Schichtstoff von Haecker macht einen "billigen" Eindruck?

oliverwei

oliverwei

Mitglied
Beiträge
250
Wohnort
Offenbach
Hallo ihr,
ich bin dabei eine Küche für meine Mutter zu kaufen. Es soll eine Häcker Systemat werden. Sehr gerne würden wir pflegeleichten Schichtstoff nehmen, leider macht dies in weiss matt (ist nicht wirklich matt) einen sehr billigen Eindruck und die Kante ist rundrum leicht dunkel (liegt am Kleber?) Eine Nobiliafront sieht viel besser im Vergleich aus.
Deshalb würden wir Lack matt nehmen (ist wohl Lack auf Folie mit laserverschweissten Kanten). Dieser sieht sehr gut aus, bei der Pflege bin ich skeptisch.
Hat jemand Erfahrungen mit Häcker Schichtstoff? Wie ist dann der Gesamteindruck?
 
oliverwei

oliverwei

Mitglied
Beiträge
250
Wohnort
Offenbach
Ich bin mir nicht 100% sicher, aber die pflegeleichte "Schichtsstoff" war AV 1080, wir haben derzeit AV 2035 geplant.
 
moebelprofis

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
3.535
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
dann hat man dich falsch beraten. Die AV1080 ist Kunststoff direktbeschichtet. Die AV2035 ist Lack matt mit PUR verleimter Kante mit "0-Fuge".
 
oliverwei

oliverwei

Mitglied
Beiträge
250
Wohnort
Offenbach
Danke für die Klärung. Hat jemand Erfahrung mit dem Kunstoff direktbeschichtet? Wie wirkt dies als gesamte Küche?
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
In der Fläche ist es ok - natürlich nicht gleich schön wie Schichtstoff, aber durchaus i.o.
 
oliverwei

oliverwei

Mitglied
Beiträge
250
Wohnort
Offenbach
Danke für den Tip. AV2065 gibt es in "Polarweiß" - ist das viel heller als AV2035 "weiß" ? (dies entspricht m.E: ca. RAL 9010 reinweiss)
Zu AV2065 wurde mir im Küchenstudio eine Platte mit abgerundeten Kanten gezeigt, das sah mal richtig bescheiden aus. Ist diese Front ganz neu?
 
oliverwei

oliverwei

Mitglied
Beiträge
250
Wohnort
Offenbach
Merci!!!
Wann haben denn die KFB die Muster? Blind kaufen ist ja ein bischen risikoreich.
Wie weiss ist denn Polarweiss von Häcker? Welche RAL Farbe kommt dem am nächsten?
 

Kücheplanlos

Mitglied
Beiträge
1.698
Polarweiß ist ziemlich weiß.
Etwas Geduld musst du wohl haben. Die Profis wissen das am besten wann nach der Messe man die Sachen bekommt
 
oliverwei

oliverwei

Mitglied
Beiträge
250
Wohnort
Offenbach
Mein KFB hat wohl auch heute ein Päckchen bekommen, ich bin ja mal gespannt...kann aber erst Anfang Oktober hin.
 
oliverwei

oliverwei

Mitglied
Beiträge
250
Wohnort
Offenbach
Heute habe ich mir die Muster anschauen können. Fühlt sich nicht so samtig an wie Lack, aber macht einen wertigen Eindruck und ist sicher pflegeleicht. Das polarweiss ist sehr hart, kühl. Deshalb werden wir wohl Satin nehmen, zusammen mit Eiche-Hirnholz APL und Wangen, ebenfalls neu.
Kann es jedoch sein, dass die Satin Farbe einen Stich ins rosa hat?
 

Kücheplanlos

Mitglied
Beiträge
1.698
Ja, die Magnolietöne haben auch oft einen Rosastich.
Müsst ihr halt abwägen ob ihr es mögt und es sonst passt. Ich finde es sehr schwer das zu kombinieren mit anderen Sachen kann man ja nur aus der Rotgruppe Accessoires nehmen
 
moebelprofis

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
3.535
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
nein, satin ist nicht magnolie und hat auch keinen rosa - Stich ;-)
Habt ihr bei Tageslicht oder unter der Küchenstudio- Beleuchtung geschaut?
 
oliverwei

oliverwei

Mitglied
Beiträge
250
Wohnort
Offenbach
Was man bei dem Wetter heute so Tageslicht nennen konnte.... In dem Studio ist auch eine komplette Küche in Satin glänzend. Da war auch ein bischen der Eindruck, aber auch nicht wirklich störend.
 
oliverwei

oliverwei

Mitglied
Beiträge
250
Wohnort
Offenbach
Die Küche ist montiert. Bilder habe ich in dem Planungsthreat.

Bei Kunstlicht wirkt Satin doch recht gelb/rosa-stichig.
Über die Qualität der Fronten bin ich etwas entttäuscht. Es ist ok, aber ich hatte die AV2065 samtiger in Erinnerung... Das Küchenstudio besorgt nochmal Muster zum Gegenchecken.
 

Mitglieder online

  • Elba

Neff Spezial

Blum Zonenplaner