Schiebetür??

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von Jean, 9. Juli 2009.

  1. Jean

    Jean Mitglied

    Seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    31

    Hallo,

    in unserem Planungsthread wurde uns von mehreren Seiten eine Schiebetür empfohlen; davon haben wir uns eigentlich auch schon überzeugen lassen; :-); die anderen Dinge sind allerdings noch in der Schwebe/Diskussion.

    Uns schwebt eine Tür in RAL-Farbe mit rundem Bullauge aus Glas vor; nicht "geteilt innen laufend," sondern "am Stück" und aussen laufend (ich hoffe, das kann man so sagen als Laie :-[)

    Wie kommt man nun an solche Tür und hat jemand eine ungefähre Vorstellung/Idee, was so etwas kosten würde??

    VG Jean
     
  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Schiebetür??

    Hallo, es ist möglich, bei diversen Herstellern, Schiebetüren zu bekommen, mit einer Glasfüllung deckend lackiert. Das gewünschte Bullauge würde man dann entsprechend nicht mit lackieren...

    Solch eine Tür wird ca. 700 bis 1000,00 € je nach Breite und genauer Ausführung kosten.

    Anzuschauen sind die folgenden Hersteller:

    Schmalenbach Design - Gummersbach
    Ars Nova

    mfg

    Racer
     
  3. arwy

    arwy Mitglied

    Seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    AW: Schiebetür??

    BEi Schiebetüren braucht ihr aber auch einen Profi der sie einbaut. Denn sonnst klappert sie, und sie sollte auch irgendwie dicht sein, damit der Geruch nicht ins ganze Haus geht.
     
  4. Jean

    Jean Mitglied

    Seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    31
    AW: Schiebetür??

    Hallo Arwy,

    ich würde sie auf jeden Fall von einem Schreiner einbauen lassen, denn handwerklich sind wir beide eher Nieten; aber die Frage der Dichtigkeit stelle ich mir auch schon die ganze Zeit, wie soll das eigentlich funktionieren, dass eine Schiebetür richtig dicht ist?

    VG Jean
     
  5. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Schiebetür??

    Hermetisch abriegeln wird auch eine normale Zimmertür nicht! Ausserdem hab ich eine Tür zu einer modernen Küche eigentlich eher als Sichtschutz verstanden, für den Mief ist doch die DAH verantwortlich-oder??

    Gruß,

    jenny (die gar keine Tür hat, einfach ausgehängt...)
     
  6. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Schiebetür??

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hi,
    hab mal zwei Sachen reinkopiert.
    Bullaugenbeschläge gibt es in versch. Größen und Qualitäten.
    Bei unebenem Boden (Altbau) kann das gezeigte Schiebetürsystem vorteilhaft sein (nicht nur für Glastürblätter). Es benötigt keine (unschöne) Blende für die Führung. Unten wird nur mit einem im Boden sitzenden Zapfen geführt.
    Generell sollte der Schreiner vor Ort sichten und ein System empfehlen (oben oder unten laufend, das hat auch mit der Qualität der Wände zu tun)
    Eine gewisse Verbesserung der Dichtigkeit erzielt man bei Schiebetüren mit Bürstendichtungen.
    Die bessere Schallisolation gegenüber Glas bieten "richtige" Türblätter mit weichem Kern.
    Laßt Euch beraten.
    Grüße,
    Jens
     
  7. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: Schiebetür??

    Wir haben mehrere Schiebetüren im Haus, ich habe mal Fotos von unterschiedlichen Systemen gemacht, wobei alle Schiebetüren bei uns "normale" Türen sind, ohne Glas.

    Auf dem ersten Foto habe ich die Speisekammertür nach oben in den Rahmen bei geschlossener Tür fotografiert. Man sieht einen minimalen Spalt, ich denke nicht, dass da mehr Gerüche durchgehen als durch eine normale Tür.

    Auf dem zweiten Foto sieht man den Türrahmen, in den die Tür gut einen cm hineingeht beim Schließen (linke Türrahmenseite).

    Das dritte Bild zeigt hinten die Speisekammertür (sie verläuft auf der Innenwand der Speisekammerwand) und vorn die Küchentür. Die Küchentür gewinnt keinen Schönheitspreis, war aber leider so die einzige Möglichkeit, da es eine tragende Wand ist und die Tür nicht in der Wand verlaufen kann und die Wand nach rechts zu kurz ist, um sie auf der Innenseite verlaufen zu lassen. Eigentlich war dort eine normale Tür geplant, die Schiebetür kam erst später und da war die Wand dann halt zu kurz geplant. Trotzdem bin ich so was von froh über die Schiebetür, da rechts hinter der Tür die Hochschränke sind und so keine Tür im Weg ist. Außerdem bin ich kein großer Freund von überall geschlossenen Türen und so steht die Küchentür die meiste Zeit einfach offen, ohne dass sie irgendwo im Weg ist.

    Das vierte Bild zeigt die eleganteste Lösung, die bei Trockenbauwänden möglich ist. Es gibt Türelemente, wo die Schiebetür in der Trockenbauwand verläuft, so dass man sie von beiden Seiten nicht sieht. Leider ist das bei tragenden Wänden nicht möglich, so dass wir nur zwei unserer vier Schiebetüren mit diesem System einbauen lassen konnten.

    Beim fünften Bild sieht man die in der Trockenbauwand verlaufenden Tür noch einmal von vorn (von hinten sieht es genauso aus), sie ist allerdings nicht ganz geschlossen, deshalb der Spalt rechts.

    Wir haben uns gerade bei Abstellräumen, die nicht vom Flur abgehen, für Schiebetüren entschieden, da so kein Platz bei geöffneter Tür verloren geht.
     

    Anhänge:

  8. Jean

    Jean Mitglied

    Seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    31
    AW: Schiebetür??

    Hallo Jenny,

    da wir wegen Denkmalschutz keine Abluft haben, muss die Tür schon ein bisschen als "Geruchsschutz" dienen....

    Hallo Jens,

    wir werden auf jeden Fall einen Schreiner vor Ort das Ganze prüfen lassen; angedacht ist erstmal ein MDF-Türblatt mit ebem diesem Bullauge (schönes Foto übrigens!!!); Glastüren sind nicht so mein Ding.

    VG Jean
     
  9. Jean

    Jean Mitglied

    Seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    31
    AW: Schiebetür??

    Hallo Emilie,

    ganz vielen lieben Dank für Deine Mühe!! Bei uns ist es auch eine tragende Wand, so dass nur eine außen laufende Tür in Frage kommt; und dafür müssen dann noch die Freisprechanlage und der Telefonanschluss verlegt werden; kein Wunder also, dass mein Mann eigentlich nicht an die Schiebetür möchte.

    Aber für die Küche selbst wäre es halt ein Gewinn, also mal schaun...

    VG Jean
     
  10. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Schiebetür??

    Echt Ihr Beiden....
    lasst die Schiebetür jetzt einfach weg und entscheidet nach Einzug und ein paar Monaten mit der Ahnung eines herrlichen Schweinbratendufts vergehen,
    und entscheidet dann ob Schiebtür oder halt einfach offen.
    Um ehrlich zu sein... die Dinger werden so gut wie nie zugemacht.
    Also.... bevor Ihr n Haufen Geld ausgebt... TESTEN
    *winke*
    Samy
    die tolle vorhandene Tür muss allerdings auf alle Fälle wech
     
  11. Jean

    Jean Mitglied

    Seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    31
    AW: Schiebetür??

    Hallo Samy,

    sie (die neue Tür) ist ja schon so gut wie weg ... zumindest im Kopf!

    LG Jean
     
  12. Jonas

    Jonas Mitglied

    Seit:
    22. Dez. 2010
    Beiträge:
    2
    AW: Schiebetür??

    Hallo,

    bei YouTube habe ich unter "Einbau einer Schiebetür" und "serofi" ein Video gesehen, wie man Schiebetüren einbaut. Das sah nicht schwer aus. :rolleyes: *2daumenhoch*
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.732
    Ort:
    Schweiz
    AW: Schiebetür??

    :cool: alles schaut leicht aus, wenn es einer macht, der's kann :girlblum:

    (Balett, Klavierspielen, Fliegen, Verputzen, to be continued...)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hochschrank mit Schiebetür Küchenmöbel 18. Nov. 2016
16m² mit Kochinsel und Schiebetür Küchenplanung im Planungs-Board 28. Juli 2016
Unbeendet Ideensuche für 16qm Küche mit Schiebetür in einem Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 1. Feb. 2016
Küche mit Schiebetür 17qm - Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Jan. 2016
Unbeendet Renovierung: L-Küche mit großer Schiebetür, teilweise erhöhter APL und evtl. Sitzmöglichkeit gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 11. Juni 2015
Poggenpohl Faltschiebetüre Öldruckstoßdämpfer Montage-Details 1. März 2013
Fertiggestellte Küche Küche im Altbau mit Schiebetür zur Speisekammer Küchenplanung im Planungs-Board 15. Aug. 2011
Glasschiebetür 180x200 zw. Küche und Esszimmer Teilaspekte zur Küchenplanung 24. Juli 2011

Diese Seite empfehlen