Rückstauklappe DAH

Dieses Thema im Forum "Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik" wurde erstellt von wanne, 31. Jan. 2013.

  1. wanne

    wanne Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2009
    Beiträge:
    89

    Hallo,
    die Abluft der DAH geht bei mir über´s Dach,
    Der Küchenbauer Der mir die DAH eingebaut hat, hat mir gesagt er baut mir noch eine zusätzliche Rückstauklappe, wegn der Windgeräusche, ein.
    Ich höre bei mir jeden Wind durch die DAH.
    Ich Habe Spaßeshalber mal meine Franke DAH zerlegt um nachzuschauen ob die Rückstauklappe überhaupt funktioniert.Eine zusätzliche Rückstauklappe gabs da nicht nur die werksmässige am Motor.

    Eigentlich sollte die Klappe doch so nah wie möglich am Auslaß sitzen ,oder?
    Ich will jetzt noch eine Rückstauklappe installieren .Kann ich die auch in ein Rohr verbauen, was in einer Neigung von 45° verbaut ist ,oder muß die senkrecht oder waagerecht sein? Das Rohr hat ein Durchmesser von 150mm.
    Ich werde heute abens mal ein Foto machen und morgen früh posten.
    Welche gute Rückstauklappe die nicht klappert ,dicht und wartungsfrei ist,könnt ihr mir empfehlen .

    danke wanne
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Rückstauklappe DAH

    Grundsätzlich: Geräusche bei starkem Wind lassen sich nicht ganz unterbinden.

    Es gibt Metall-Rückstauklappen mit Feder, die sich in nahezu jeder Lage einbauen lassen. Wichtig dabei ist, dass die Achse der Rückstauklappe vertikal ausgerichtet ist.

    Was für eine Dachdurchführung ist denn verbaut?
     
  3. wanne

    wanne Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2009
    Beiträge:
    89
    AW: Rückstauklappe DAH

    Dachdurchführung? keine ahnung ,weiß nur das die extra angefertigt worde und wenig Wiederstand hat. wenns stimmt .
    Auf dem dach ist Bieber und da gibt´s keine große Auswahl an Durchführungen die zum Dach ein optisch guten Abschluß machen.

    hier ist mal ein Bild von dem Rohr wo ich es verbauen könnte ,ist so ungefähr 1m von Der Durchführung.

    danke wanne
     

    Anhänge:

  4. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Lüftungstechnik kann man das nicht nennen.

    Wasserrohre und Lüftungstechnik zu kombinieren ist schwierig und das Bild verdeutlicht dieses sehr gut.

    Am Dachausgang sollte eigentlich eine Rückstauklappe montiert sein (werden).
     
  5. wanne

    wanne Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2009
    Beiträge:
    89
    AW: Rückstauklappe DAH

    warum schwierig ?
    passt alles wunderbar zusammen und ist absollut dicht .Und ist stabiler als das handelsübliche weise Rohrmaterial für Lüftungstechnik.


    Sozusagen im außen bereich ,oder ?


    danke wanne
     
  6. wanne

    wanne Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2009
    Beiträge:
    89
    AW: Rückstauklappe DAH

    Hallo,
    hatte bis jetzt keine Zeit mehr mich mit der Rückstauklappe zu beschäftigen.
    Jetzt habe ich wieder bisschen Zeit dafür .habe mich mal im Netz ,nach eine Rückstau klappe aus Metall umgeschaut ,aber so richtig bin ich nicht fündig geworden .
    die Rückstauklappen mit Dichtung sind meist nur für den waagerechten Einbau gedacht.
    ich suche eine für den senkrechte Montage .
    welche könnt ihr mir empfehlen die ein max.Außendurchmesser von 150mm hat.
    danke wanne
     
  7. wanne

    wanne Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2009
    Beiträge:
    89
    AW: Rückstauklappe DAH

    Hallo wieder mal .
    Habe heute versucht eine Rückstauklappe in die 160er Dachdurchführung einzubauen .
    hat ja alles soweit gut geklappt ,bis ich den Kopf wieder Angebracht habe .Ohne Kopf funktionierte die klappe wie sie sollte .Mit Kopf hat sie nur geflattert.
    Ich habe die Rückstauklappe kurz nach dem Auslass angebracht, deshalb sind die klappen ,wenn sie auf sind in den Verwirbelungsbereich gekommen .
    Also funktioniert das erst mal nicht .
    Ich werde mal versuchen die Klappe weiter tiefer zu setzten.
    Kann aber passieren ,was ich mir denke, daß dadurch die Windgeräusche auch nicht weniger werden, wenn´s zu tief sitzt .

    Wenn nichts hilft werde ich die Dachdurchf. tauschen .
    Könnt ihr mir eine Empfehlen die gut gegen Windgeräusche ist ?
    Ich habe zwar schon einige im netzt gefunden ,aber vielleicht hat jemand gute Erfahrung mit einer gemacht.

    danke wanne
     
  8. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Rückstauklappe DAH

    Braucht man eigentlich eine Rückstauklappe für ein senkrecht verlaufendes Rohr?
    Sie müssten ja immer gegen die Schwerkraft arbeiten.
    Bei einem waagerechten Rohr braucht man die Klappe, damit keine kalte Luft in die Küche gedrückt wird oder Bugs reinkommen. - Gegen Windgeräusche wird sie sicher nicht helfen.
    Windgeräusche entstehen an scharfen Kanten von Rohren, denk mal an Orgeln oder Panflöten. :-)
    Also - denke ich - würde es eher helfen, die obere Kante zu entschärfen, mit Windabweiser oder so.
    Schau doch mal, was Naber & Co anbieten.

    LG, Blumenlady
     
  9. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Rückstauklappe DAH

    Da kalte Luft schwerer ist als warme, fällt sie in einem senkrechten Rohr nach unten. Das Eindringen der Kneuluft lässt sich auch bei einer senkrechten Rohrführung deutlich verringern.
     
  10. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Rückstauklappe DAH

    @ Martin: das kalte Luft schwerer ist als warme und deswegen in einem senkrechten Rohr "runterfällt", bzw. die warme Luft hochsteigt, ist mir klar.
    Aber die Frage ist ja , ob eine normale Rückstauklappe sinnvoll ist, weil zum eigentlich kleinen Widerstand der Klappe die Schwerkraft dazukommt. Leider habe ich keine Ahnung, ob es da Alternativen gibt, im I-Net habe ich nichts gefunden. Bei allen (Dunstabzugsabluft-) Klappen stand dabei, dass sie nur zum waagerechten Einbau geeignet sind.

    Das eigentliche Problem der Windgeräusche wird man durch eine Rückstauklappe aber nicht verhindern können.
     
  11. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Rückstauklappe DAH

    Die Rückstauklappen sind ja nicht aus Panzerstahl, sondern aus 0,2-0,3mm Aluminium. Die Rückhaltefedern dürften eine größere Kraft ausüben (müssen).
     
  12. wanne

    wanne Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2009
    Beiträge:
    89
    AW: Rückstauklappe DAH

    Hallo ,
    ich habe mir so gedacht, wenn man die Orgel/Panflöte kürzt (Rückstauklappe) müßte auch das Geräusch weniger werden .
    Ohne dem Kopf funktionierte die Rückstauklappe bei allen Stufen wunderbar, nur halt mit Kopf nicht .
    danke
    wanne
     
  13. wanne

    wanne Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2009
    Beiträge:
    89
    AW: Rückstauklappe DAH

    Es müsste so was : |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| auch für den senkrechten Einbau geben.


    danke
    wanne
     
  14. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Rückstauklappe DAH

    *rofl*

    Sorry Wanne,

    bisher dürfte niemand versucht haben den Flow-Star in ein senkrechtes Rohr einzubauen. Witzig finde ich, dass bei diesem MK oft bemängelt wurde, er würde nicht richtig schließen, du damit aber bei der Einbauweise keinerlei Probleme haben dürftest. ;-)

    Jetzt zum Thema,

    die Rückstauklappe funktioniert ohne Kopf weil sie dafür konzipiert ist. Der Kopf verursacht einen Widerstand, drückt die Luft zurück und bringt die Klappe zum flattern.

    Für mich würde ich jetzt einmal in Erwägung ziehen ob man die Rückstauklappe nicht direkt oberhalb des Motors der DAH anbringen kann. Dort erfüllt sie den gleichen Zweck und kann mangels Luft-Rückschlag nicht flattern.
     
  15. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Rückstauklappe DAH

    Du lässt uns hier im Dunklen stochern. Verrate uns, was Du auf dem Dach verbaut hast (mit Bild bitte). Dann können wir vielleicht eine Lösung auch mit der merkwürdigen Unterdach-Installation finden.
     
  16. wanne

    wanne Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2009
    Beiträge:
    89
    AW: Rückstauklappe DAH

    Vielleicht aber ein Problem beim öffnen.

    In der DAH hinter´m Motor ist schon ab Werk (Franke) eine Rückstauklappe verbaut.
    danke wanne
     
  17. wanne

    wanne Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2009
    Beiträge:
    89
    AW: Rückstauklappe DAH

    Auf dem Dach ist verbaut (damals gab´s nichts anders für Bieberschwanzziegel ) von der Firma Creaton (Dachziegelhersteller) eine Dachdurchführung 160mm für die DAH (kein Kloentlüfter).
    Die Durchführung hat kein Kondenswasser Abscheidung , deshalb habe ich unterhalb (ca.1,5m) den Kondensat Sammler/Abscheider mit Ablauf verbaut.
    das Kondensat läuft bei mir in den WC Spülkasten der gleich drunter sitzt .
    Im Spülkasten kann ich sehen das der Kondensat Sammler auch funktioniert. Deshalb kann ich sagen, dass die merkwürdigen Unterdach-Installation so eigentlich auch funktioniert.
    Wenn ich irgendwo ein gebrauchten Flow Star GTS 150 herbekommen könnte, würde ich das mal ausprobieren .Vielleicht klappt's , vielleicht auch nicht.
    Bild werde morgen mal ein reinstellen.
    Danke euch erst mal
    wanne
     
  18. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.628
    AW: Rückstauklappe DAH

    Wir verbauen immer die Miele DDF125/150.Da ist die Rückstauklappe integriert.Wie das allerdings zu dem verbauten
    KG Rohr passt kann ich nicht sagen.Evtl müsste das gegen
    Aluflexrohr oder Abluftkanal ausgetauscht werden.

    LG Bibbi
     
  19. wanne

    wanne Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2009
    Beiträge:
    89
    AW: Rückstauklappe DAH

    @ Bibbi

    alles wo das hellgraue/weiße Lüftungsrohr dran passt ,passt auch KG-Rohr.
    da diese beiden Rohre luftdicht zusammen passen .
    Ist bei mir zumindest so.

    Jetzt kommen mal paar Bilder von meinem Dach mit der Düse.

    danke wanne
     

    Anhänge:

  20. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Rückstauklappe DAH

    Deine Dachhaube ist gedacht für die Abgasführung von Brennwertkesseln. Für die hohen Strömungsgeschwindigkeiten bei Abluft ist sie nicht wirklich geeignet. Du brauchst eine |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
DAH: Rückstauklappe einbauen oder nicht? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 9. Sep. 2014
Zwei Rückstauklappen im Mauerkaten Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 21. Juni 2013
Funkkontaktschalter und Rückstauklappe Lüftung 22. Feb. 2013
Rückstauklappe bei Novy Highline 11200X und Wandausführung? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 7. Dez. 2012
Dunstabzugsrohr zu eng- Rückstauklappen passen nicht Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 24. Sep. 2012
Rückstauklappe rattert Lüftung 16. März 2011

Diese Seite empfehlen