Runde Küche auf 11qm

Bei Deinem Plan wäre die Stufe grundsätzlich kein Problem, die ist links neben dem Ende des Raums im Alno -Planer. Allerdings funktioniert die Umstellung der Wände oben nicht, da haben wir noch Bad und Abstellraum haben.
 
#18 sieht wesentlich besser aus. Allerdings wäre es mir noch zu wenig AP Fläche, dh ein US mehr links vom Kochfeld (60) wäre meine Wahl.

Und es gibt keinen MUPL , sehr schade, wäre ein no go für mich.

Die 3.50m lange HS Wand lässt nicht viel Spielraum.

90er Ecke - 3 x 60 - 1 x 75 bleiben 5cm für Blenden. Da darf sich niemand vertun. Und der Kühli braucht einwenig Luft zum reinschieben. Sind das eigentlich Rohbaumaße?
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Bad bliebe bei meiner Änderung völlig unbetroffen, ich habe ja nur die Wand zwischen Diele und Küche, nach Plan unten geschoben. Die Diele würde damit größer werden, aber leider könntest du deinen Tisch nicht mehr stellen, bzw. müsstest du ihn im Wohnbereich aufstellen...

Nachtrag: In meiner Planung hab ich die 2 Stufen einfach nach oben gehen lassen, das ist einfacher darzustellen und spielt für die Küchenplanung ja auch keine Rolle. Bad und Abstellraum sind nur angedeutet und nicht maßgetreu.
 

Anhänge

  • kurkuc.JPG - Grundriss.JPG
    kurkuc.JPG - Grundriss.JPG
    36,7 KB · Aufrufe: 187
  • Kurkuc_Conny1.POS
    16,2 KB · Aufrufe: 189
  • Kurkuc_Conny1.POS
    16,2 KB · Aufrufe: 206
Danke für die vielen konstruktiven Rückmeldungen!

@Conny
Eine größere Diele wäre sehr wünschenswert, allerdings Tisch im Wohnzimmer möchte ich nicht. Ob die Innenwände noch verschiebbar sind kann ich frühenstens nächste Woche in Erfahrung bringen, aber ich befürchte nicht.

@Evelin:
Ich finde es auch etwas wenig Arbeitsfläche. Da bastel ich noch ein wenig rum.

Die Spülmaschine würde ich unter den Backofen machen, dann wäre doch Platz für einen MUPL neben dem Waschbecken. Die hier gewählten Aufteilung in hohe und flache Schubladen sind noch nicht durchdacht. Das ist der nächste Schritt unseren Bedarf hier durchzurechnen.

Bei der Hochschrankwand könnte ich einen 60er Schrank auch kleiner machen. Das würde sich dann ggf. beim Aufmass ergeben.
Und wir planen jetzt den Weinkühlschrank als Unterbauschrank in ein Sideboard im Esszimmer zu integrieren. Das schafft wieder mehr Spielraum bei der Hochschrankecke.
 
Ja, und genau wegen dem Tisch, funktioniert dann meine Planung nicht und deshalb brauch auch die Wand nicht verschoben werden, es sei denn es findet sich noch eine andere Planug, für die es günstig wäre... ;-) :cool:
 
:2daumenhoch:

Die gefällt mir wirklich gut. Optisch noch besser als ich es mir vorgestellt habe.

Wie sind denn hier die Eckschränke und der hohe Schrank unten rechts nutzbar?
 
Ich habe längst nicht so viel Erfahrung wie die Küchen-Profis, aber ich meine euer Grundriss ist dem unseren ähnlich ( s. Thread grundriss | Bilder-Album: G-Küche | Von: Carlaskitchen | Kommentare: 0 | Küchen-Forum | Community

Wir planen auch eine Nische für Wasserkocher etc. und mögen diese Rollos nicht. Deshalb lassen wir es einfach weg und machen auch keine andere Tür dorthin. Die Nische ist bei uns vom Esszimmer aus nicht zu sehen, und die Geräte sind gut versteckt. Wäre das für euch auch eine Lösung?
 
Ja, wäre es. Bei der Lösung von Gatto ist es auch so gemacht.
Ich finde die Rollos auch nicht besonders schön.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben