Küchenplanung Rückmeldung zu geplanter Ballerina Küche gewünscht

Katrina75

Mitglied
Beiträge
3
Rückmeldung zu geplanter Ballerina Küche gewünscht

Liebes Küchenforum,
Schon seit einiger Zeit bin ich stille Mitleserin und aktuell steht unsere eigene Küchenplanung an. Wir haben eine 29 Jahre alte rational Küche, an die wir uns sehr gut gewöhnt haben. Sie war in unserer Eigentumswohnung bereits vorhanden. Wir haben immer wieder mal ein paar kleinere Umbauten vorgenommen, wir kommen aber sehr gut mit der Aufteilung zurecht. Jetzt gehen langsam die Fronten kaputt und das Mitlesen in eurem Forum hat viel Lust auf eine neue Küche gemacht. Deshalb gehen wir jetzt die Küchenplanung an.
Wir haben uns zunächst Richtung ewe fina Nanoo orientiert, uns gefällt aber die Ballerina Resopal pro Küche noch besser, weshalb es eine Ballerina Küche werden soll.

Leider habe ich gerade technisch keine Möglichkeit mit dem Alno Küchenplaner zu arbeiten. Deshalb habe ich alles so gut es geht von Hand gezeichnet und die Vorschläge des Küchenplaners beschriftet. Da ich keine Erfahrung damit habe, hoffe ich, dass man die erforderlichen Informationen aus meinen Skizzen soweit entnehmen kann. Zur Ergänzung habe ich Fotos unserer aktuellen Küche angehängt.

Das waren unsere Wünsche / Überlegungen, wie wir sie dem Küchenfachberater mitgeteilt haben:

- die aktuelle Küche hat viel zu viele Griffe und alles sollte ruhiger werden
- Wandfliesen müssen weg
- die Bodenfliesen lassen wir, da bei uns der sehr kleine Eingangsbereich / Flur, das Bad und das WC durchgehend mit diesen grauen Fliesen gefliest sind.
- ein versteckter Platz für die Mikrowelle wäre schön. Aktuell steht sie "als Experiment" auf dem 1,60m hohen Kühlschrank, um Platz auf der Arbeitsfläche zu sparen. Damit kommen wir gut klar. Bis zu dieser Höhe könnten wir die Mikrowelle "hochbauen". Wir wollen keine Einbaumikrowelle.
- ich freue mich auf einen Vorratsschrank mit Legraboxen !!! Falls planerisch umsetzbar / sinnvoll möchte ich auch die Schränke für die Pfannen / große Schüsseln und den Schrank für Getränke mit Auszügen / Innenauszügen
- die Drehtür beim Spüleneckschrank funktioniert für uns. Unser Müllsystem ist nur 30cm breit, den Altpapiereimer können wir danebenstellen und das tote Eck nutzen wir für Spülmaschinensalz, Spülmittel, Müllbeutel etc. Der Kompostbehälter steht aktuell auf dem Müllsystem.
- beim Thermomix hätte ich gerne mehr Platz. Kann man die verbleibenden 14cm zwischen Unterschrank und Tür einem Schrank zuschlagen und die Arbeitsfläche bis zur Türe rausziehen?
- Macht ARbeitsplattentiefe 70cm beim Herd Sinn? Unsere Hauptarbeitsfläche ist zwischen Herd und Kaffemaschine. Häufig arbeiten wir zu zweit in der Küche.
-links vom Spülbecken arbeiten wir aber selten.
- Wir haben keinen anderen Stauraum, deshalb tendieren wir wieder zu einer deckenhohen Küche
- die Elektrogeräte sind alle recht neu und möchten wir beibehalten (Geschirrspüler Miele teilintegriert, Herd Miele, Berbel grau 80cm)
- Das Blanco Edelstahl Spülbecken in der Ausstellung hat uns gut gefallen.
- bei den Oberschränken haben wir eine Tendenz zu Drehtüren, wir sind keine Fans von Klappen Schränken.

Nach den Beratungsterminen haben wir jetzt folgenden Vorschlag erarbeitet:
  • Ballerina Resopal pro premium weiß
  • Sockel 7,5 cm, Korpus 84 cm, 6,5 Raster
  • Glasrückwand satiniert, Farbe noch wählbar
  • Arbeitsplatte Lechner Nero Assoluto geledert 18mm, Tiefe beim Herd 70cm, bei der Spülenseite 60cm
  • Spülbecken Blanko Andano 50 cm, aufgesetzt
  • Hinter dem Dunstabzug eine Verkleidung mit Bavaria Eiche Natur
  • Müllsystem Naber Double 2
  • Einerseits gefällt mir dass das Tip on System optisch sehr gut, aber ich weiß nicht ob es alltagstauglich ist. Deshalb hat der KF B vorgeschlagen, alle obersten Schubladen mit einer Griffleiste N500 ohne Tip on auszustatten.


Ich möchte euch heute diesen Vorschlag zeigen, da ich mir in manchen Punkten wirklich noch unsicher bin. Ich hätte folgende Fragen an das tolle Team in Forum:

  • Wie findet ihr die Aufteilung der Oberschränke über der Spülmaschine und der Spüle? Ich habe Sorge, dass die zwei 50cm Schränke nicht praktikabel sind und ein großer 100 Schrank und ein 90 cm Schrank besser nutzbar wären. Stören die geöffneten Türen beim ausräumen der Spülmaschine? Braucht ein 100cm Oberschrank eine Strebe zur Stabilisierung? Welche Anordnung würdet ihr sinnvoll finden?
  • Vermittelt die oberste Schublade mit Griffleiste einen Art "schwebende Arbeitsplatte" Effekt oder sieht es komisch aus? Hier würde mich eure ehrliche Meinung interessieren
  • Ist das Echtholz Eiche Furnier über den Thermomix und dem Kochfeld geeignet oder ist es zu empfindlich? Sieht das gut aus oder wäre eine verputzte Wand sinnvoller? Passt es zur Glasrückwand?
  • Uns wurde eine satinierte Glasrückwand angeboten. Ist das denn pflegeleichter als glänzend? Kennt jemand eine Möglichkeit einen Teilbereich zu magnetisieren, in dem man zum Beispiel eine Magnetfolie unterlegt und miteinbaut?
  • Als kühl gefrier Kombination haben wir Liebherr 5152 ausgesucht. Sie hat unten nur zwei Schubladen. Macht uns das langfristig Probleme, wenn wir zum Beispiel in zehn Jahren die kühl gefrier Kombination austauschen müssten? Ist die gängigere Aufteilung mit drei Fächern unten sinnvoller wegen den Möbelfronten?
  • Die Arbeitsplatte Nero Assoluto geledert hat uns unglaublich gut gefallen. Wir wohnen aber in einer Gegend mit kalkhaltigen Wasser. Ich kann überhaupt nicht einschätzen, ob das eine gute Wahl ist. Anscheinend soll es ja ein sehr robuster unempfindlicher Stein sein. Der KFB sagt es wäre kein Problem. Reichen 18mm? Kommt man mit einem Spülbecken ohne Abtropffläche klar?
  • Gibt es bei der Legra Box free Art Probleme, dass das Glas absplittert? Es sieht schon sehr schön aus.
  • Die Mikrowelle ist in einem Drehtüren Schrank über dem Vorratssschrank mit Legra Boxen platziert. Die Höhe ist auf 150 cm, das ist sogar noch 10 cm tiefer als sie aktuell steht. Ist das ein sinnvoller Platz? Sind Weitwinkel Scharniere erforderlich?


Bitte entschuldige die vielen Fragen, aber man hat ja keine Erfahrung beim Küchen kaufen. Im Lauf der Zeit habe ich immer wieder gesehen welch tollen Tipps man hier im Forum bekommen kann. Deshalb würde ich mich unheimlich freuen, wenn ihr mir mit eurer Fachkompetenz den ein oder anderen Ratschlag geben könntet und eure Meinung zum geplanten Kücheentwurf mitteilt.
Darüber wäre ich sehr sehr dankbar und hätte endlich mal keine schlaflose Nacht mehr , in der ich von Auszugsrasten und Korpushöhen träume…Ich danke euch herzlich füreure Mühe, viele Grüße Katrina

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 169; 176
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > Umbauten ausgeschlossen, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 78
Fensterhöhe (in cm): 120
Raumhöhe in cm: 239
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: nein
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 5 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 180x90
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Täglich mehrmals zu allen Mahlzeiten,für Hausaufgabe,bei Besuch.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Thermomix, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche für die Familie
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Mittags koche ich alleine, abends sehr regelmäßig zu zweit mit meinem Mann.

Spülen und Müll
Spülenform:
Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
'Ballerina
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Miele und Liebherr
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Fliesen ,zu wenig Platz beim thermomix
Preisvorstellung (Budget): 'Bis 20.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 4BB85910-2D4E-4A41-8041-3FF99108A753.jpeg
    4BB85910-2D4E-4A41-8041-3FF99108A753.jpeg
    211,6 KB · Aufrufe: 182
  • 9C72C12D-F899-40DC-B9CC-3AB8936239B4.jpeg
    9C72C12D-F899-40DC-B9CC-3AB8936239B4.jpeg
    179,2 KB · Aufrufe: 176
  • CB94212D-B987-4FA1-A847-D99CE1C36634.jpeg
    CB94212D-B987-4FA1-A847-D99CE1C36634.jpeg
    178,1 KB · Aufrufe: 173
  • 551F6B6A-4E06-446B-A171-379B0585AA93.jpeg
    551F6B6A-4E06-446B-A171-379B0585AA93.jpeg
    138,3 KB · Aufrufe: 173
  • AB82D398-99BB-4995-86D1-BA0C34E5ECCC.jpeg
    AB82D398-99BB-4995-86D1-BA0C34E5ECCC.jpeg
    153,6 KB · Aufrufe: 179
  • ED94F9B2-5016-4338-BD47-1A252B9D44C1.jpeg
    ED94F9B2-5016-4338-BD47-1A252B9D44C1.jpeg
    96,8 KB · Aufrufe: 167
  • 9C642AC1-1A06-4027-9A0E-4FC0FBDAFA4D.jpeg
    9C642AC1-1A06-4027-9A0E-4FC0FBDAFA4D.jpeg
    102 KB · Aufrufe: 154
  • F45DCFA0-AF32-49B3-82C4-74831CF104EA.jpeg
    F45DCFA0-AF32-49B3-82C4-74831CF104EA.jpeg
    77,4 KB · Aufrufe: 147
  • EF684D9C-5A94-4EAF-8E1C-DDE1F19843F5.jpeg
    EF684D9C-5A94-4EAF-8E1C-DDE1F19843F5.jpeg
    75,5 KB · Aufrufe: 148
  • 10BFFC4E-C6EE-4E90-A8A7-C517C8FFB621.jpeg
    10BFFC4E-C6EE-4E90-A8A7-C517C8FFB621.jpeg
    188,5 KB · Aufrufe: 173

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.100
Hallo und herzlich willkommen :welcome:
Deine handschriftliche Zeichnung unterscheidet sich von deinem Plan (siehe Hochschränke). Welcher davon ist dein Favorit? Und zum Thermomix - bist du zufrieden mit dem Platz neben dem Kochfeld? Steht er immer auf der Arbeitsplatte ? Ich habe keinen, braucht man dazu Wasser?
Du hast das Spülbecken Blanco Andano 50 in einem 50er Schrank geplant, soweit ich weiß braucht man einen 60er Spülenschrank. Lg
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.619
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

du hast viel Text geschrieben, lese werde ich das nicht alles, vieles sehr spezifisch und für eine Planung erst mal irrelevant, wie zB Rückwand usw. Dies ist der Planungsboard , wenn du spezifische Fragen zu Bellerina, Blum usw hast, gibt es Unterforen.

In der KFB Planung, die man zB schlecht erkennt, gibt es viele schmal Schränke, die teuer sind und Stauraum zerstören. Ich versteh auch nicht, was du meinst mit ihr habt zu viele Griffe in der bestehenden Küche. Das sind kaum Griffe, die irgendwie störend sind. Tip-on ist das, was die meisten als eher nervig empfinden. Tip-on ist gut für die OS aber nicht unten. Man hat einen Auszug mit Griff schnell gezogen.

Eine Küche mit Greifraumprofil würde ich nicht nehmen, man verliert Stauraum. Bei einer großen Küche mit Insel ist das nicht so wichtig, aber hier schon. Je mehr Stauebenen desto besser.

Warum wollt ihr eigentlich nicht die HS neben die Tür stellen und eine Arbeitszeile planoben? Den Spülen US und GSP zieht man etwas vor, der Rest der US wird übertief.

Was soll in den 40er Putzschrank? Ein Staubsauger passt vielleicht gerade so rein.

Wie Melanie schon geschrieben hat, einen 50er US für eine Etagon? Du musst dir auch vorstellen, zwischen der geöffneten GSP Tür und der Zeile planrechts sind dann gerade mal 50cm zum Stehen. Wo ist der Müll? unter der Spüle? da kommt man nur bedingt ran.

Warum ist ein US bei der KFB Planung mit Tür? unpraktisch. Die ganze Planung ist ein Mischmasch aus verschieden breiten Schränken.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.100
Zu grifflos- ich wollte anfangs auch grifflos mit Greifraumprofil oben. Auf den Fotos, speziell bei Inseln, schaut das gut aus. Bei deiner Küche (auch bei meiner) kommt das m.M. nach gar nicht zur Geltung. Die Linie wird beispielsweise zweimal von Geschirrspüler und Herd durchbrochen und das L gibt eine andere Form dar.
Ich habe mich, in erster Linie aus optischen Gründen, für grifflose Oberschränke entschieden. Diese sind in einer angenehmen Höhe zu öffnen und natürlich im Gegensatz zu US in einem Stück- das passt, aber am öftesten muss ich die Oberschränke putzen aufgrund der Fingerabdrücke (trotz Spezialbeschichtung).
Unterschrankauszüge mit Softclose sind das Komfortabelste, das es gibt. Du öffnest am Griff oder Griffleiste und schließt locker mit Knie oder Hand und die Schublade schließt von selbst. Zudem hast du auch nicht so viele Schubladenunterschränke, dass es zu viel wird. Es gibt auch aufgesetzte Griffleisten in weiß, sehr dezent. Oder sehr schöne Griffe. Ich habe so wie du planst eine weiße Küche und schwarze Arbeitsplatte und finde gerade meine schwarzen Griffleisten geben der Küche den gewissen Pepp. Lg
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.710
Wohnort
Ruhrgebiet
Auf den ersten Blick:
-Vorhandene Geräte werden weiterverwendet?-
Ich würde die Spülmaschine hochbauen,darüber eine Lifttür mit Fach für Mikro
Spülenschrank mit Auszügen,möglichst Abfallsammlerschrank mit obenliegenden Abfallbehältern
Schaut euch mal die Ballerina Blackline an
der obere Auszug ist für den direkten zugriff mit Greifraumprofil
der untere Auszug dann mit PTO/gibt es mit 84er und 78er Korpus
Aus meiner Sicht werden auf dem KFB Plan nicht die Möglichkeiten ausgeschöpft,die das Produkt
heutzutage bietet.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben