Realistischer Preis für Trockenbau Deckenbaldachin

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von lichtblau, 11. Dez. 2012.

  1. lichtblau

    lichtblau Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Großraum München

    Hallo Ihr Lieben,
    so langsam geht es bei uns ins Finale mit dem Haus und entsprechend auch mit der Küche, die soll im Januar kommen. *kiss*
    (s. Planungsthread https://www.kuechen-forum.de/forum/...d.63/12489-offene-kueche-fuer-neubau-efh.html)

    Was uns noch fehlt ist jemand, der uns den Trockenbau-Deckenbaldachin erstellt für unsere Deckenhaube. Jetzt sind wir auf der Suche nach mehreren Angeboten zum Vergleichen. Bisher haben wir aber relativ wenig Vergleichspotential, zumal man ja vorher die Qualität kaum beurteilen kann.

    Was wäre denn ein realistischer Preis für einen vernünftig ausgeführten Baldachin (Maße ca. 2,20mx1,10m) incl. Wrasenfang, Schattenfuge und Ausschnitte für Deckenhaube und Abluftgitter (Umlufthaube)? Incl. Material.
    Preis natürlich exclusiv Haube, die bekommen wir vom Küchenstudio.

    Vielen Dank schonmal und viele Grüße
    lichtblau
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Realistischer Preis für Trockenbau Deckenbaldachin

    Der Küchenbauer oder euer Bauschreiner oder falls ihr eh schon einen Trockenbauer habt, sollten es Dir am günstigsten anbieten können, weil der ja eh schon auf der Baustelle ist. Je mehr Teilarbeiten ein Handwerker hat, um so eher lohnt sich die Anfahrt.

    Auch die Ausführung beeinflusst den Preis:
    - Grösse
    - DAH
    - Licht
    - Lautsprecher
    - Material (bei mir in Lack, wie die Schiebetüren, kann man abwaschen und find ich deshalb praktischer als gemalte Gipskartonplatten)
     
  3. lichtblau

    lichtblau Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Großraum München
    AW: Realistischer Preis für Trockenbau Deckenbaldachin

    Hallo Vanessa,
    Danke für die Antwort. Das ist uns schon klar und diese Möglichkeiten haben wir ja als erstes abgeklopft, aber da

    1. Unsere Hausbau (+Trockenbau)firma eine große Hausbaufirma ist wollen die dies aus Gewährleistungsgründen nicht mitanbieten
    2. Das Küchenhaus ist der Meinung das muss mit einem Trockenbauer (nicht mit ihren Schreinern) gemacht werden und machen es uns auch nicht mit. Zumindest haben wir einen lokalen Trockenbauer empfohlen bekommen, da warten wir aktuell auf das Angebot.

    Damit wir was zum Vergleichen haben, wollen wir halt selbst noch weitere Angebote einholen, es stellt sich aber als eher "zäh" heraus, da wir vor allem auch nicht wissen, ob diejenigen paar die sich melden, "sowas" überhaupt schonmal gemacht haben. Daher ja zumindest meine Frage nach einem realistischen Preis, damit wir was zurück kommt auch einschätzen können.

    Die DAH kommt wie gesagt vom Küchenhaus und soll nachher in den fertigen Trockenbau eingesetzt werden, das ist nicht Umfang der Trockenbau-Leistung. Licht machen wir, aber die Kabel liegen schon an der richtigen Stelle, müssen also nur noch durchgezogen werden und die Leuchten montieren wir dann selbst. Lautsprecher wollen wir hier nicht.

    Das mit den lackierten Oberflächen (also wohl Span oder MDF-Platten?) hab ich hier jetzt schon häufiger gelesen, aber unser Küchenstudio rät absolut davon ab, da man dann den Baldachin nicht schön "fugenfrei" bekommen würde. Zumindest nach einiger Zeit sähe das an den Stößen auf jeden Fall unschön aus... ???

    Die Fragen hätte man bei einer Schreinerküche alle nicht, inzwischen stelle ich mir auch schon die Frage ob das insgesamt die bessere Option gewesen wäre :rolleyes: Aber damit ist es ja nun rum und es wird sich doch wohl auch so jemand finden lassen, der uns diesen Baldachin baut...:nageln:
    VG lichtblau
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Realistischer Preis für Trockenbau Deckenbaldachin

    Hallo Lichtblau,

    für den letzten Trockenbau in der Größe haben wir zu zweit plus einem Azubi 6 Stunden benötigt. Das sind ca. 700,- plus etwa 150,- Material. (Spanplatte, Dachlatten, Schrauben, Dübel, etc.)
    Allerdings haben wir in dem Zuge bereits die Verrohrung des Abluftmaterials vorgenommen und den Lüfter eingebaut. Das gestaltet sich nachher etwas aufwendiger als wenn man es sofort macht.

    Danach muss natürlich noch der Maler ran. Dessen Preis richtet sich nach der Ausführung der Arbeiten.
     
  5. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Realistischer Preis für Trockenbau Deckenbaldachin

    Was ich als Angebot
    - als Rigibs von unserem Bauteam, Groesse war denen egal, sie muessen die Bestellung schon im Rohbau bekommen
    - als MDF in Kuechenmoebeloptik von einem qaulitativen Kuechenstudio

    war im Preisbereich von Michaels Zahl plus/minus.

    VG,
    H-C
     
  6. lichtblau

    lichtblau Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Großraum München
    AW: Realistischer Preis für Trockenbau Deckenbaldachin

    Danke euch, Michael und H-C! So haben wir zumindest schon mal eine Hausnummer.

    @H-C Für welche Variante habt ihr euch schlussendlich entschieden, Rigips oder MDF? Und wie seid ihr zufrieden?

    Finde ich lustig, dass euer Küchenstudio euch die MDF-Version wirklich angeboten hat.
    Ich habe das wie gesagt bei unserem auch versucht, aber die wollten nicht, weil sie meinen das würde qualitativ nicht so gut werden wie aus Rigips... (Kanten/Stöße)

    LG lichtblau
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Realistischer Preis für Trockenbau Deckenbaldachin

    Mich stören die Stösse weniger, als ein Baldachin, welchen ich alle Naslang streichen muss, wegen Flecken...

    Das ist also Geschmackssache würde ich sagen ;-)
     
  8. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Realistischer Preis für Trockenbau Deckenbaldachin

    Da würde ich mal beim Küchenstudio nach einem kleinen Rabatt fragen wegen der DAH. Das dürfte nämlich auch noch Abstimmungs-Probleme geben, wenn der eine nur den Trockenbau macht, ohne Ahnung zu haben, wie die Haube später konkret "innen" aussieht bwz. montiert werden muss und der Nächste dann die Haube absturzsicher da reinbauen soll...

    Vielleicht erlassen Sie Dir dann 100,- oder so, wenn Du den kompletten Baldachin incl. DAH Montage von jemand wie Michael oder einem küchenerfahrenen Schreiner machen lässt. Bevor dann die Küche kommt.

    Ich würde auch MDF/was Lackiertes nehmen oder den Gipskarton wenigstens lackieren lassen. Das geht auch. Hab ich bei mir im Bad mal gemacht mit Glasfaservlies und Acryllack. Der ist sehr ergiebig und lässt sich später auch gut abwaschen.
     
  9. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.843
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Realistischer Preis für Trockenbau Deckenbaldachin

    Wir haben unseren auch aus MDF machen lassen und vom Küchenstudio. Deren Monteure sind Tischler, die können sowas. *top* Da unser Baldachin erheblich größer ist und durch unsere Holzbalkendecke, die krumm und schief war, komplizierter zu montieren war, nützt dir unser Preis nichts....:cool:
     
  10. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Realistischer Preis für Trockenbau Deckenbaldachin

    Der optischer Vorteil eines Rigipsabkofferung, sagte unter Architekt, dass es schoen weiss aussieht wie eine abgehaengte Decke. Aber so etwas ist auch Geschmackssache.
    Habe auch in einem relevanten Thread (weiss Titel leider nicht mehr) kurz gelesen, dass fuer manche zu schwere DeckenDAH Rigipskoffer nicht stabil genug wird. Technisch kann ich als Nicht-Fachmann nichts dazu sagen.

    Unser Baldachin wird von unserem Kuechenschreiner kommen, der die ganze Kueche inkl. DAH Einkauf u. Einbau liefern wird. Er sagte mir, er kann zum selben Preis wie Rigipsdeckenabhaengung vom Architekt einen schoenen Baldachin, passend zum Landhausstil der Kueche (oder nach unserer optischen Vorstellung) machen. Das gefaelt mein Mann natuerlich ganz gut, weil der Herr ein Landhausfan ist. Ob er aus MDF oder Holzplatte gemacht wird, kann ich auch noch nicht sagen. Ich vertraue auf unserem Schreiner u. lass ihn einen Vorschlag machen.

    Bsp. meiner Idee fuer uns waere vll. in der Richtung (aber vll. weniger aufwendig)

    Den Anhang Kueche_Farbe1 & BaldachinBsp.pdf betrachten

    In Deinem Fall wuerde ich sagen, wenn Studio sowieso keinen Baldachin dazu liefern moechte, dann wuerde ich das ganze Geruest DAH plus Baldachin aus der Einkaufliste bei ihm weglassen.

    Ich meine, ich weiss ja nicht, wie die technischen Ablaeufe beim Einbau solcher Sachen sind, ob Kochfeld m. Kueche erst dann Baldachin u. DAH oder in welcher Sequenz die 3 Teile eingebaut werden sollen, damit sie alle zusammen passen. Denn wenn DAH schief haengt zu Kochfeld nutzt die auch nicht u. Baldachin u. DAH passen nicht zueinander geht es auch wieder nicht.

    Also, Du musst so oder so einen Handwerk extra f. Euren gesamten DAH Einbau holen. Dann wuerde ich an Deiner Stelle selbst das gewuenschte DAH Model von idealo.de oder sonst wo mit guenstigen Konditionen holen u. vom engagierten Monteur (lokal?), der auch Baldachin f. Euch einbauen wird, installieren lassen. Ich meine, versuche doch mal den Kuechenmonteur von Deinem Studio anzusprechen, ob er einen einzelnen Sonderauftrag f. Baldachin u. DAH bei Euch nimmt u. Du bezahlst ihn extra, getrennt v. Kuechenrechnung vom Studio (Studio muss auch nicht von dem Sonderauftrag wissen).

    Oder frage hier im Forum rum u. engagiere einen Monteur von hier, der im selben Ort von Dir kommt. Evtl. kannst Du auch einfachhalber vom gefundenen Monteur die DAH einkaufen lassen (falls er gute VitaminB hat) u. alles in gesamte Rechnung stellen.

    Unser Schreiner kann zum Glueck auch noch fuer uns Geraete einkaufen u. alle mit Installation u. Kueche liefern, was fuer uns eine Erleichterung ist. Daher war unsere Entscheidung f. eine Schreinerkueche, glaube ich, die sehr richtige in unserem Fall. Bei Studios hatte ich einige Problemchen in Details selber zu loesen u. wir sind in der Richtung nicht zu weit gekommen.

    Viel Erfolg bei der Suche, Entscheidung u. neuen Kueche!
    H-C
     
  11. Hemerocallis

    Hemerocallis Mitglied

    Seit:
    8. Sep. 2011
    Beiträge:
    180
    AW: Realistischer Preis für Trockenbau Deckenbaldachin

    ja so 700 hätte ich auch geschätzt, bei uns waren noch die Einkofferung der Hochschränke dabei und "Löcher" verputzen das dürfte vom Aufwand etwas weniger als halbe halbe gewesen sein aber unsre Küche ist auch noch mit Malerflies belegt und gestrichen worden
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küchenangebot - realistischer Preis? Einbaugeräte 6. Feb. 2011
E-Geräte Listenpreise im Katalog, realistischer Rabatt beim Händler? Einbaugeräte 10. Juni 2009
Einbaugeräte Preise Einbaugeräte Mittwoch um 19:57 Uhr
Mutters Küche mit Meterpreis Küchenplanung im Planungs-Board 11. Okt. 2016
Mondpreis-Deal? Seltsames Kostenverhältnis E-Geräte zu gesamter Küche Teilaspekte zur Küchenplanung 7. Okt. 2016
Preisverhandlung Tipps und Tricks 7. Sep. 2016
Preis zu hoch? Teilaspekte zur Küchenplanung 6. Sep. 2016
Preis für gewünschte Küche realisierbar? Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 21. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen