Sabsis Küchenplanung

gekas

Mitglied

Beiträge
128
AW: Sabsis Küchenplanung

Hallo,

die grundsätzliche Anordnung finde ich so am besten.
Über die Verteilung der Elektrogeräte kann man unterschiedlicher
Meinung sein.

Ausgehend von meiner Variante, könnte man ja für den Sitzbereich auch einen Tisch nehmen, den man bei Bedarf auch anders hin-
stellen kann.

An Deiner letzten Variante Kerstin finde ich die Spüle zu
reingequetscht. Also entweder um oder ausnahmsweise
in die Ecke schieben,
oder auf den hochstellten Geschirrspüler verzichten.

viele Grüsse
Gekas
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.025
AW: Sabsis Küchenplanung

Gekas,
vermutlich würde ich die Abtropfe in die tote Ecke packen.

Vorteil ist eben, dass man bei der Spüle nicht mit der Heizung vorm Fenster (Lüftungsgitter in Arbeitsplatte) in Konflikt kommt.

Und, die hochgestellte Spüma ist nun mal ein zentraler Wunsch von Sabsi, den ich auch gut verstehen kann. Ich möchte meine schließlich auch nicht missen;D;D

VG
Kerstin
 

Sabsi

Mitglied

Beiträge
44
AW: Sabsis Küchenplanung

Das gefällt mir richtig gut :2daumenhoch: Nur das Kochfeld in der Mitte ist mir ein bisschen im Weg. Aber Kochfeld neben hgspm (und Spüle eben wieder um die Ecke gezogen) ist wieder zu eng gequetscht...
Schön ist, dass wir die Hochschrankwand beibehalten haben, die meinem Mann so gut gefällt.

Mit der Abtropffläche in der totel Ecke hätten wir den perfekten Platz für den KVA zugebaut, das wäre schade aber okay. Nur, ich spüle ja kaum was von Hand, brauche ich da so viel Platz nach der Seite, dass es nicht reichen würde, sie so zu lassen,wie Du (also Kerstin) das jetzt eingeplant hast?
Klar wäre es die einfachste Lösung, die SpüMa runterzusetzen - an dem Punkt waren wir schon ganz oft :-\ aber ich hätte sie doch so gern oben :rolleyes:

Aber ich glaube, das ist bisher die Variante, bei der ich am ehesten ein "das könnte meine Küche werden-Gefühl" hatte, vielen Dank! ;D

Bin gespannt, was mein Mann dazu sagt!

Ach, und diese Abluftdingens, wie liegt das denn preislich *vorsichtigfrag*? Die Inselessen, die wir bisher gesehen hatten, waren nämlich deutlich teurer als die für die Wand, das war mit ein Grund, weshalb wir vom der Kochstelle in der Mitte abgekommen sind...
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.025
AW: Sabsis Küchenplanung

Hallo Sabsi,
die Abtropfe kannst du natürlich so lassen. Wenn man an der Spüle steht, hat man auf jeden Fall genügend Armfreiheit.
Vorteil von Variante 4 ist eben, dass du richtig tolle Arbeitsfläche am Fenster hast. Den Nachteil hast du auch schon ganz gut erkannt. Hier sind aber wieder die Profis gefragt, was sie da als preisgünstigste Variante empfehlen können.

@Profis bitte ... so etwas wie eine Deckenhaube / Lüfterbaustein ... was könnte man da nehmen, Breite 90 cm ... nicht so teuer ;-) :-[

Man könnte auch Kochfeld und Spüle tauschen. Allerdings wird der Spülenanschluß eben auch nicht einfach und fürs Kochfeld wäre es dann wirklich etwas eng.

Ich sehe den wesentlichen Vorteil auch darin, dass keine Konflikte mit Heizung und Wasser entstehen. Der Wasseranschluß müßte ja wohl knapp rechts vom Fenster sein (links von der Aufsicht her .. oder) ... den um die Ecke zu bringen, dürfte problemlos sein.

VG
Kerstin
 

Sabsi

Mitglied

Beiträge
44
AW: Sabsis Küchenplanung

Nein, der Anschluss ist sogar schon auf der richtigen Seite, dafür wäre es also perfekt ;-) Hinter dem ersten Schrank in der Nische (also quasi hinter der toten Ecke) ist der Wasseranschluss.
Doch, je länger ich es mir anschaue, umso besser gefällt es mir. Nur stünde ich beim Kochen mit dem Rücken zur Tür... dafür aber ist es ein geselligeres Kochen, wenn die hungrigen Mäuler am Tresen sitzen :-)

Könnte es wegen der Deckenhaube / Lüfterbaustein Probleme mit unserer Holzdecke geben?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.025
AW: Sabsis Küchenplanung

Sabsi,
vielleicht solltest du überlegen, ein Spülbecken ohne Abtropfe zu nehmen, z. B. so etwas. Wenn doch mal etwas abtropfen muss, kann man das vielleicht auch in das kleine Becken stellen.

Das wirkt auf jeden Fall luftiger und die Fläche zwischen Spülbecken und Spüma ist damit offen.

VG
Kerstin
 

Sabsi

Mitglied

Beiträge
44
AW: Sabsis Küchenplanung

Unabhängig vom Platz fand ich das sehr chic und habe gestern im Küchenstudio verzweifelt versucht, meinen Mann davon zu überzeugen - es gefällt ihm nicht und er besteht auf das Abtropfding... Dafür hab ich mir dann aber beim Durchlaufen und rein vom Anschauen eine ziemlich teure Spüle ausgesucht >:( Die Rache des kleinen Mannes, sozusagen ;-)
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.025
AW: Sabsis Küchenplanung

Sabsi,
da mußt du aber darauf achten, dass die Außenmaße nicht breiter als 80 bis 85 cm werden. Rechts von der Spüle sollte noch ein wenig Arbeitsplatte hervorgucken, damit die Spüle aufliegen kann.

--> Blancometra 6 S compact oder V&B Subway 45

VG
Kerstin
 

Sabsi

Mitglied

Beiträge
44
AW: Sabsis Küchenplanung

Ich habe mich in die hier verguckt (bin mir nur nicht sicher, ob genau diese oder nur ähnlich) BLANCO - Übersicht

Beim ersten Küchenplaner im Katalog, und gestern beim Durchlaufen hab ich eine Spüle auf Anhieb toll gefunden, und als der Verkäufer dann im Katalog geblättert und sie gesucht hat, hab ich gesehen, dass es die gleiche war- Seite 51 wusste ich noch. Die sollte es also schon werden...
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.025
AW: Sabsis Küchenplanung

Hallo Sabsi,
da musst du dann aber die Abtropffläche nach links in die tote Ecke machen. Das paßt sonst nicht ;-) ... zumindest nicht in meiner Variante 4 ;-)

VG
Kerstin
 

Sabsi

Mitglied

Beiträge
44
AW: Sabsis Küchenplanung

Mmh, okay, ist eigentlich logisch, wenn ich mir das so betrachte... Aber ist das für Rechtshänder nicht falschrum? Oder ich gehe doch mit der Spüle gerade so um die Ecke, lasse die sonstige Planung aber wie sie ist.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.025
AW: Sabsis Küchenplanung

Sabsi,
das Rechts- und Linkshänderargument ... ich glaube, das kann man vergessen, wenn man nicht wirklich abspülen will. ;D;D

Du kannst natürlich tauschen. Würde dann auch am Fenster wieder 60+30 nehmen. Im 30er hatte ich Handtücher und nicht verwendete Backbleche oder auch mal ein Tablett gedacht. Du hast dann natürlich die Wasserspritzmöglichkeiten wieder an den Lüftungsgittern.

Lass dir erstmal den Plan an sich berechnen .. .auch wegen der DAH, bevor du dich zu sehr darauf versteifst.

