Schlepptürtechnik vs. Festtür

pekiro

pekiro

Mitglied
Beiträge
26
Wohnort
Baden-Württemberg
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage zu den beiden Techniken, habe dazu im Forum leider keine passende Antwort finden können (hoffe, ich habe nichts übersehen).

Den Unterschied habe ich schon verstanden.

- Festtür = Kühlschranktüre ist direkt mit der Front verbunden
- Schlepptür = ist die Möbelfront separat aufgehängt und wird über Schienen mit der Kühlschranktür "mitgeschleppt"

Wo liegen jetzt hier genau die Vor- und Nachteile bei einer dieser Techniken?
Ich war davon ausgegangen, das die Schlepptürtechnik besser für die Scharniere des KS ist, da hier die Möbelfront separat gelagert ist. Bei der Festtür muss das Gewicht ja mitgetragen werden.

Die uns aktuell angebotenen Geräte u.a.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
und auch andere haben immer die Festtür-Technik!?

Vielleicht könntet Ihr mir ggf. hier etwas helfen und Licht ins Dunkel bringen?

Vielen Dank.
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.232
Wohnort
Barsinghausen
Die beiden Gerätearten haben unterschiedliche Scharnier.

Festtür ist die bessere Lösung, da sich die Front ohne immensen Aufwand nachjustieren lässt.

Schlepptür ist eigentlich nur für den Ersatzbedarf in alten Küchen.
 
Gatto1

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
Schlepptürscharniere bieten immer dann einen Vorteil, wenn Du Kühlschrankmodelle mit großen Türen oder aber mit Türen aus einem schwereren Material hast. Hier hat sich in der Verangenheit häufig gezeigt, das die Schlepptürtechnik deutlich langlebiger ist. Viele namhafte Hersteller (wie z.B. Liebherr) bieten daher auch heute noch knapp die Hälfte seiner Modelle als Schlepptürmodelle an.
Deshalb solltest Du den Kühlschrank Deiner Wahl nach den Dir genehmen Funktionen/Ausstattungen wählen und nicht aufgrund der Scharniertechnik entscheiden.
 
pekiro

pekiro

Mitglied
Beiträge
26
Wohnort
Baden-Württemberg
Vielen Dank Euch beiden für die Informationen!
Ich hatte schon die Befürchtung, dass ich darauf jetzt auch noch schauen müsste..
Gibt ja so schon genug Funktionen und Ausstattungen :rolleyes:
 
kuechentante

kuechentante

Spezialist
Beiträge
3.713
Gebe Gatto mal uneingeschränkt recht.
Die Festtürtechnik war in der Vergangenheit anfälliger als die Schlepptürtechnik.
Hier mussten öfter mal die Scharniere getauscht werden.( hier trat besonders die BSH - Gruppe hervor)
Komfortabler ist die Festtürtechnik zu montieren .
Geräte mit Softclose sind auch immer mit Festtürtechnik.

 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.232
Wohnort
Barsinghausen
Wenn die Scharniere des Spülschrankes nach 10 Jahren ziemlich am Ende sind, finden das (fast) alle Leute normal. Wenn die KS-Scharniere nach dem gleichen Zeitraum hinüber sind, ist das natürlich furchtbar schlimm. Geht's noch?.

BTW: ich spreche hier nicht von den schlechten Hettich-Scharnieren, die in einer Generation Kühlgeräte verbaut wurde.
 

kuechen-forum

Admin
Beiträge
21
Die Schlepptür-Technik ist zumindest einmal die günstigste Variante ein Kühlgerät zu konzipieren. Das hat dann nämlich keine Scharniere.

Für den Ersatzbedarf sind Schlepptürgeräte eigentlich auch nicht erforderlich, da man jedes Gerät problemlos durch eines mit Festtür-Technik ersetzen kann.

Außer dem günstigeren Preis fällt mir auch kein Grund ein warum es überhaupt noch Schleppscharnier-Geräte geben sollte. Die Festtürtechnik ist die stabilste und nachhaltigste Methode eine Möbeltür vor ein Kühlgerät zu setzen. Nur weil es in letzter Zeit einige Probleme mit gewissen Chargen dieser Hettich-Scharniere gegeben hat ändert das nichts am Grundprinzip.
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.625
Wohnort
Lindhorst
Boah sorry,

jetzt habe ich mich so auf das anstehende Update konzentriert, dass ich unter dem Systemaccount gepostet habe.
 
kuechentante

kuechentante

Spezialist
Beiträge
3.713
Was heisst hier , geht's noch ?
Die Chargen halten dann wohl schon sehr lange an ?
Pff!
 
Wolfgang 01

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.216
Wohnort
Lipperland
Besser montieren, auch allein und größere Geräte, lassen sich Festtürtechnik Geräte, meist auch mit einem dauerhaft besseren Fugenbild.

Daher würde ich ein Festtür-Gerät immer bevorzugen. Aber das allein ist ja kein Kaufgrund.
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
Ich hab 2012 einen Bosch Kühli in 140cm Nische aus einer Küchenausstellung im Möbelhaus günstig gekauft. Da waren die Scharniere schon in der Ausstellung kaputt. Ich bekam gleich Neue mitgeliefert, als ich das Gerät geholt hab...
Keine Ahnung, wie lange der da verbaut war. Wurde aber sicher weniger oft geöffnet, als in einer richtigen Küche.
Festtürtechnik.
Bon gespannt wie der demnächst zu verbauende Neff ist. Gleiches bzw. ähnliches Gerät.
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Vielleicht weniger oft, aber nicht zwingend bestimmungsgemäß ;-) Es ist schon erstaunlich, wie manche "Kunden" mit ausgestellter Ware umgehen…
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
Ja, da hast auch wieder Recht... Wenn ich das manchmal sehe, wie sich Leute in Geschäften benehmen, bin ich immer froh, dass die nicht zu mir zu Besuch kommen. :rolleyes:

Nochmal zur Festtür bei BSH: beim Bosch hat das ja schon richtig geknackt und geklemmt und die Türe hat sich immer so ein klein wenig angehoben hatte ich den Eindruck. So ähnlich wie bei den Duschverglasungen mit den Hebescharnieren, die die Türe beim Öffnen leicht anheben.

Ab wann ist so ein Knacken oder "nicht gleichmäßig dahingleiten" - auch nur ganz leise - schon ein "kaputt"? Ich meine, ist dieses Verhalten vielleicht bauartbedingt bei BSH zunächst normal und nicht zu beanstanden?
Würde mich schon interessieren, ab wann man sowas beanstanden könnte. Ich selber hab jetzt neu einen Liebherr und finde den in der Hinsicht schon etwas besser/solider als den Bosch.
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
Also, ich habe gerade letzte Woche meine Bosch Scharniere getauscht, Kühli ist 5 Jahre alt... Online mit Expresszustellung abends um 20 Uhr bestellt, nächsten Morgen um 11.00 waren sie da... mal unabhängig davon:

mein Argument gegen Schlepptüren: Schlepptürenscharniere neigen dazu, dass sich die Kühlschranktüren nach einiger Zeit nicht mehr von allein komplett schließen, wenn man ihnen den Impuls dazu gibt.. da sich Kühlschrank und Schrank zueinander verstellt haben... es mag sein, dass besonders schwere Türen an kleinen Kühlis die Scharniere eher hinrichten, aber diese Scharniere kosten mit ca. 25 € pro Paar nun nicht extrem viel... ich habe übrigens Händler im Gebiet, die bei besonders hohen und schweren Türen, ein drittes und viertes Scharnier oberhalb oder unterhalb des Kühlis zusätzlich einbauen.. ist ein wenig fummelig, geht aber, wenn man weiß wie...

mfg

Racer
 
pekiro

pekiro

Mitglied
Beiträge
26
Wohnort
Baden-Württemberg
Perfekt für all Eure Information und Kommentare. Damit habt ihr mir sehr geholfen.
Ich denke, wir können das Thema nun schließen, oder?
 

Mitglieder online

  • coanch
  • Anke Stüber
  • Bodybiene
  • Snow
  • Rebecca83
  • anwie
  • sidenote
  • Larnak
  • Magnolia
  • charli
  • Elba
  • LosGatos11
  • daniel259
  • schokonuß
  • K.A.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner