Samsung French Door Kühlschrank nicht tief genug eingebaut - Optik verbessern möglich?

Newspin

Mitglied

Beiträge
6
Hallo und HILFE,

ich habe mich für meine neue Küche für einen Samsung French Door Kühlschrank (RF24HSESBSR/EU) entschieden, denn ich wollte schon immer einen richtig schönen Kühlschrank haben!

Der Kühlschrank gefällt mir von seiner Optik her auch sehr gut und er sollte deshalb auch so ein bisschen der Eye-Catcher in der Küche werden. Dies ist er nach dem Einbau nun auch, aber eher im negativen Sinne, denn beim Aufbau der Küche wurde mir mitgeteilt, dass der durchaus große Kühlschrank nicht weit genug in die Nische eingebaut werden kann.

Das die Türen vorstehen würden, war mir bewusst und war auch so gewollt; das aber nun auch noch ca. 5 Zentimeter des Korpus vorstehen, macht diese schöne Optik aber doch in einem nicht unerheblichen Maße kaputt, da dieses Model die Edelstahl Optik nämlich hinter den Türen nicht weiter führt (dort ist dann graues Plastik zu sehen).

Da es an der Wand wo er steht wirklich eng ist (alles genau passend geplant) gibt es leider keine Möglichkeit den Kühlschrank mit z.B. zwei Wangen weiter zu verkleiden. Eine Idee war nun noch, nur an der dem Wohnzimmer zugewandten Seite (der Kühlschrank steht in einem Küche - Wohn - Esszimmer) eine Wange und oben drauf eine Wange laufen zu lassen, aber wie praktikabel und optisch gut das am Ende ist kann mir auch keiner mit Gewissheit sagen.

Nach einer ergebnislosen Suche im Internet habe ich dieses Forum als möglichen Ideengeber für mögliche Lösungsansätze gefunden. Also meine Frage: hat jemand eine Idee, wie man die unschönen 5 Zentimeter hinter den KS-Türen verschwinden lassen kann? Ist die Idee mit einer einseitigen Wange gar nicht so schlecht?

Ich bin über alle Ideen und Vorschläge dankbar.






MfG,
Christian
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.402
Wohnort
Barsinghausen
Das ist relativ einfach: Schränke vorziehen, Wange rechts gegen eine tiefere austauschen. Nicht vergessen die Hochschränke gegen Kippen zu sichern!
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.905
Und sei bitte so gut und lade die Bilder hier im Forum hoch. Diese externen Bilderspeicherplätze sind mehr als lästig.

Grundrisszeichnung der Planung evtl. noch mit hochladen, damit man Abstände zu Insel etc. beurteilen kann.

Die Hochschränke selber sind nicht eingekoffert ... da sieht einfach nur vorziehen der Hochschränke auch noch nicht ideal aus.

Redking hat dafür extra eine Hochschranknische geplant, wo die normalen Hochschränke eben vorgezogen sind, was man ganz gut an dem einen Foto vom Hochschrank -Inhalt erkennen kann. Da ist ein Ausschnitt in der Rückwand und man sieht den Abstand zur Wand.
Unsere grifflose AlnoArt Pro mit Glasfront & SBS-Alno-Fertiggestellte Küchen
 

Newspin

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Hallo und danke für die Rückmeldungen!

Die Schränke weiter nach vorne holen, würde mir ca. 2 Zentimeter bringen (der KS steht ca. 5 vor), aber dann wären die Schränke auch auf Höhe mit einer Wand (der Teil der Küche steht in einer Nische - siehe Foto) und das sieht ja auch immer äußerst Fragwürdig aus...

Deshalb bleibt eigentlich nur eine Art "Verkleidung" in Frage. Dies geht aber auch nur an einer Seite (der wichtigeren - zum Wohn-Ess-Zimmer hin) da an der anderen Seite ein Apothekerschrank ist, der dann nicht mehr zu öffnen wäre.

Vielleicht machen die weiteren Fotos die Situation deutlicher.
9ae115c8-ea95-4c6f-962f-84c7df7537b8.jpg
67fda68c-c497-4624-bf56-dea300edfb28.jpg
d6cd772f-77b1-4d99-b791-b024826afb35.jpg
f3f7f3aa-ebd5-4548-8a2b-04053b9d352e.jpg
 

Michael

Admin
Beiträge
15.744
Wohnort
Lindhorst
Zusätzliche Wangen würden aus meiner Sicht nur gestückelt aussehen. Ich würde versuchen mir beim Metallbauer einen Edelstahlstreifen von 10cm Tiefe anfertigen zu lassen und ihn auf das Gehäuse kleben. Das würde vom Platz her bestimmt auch auf beiden Seiten funktionieren.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.905
Michaels Vorschlag wäre etwas, ...

... Kühlschrank gegen passenden austauschen wäre etwas ...

... oder ganzen Block so vorziehen, dass es auf Kühlschrankseite ordentlich aussieht, dort müsste dann auch die seitliche Wange ausgetauscht werden. Dann stünde der Block halt auf der anderen Seite an der Nische etwas vor.
 

Newspin

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Die letzte Option (Alles vorziehen und an der anderen Seite einen Vorsprung erstellen) stelle ich mir mindestens genauso seltsam vor wie es im Moment ist.

Die zweite Option wäre theoretisch möglich, wenn es einen Kühlschrank außer dem vorhandenen Modell gäbe der a) oben den Kühlbereich und unten den Tiefkühlbereich hat, b) neben Eis, crushed Eis und Wasser auch Sprudelwasser spendet und c) gleichzeitig weniger tief ist. Ich habe leider kein Model gefunden das all diesen Kriterien entspricht.

Ich denke gerade über die erste Option (Edelstahl-Blenden) nach für den KS nach.

Werde mal versuchen einen Metallbauer dazu zu befragen. Ich weiss z.B. nicht genau wie man dass mit z.B. den Füßen machen würde, die da ein bisschen hervorstehen. Macht jeder Metallbauer sowas?!? :-\
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.905
Die letzte Option wäre aber ein geschlossener Block, der halt nur immer wieder zu dem Schluß führen würde, dass in der Planung des Hauses die Nische nicht tief genug geplant wurde, aber immerhin der Block dann als Block geplant wurde.
 

Newspin

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Hm... hatte deine Antwort erst abgetan, aber je mehr ich drüber nachdenke...

Werde morgen den Küchenbauer mal fragen in welchen preislichen Gefilden wir uns befinden würden, wenn wir das so umbauen würden. An neuen Küchen-Elementen bräuchten es ja nur 2 Wangen, aber der Einbau wird dann doch recht aufwendig, da alles wieder rausgenommen werden muss.

Ach ja... dachte wir hätten gut geplant... :(
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.905
Eigentlich brauchst du nur 1 Wange neu, die außen beim SbS. Neu muss allerdings wohl eine Art Verankerung der Schränke an der Wand, damit nichts kippt.

SbS hat halt ein Tiefenplanmass von gut 72 cm ;-).
 

Newspin

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Ich habe es jetzt nochmal mit dem Küchenbauer besprochen, und der bestellt eine neue Wange. Der ganze Block kommt dann nach vorne...

Die alte Wange werden wir erstmal zurücklegen. Wenn uns diese Lösung dann nicht gefällt, muss es halt nochmal zurückgebaut werden und muss die alte Wange wieder dran.

Ich hoffe aber das es optisch aus der Frontalansicht auf die Küche einfach besser aussieht wenn alles etwas vor steht bzw. vielleicht gar nicht so sehr auffällt, dass es eigentlich nicht in die Ecke passt. irgendwas zwischen 3 und 4 cm wird der Block dann vorstehen. Im Zwischenraum zur Arbeitsfläche bleibt dann trotzdem noch ein ganzer Meter.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.950
Wohnort
Lipperland
Da muß aber auch noch die Breite der Nische verändert werden, wenn das Gerät fast in einer Flucht mit den Möbeln stehen soll.
Die Nische ist doch höchstens so breit wie das Kältegerät, oder?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.905
@wolfgang01 ...warum muss die Breite der Nische verändert werden? Es wird die bisherige 58 bis 60 cm tiefe Wange an der Außenseite rechts vom SbS gegen eine neuere tiefere Wange getauscht. Bis auf den SbS werden alle anderen Schränke vorgezogen.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.950
Wohnort
Lipperland
Kerstin, wenn ich mir das erste Bild in #4 angucke, gehen die Türen vom Kühlgerät dann aber nicht mehr vollständig auf.
Die Türen stoßen doch dann an die Schrankseiten.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.905

Hier ist die Tür geöffnet .. ca. 3 bis 4 cm könnte die Wange quasi nach links in diesem Bild länger sein.

EDIT:
Das Tür nicht mit abgedeckt wird ist ja klar, aber der SbS-Korpus ist halt nicht in Edelstahl und das soll vor allem verdeckt werden.
 

Newspin

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Ne, dass passt. Habe gerade nochmal geschaut. Die Türen sind, wenn sie so weit wie möglich geöffnet sind, nicht tiefer als die Edelstahl-Optik der Türen selbst. Konnte das mit dem Apothekerschrank daneben gut testen.
9f1e86e1-32e5-41b5-8c39-fead4b7a0b0e.jpg
246190a9-6563-4625-92c9-f657213eb5c4.jpg
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben