Rückwandverkleidung an DAH

baba2k

Mitglied

Beiträge
102
Hallo zusammen,

sollte ich die Rückwandverkleidung an der DAH noch hochziehen?
Das sieht irgendwie panne aus, ich weiß nur nicht wie das mit der
Sauberkeit ist. Wie hoch kommt die DAH? 60er Kochfeld, 90er DAH.

LF96BA530 Insel 90cm: Produktsuche - Kochen und Backen - Dunstabzugshauben - Inselessen - LF98BA540

Hier mal ein Bild aus dem Alnoplaner:
L-Wand.jpg

Ich hatte gedacht, das Kochfeld ziemlich weit nach rechts auf den 90er Schrank zu setzen und die DAH mittig übers Kochfeld. Okay so?

Gruß Basti
 

Magnolia

Mitglied

Beiträge
6.782
AW: Rückwandverkleidung an DAH

Zitat Basti:
"Wie hoch kommt die DAH ?"


Im Datenblatt steht 55 - 65 cm über Kochfeld bei Elektro.;D
 

baba2k

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
102
AW: Rückwandverkleidung an DAH

Mh die Rückwandverkleidung ist 60cm hoch, stoße ich mir da nicht den Kopf? Hatte so an 75-80cm gedacht, da ich dachte, dass sie überdimensioniert ist :-)

Gruß Basti
 

Magnolia

Mitglied

Beiträge
6.782
AW: Rückwandverkleidung an DAH

Also ich finde die angegebene Höhe von Siemens auch ungeschickt. ;-)
Ich denke schon, dass Du sie höher hängen kannst. Allerdings bin ich kein KFB :(
Sicherlich meldet sich noch ein Spezialist. :cool:

PS: Zwischen DAH und Nischenverkleidung würde ich aber keinen Spalt lassen.
Sind die Farben wirklich so gewählt wie im Alno ?
 
Zuletzt bearbeitet:

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.066
AW: Rückwandverkleidung an DAH

Diese Haubenart hängen wir grundsätzlich höher als 65 cm über APL.
Da stößt man sich sonst den Kopf. Als ideal haben sich Höhen ab 75 cm erwiesen, und das wiederum ist die Crux mit der Rückwandoptik.

Alternative ??:
Hinter Kochfeld Rückwandhöhe UK Dunsthaube ,den Rest dann als Streifen in Höhe 30 cm rundum.
 

baba2k

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
102
AW: Rückwandverkleidung an DAH

Mh weiss halt nicht, wie das optisch wirkt. Unser KFB hat davon abgeraten, wenn daneben keine OS hängen. Noch wären auch andere DAH möglich...
 

Magnolia

Mitglied

Beiträge
6.782
AW: Rückwandverkleidung an DAH

Du könntest auch so eine DAH wie z.B. Vanessa nehmen. Da würden diese Probleme total wegfallen. Bild kommt gleich ;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

baba2k

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
102
AW: Rückwandverkleidung an DAH

Okay, wäre auch super nett wenn du gleich nen Namen nennen kannst :-) Mit DAH bin ich irgendwie überfordert, es gibt soviele und ich weiss nicht was brauchbar ist...
 

baba2k

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
102
AW: Rückwandverkleidung an DAH

Ui das sieht aus, als wenn sie nicht im Budget liegt (600-700euro) :-)
 

Magnolia

Mitglied

Beiträge
6.782
AW: Rückwandverkleidung an DAH

Die Teile nennen sich Deckenhaube .
In Vanessas Küche ist sicherlich eine Teure (novy o.ä.) eingebaut. Solche gibt es auch von anderen Herstellern (Siemens , etc.), ob die dann aber nahezu gleichwertig sind ???

Du kannst ja mal googeln.:-)

Bei den Kopf-frei-DAH hast du ein ähnliches Problem wegen der Rückwand, allerdings natürlich "kopffrei". Ich bezweifel allerdings, ob diese auf Grund ihrer Form das gleiche Resultat erbringen können. ;-)
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.066
AW: Rückwandverkleidung an DAH

Die Kopffreihauben hängen wir auf Nischenhöhe , also bei 60 cm.;-)
Jedoch haben die einen hohen Haubenkörper , so daß der Schacht dann ziemlich kurz ist.
 
Beiträge
7.450
Wohnort
Schorndorf
AW: Rückwandverkleidung an DAH

ganz grundsätzlich denke ich, dass man bei der DAH immer am falschen Objekt spart.
Wenn da oben ohnehin so eine Verblendung ist, wäre eine Deckenhaube echt eine tolle Lösung.
Mir gefällt auch total diese Neff-Haube, spart man sich viel Nischenrückwand.
 

baba2k

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
102
AW: Rückwandverkleidung an DAH

Mh also mehr als 700€ ist einfach nicht drin... Es ist unsere erste richtige Küche und wir können's nicht gleich übertreiben. Ursprünglich war nur die Häfte für eine DAH geplant.

Diese drei hätte ich jetzt als Kopffreihe hauben von Siemens gefunden. Aber ich frag mich, ob ich die bündig mit der Rückwandnische setzen kann, wegen der Beleuchtung?

Siemens-Hausgeräte Deutschland - Produktvergleich

Am besten gefällt mir da diese:
Produktsuche - Kochen und Backen - Dunstabzugshauben - Wandessen - LC98KA540

Sie wäre auch noch im Budget, ist sowas brauchbar?
Ich weiß auch nicht, ob Kopffreie DAH ansatzweise die Leistung wie eine normale DAH bringen kann? Gibts da irgendwie Testberichte oder so? Ich kann kaum was finden.

Ende der Woche kommt schon der Aufmaßtechniker, bis dahin müsst ich mich entschieden haben...

Danke!

Gruß Basti
 

JOstertag

Spezialist
Beiträge
437
Wohnort
Münsingen
AW: Rückwandverkleidung an DAH

Diese Höhenangabe der Hersteller sehe ich als Mindestmass, um bei normaler Benutzung eine Brandgefahr ausschliessen zu können.

Die Aussage, dass hier der Wirkungsgrad am besten ist, mag ja stimmen, aber es ist niemand geholfen, einen optimalen Wirkungsgrad zu haben und dadurch nicht mehr kochen zu können, weil man nicht mehr in die Töpfe sieht und sich womöglich immer die Nase anstösst.

Hier ist es dann besser, die Haube so zu platzieren und dimensionieren, dass der Wirkungsgrad gut ist UND die Küche problemlos benutzbar ist.

Wenn ihr sparen wollt, dann spart bitte lieber erstmal am Herd/Backofen, Kühlschrank oder Spülmaschine. Diese Geräte werden erfahrungsgemäss öfter und montagemässig leichter getauscht als eine DAH.


Für das optische Problem mit der Erhöhung der Nischenrückwand gibt es 2 Möglichkeiten:

a) Die gesamte Nischenrückwand entsprechend erhöhen (Was aber sicher zu erheblichen Mehrkosten führt, da die Standardhöhe verlassen wird.)

b) Die dunkle Nischenrückwand auf jeden Fall NICHT hochziehen, sondern als optischen Streifen glatt durchlaufen lassen. Und unter der Haube, oder noch besser, (aber Materialabhängig) hinter der Haube eine helle Nischenrückwand zu montieren, die von Oberkante dunkler NRW zur Haube, oder eben noch besser, bis zur Decke geht.

Gruß

JOs
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.066
AW: Rückwandverkleidung an DAH

Sie wäre auch noch im Budget, ist sowas brauchbar?

Als teure Kochstellenbeleuchtung allemal , vielleicht noch als Designobjekt, je nach Geschmack.

Sorry, Du hast uns gefragt, und von uns Profis wirst Du nix anderes zu hören bekommen.

An der Haube gespart, ist am falschen Ende gespart.

Wenn ihr sparen wollt, dann spart bitte lieber erstmal am Herd/Backofen, Kühlschrank oder Spülmaschine. Diese Geräte werden erfahrungsgemäss öfter und montagemässig leichter getauscht als eine DAH.

Jos - ich bin ganz bei Dir !



Alternative : Haube weglassen und sparen , und dann was Gutes nachrüsten.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.555
Wohnort
München
AW: Rückwandverkleidung an DAH

Wobei ich die im ersten Beitrag verlinkte Haube nicht verstehe, da sie eine Inselhaube ist, hier aber doch eine Wandhaube benötigt wird.
Die Werte von ihr klingen aber erstmal gar nicht so schlecht: 850m³ max, 45dB normal.
 

baba2k

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
102
AW: Rückwandverkleidung an DAH

Ja, da ursprünglich eine Insel geplant war, hab ich mich irgendwie in die verschossen...
Ich hab im moment diese im Auge:
Produktsuche - Kochen und Backen - Dunstabzugshauben - Wandessen - LC91BA540

1000m³ mit 49dB

Ist zwar etwas lauter, dafür aber auch mehr Leistung, etwas billiger und eine Wandhaube.

Ich muss nur schauen, wie hoch ich sie hängen kann, da durch die Rohrverkleidung ja noch etwas Deckenhöhe verloren geht. Ich werde aufjedenfall die Rückwandnische bis zur Haube hochziehen, ob in Hell oder Rückwandnischenfarbe weiß ich noch nicht.

Gruß Basti

P.S.: Ich geb euch ja recht, das man daran nicht sparen sollte, ich kenne das von anderen Hobbys...
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben