Rückmeldung zu farblicher Gestaltung von geplanter Küche benötigt

Sandraanka

Mitglied

Beiträge
5
Rückmeldung zu farblicher Gestaltung von geplanter Küche benötigt

Hallo liebe Community,
Ich bräuchte eine Rückmeldung zu einer vorhandenen Planung. Vor allem die farbliche Gestaltung finde ich schwierig. Hier der Link vom Küchenstudio mit der 3D-Ansicht: KPS designstudio 360°-Panorama
Beide Fronten sind Schichtstoff in Betonoptik - siehe Bild unten
Boden: Kirschbaumparkett
Wände: weißer Streichputz

vielen Dank für eure Rückmeldungen.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
5
Davon Kinder: 3
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 167
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92 (Standard laut Küchenplaner)

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 92
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Z.T. Gemeinsam mit den Kinder

Spülen und Müll

Spülenform: 1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Plastik, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Aktuell Schüller
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Miele , Backofen von Gaggenau , Induktionsfeld von Siemens
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:

Preisvorstellung (Budget): 20-25.000

Angehängte Dateien

D03CD7F0-E637-41C1-BDB5-AAF487598B12.jpeg PNG-Bild.png sandraanka_Farben.JPG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.725
Wohnort
München
Herzlich willkommen, @Sandraanka !

Was genau ist deine Frage? Farben sind einerseits natürlich subjektiv, auch wenn es ein paar "Regeln" gibt. Und deine Farben bewegen sich andererseits im neutralen Bereich, passen daher auch gut zum Kirschholzparkett.
Daher nochmal: was genau möchtest du wissen?

Falls es wirklich nur um die Farben geht, würde ich dich auch von hier (dem Planungsbereich) in den richtigen Bereich (Ambiente) verschieben.
 

Sandraanka

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Hallo Anette, oh ich wusste nicht, dass es einen Bereich „Ambiente“ gibt.. sorry. es geht mir tatsächlich hauptsächlich darum ob eurer meinung nach die Farben zu wild sind in Kombi mit dem Kirschbaumparkett. Mein Bruder findet sie eine „Geschmacksverirrung“, der andere Bruder findet es super und nun bin ich natürlich völlig verunsichert. Du darfst es also gerne ins „Ambiente“ verschieben. Danke.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.569
Wohnort
Berlin
Hast du kein Foto vom Boden, am besten zusammen mit den Musterstücken?
 

Sandraanka

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Hier kommen zwei Fotos vom Boden von den Musterstücken.
 

Anhänge

  • DC75219E-231C-4FF6-AE28-F482A84E0ED3.jpeg
    DC75219E-231C-4FF6-AE28-F482A84E0ED3.jpeg
    54,5 KB · Aufrufe: 62
  • 4E9A0F15-EB9F-4426-A49B-87A3A5DB6026.jpeg
    4E9A0F15-EB9F-4426-A49B-87A3A5DB6026.jpeg
    58 KB · Aufrufe: 62

isabella

Mitglied

Beiträge
12.954
Das Problem ist in der Tat nicht, wie die Farben zueinander passen, sondern die viele Texturen. Jede einzelne ist für sich genommen schön, die Mischung ist einfach zu viel des Guten.

Wenn die Küche aus welchem Grund auch immer zwei Frontfarben haben muss, dann wähl eine schlichte, glatte, weiße Front für die Hochschränke, damit sie sich unauffällig in der Wand integrieren und den dunklen Beton für die Zeile/das U, dass so im Raum hervorgehoben wird. Die Wand sollte die gleiche Farbe wie die Hochschrankfronten bekommen, dann würde der Raum größer und nicht so zugestellt wirken.

Die Nischenrückwand beim Kochfeld würde ich auch hell nehmen. Ist besser für die Augen uns sieht nicht aus wie ein schwarzes Loch.

Und wenn es meine Küche wäre, wären die Schrankfronten ohne Maserungen alle in derselben Farbe und die APL in Betonoptik Mittelgrau ;-)
 

Sandraanka

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Hallo Isabella, danke für deinen Beitrag, dann verstehe ich meinen Bruder jetzt auch besser
Welche Nischenrückwand würdest du nehmen, auch Schichtstoff in hell oder lieber Glas oder so?
 

Nexa

Mitglied

Beiträge
214
Ich bin da bei @isabella (naja, bis auf das schwarze Loch, ich krieg nämlich selber eins und freu mich schon ganz doll drauf :kiss:) , das sind zu viele Texturen und auch Stile, die da aufeinander prasseln – dadurch wirkt es unrund. Die Betonoberflächen gehen eher so in die Industrial-Ecke, dazu mag mir das doch sehr warme und eher klassische Kirschholzparkett eher weniger gefallen, ich würd da entweder Industrial komplett durchziehen (z. B. in Verbindung mit einem Gussboden oder Fliesen in Zementoptik, oder als bewusstem Bruch auch mit nem eher rustikalen Eichenparkett.
Zum Kirschholzparkett würde mir eher eine Küche mit ruhigen Fronten gefallen, ohne Textur. Kann hell sein, kann aber auch dunkel sein. Dazu eine kontrastierende Schichtstoff APL. Da ich Glasrückwände einfach so gar nich mag (ich weiß, ich weiß, Einzelmeinung...), würd ich mir eher ne richtig coole Fliese für die Rückwand aussuchen. Z. B. in Fischgrätoptik verlegt.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.954
@Nexa, ein schwarzes Streifen hat eine andere Wirkung als eine komplett schwarze Küche. Und ich mag auch keine Glasrückwände. Schichtstoff oder schöne Fliesen... würden mir besser gefallen
 
Zuletzt bearbeitet:

Dominic_MS

Mitglied

Beiträge
136
Also meiner Meinung nach passt zu dunklem Beton zb dunkler Nussbaum Boden. Deine Kirche ist zu hell und warm.

Ich hab selber die Kombi die du hast, ich habe dazu dann aber auch den gleichen Boden wie die Arbeitsplatte .

Ich denke auch du solltest nicht drei verschiedene Varianten kombinieren.

IMG_20200801_163344.jpg
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.725
Wohnort
München
Wie gesagt sind Farben sehr subjektiv.
Ich mag den warmen Holzton zum kühlen Dunkelgrau.
 

Sandraanka

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Also meiner Meinung nach passt zu dunklem Beton zb dunkler Nussbaum Boden. Deine Kirche ist zu hell und warm.

Ich hab selber die Kombi die du hast, ich habe dazu dann aber auch den gleichen Boden wie die Arbeitsplatte .

Ich denke auch du solltest nicht drei verschiedene Varianten kombinieren.

Anhang anzeigen 309590
Danke dir. Welchen Spritzschutz/Nischenrückwand hast du hinter dem Herd?
 

Dominic_MS

Mitglied

Beiträge
136
Hinter dem Kochfeld kommt hoffentlich bald endlich mal eine schwarze Glasscheibe (Nacharbeitstermin steht noch aus), aber auch nur direkt im Bereich des Kochfeldes. Der Rest bekommt eine halb hohe Nischenverkleidung in der APL Farbe.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.954
Ja, man sollte immer kalt/warm mischen, es wird ansonsten zu eintönig. Grauer Stein zum warmen Holzton ist ein bewährter Klassiker. Naturbelassener Beton und rötliche Hölzer waren in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts aus gehobenen Interieurs nicht wegzudenken.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben