Reif für die Insel?!

Beccy

Beccy

Mitglied
Beiträge
13
Hallo zusammen,

bin zufällig auf dieses tolle Forum gestoßen und lese schon einige Zeit fleißig mit. Man kann schon fast sagen, dass ich süchtig danach bin :-) Dickes Lob an alle, die sich hier einbringen. Ich find euch spitze!!! *clap*

Mein Mann und ich planen ein Haus zu bauen und haben unseren finalen Grundriss schon. Ein paar Kleinigkeiten (Fenster, Türen, bestimmte Wände) werden und können wir noch ändern (und werden wir entsprechend der Küchenplanung dann auch anpassen), aber vom Grundprinzip ist das Haus - zumindest auf dem Papier fertig. Da die Küche für uns sehr wichtig ist, wollten wir rechtzeitig mit der Planung beginnen.

Wir waren auch schon in mehreren Küchenstudios, aber die haben die Küche halt alle nach dem Grundriss vom Architekten geplant. Also Spülen an der Wand und Koch-(halb-)-insel, rechts Wand mit Hochschränken. Naja, bis ich das Forum entdeckt habe, dachte ich ja auch, dass ich es so haben möchte… Mittlerweile denke ich, dass eine Spülinsel die bessere Lösung für uns ist. Dort hab ich auch schon einen MUPL eingebaut.

Beim Kochen habe ich keine DAH eingezeichnet, da wir eine Bora o.ä. bevorzugen. Wenn das was taugt… Außerdem haben wir sehr wahrscheinlich eine Massivholzdecke und da ist das mit der DAH ja auch nicht so einfach.

Arbeitshöhe habe ich mal 97 cm genommen. Denn das liegt zw. meinem Beckenknochen (100 cm) und 15 cm unter meinem angewinkelten Ellbogen (95 cm). Bei meinem Mann kommen ziemlich gleiche Werte raus. Das mit dem Bügelbrett werde ich mal noch testen – habe aber die Befürchtung, dass es zusammen klappt, wenn ich darauf schnipple. Brauche wohl erst noch ein neues Bügelbrett ;-)

Auf der Arbeitsplatte soll noch unser Sprudel-Macher stehen.

Hier noch ein paar Infos zu unserem zukünftigen Haus/Grundstück: Es ist ein Hanggrundstück, wobei planoben oben ist und dann geht’s nach unten den Hang runter. Oben ist auch die Straße.

So, ich hoffe ich hab alles Wichtige erwähnt und bin mal gespannt, was ihr für Ideen/Änderungsvorschläge habt.

Viele Grüße und danke schon mal im Voraus,

Beccy

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 175 cm und 180 cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): ca 160 cm
Fensterhöhe (in cm): 70 cm
Raumhöhe in cm: 250 cm
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: 1,5 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil:
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: momentan vorhanden: 160x90 cm (zieht wahrscheinlich auch erstmal mit um) // Soll aber größer werden
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
97 cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): mal mehr, mal weniger :-)
Meistens Alltagsküche, manchmal aber eher selten Menüs (das gibt die aktuelle Küche nicht her)

Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens darf ich alleine kochen, da nicht so viel Arbeitsfläche vorhanden ist. Das soll sich aber in der neuen Küche ändern.
Eher selten für Gäste. Mit Gästen geht ja nicht, weil nicht wirklich Platz da ist.

Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: wie schon erwähnt: ich brauche meeeehhhhhr Platz, um mich entfneuen zu können :-) Also mehr Stauraum und mehr Arbeitsfläche. Und eine DAH an der ich mir nicht ständig meinen Kopf anschlage.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nöö, noch völlig planlos
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nöö, noch völlig planlos
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
 
Beccy

Beccy

Mitglied
Beiträge
13
So, hier sind dann noch die Grundrisse. Einmal gesamtes EG und einmal die Küche Reif für die Insel?! - 303064 - 10. Sep 2014 - 18:32 Reif für die Insel?! - 303064 - 10. Sep 2014 - 18:32
 
Beccy

Beccy

Mitglied
Beiträge
13
Und ein bisschen fleissig war ich im Alno auch schon. Und hab mal einen leeren Grundriss der Küche angelegt. Die Planungen umfasst leider nicht die ganze Länge des Hauses, da der Alno ja nur 9 m kann, das Haus aber 11 m Aussenlänge hat.

Fenster, Türen und diverse Wände können noch verschoben werden.
Kann auch sein, dass der Alno Grundriss nicht ganz mit dem Grundriss vom Architekten übereinstimmt, aber ansonsten hätte in den Alno meine Planung nicht reingepasst :-)

Viele Grüsse,
Beccy
 

Anhänge

Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
wow wow wow, solch eine Vorarbeit, alles dabei und Extras (Leergrundriss). *2daumenhoch**clap*

Hallo Beccy und herzlich willkommen im Forum.

mir fällt erst mal gar nichts ein zu kommentieren, du hast eine so tolle Arbeit geleistet. Werde mir deinen Plan runterladen und mal schauen.

Ihr baut ein sehr schönes Haus, besonders gefällt mir die L-Lösung des Wohnraums. Ich bin kein Fan von langen, geraden Räumen, also kochen, essen, wohnen hintereinander.

so, hab jetzt geschaut. In der Checkliste hast du Küchenstil nicht ausgefüllt. Du hast grifflos gewählt? Dh, in deiner Planung sind sehr viele Auszüge im 3er Raster. Was soll da rein?

Könntest du dir ein normales 6er Raster vorstellen mit aufgesetzten Griffen? Es bietet mehr Stauraum, zB 1-1-2-2, wobei ein 2er Auszug für gestapelte Töpfe sogar ausreicht. Bei der Inselrückseite würde ich dann 2-2-2 wählen.

Ich glaube die angedockte Insel ist die bessere Variante, du hast mehr Arbeitsfläche. Bei deiner Insel wäre mir die Spüle zu sehr am Rand.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beccy

Beccy

Mitglied
Beiträge
13
Hi Evelin,
:danke:
genau aus diesem Grund haben wir uns für die L-Lösung im EG entschieden.

Ich könnte mir auch aufgesetzte Griffleisten vorstellen, die gibt's aber im ALNO nicht, deswegen hab ich grifflos gewählt... Aber stimmt, bei grifflos hat man sehr viele Auszüge im 3er Raster und verschenkt wahrscheinlich viel Platz.

Stimmt, das hatte ich mir auch schon gedacht, dass die Spülinsel evtl. zu klein ist... Sieht halt schicker aus, wenn sie frei im Raum steht :-)

Viele Grüsse,
Rebecca
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ok, ich weiss nicht ob man oben in der Checkliste noch einfügen kann, dass du kein grifflos willst und Bora deine bevorzugte AbluftLösung ist.

Ne, aufgesetzte Griffleisten gibt's im ALNO nicht, ich nehme dann ganz normale Griffe. Stangengriffe sehen immer etwas überdimensioniert.

Also 6er Raster. Vielleicht willst du deine Planung entsprechend umändern mit normalen 6er Auszügen damit wir wenigsten ein paar "Kritikpunkte" finden?
 
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.298
Wohnort
SchleswigHolstein
Hallo Rebecca, herzlich Willkommen im KF! :welcome:

Ihr habt wirklich viel Platz im Haus eingeplant! *top* Bei diesem Grundriss könnte ich mir auch sehr gut einen Flugzeugträger vorstellen... :cool: *kiss* Flugzeugträger bedeutet Hochschrankwand + lange freistehende Insel mit Spüle und Kochfeld. Der Raum wäre wie geschaffen dafür. *kiss*

Gatto hat mal so eine Insel gebaut... *klick*

PS. Die Optik von aufgesetzte Griffe lassen sich im Alnoplaner, am ehesten mit den Glasfronten darstellen.
 
moebelprofis

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
3.544
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
ich stimme da Conny zu, eine große Insel wäre auch schick. Und auf der Insel sieht eine Muldenlüftung gleich nochmal besser aus ;-)

Wie Evelin schon geschrieben hat: bei aufgesetzten Griffleisten bitte mit Griff planen, grifflose Schränke sind etwas anders.
 
Beccy

Beccy

Mitglied
Beiträge
13
Hi Evelin,

also die Checkliste kann ich glaub nicht mehr ändern. Vielleicht kann das aber einer der Admins machen.
Ok, mach ich. Werde mich heute Abend nochmal an die Planung setzen.

Hi Conny,
:danke:
Flugzeugträger hört sich auch gut an.


Werde mir die Küchen von gatto und Muckelina mal anschauen und dann was für uns zusammen basteln und euch dann präsentieren :-) Und das ganze dann mit Griffen.

Viele Grüsse,
Beccy
 
Beccy

Beccy

Mitglied
Beiträge
13
so, jetzt hab ich mal nen Flugzeugträger gebaut. Sieht eigentlich ganz gut aus. Ungewohnt, aber ist mal was anderes.
Allerdings hat's meiner besseren Hälfte nicht ganz so gut gefallen :rolleyes: Er meint, dass der Raum dann evtl. zu schlauchig sein könnte, wenn Insel und Tisch in einer Reihe stehen... Naja, vielleicht habt ihr ja paar Argumente für den Flugzeugträger?

Mein Bedenken ist, dass ich zu wenig Abstellfläche hab, da die Insel ja zum Kochen und Spülen dient. Ich hab in der Planung aber einen zusätzlichen Hochschrank geplant. Um dort drin dann div. Sachen abzustellen.

Was mir aber noch nicht so gut gefällt ist das liegende Fenster. Das wirkt da irgendwie fehl am Platz. Mmmmhh, muss ich mal überlegen, wie man das ändern kann ohne die Aussenansicht des Hauses zu "zerstören"...
Flugzeugträgerplanung im Detail:
HS-Wand von oben nach unten:
60er Jalousienschrank für z.B. KVA / 60er GSP hochgebaut / 60er BO und DGC / 60er Kühl-/Gefrierschrank / 60er HS
Insel:
Spülseite: von oben: 60er MUPL 3-3 / 60er Spüle 3-3 / 60er US 1-2-3 / 90er US 1-2-3
Kochseite: von oben: 3 x 90er 1-1-2-2 auf dem Mittleren das Kochfeld

Viele Grüsse,
Beccy
Reif für die Insel?! - 303297 - 12. Sep 2014 - 23:38 Reif für die Insel?! - 303297 - 12. Sep 2014 - 23:38
Reif für die Insel?! - 303297 - 12. Sep 2014 - 23:38
Reif für die Insel?! - 303297 - 12. Sep 2014 - 23:38
 
Beccy

Beccy

Mitglied
Beiträge
13
Das ist die Version, die meinem Mann bisher am besten gefällt: Die Spülinsel.

Find ich auch ganz gut.

Und wir hätten auch mehr Arbeitsfläche im Vergleich zum Flugzeugträger…
Reif für die Insel?! - 303299 - 12. Sep 2014 - 23:39 Reif für die Insel?! - 303299 - 12. Sep 2014 - 23:39 Reif für die Insel?! - 303299 - 12. Sep 2014 - 23:39
 

Anhänge

Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.728
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Mir gefällt die Version deines Mannes besser. Bei deinem Flugzeugträger Spüle und Herd auf entgegengesetzter Seite ist total unpraktisch. Ich seh dich schon mit dem Nudeltopf um die Insel herum tanzen um das Wasser abzugießen.

LG
Sabine
 
Beccy

Beccy

Mitglied
Beiträge
13
stimmt, daran hatte ich gestern Abend gar nicht mehr gedacht. Aber Spüle und Kochen auf einer Seite - bei nur 270 cm Länge - ist wohl eher gequetscht und würde nicht mehr genügend Arbeitsfläche dort bieten. Mmmhhh, muss ich mal überlegen, wie ich das ändern kann.
LG
 
Beccy

Beccy

Mitglied
Beiträge
13
Eigentlich nicht viel.
Zu Weihnachten soll der Christbaum dahin. Wenn Kinder mal da sein sollten, könnten wir uns eine Spielecke o.ä. vorstellen. Und ansosnsten ein paar Pflanzen und vielleicht noch ein Sessel um die Aussicht zu geniessen oder um vor dem Schwedenofen zu sitzen.
 
Julika

Julika

Mitglied
Beiträge
454
Wohnort
Bayern
Hallo Beccy,

mit der Spülinsel gefällt es mir auch gut. Könnte man das Fenster auch noch verschieben?
Schau mal die Küche bei Doppelkeks an (Fertiggestellte Küche). Sie kocht auch unter einem liegenden Fenster und oberhalb ist eine eingekofferte Dunstabzugshaube. So könnte es bei dir auch ausschauen.

abendbild1-94-1379403253.jpg
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.869
Sehr schöne Threaderöffnung *2daumenhoch*

Und schon so viel gut gelesen *2daumenhoch*

;-) .. da bleibt ja nicht mehr viel.

Folgende Hinweise für den Bau:
  • Die Nische planrechts sollte wg. der Ecke und drei mal 60er Hochschränken und evtl. notwendiger Blenden am besten eine Rohbaubreite von 250 cm haben
  • Und das planlinke Wandstück oben sollte auch mehr als 60 cm sein. Ich würde 80 cm vorschlagen. Dafür das nächste größere Wandstück entsprechend kürzen. Ist da nur Festverglasung vorgesehen? Ich vermute ja ;-)
  • über dem Fenster planoben sollten ca. 30 bis 35 cm Platz bleiben, dann kann man sehr gut eine Decken-DAH einbauen. Also z. B. Brüstungshöhe nur 145 cm und Fenster weiterhin 70 cm hoch.

Dann wäre mein Vorschlag eine Mischung aus Kochen planoben und Flugzeugträger, quasi ein Miniflugzeugträger. Die Spüleninsel kann so genauso breit sein, als wenn sie quer stünde, es entstehen aber rechts und links großzügige Gänge.

Wenn der Stauraum reicht, könnte man tatsächlich auf Inselrückseite statt 2x100er nur 1x80er und den Rest nach planoben hin als Stelle für 2 Stühle nutzen.

Tisch würde ich im Alltag vermutlich dann eher quer am Fenster stellen.
 

Anhänge

Beccy

Beccy

Mitglied
Beiträge
13
Danke für den Tip mit Doppelkeks Küche *top*, die sieht total schick aus. Das Fenster ist bei uns noch vollkommen variabel.
Muss nur abklären, ob diese Einkofferung bei unserer Massivholzdecke auch funktioniert...

Das ist ja total witzig, Kerstin. Genau so wollte ich unsere Küche gestern auch mal planen :-) Da hat nur der neue Computer mit dem Alno-Programm drauf nicht mitgespielt :( Auch die Idee mit dem gedrehten Tisch kam mir gestern in den Sinn.
Gefällt mir sehr gut *2daumenhoch* Danke!

Vielen Dank für deine Hinweis zum Bau:
- das mit der Nische hatte ich mir schon gedacht. Da muss der *kfb* dann sagen wie viel er braucht, damit das gut aussieht und dann darf unser Architekt das so in den Plan einzeichnen.
- das planlinke Wandstück oben länger zu machen ist ein guter Hinweis. Werd ich in meine Änderungsliste (für den Architekten) mitaufnehmen :-) Da muss dann auch der Statiker sagen, ob das nächste Wandstück kürzer gemacht werden kann, oder ob man es verschieben muss...
Also, wo Festverglasung und wo Balkontüren reinkommen ist noch nicht ganz geklärt. (Diskutieren mein Mann und ich grad immer mal wieder durch) In die Küche kommt auf jeden Fall eine Türe, damit ich mal schnell raus kann und Kräuter oder so holen kann.
- Brüstungshöhe vom Fenster planoben kommt auch auf die Änderungsliste, insofern wir halt bei der Massivholzdecke so eine Einkofferung für die Decken-DAH machen können.

Sorry, aber das mit der Inselrückseite und den Stühlen hab ich glaub ich nicht ganz verstanden :-[ Du meinst, dass man dann gegenüber der Spüle noch 2 Sitzplätze hat?

Viele Grüsse und einen schönen Tag,
Beccy
 

Mitglieder online

  • Razcal
  • bibi80
  • kuechentante
  • Magnolia
  • rika
  • ClaudiaM
  • moebelprofis
  • angeliter
  • Larnak
  • Kadderl
  • tamali
  • Elba
  • Adebartax
  • Käthe

Neff Spezial

Blum Zonenplaner