Richtiger Motor für Deckenhaube in meiner Küche?

Beiträge
6
Hallo!

Ich habe mich für eine Deckenhaube entscheiden, die ich auch schon in einem Küchenstudio anschauen und ausprobieren konnte. Ich werde die DAH als Abluft-Haube betreiben. Es handelt sich um folgendes Modell:
Lenoxx Otello 120
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Zu dieser DAH gibt es verschiedene Motoren. Leider bin ich mir etwas unsicher, welcher Motor der Richtige für mich ist. Folgende Motoren werden angeboten:
  • Externer Innenraum-Motor in Ausführung 850 / 1000 / 1800 m³/h:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
  • Aufgesetzter 850 m³/h Motor: Verbaut in der DAH-Variante:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
  • EPM Papst Sockelmotor 1000 m³/h:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
  • Außenwand-Motor 1200 m³/h:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Ich konnte bisher keine DB Angaben zu den Motoren finden, sondern hatte nur im Geschäft eine Hörprobe. Ohne wirklich Erfahrung mit anderen DAH und deren Lautstärke zu haben, fand ich die Lautstärke in Ordnung.

Nun zur verbauten Küche:
Die DAH kommt in einem Trockenbau. Das Rohr, das verbaut wird, wird von Mitte DAH ca. 1,5 m zur Außenwand haben. Ich habe bereits öfter gelesen, dass der Einsatz von externen Motoren (also externer Innenraummotor und Außenwandmotor) nur bei einer Rohrlänge von > 3 m Sinn macht. Warum ist das so?

Auch über eine sinnvolle Saugleistung (m³/h) für meine Küche (15 m²) bin ich mir nicht sicher. Der Motor müsste entweder in den Trockenbau platziert werden oder an der Außenwand. Wobei ich aus optischen Gründen die Außenwand nicht als optimale Lösung ansehen würde.

Persönlich würde ich aktuell zu dem EPM Papst Sockelmotor tendieren, da ich gehört habe, dass EPM Papst sehr gute Lüfter herstellt (soweit ich weiß z.B. auch bei Novy Hauben verbaut). Bei den anderen Motoren konnte ich den Lüfter-Hersteller nicht herausfinden.

Über Tips von euch wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße,
Flasher
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.265
Wohnort
Barsinghausen
AW: Richtiger Motor für Deckenhaube in meiner Küche?

Vorweg mal: ein Hersteller, der keine brauchbaren Angaben zum Geräuschpegel macht, wäre für mich raus aus dem Angebot.

Externe Motoren machen erst ab ~3m Entfernung Sinn, weil bei geringeren Abständen die Geräuschübertragung in die Küche ungünstig wird.

Die Grundfläche Deiner Küche ist uninteressant, wichtig ist das Raumvolumen. Ist die Küche ein geschlossener Raum?
 
Beiträge
6
AW: Richtiger Motor für Deckenhaube in meiner Küche?

Ja es handelt sich um einen geschlossenen Raum (Wohnküche). Das Raumvolumen ist bei einer Deckenhöhe von 2,6 m ca. 39 m³

Vorweg mal: ein Hersteller, der keine brauchbaren Angaben zum Geräuschpegel macht, wäre für mich raus aus dem Angebot.
Da bin ich etwas gnädiger gestimmt. Ich würde, falls ich keine weiteren Infos mehr finde, direkt beim Hersteller angerufen und dort nachfragen.
 
Beiträge
13.754
Wohnort
Lindhorst
AW: Richtiger Motor für Deckenhaube in meiner Küche?

Wenn der Motor nicht nach draußen soll würde ich den externen Innenraummotor wählen. Extern hat dann auch nichts mit der Weglänge der Abluftführung zu tun, sondern einfach mit einer höheren Flexibilität bei der Positionierung des Motors.
Wenn du ihn z.B. an die Decke oder die Außenwand fixierst, nimmst du schon einmal einiges an Gewicht von der Grundplatte des Trockenbaus.

Das Prinzip ist das gleiche wie bei der Novy.
 
Beiträge
6
AW: Richtiger Motor für Deckenhaube in meiner Küche?

Hallo!
In der Zwischenzeit hatte ich die Möglichkeit über mehrere Händler-Shops dB-Angaben zu den einzelnen Motorvarianten zu bekommen:


  • Externer Innenraum-Motor 850 m³/h: < max 62 dB
  • Externer Innenraum-Motor 1000 m³/h: max 62 dB
  • EPM-Papst Sockelmotor 1000 m³/h: ??? db
  • Aufgesetzter Motor (Otello MM) 850 m³/h: 38/58 dB

Glücklicherweise habe ich im Internet einen Raumvolumen-Dunstabzugleistung-Rechner gefunden. Die notwendige Leistung sollte wohl 850 m³/h liegen. D.h. ich würde mich für einen Motor zwischen 850 - 100 m³/h entscheiden. Gegenstimmen? ;-)

Beim externen Innenraum-Motor bin ich etwas unschlüssig, da er doch einer der lauteren Geräte ist, in Verbindung mit meinem kurzen Abluftweg wäre wohl die Laustärke am größten, wie Martin schon angemerkt hat.

Gerne könnt ihr mir weitere Hinweise geben :-)
 
Beiträge
13.754
Wohnort
Lindhorst
AW: Richtiger Motor für Deckenhaube in meiner Küche?

Ich gebe noch den Hinweis, dass der Motor im Trockenbau sitzt. Schwer vorstellbar, dass du den überhaupt hörst.
Bei der Novy hörst du einzig den Luftstrom und nix vom Motor.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben