Schlepptürtechnik / Festtürtechnik

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von Snow, 8. Nov. 2010.

  1. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.687
    Ort:
    78655 Dunningen

    Hallo allerseits, wollte mal einen -hoffentlich nützlichen- Beitrag leisten und hab mal was gebastelt. Sollten euch Fehler auffallen, oder ihr seid der Meinung "das iss nix", so teilt mir das ohne wenn und aber, frei von der Leber weg, mit.;-)
     

    Anhänge:

  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Schlepptürtechnik / Festtürtechnik

    Hallo Snow,

    schöne Erläuterung. Danke. *top*
    Werde ich bei Gelegenheit mal in die Downloads mit aufnehmen.
     
  3. Gerbera

    Gerbera Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    215
    AW: Schlepptürtechnik / Festtürtechnik

    Hallo Snow

    Ich würde mich jetzt noch über die Vor-bzw. Nachteile der jeweiligen Mechanik freuen *g*.
    So als technisch völlig unbegabtes Wesen komm ich da nicht von alleine drauf ;-)

    LG

    Gerbera
     
  4. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.687
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Schlepptürtechnik / Festtürtechnik

    Wenn ihr gestattet (selbst eben etwas schreibfaul) darf ich an dieser Stelle
    Cooki zitieren:

    ..die Festtür ist die modernste Art der Türbefestigung.
    Hier wird die lose Möbeltür an die Tür vom Kühlschrank montiert, das heisst, der Kühlschrank hat die Scharniere.
    Bei der Schlepptürtechnik hat der Kühlschrank und die Möbelfront Scharniere, die Fronten werden mit Kunststofflaschen miteinander verbunden.
    Bei der Festtürtechnik zieht die Kühlschranktür nach, so dass der Kühlschrank nicht einen unsichtbaren Spalt öffen bleiben kann.


    und Martin

    ...Festtür ist zu bevorzugen, weil stabiler und einfacher nachjustierbar.
    Schlepptür nimmt man, wenn Geräte sonst nicht ausgetauscht werden können. Im LowBudget-Bereich ist Schlepptürtechnik auch noch vorherrschend (weil billiger zu produzieren)
     
  5. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.154
    AW: Schlepptürtechnik / Festtürtechnik

    Schön gemachte Hausaufgabe snow*2daumenhoch*....

    welche Technik entspricht der verschiedenen Energieeffizienz....

    Fazit:???....

    Meines: wer sich wegen ein paar Euronen nen "Schlepper" anschafft...hat am falschen Ende gespart...verzichtet auf Komfort....und wurde falsch beraten...nix für ungut*foehn*
     
  6. Holz Homer

    Holz Homer Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2010
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    AW: Schlepptürtechnik / Festtürtechnik

    Hallo,

    mal kurz am Rande:

    Zur Aufstellung Festtür /Schlepptür,

    Finde nicht das Festtür die bessere Variante ist...

    weil: garnicht so leicht zu justieren (Leie) ,anfälliger bei hohen Frontlasten (kaputte KS Bänder) Montageaufwand, Kosten,...

    Also mir ist ein Schlepptürer lieber.:-)

    Aber wie vieles haben beide ihre Berechtigung... und jeder bildet sich so seine Meinung über die Technik.

    MfG Homer
     
  7. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.384
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Schlepptürtechnik / Festtürtechnik

    Tja, und der Laie kann bei Schlepptürtechnik gar niix einstellen, weil er an die Türbänder nicht ran kommt und auch nicht weiß, wie er den KS ausbauen soll.
     
  8. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Schlepptürtechnik / Festtürtechnik

    ...und Schlepptür Kühlschränke sind um die 2 cm des Scharniers kleiner.
    Ich persönlich habe noch nie ein kaputtes Flachscharnier gehabt, aber kaputte Schlepptür-scharniere im Dutzend, und... die Hersteller nehmen so richtig Kohle für die Teile.

    Samy
    @ Snow... *clap**clap**clap* und Danke

    @ Holz-Homer... klaro, Festtür ist erheblich grösserer Montageaufwand (ich bekomme keine vorgebohrten Fronten), aber das Nachjustieren ist dann meistens recht einfach.
    Wer sich zutraut, eine Küche als Laie selbst zu montieren kommt mit Festtürtechnik im Normalfall auch gut klar.
     
  9. Holz Homer

    Holz Homer Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2010
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    AW: Schlepptürtechnik / Festtürtechnik

    Noch nie ein kaputtes Flachscharnier (Festtürer) gehabt *skeptisch*

    Also bei mir ists immer andersrum , bin bald alle 2 Wochen beim Austausch dieser besagten Scharniere.:nageln:

    Topfbänder muss ich nur bei wirklich neuen Mülltüren tauschen,so als Vergleich.

    2cm in der Breite an Platzverlust ist ja jetzt lächerlich,oder? :-X

    In den wenigsten Fällen muss der KS raus,ich weiß ja nicht wie ihr das macht aber ich kriegs auch so hin.*dance*

    Trotzdem schön sollche Beiträge (Snow) im Forum zu sehn.

    MfG Homer
     
  10. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.400
    Ort:
    Lipperland
    AW: Schlepptürtechnik / Festtürtechnik

    Ich montiere auch am liebsten Festtür. Und dazu braucht man unwesentlich länger;-).

    Einfacher ist zudem noch. Besonders bei den 178 cm Tieren. Keine störende Tür im Weg und man kann, wenn ein zweiter Monteur zur Verfügung steht, die großen 178 er Geräte auch mal zu zweit in den Umbau stellen, ohne sich zu verenken.

    Klasse Erfindung.
     
  11. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    AW: Schlepptürtechnik / Festtürtechnik


    Ich hab die Flachscharniere auch lieber*kiss*

    In 16 Jahren hab ich einmal ein Flachscharnier austauschen müssen.

    Holz Homer, vielleicht machst Du was falsch???*tounge*;D

    Ist aber schon ungewöhnlich wenn Du soviel austauschen musst.
    Was für Marken montierst Du?
     
  12. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Schlepptürtechnik / Festtürtechnik

    mein privater ist im Übrigen ein Schlepper... aus Kostengründen

    Samy
     
  13. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Schlepptürtechnik / Festtürtechnik

    Die Schlepptürtechnik ist eine Low-Budget Lösung. Alle renomierten Hersteller bieten diese Technik für den Ersatzbedarf in allen Nischengrössen bei 1-2 Geräten an. Ersatzbedarf nicht für den Küchenfachhandel sondern eigentlich für den Elektrofachhandel, weil diese die früher z.T. erforderliche Sacklochbohrungenvergrösserung nicht vornehmen konnten.
    Obwohl das heute nicht mehr erforderlich ist, blieb man dieser Methode treu und hält damit auch Gewöhnungsresistenten den Weg offen, Kühlgeräte auszutauschen.

    Dass man u. U. nur alle 16 Jahre ein Möbelscharnier bei Schleppern austauschen muss liegt vielleicht auch daran, dass die meisten Geräte dieser Gattung eher den Geist aufgeben als das Scharnier. :cool:
    Aber das ist nur eine nicht bewiesene Vermutung... ;-)
     
  14. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.067
    AW: Schlepptürtechnik / Festtürtechnik

    Manchmal kann ein Schlepper ganz schön quietschen.
    Verkaufe lieber Festtür !*kfb*
    Muß ja nicht montieren !:girlblum::saegen::nageln:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Schlepptürtechnik vs. Festtür Einbaugeräte 21. Aug. 2015

Diese Seite empfehlen