Robuste Küche gesucht

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von familyxxl, 27. Sep. 2014.

  1. familyxxl

    familyxxl Mitglied

    Seit:
    27. Sep. 2014
    Beiträge:
    7

    Ich hoffe ich bin hier richtig, wir brauchen unbedingt eine neue Küche für unseren Großfamilienhaushalt, d.h. die muss was aushalten können, leicht zu reinigen sei und viel Stauraum bieten. Wir waren schon in mehreren Möbelhäusern, haben nun 3 Möglichkeiten
    - Rational, aber noch ohne Preis
    - Nobilia mit Harzfront
    - Häcker uno classic

    Ich finde die Fronten von nobilia nicht so toll, auch bei Häcker weiss ich nicht ob nicht systemat besser wäre. Rational gefällt mir gut, hat auch 10 Jahre garantie.

    Wichtig ist auch die Belastbarkeit der scharniere.

    Was meinen die experten hier?????
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    Belastbar sind in aller Regel Schichtstofffronten. Die sollten alle 3 Hersteller bieten können. Harzfront soll wohl Melaminharzfront sein ... ich nenne das mal den kleinen Bruder eine Schichtstofffront, durchaus praktikabel, vor allem günstig, aber nicht ganz so robust wie Schichtstoff.

    In Deutschland gefertigte Küchen sind generell von keiner schlechten Qualität. Natürlich gibt es Unterschiede, die wir versucht haben in unserem Herstellerranking vergleichbar zu machen.

    Die Qualität einer Küche mißt sich jedoch auch immer an der guten Montage und an der guten Planung. Für die gute Planung haben wir hier als Hilfestellung unser Planungsboard, bitte vorher Was wir benötigen lesen.
     
  3. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.188
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    Das wichtigste hat Kerstin schon geschrieben - es steht und fällt mit guter Montage.

    Schlecht montiert ist auch eine "Luxus"küche großer Mist und wirkt billig, gut montiert kann auch eine Nobilia sehr schick sein.
    Bei keinem Hersteller macht ihr was falsch, wobei Rational von diesen drei Herstellern wahrscheinlich teuersten sein dürfte.
     
  4. familyxxl

    familyxxl Mitglied

    Seit:
    27. Sep. 2014
    Beiträge:
    7
    Weiß vielleicht jemand ob es für alle 3 o.g. Hersteller auch diese großen Abfallbehälter für den gelben sack gibt. Der war zum rausziehen mit deckel. Das normale abfallsystem unter der spüle reicht bei uns nicht.
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    .. die Abfallbehälter kommen sowieso von entsprechenden Lieferanten und werden nicht von den Küchenherstellern hergestellt ;-)
     
  6. familyxxl

    familyxxl Mitglied

    Seit:
    27. Sep. 2014
    Beiträge:
    7
    Mittlerweile war ich beim rational-Händler, ich lass mir ein angebot machen. Bis jetzt sagt mir diese Marke einfach am besten zu. Gibt es vielleicht irgendwas was man besonders bei rational beavhten sollte?
     
  7. familyxxl

    familyxxl Mitglied

    Seit:
    27. Sep. 2014
    Beiträge:
    7
    So, jetzt bin ich mittlerweile total verwirrt, ich besitze nun folgende Angebote
    - häcker classic neo ca. 10.500
    - rational puro schichtstoff mit acrylglaskante ca. 15.500
    - leicht ca. 18.500
    Bei allen ist ein Kühlschrank, Mikrowelle, brotschneider und DAH dabei.
    ich bin so unentschlossen, da ich nicht 18.500 Euro ausgeben will, unsere Kinder sind noch klein und die Beanspruchung ist groß. Ich würde mich sehr ärgern, wenn die teure Küche dann einen Kratzer oder Schrammen hat.
    Weiss jemand ob die häcker classic folienbeschichtet ist?
    und wie empfindlich ist die rational mit diser glaskante?
    Oder soll ich doch lieber eine günstigere kaufen, evtl. IKEA oder wer weiss noch eine marke welche günstig aber einigermaßen gut ist?
     
  8. Bärbel123

    Bärbel123 Mitglied

    Seit:
    17. Jan. 2012
    Beiträge:
    484
    Preise lassen sich nur direkt vergleichen, wenn die Geräte wirklich identisch sind, auch die Schränke müssen identisch sein und natürlich das Material der Arbeitsplatte.

    Ich denke, es wäre für dich hilfreich, deine Küchenplanung hier einzustellen.

    Eine Einbaumikrowelle würde ich persönlich nicht wollen - viel zu teuer und wenn das Gerät mal kaputt geht muss wieder ein Einbaugerät gekauft werden.

    Vielleicht sind auch teure Ecklösungen verplant worden oder viele schmale Schränke.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fertig mit Bildern einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel Küchenplanung im Planungs-Board 21. Mai 2011
Robuster? Schichtstoff vs. Lack matt bei Rotpunkt Küche Küchenmöbel 23. Aug. 2010
Robuste leichte Kinderküche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Juli 2010
Dekton oder Stein, was ist robuster? Küchenmöbel 13. Jan. 2016
Welche Front ist die robusteste? Teilaspekte zur Küchenplanung 22. Aug. 2013
Warnung vor Küchen-Marquardt in Emleben Mängel und Lösungen Gestern um 17:31 Uhr
Kleine Küche für Mietwohnung für Tupper-Süchtige Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 13:56 Uhr
Unsere Traumküche Küchenplanung im Planungs-Board Mittwoch um 15:42 Uhr

Diese Seite empfehlen