Regulierung Transportschaden

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von heiteck, 19. Dez. 2012.

  1. heiteck

    heiteck Mitglied

    Seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    163
    Ort:
    S-H

    Hallo.

    Heute ist unser neuer Gefrierschrank eingetroffen. Leider hat die Spedition einen kleinen Schaden verursacht:
    Thema: Regulierung Transportschaden - 226452 -  von heiteck - IMGP4718 - Kopie.JPG Thema: Regulierung Transportschaden - 226452 -  von heiteck - IMGP4719 - Kopie.JPG

    Der Verkäufer hat uns angeboten, den Schaden entweder durch ein Austauschgerät oder durch eine Ausgleichszahlung zu regulieren.

    Ich nehme an, die Delle(n) beeinträchtigen die Funktion des Gefrierschranks nicht.
    Richtig?

    Was meint Ihr? In welcher Höhe können wir eine Ausgleichszahlung erwarten bzw. verlangen? Neupreis 710 EUR.

    Viele Grüße,
    heiteck.
     
  2. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.394
    Ort:
    Lipperland
    AW: Regulierung Transportschaden

    Hallo,
    solche "Schäden" sind jetzt nichts besonderes. Die kommen immer wieder mal vor.
    Selten wird durch solche Schäden die Funktion beeinträchtigt.
    Ist das Gerät eingebaut ist von dem Schaden nichts mehr zu sehen.

    Die Frage die ich mir stellen würde ist, ob deswegen das Gerät getauscht werden muß. Ich würde diese Frage mit Nein beantworten und damit wäre der Fall für mich erledigt.

    Für mich, wie es bei dir ist weiß ich nicht.... aber ich denke ein paar Euro sollten schon drin sein.
    Was bietet denn der Händler an?
     
  3. heiteck

    heiteck Mitglied

    Seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    163
    Ort:
    S-H
    AW: Regulierung Transportschaden

    Danke, Wolfgang, für die schnelle Antwort.

    Das Gerät wird nicht eingebaut, wird aber im Hauswirtschaftsraum stehen.

    Bevor ich jedoch auf das Angebot einer Ausgleichszahlung eingehe, hatte ich hier nur kurz nachfragen wollen, ob sowas die Funktion - hier also die Isolierung - beeinträchtigen könnte. Danke für die Antwort. Ich werde dann schreiben, was der Händler anbietet.

    Viele Grüße,
    heiteck.
     
  4. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.394
    Ort:
    Lipperland
    AW: Regulierung Transportschaden

    Sorry, jetzt habe ich es auch gesehen das es ein freistehendes Gerät ist.
    Okay, wenn es in die Kammer kommt ist es wohl nicht ganz so schlimm..

    Da würde ich sagen, so 10 - 15% vom Preis sollten es dann schon als Preisnachlaß sein.
     
  5. heiteck

    heiteck Mitglied

    Seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    163
    Ort:
    S-H
    AW: Regulierung Transportschaden

    So, der Händler hat 80 EUR angeboten und wir haben angenommen.
    Vielen Dank für die Einschätzung.
    Gruß,
    heiteck.
     
  6. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Regulierung Transportschaden

    vllt. sollte man noch irgendwas schreiben, dass die Herstellergarantie von diesem Kleinschaden nicht beeinträchtigt wird... ??
    Samy
     
  7. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.686
    Ort:
    78655 Dunningen
    Moment, hab ich das richtig gelesen?
     
  8. heiteck

    heiteck Mitglied

    Seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    163
    Ort:
    S-H
    AW: Regulierung Transportschaden

    Ja, stimmt 'was nicht?
     
  9. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.686
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Regulierung Transportschaden

    Mich wundert nur, dass du mit 80 Euro einverstanden warst, aber gut;-)
     
  10. heiteck

    heiteck Mitglied

    Seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    163
    Ort:
    S-H
    AW: Regulierung Transportschaden

    Naja, weil ich nicht weiß, was man verlangen kann, habe ich hier nachgefragt. 80 EUR sind 11,3 % von 710 EUR, liegt also im Bereich von 10 bis 15%, wie Wolfgang schrieb.
     
  11. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.056
    AW: Regulierung Transportschaden

    Hatte Letztens gleiches Problem.
    Kunde kauft ne komplette Geräteausstattung von Bosch bei mir, einschließlich eine Edelstahl-Stand-Kühlschrankes.

    Seitliche Delle/ Kratzer am Gerät nach dem Auspacken festgestellt.
    :rolleyes:
    *w00t*
    Reklamation bei Bosch egab 80,00 € Gutschrift ,alternativ zur Abholung und Ersatzlieferung.

    Da das Gerät beim Kunden mit Seite zur Wand steht, nahm der Kunde die 80,00 € mit.
    Könnte ja sein, daß das auch so Standardangebote vom Hersteller sind,
    bei verschiedenen Beschädigungen .

    Vermutung liegt nahe.
     
  12. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.056
    AW: Regulierung Transportschaden

    Verlangen kann man gar nix, nur ne ordentliche Ware.
    Dann läufts auf Retoure und Ersatz hinaus.

    Preisnachlässe sind immer Verhandlungssache und freiwillig.
    Angebot auf einer Seite und Akzeptanz auf der anderen Seite.

    Und wenn Du auf dem Kaufbeleg, den Grund der Minderung bestätigt hast, wird davon auch die übrige Garantie nicht beeinträchtigt.
    Der Nachlass beruht dann nämlich nur aufgrund diesen Mangels.

    Sprich : funktioniert das Gerät in Folge nicht einwandfrei , wird es kostenlos repariert ,führt dies nicht zum Erfolg , erfolgt der Austausch später.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Arbeitsplatte hat Transportschaden was nun? Mängel und Lösungen 28. Juni 2013

Diese Seite empfehlen