Riss durch das Ceranfeld bei Induktion

Alex

Mitglied
Beiträge
192
Wohnort
Wuppertal
Hallo liebe Spezialisten,

habe in meinem Ceranfeld einen Riss der genau über das Induktionsfeld geht. Es funktioniert alles tadellos.
Ich stelle gleich noch ein Bild ein.
Wie kritisch ist das ?
Geht mir das bald kaputt ?
Kann das noch lange halten ?

Repariert werden kann es wahrscheinlich natürlich nicht !!

Kann ich vorsorgehalber etwas tun ??

danke
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Riss durch das Ceranfeld bei Induktion

Alex,

Du kannst das getrost mit einem Riss in der Windschutzscheibe vergleichen.
Es kann noch ein paar Tage oder Wochen halten - es kann Dir aber auch bei nächster Nutzung "um die Ohren fliegen".
Wobei es wahrscheinlicher ist, das ein Riss über der Kochzone nicht mehr wirklich lange hält.
 

Alex

Mitglied
Beiträge
192
Wohnort
Wuppertal
AW: Riss durch das Ceranfeld bei Induktion

Scheibenkleister...

was wird wohl ein herdgebundenes Bosch Indkochfeld mit Bräterzone kosten....

das wird nicht billig>:(

hat nicht jemand eins in der Ausstellung wo zufällig der Backofen schon verkauft ist...;-)
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Riss durch das Ceranfeld bei Induktion

Ich würde zum baldigen Austausch raten - klär das doch mal mit Deiner Hausrat. Sofern Du eine Glasbruchversicherung hast, hast Du gute Karten.

Ansonsten sind Sprünge innerhalb der Kochzone immer besonders gefährlich, da diese hohen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind (egal ob Induktion oder konventionell).
Bevor also das Glasfeld vollständig und Du Gefahr läufst, das dabei auch die Elektronik/Magneten Schaden nehmen, solltest Du handeln.
Das es dabei auch nicht ganz gefahrlos für den Benutzer ist, brauche ich ja wohl nicht eindeutiger zu erwähnen.
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Riss durch das Ceranfeld bei Induktion

Frag doch erstmal den Kundendienst des entsprechenden Herstellers an, was der Wechsel der Glasplatte kosten wird.
 
Beiträge
282
Wohnort
63517 Rodenbach
AW: Riss durch das Ceranfeld bei Induktion

Hallo Alex.
Wenn die Technik noch in Ordnung ist, kann man auch NUR die Glaskeramikfläche austauschen.
Preis dafür sollte über den jeweiligen Kundendienst in Erfahrung gebracht werden können.
Jedenfalls günstiger als eine neue Herdkombination.
Gruß Helmut
 
Beiträge
4.238
Wohnort
Lipperland
AW: Riss durch das Ceranfeld bei Induktion

Hallo Alex,

man mag es kaum glauben, aber ich kenne ne Dame, die kocht schon seit Jahren auf einem defekten Ceran-Kochfeld. Der Schaden ist so ähnlich wie bei deinem Kochfeld. Bis heute ist, glücklicherweise, nocht nichts passiert.

Ein Austausch kommt für Sie nicht in Frage. Warum auch immer. Angeboten habe ich ihr das schon, wer weiss wie oft.*crazy*

Aber das mit der Hausrat-Versicherung ist ne gute Idee, wenn Glasbruch mit versichert ist.

LG Wolfgang
 
Beiträge
13.751
Wohnort
Lindhorst
AW: Riss durch das Ceranfeld bei Induktion

Glaskeramikkochfelder müssen separat versichert werden und sind nicht im allgemeinen Glasbruch inbegriffen. Das ist schon ziemlich lange so.

Das Kochfeld kann durchaus noch viele Jahre halten, ohne dass es komplett zerbricht, weil das Glas zu keinem Zeitpunkt unter Spannung steht.
Der Keramikanteil mit negativem Ausdehnungskoeffizienten, der den positiven des Glases neutralisiert, verhindert das.
 

mart

Spezialist
Beiträge
446
AW: Riss durch das Ceranfeld bei Induktion

Hallo,

ich unterstütze Cooki ...

Die Fragen sind:
- Wie neu ist das Kochfeld, hat es noch Garantie?
- Wodurch ist der Schaden entstanden?

Jeder Riss verrät anhand seiner Charakteristik wodurch er entstanden ist.
Kundendienste haben in aller Regel Rissbilder um Garantieansprüche zu klären.
Hat jmd Zugriff auf solche Bilder?
 

Ähnliche Beiträge

Oben