängung. Richtig? Dann würde ich den entstehenden Sturz auf die selbe Höhe bringen. Kommst Du dann noch mit dem Fenster und Rollladenkasten klar?
Aber so weit bist Du ja noch nicht. Erst einmal in Ruhe die Möbel rücken.
 

Anhänge

Elke Heldt

Elke Heldt

Premium
Beiträge
909
Wohnort
Rheinland Pfalz
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

Hoppla, da lief was verkehrt, die Alnodateien gehören auf diese Seite.

Ich habe mal geschoben.
Dabei eine Vorraumandeutung gelassen, die Unterschränke und die folgenden Wände in einer Linie damit abschließen lassen.
Dadurch wird die Wand für den Hochschrankblock breiter, könnte eventuell ein Stand-Alone mit hinein, obwohl ich von denen kein Freund bin. Platz ist vor der Treppe ja genug.
Irgendwo schriebst Du was von Windfangwand. Könnte man von außen etwas machen?

Die Noch-Bar ist knifflig. Die habe ich erst einmal belassen, weil mir dazu nichts einfällt und ich die Fragen oben dazu habe.

Die schmale Insel besteht beidseitig aus tiefenverkürzten Schränken mit Regalböden drin, eine Seite mit Glas, andere normal. Für Geschirr ist das eigentlich ganz praktisch.

Oberschränke habe ich jetzt vergessen. Probier ich nachher mal.

Alnodateien ein Posting vorher.

PS: Kaminfrage hat sich erledigt, man muss nur lesen, gell?
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.864
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

Elke, das finde ich wieder mal ein sehr schöne Planung *top*
 

shopping

Mitglied
Beiträge
6
Wohnort
Deutschland
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

:pc: Wir haben nun endlich die Zeit gefunden, die weiteren Planungsarbeiten aufzunehmen und den anliegenden Vorschlag an einen *kfb* gegeben.

Dieser hat uns nun an einen Statiker vermittelt, um zu schauen, ob es bautechnisch so möglich ist. Was haltet Ihr davon??

Shopping
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.864
AW: schmale Küche im Reihenendhaus mit Raumerweiterung

Wäre aber nett, wenn du wie wir auch, aus einer Alnoplanung ein oder zwei Ansichten und den Grundriss fabrizierst. --> Alnohilfe Kapitel 3 ... dann muss nicht jeder erst 2 Dateien herunterladen, den Alnoplaner starten und die heruntergeladenen Dateien öffnen, um überhaupt mal zu sehen, was du geplant hast. Und, die Profis sehen überhaupt mal was, denn die haben den Alnoplaner nicht installiert.
 

Mitglieder online

  • coja
  • PeeKlee
  • Elba
  • Schreinersam

Neff Spezial

Blum Zonenplaner