VG
Kerstin
 

Sabsi

Mitglied

Beiträge
44
AW: Sabsis Küchenplanung

Da hast Du recht. Aber ich bin noch nicht festgebissen ;-)
So wie nachher angehängt - ähnlich einem Deiner vorherigen Vorschläge - fänd ich Spüle + Kochfeld auch gut (ich denke ans Kartoffeln abschütten o.ä., man muss halt doch beim Kochen immer mal an die Spüle...), nur bleibt dann der Tisch wieder ein großes Fragezeichen...
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.025
AW: Sabsis Küchenplanung

Und die hochgebaute Spüma (soll doch in der Ecke links sein ... oder?) wäre sehr weit von Spüle und Müll entfernt. Und Kochfeld und Spüle wären mir wiederum zu eng beieinander.

VG
Kerstin
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.025
AW: Sabsis Küchenplanung

.... da würde ich dann lieber nochmal über Variante 3 nachdenken. Da paßt auch ein breites Kochfeld.

VG
Kerstin
 

Sabsi

Mitglied

Beiträge
44
AW: Sabsis Küchenplanung

Mmh, ja, die SpüMa ist wohl wirklich ziemlich weit ab vom Schuss, das stimmt. (und nur einseitig befüllbar) Momentan haben wir Spülenschrank, SpüMa, Herd und noch einen Schrank nebeneinander stehen. Zwischen Spülenabtropfteil und Kochfeld sind nur etwa 30 cm Platz. Deshalb wirkt die Planung oben auf mich wohl nicht zu dicht ;-) Aber stimmt schon, könnte noch bisschen Luft sein. Nur das geht wieder nicht wegen der Lüftungsschlitzen. Oder noch nen 30er unten zwischen Spüle und Ecke? Damit rutscht die Spüle auch viel näher *haha* an die SpüMa ;-)

Naja, aber für Plan B, wenn es mit diesem Abluftding an der Decke nichts wird, wäre es zumindest ein ausbaufähiger Ansatz.
 

Sabsi

Mitglied

Beiträge
44
AW: Sabsis Küchenplanung

Variante 3 ist von der langen Zeile her toll. Der tiefe Gefrierschrank vor den tiefenreduzierten Schränken stört mich ein bisschen, und vor allem ist mein 60er Vorratsschrank mit innenliegenden Auszügen zu einem 30er Apotheker geschrumpft :-\ Der war mir eigentlich ähnlich wichtig wie hochgebaute SpüMa und großer Kühlschrank. Na, und jetzt, wo ich den Schatz so weit habe, dass wir einen neuen Herd kaufen, da möchte ich auf den hg Backofen auch nicht mehr verzichten... Blöd, das! Vier Hochschränke ordentlich unterzubringen ist schwerer als ich dachte...

Edit: den angesetzten Tisch finde ich hier auch ganz toll, das hat sich so herauskristallisiert, dass es uns am Besten gefällt, wenn der Tisch nicht nur (wo auch immer) lose im Raum steht sondern irgendwie (in Form von verbreiterter Arbeitsplatte, Theke oder eben so als Tisch, wobei das in Bezug auf Kinderhochstühle die sinnvollste Variante wäre... Also auch hier Daumen hoch für Variane 3...
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.025
AW: Sabsis Küchenplanung

Genau, erstmal prüfen ;-)

Warum besteht dein Mann eigentlich auf einer Abtropffläche?

VG
Kerstin
 

Sabsi

Mitglied

Beiträge
44
AW: Sabsis Küchenplanung

Jedenfalls nicht, weil er so viel spült ;-) Nee, er findet das ohne einfach nicht schön... Sein Argument, ich müsste dann ja immer, wenn ich was abtropfen lassen muss, ein Handtuch unterlegen, habe ich damit entkräftet, dass es weniger aufwand ist, in den seltenen Fällen ein handtuch auszubreiten, als die Fläche täglich mitzuputzen, aber gefruchtet hat es nicht...
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.025
AW: Sabsis Küchenplanung

... und was ist mit dem Argument, dass bisschen, was mal wirklich abtropfen muss, im kleinen Becken abtropfen kann --> Blancostatura 6IF

VG
Kerstin
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben