Rote Espressomaschine

kochfee

Mitglied

Beiträge
11
Juhu, meine neue Küche ist da. In weiß, rot, silber. Was für ein krasser Style. Ich habe schon einen roten retro wasser kocher und toaster gefunden. Bräuchte noch eine schöne rote Espressomaschine. Wenn jemand eine Idee hat welcher Hersteller sowas anbietet, dann immer her mit der Info.
 

Frankenbu

Mitglied

Beiträge
638
AW: Rote Espressomaschine

Die neueste Nespress gibt es mit tauschbaren Blenden, da kann man sich welche ganz individuell beim Lackierer/Airbrusher spritzen lassen ;-)
[IMGR]http://di110.shoppingshadow.com/images/di/52/30/45/51794d5a354e4a6a3677616b5a524c72536167-450x450-0-0.jpg[/IMGR]
 

neko

Mitglied

Beiträge
2.286
Wohnort
München
AW: Rote Espressomaschine

Das hatte ich befürchtet... okay. ehrlich gesagt, wußte ich, daß das so kommen mußte. Ein guter Freund von uns ist absoluter Kaffee-Fetischist. Der hat sich irgendso ein neues Gastro-Espresso-Teil gekauft, komplett geputzt, mit den superedlen Anbauteilen versehen (Leitungen aus Kupfer - kann das sein? - und keine Ahnung was noch alles...) und der betrachtet alles für den Heimgebrauch als Spielzeug...

Okay, der Cappu aus der Kiste schmeckt einfach. Aber ich habe tatsächlich bisher entweder nur mäßigen bis schlechten Filterkaffee gehabt (mei, da scheints am Rezept zu liegen und bevor ich garnichts kriege...) oder halt guten und sehr guten Espresso/Cappucino. Das Ding dazwischen kenne ich nicht - gibt es etwas dazwischen?

neko
 

Frankenbu

Mitglied

Beiträge
638
AW: Rote Espressomaschine

Ja diese Pads, die sind alle schlechter als Nescafe (der Instantkaffee aus dem Glas) Guter Filterkaffe ist die eine Sache, aber hier wurde von Espresso gesprochen und da gibt es nur Siebträger oder Nespresso. Auch ein Vollautomat kann keinen richtigen Espresso ;-)
 

neko

Mitglied

Beiträge
2.286
Wohnort
München
AW: Rote Espressomaschine

Nespresso? Das sind diese Kapseln mit Konzentrat drin? Das Ding, für das Herr Clooney (schreibt man den so?) mit dem lieben Gott verhandelt?

neko
 

Frankenbu

Mitglied

Beiträge
638
AW: Rote Espressomaschine

Ja das sind die Kapseln und da ist kein Konzentrat drinnen sondern gemahlenes Kaffepulver, nur Portionsweise und sehr teuer verpackt, aber von der Qualiät wirklich gut ;-)
 

taylor

Mitglied

Beiträge
1.216
AW: Rote Espressomaschine

Herrje, diese säkularisierte Gesellschaft immer - der Schöne verhandelt mit dem Himmelspfortenwächter, Neko, nicht mit dem obersten Chef. Malkovich ist Petrus. ;-)
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.660
Wohnort
Schweiz
AW: Rote Espressomaschine

ich bevorzuge ja immer noch das, was Italienier und in der Schweiz als Espresso bezeichnet wird und man mit den Lavazza-Geräten direkt auf der Herdplatte zubereitet - ja ich weiss, die Deutschen behaupten das sei Mokka ;-).

Wie beim Filterkaffe kommt es dabei halt auch auf die Wahl der Packung und die Mahlung an :kiss: - diese Wahl nimmt einem George Clooney (mein Nachbar sozusagen) ab.
 

neko

Mitglied

Beiträge
2.286
Wohnort
München
AW: Rote Espressomaschine

Malkovich ist Petrus. ;-)

:-[:-[:-[oops, war ich wieder mal zu pauschalisierend, nur weil es so schön klang...

Das ist ja fast schon schade... mit dem lieben Gott verhaneln, klingt einfach deutlich besser, als: Den Toorwächter bestechen... (Das klingt so nach Ghostbustern ... fehlen nur noch der Schlüsselmeister und Slimer...)

neko
 

ChiefWiggum

Mitglied

Beiträge
8
AW: Rote Espressomaschine

Die hier hab ich vor ein paar Minuten in einem anderen Forum gesehen, ist das sowas, was du suchst?
 

tommi4711

Mitglied

Beiträge
23
AW: Rote Espressomaschine

Von Nuova Simonelli gibt es die Oscar in "cuore rosso". Ich finde die Oscar in eine super Zweikreis-Maschine.

Gruß
tommi4711
 

Noob1234

Mitglied

Beiträge
97
AW: Rote Espressomaschine

Mir fallen jetzt auch nur die La Nuova Maschinen ein die es in rot gibt, wenn dir guter Kaffee Wichtiger ist als die Optik, bist du mit der Oscar gut bedient, da hört man viel gutes, wenns was zusätzlich für die Optik sein soll wäre die

La Nuova Era Espressomaschine Alexa | espressomaschinen-direkt.de

wohl besser, ist aber alles eine Frage des Budgets, dir sollte allerdings folgendes bewusst sein:

Zur Herstellung von Espresso benötigst du:

frische Bohnen, qualitativ hochwertige Bohnen ca. ab 12Euro das KG
eine Mühle die für die Espressozubereitung geeignet ist. ab 100 Euro gebraucht
der Benutzer (auch Barista genannt ;-)) muss sich ein wenig mit der Materie auseinandersetzen.

Schau mal dort rein, da wird dir bestimmt gern geholfen:

Startseite - Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee
 

keks

Mitglied

Beiträge
186
Hallo!

Ich kann die Nespresso auch nur empfehlen.
Wir haben durch: Senseo, Dolce Gusto, Vollautomat und auf der Arbeit für eine Woche Caffissimo. Die Caffissimo flog nach einer Woche durch unseren Chef wieder aus dem Büro (ich meine mich erinnern zu können, dass er sie im tchibo Laden der Dame auf die Theke geknallt hat und sich beschwert hat welcher Mist da rausfliesst).
Senseo geht gar nicht...das ist für mich verdünntes Wasser. Dolce Gusto war noch teurer als Nespresso. Vollautomat hat geschmacklich nicht überzeugt und den Trester immer wieder lecker in der Maschine verteilt.
Wir haben jetzt eine Citiz&Milk. Ich mach mir jeden Abend einen lecker Latte Machiatto. Kaffee schmeckt klasse. Lieferungen klappen einwandfrei und ich finde den Preis nicht so schlimm....ich hab dafür einen Kaffee der schmeckt. Der Espresso schmeckt auch.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben