Reddy oder Nobilia?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von zuecks, 2. Mai 2015.

  1. zuecks

    zuecks Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    11

    Liebes Forum,
    nach dem Lesen des Buches "Clever Küchen kaufen", habe ich meine Küche selbst bis ins Detail geplant, mich nun aufs Küchen-Rodeo begeben und mir von 4 Händlern Angebote machen lassen.
    Zwei davon sind in der engeren Wahl. Ein Küchen L- 2,50m / 3,50 von reddy und eins von Nobilia. Beide Küchen fast gleich, mit Hochglanz Lack, eckigen Kanten. Die Nobilia war mit einem Bosch-GS,
    sowie Geräte wie Backofen, Ceranfeld, DAH von Neff konfiguriert, auch die Edelstahlspühle war etwas hochwertiger und moderner als die bei reddy. Die reddy wurde mit Zanussi-Geräten bestückt.
    Bei reddy nach dem Hersteller gefragt wurde mir gesagt "ein Hersteller der Alno-Gruppe" Kann man da von Alno-gleicher Qualität ausgehen? Oder ist das ein Hersteller mit einer Alno- Lizenz?
    Würdet Ihr die Nobilia als hochwertiger einschätzen? Unterm Strich war die reddy Küche 700.-€ günstiger.

    Vielen Dank schon mal
     
  2. Philmax

    Philmax Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Ennigerloh
    In der Alno Gruppe gibt es mehrere Marken, die nichts mit der Alno Qualität zu tun haben, aber es klingt halt gut.

    Wellmann und Pino sind zum Beispiel günstigere Hersteller innerhalb der Alno Gruppe.
     
  3. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Reddy ist kein Küchenhersteller sondern Verbandsname aus der MHK Group.
    Reddy führt u.a. auch Nobilia.
    Du musst den Hersteller wissen, den Reddy dir angeboten hat
     
  4. zuecks

    zuecks Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    11
    Vielen Dank, jetzt weiss ich Bescheid. Ich habe mich eh auf Nobilia eingeschossen, werde mir bei reddy noch eine Nobilia rechnen lassen.

    Noch eine Frage:
    kann man Geld sparen, wenn man statt mehrerer schmaler Teile, weniger, aber dafür breitere Teile verwendet? Wir hatten erst eine Variante mit kleinen Teilen, haben das überarbeitet und finden mit den größeren Teilen, dass es aufgeräumter aussieht.

    VG Frank
     
  5. Philmax

    Philmax Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Ennigerloh
    Ja das wird günstiger und man hat mehr Stauraum. Weitere Spartipps gibt es hier im Forum.
     
  6. zuecks

    zuecks Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    11
    Vielen Dank, da weiss ich erst mal Bescheid. Da ich mich eh auf Nobilia eingeschossen habe, werde ich mir bei redyy eine Nobilia rechnen lassen.

    Noch eine Frage: Kann man Geld sparen, wenn man statt vieler kleiner schmalen Teile, weniger aber dafür breitere Teile plant? z.B statt 40,50,50,60, ersetzt durch 2x 100?
    Wir haben unsere Planung auf diese Weise optimiert und finden es sieht irgendwie aufgeräumter aus.

    VG Frank
     
  7. Philmax

    Philmax Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Ennigerloh
    Immernoch ja. ;-)
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    *2daumenhoch*
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Und, wenn es um Stauraum geht, dann vielleicht nochmal Nobilia überdenken. Die bieten im Standard nur 5 Raster = 1 Schublade und 2 Auszüge. Andere Hersteller, Häcker Systemat, Schüller C2 etc. bieten 6 Raster mit der Möglichkeit 2 Schubladen und 2 Auszüge in einem Unterschrank zu haben. Und Ziel ist es ja, viel Stauflächen, idealerweise in 80 bis 100 cm Breite zu haben.

    6 Raster - was heißt das?

    Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
    Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
    Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
    Küche von Moiree
    Küche von KerstinB und nach dem Umzug (hier kann man gut sehen, was man alles alleine in Schubladen unterbringen kann)
    Menorcas Küche (auch viele Schubladen)

    Küche von Jelena
    Küche von Ulla
    Nekos Küche
    Darlas Küche
    Magnolias Küche
    Vanessas Küche
    Hemerocallis Küche
    Littlequeenies Küche
    Angelikas Küche
    Küche von atmos
    Küche von biggimaus
    Küche von Bodybiene
    Küche von Missjenny
    Küche von Conny (auch übertiefe Auszüge)
    Küche von träumerle
    Muckelinas Küche (interessante Variante mit aufgesetzten Griffen)
    Mr. Woms (Esthers) ;-) Schreinerküche
    Küche von Ullmann
    Küche von chrome17
     
  10. Philmax

    Philmax Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Ennigerloh
    Es geht ja offenbar um eine günstige Küche, vielleicht wäre es gut, wenn ihr dann entsprechende günstige Hersteller mit 6er Raster nennt, damit der TE sich orientieren kann, wo er sich vielleicht noch ein alternatives Angebot holen kann.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nobilia Küchenfront nachbestellen - Reddy? Küchenmöbel 27. Apr. 2016
ReddY oder Boss Teilaspekte zur Küchenplanung 6. Okt. 2016
Reddy Küchen- Welcher Hersteller? Küchenmöbel 4. Okt. 2015
Reddy-Küche Küchenmöbel 24. Nov. 2014
Reddy oder Häcker vom Küchenstudio Küchenmöbel 9. Feb. 2014
Wer stecke hinter "Reddy" Hausmarke?! Küchenmöbel 29. Jan. 2013
reddyküchen und planaland Küchenmöbel 6. Okt. 2010
Neubau - Küchenplanung von Plana oder Reddy Küchenplanung im Planungs-Board 13. Apr. 2009

Diese Seite empfehlen